• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge mit Air Pacific

Die auf den Fidschi-Inseln beheimatete internationale Fluggesellschaft Air Pacific hat ihren Sitz und ihre Basis auf dem Flughafen von Nadi, der auf der Hauptinsel Fidschis Viti Levu liegt. Das Netzwerk des Unternehmens beinhaltet 17 Ziele im pazifischen Raum, Nordamerika und Hongkong. Die Air Pacific ging 1947 aus der Fluggesellschaft Katafanga Estates Limited hervor. Die ersten Inlandsflüge wurden seit September 1951 durchgeführt. Bis 1971 operierte die Fluggesellschaft unter dem Namen Fiji Airways, bevor sie die Namensrechte an Air Pacific von den Fiji Air Services erwarb. 1974 erweiterte Air Pacific ihr Angebot um günstige Flüge im pazifischen Raum. Air Pacific gehört zu 51 Prozent dem Staat Fidschi. Der Mitbewerber Qantas erweiterte seine Anteile 1985 auf 46 Prozent. Die restlichen drei Prozent liegen bei Air New Zealand sowie den Staaten Kiribati, Nauru, Samoa und Tonga. Die Air Pacific modernisierte seit 1998 ihre Flugzeugflotte und setzte 1999 ihre erste Boeing 737-800 ein. Ab 2013 sollen zwei Airbus A330-200 das Angebot ergänzen. Nach Stand 2012 besteht die Flotte der Air Pacific aus sechs Maschinen. Im Einzelnen handelt es sich um eine Boeing 737-700, drei Boeing 737-800 und zwei Boeing 747-400. Das Unternehmen bietet seinen Gästen den Service Tabua Club, der etwa einen Lounge-Zugang, Upgrades und Sonderrabatte wie beispielsweise Billigflüge beinhaltet. Zudem ist Air Pacific Partner der Bonusprogramme von Alaska Airlines, American Airlines und Qantas Airways


Bild
Bisher gibt es noch keine Erfahrungsberichte für die Airline Air Pacific . Helfen Sie anderen Fluggästen mit Ihrer Einschätzung und schreiben Sie die erste Bewertung!
Airlinebewertung:
keine
Weiterempfehlungen: 0%
Gesamteindruck der Airline:
keine Bewertungen
Multimedia-Angebot:
keine Bewertungen
Sicherheit und Komfort:
keine Bewertungen
Service:
keine Bewertungen
Sitze:
keine Bewertungen

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Air Pacific

Top Angebote für Flüge mit Air Pacific

RouteDatumAirlinePreis p.P 
Christchurch (CHC) - Nadi (NAN) 18.11.2017 - 23.11.2017 Air Pacific ab 469,00
Brisbane (BNE) - Los Angeles (LAX) 06.12.2017 - 24.12.2017 Air Pacific ab 1.024,00
Singapore (SIN) - Auckland (AKL) 04.11.2017 - 05.12.2017 Air Pacific ab 659,00
Sydney (SYD) - Nadi (NAN) 18.07.2017 - 23.07.2017 Air Pacific ab 454,00
Apia (APW) - Nadi (NAN) 21.06.2017 - 30.07.2017 Air Pacific Preis ermitteln:
Honolulu (HNL) - Apia (APW) 23.06.2017 - 31.07.2017 Air Pacific Preis ermitteln:
Honolulu (HNL) - Nadi (NAN) 06.06.2017 - 13.06.2017 Air Pacific ab 680,00
Los Angeles (LAX) - Nadi (NAN) 23.07.2017 - 18.08.2017 Air Pacific ab 844,00
Melbourne (MEL