• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bild Air Iceland

Flüge mit Air Iceland

Air Iceland ist eine isländische Fluggesellschaft, deren Wurzeln in die Anfänge des Flugbetriebs in Island reichen. Ihr Sitz ist in der Hauptstadt Reykjavík, Drehkreuze der Flotte befinden sich in sowohl am Flughafen Reykjavík als auch am Flughafen Akureyri. Air Iceland ist mit rund 250 Mitarbeitern die größte Tochter der Icelandair Group. Gegründet wurde die Fluggesellschaft im isländischen Akureyri im Jahr 1975. Damals arbeitete Air Iceland innerhalb Islands als Verbindung zwischen den schwer zugänglichen Regionen. Rasch konnte das Streckennetz auf die internationale Ebene ausgebaut werden, sodass auch Flüge nach Grönland stattfanden. Bis heute besteht dieses Streckennetz und macht Air Iceland zu einer der wichtigsten Verbindungen zwischen Island, Grönland und den Faröer Inseln. 1997 wurde das Unternehmen mit Icalandair Domestic fusioniert und so die heutige Flottenstärke von zehn Flugzeugen erreicht (Stand 2012). Dazu zählen zwei Bombardier Dash 8Q-100, zwei Bombardier Dash 8Q-200 und sechs Fokker 50 Maschinen. Allesamt sind propellerbetrieben. Die Flotte ist darauf ausgelegt, bei unterschiedlichsten Witterungsbedingungen agieren und auch bei starken Minustemperaturen starten und landen zu können. Die Lackierung der Flugzeuge gibt den isländischen Originalnamen Flugfélag Íslands in den Firmenfarben blau und gelb wieder. Air Iceland ist nicht Mitglied einer Flugallianz, bietet Kunden aber ein spezielles Vielfliegerprogramm an. Mit Icelandair Saga können Reisende durch Sammeln von Punkten Privilegien und Rabatte zum Billig fliegen von Air Iceland erhalten.

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Air Iceland

Top Angebote für Flüge mit Air Iceland

RouteDatumAirlinePreis p.P 
1. Flug Reykjavik-Akureyri
Top Preis Reykjavik (RKV) - Akureyri (AEY) 28.07.2017 - 29.07.2017 Air Iceland Air Iceland ab 144,00
2. Flug Reykjavik-Egilsstadir
Top Preis Reykjavik (RKV) - Egilsstadir (EGS) 07.08.2017 - 14.08.2017 Air Iceland Air Iceland ab 122,00
3. Flug Reykjavik-Isafjordur
Top Preis Reykjavik (RKV) - Isafjordur (IFJ) 12.08.2017 - 19.08.2017 Air Iceland Air Iceland ab 341,00
4. Flug Akureyri-Reykjavik
Top Preis Akureyri (AEY) - Reykjavik (RKV) 10.06.2017 - 16.06.2017 Air Iceland Air Iceland ab 327,00
Tipps

Airline-Informationen Air Iceland

  • Gründung: 1997
  • Airport Location: Island
  • Eigentümer: Icelandair Group
  • Anzahl Ziele: 13
  • Ziele: national und international (u.a. Ziele auf Grönland (z.B. Nuuk, Narsarsuasq) und den Färöern)
  • Vielfliegerprogramm: Saga Club
  • Besonderheiten: Ursprünglich wurde die Airline als Nordurflug 1975 gegründet. Durch Reorganisierungen und Umstrukturierungen entstand später Air Iceland.
  • Flugzeugtypen: Bombardier Dash 8Q-200, Fokker 50
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 19,1 Jahre
  • Anzahl Flugzeuge: 8

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Air Iceland


Handgepäck:

Fluggäste bei Air Iceland dürfen sechs Kilogramm Handgepäck mitführen, welches nicht größer als 55 x 35 x 25 Zentimeter sein darf. Alle Objekte, mit denen jemand verwundet werden kann oder mit denen ein Projektil abgefeuert werden kann, sind im Handgepäck verboten. Auch ist es verboten, Flüssigkeiten in Behältern zu transportieren, welche ein höheres Fassungsvermögen als 100 Milliliter haben.


Aufgegebenes Gepäck:

Auf allen Flügen gilt: Fullflex, Semi-Flex und Youth Fare Passagiere haben 20 Kilogramm Freigepäck. Passagiere im Besitz einer Air Iceland Business Card haben 30 Kilogramm Freigepäck. Bei Netoffers ist lediglich Hangepäck erlaubt. 20 kg Gepäck könnten online für ISK 990 gebucht werden. Ein Gepäckstück darf nie schwerer als 20 kg sein. Ein Limit für Gepäckanzahl ist nicht vorgegeben. Bei Übergepäck fallen auf Inlandsflügen ISK 400 pro Kilo und bei internationalen Flügen ISK 1000 pro Kilo an.


Sonstiges Gepäck:

Für Fahrräder, Skis, Snowboards, Waffen, Golfausrüstungen oder Musikinstrument können online Tickets erworben werden. Werden diese Gepäckstücke erst am Check-In angemeldet, kostet dies doppelt so viel. Eine Golfausrüstung darf maximal 23 kg wiegen.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Air Iceland

Umweltengagement

Geringer CO2-Fußabdruck durch Propellermaschinen

Air Iceland besteht in ihrer heutigen Form als Tochtergesellschaft von Icelandair seit 1997. Gegründet wurde die Fluggesellschaft jedoch bereits 1975 unter dem Namen Norðurflug. Im Gegensatz zum Mutterunternehmen werden heute von Air Iceland ausschließlich Flugziele innerhalb Islands sowie auf Grönland und auf den Färöer-Inseln bedient. Dabei werden seitens Air Iceland ausschließlich Turboprop-Maschinen der Firmen Bombardier und Fokker genutzt. Dies ist insofern positiv zu erwähnen, als dass Turboprop-Maschinen in der Regel über einen deutlich geringeren Kerosinverbrauch als vergleichbare Düsenflugzeuge verfügen und somit auch der CO2-Fußabdruck von Air Iceland vergleichsweise gering ausfallen sollte.

Prämierung des Umweltengagements von Air Iceland

Auch wenn der geringere Kerosinverbrauch wahrscheinlich nicht der Hauptgrund für die Entscheidung bezüglich des Einsatzes von Turboprop-Maschinen gewesen sein wird, so wirkt sich dies dennoch positiv auf das Umweltengagement von Air Iceland aus. Darüber hinaus wurde das Umweltengagement von Air Iceland mit der Verleihung des Gold-Awards von VAKINN prämiert. Hierbei handelt es sich um ein zentrales Qualitäts- und Umweltsiegel für isländische Touristikunternehmen, welches unter anderem vom isländischen Tourismusverband verliehen wird. Um das Siegel tragen zu dürfen, hat sich Air Iceland verpflichtet, in sämtlichen Unternehmensbereichen durch entsprechende Maßnahmen umweltfreundlich zu agieren. Hierzu zählt beispielsweise der umweltschonende Ressourceneinsatz, Schulungen des Personals bezüglich des Umweltschutzes sowie die umweltgerechte Entsorgung von Abfallprodukten.

Keine Bewertung im Rahmen des atmosfair Airline Index

Neben der eigenen Verpflichtung gegenüber der Umwelt in Form des VAKINN-Siegels lässt sich das Umweltengagement von Air Iceland leider nicht so leicht mit anderen Fluggesellschaften vergleichen. Ein Weg hierfür wäre der atmosfair Airline Index, der die größten Fluggesellschaften bezüglich ihrer CO2-Emissionen gegenüberstellt. Da Air Iceland jedoch nicht zu den 198 größten Fluggesellschaften zählt, wurde sie nicht im Rahmen des Index 2015 bewertet. Jedoch schnitt das Mutterunternehmen Icelandair vergleichsweise gut ab (Platz 36 von 190), wodurch davon ausgegangen werden kann, dass auch die Tochtergesellschaft Air Iceland von den hohen Selbstansprüchen der Unternehmensführung bezüglich des Umweltengagements profitieren dürfte.
66,6 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Air Iceland Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Air Iceland ist nicht geflogen
"Air Iceland ist nicht geflogen"
 
 
 
 
 
(1,0)
03/2015 03/2015 Air... 
Zuverlässig und gut
"Die Preise sind für isländische Verhältnisse..."
 
 
 
 
 
(3,9)
05/2013 11/2013 Bjarki79
Abflughäfen

Abflughäfen von Air Iceland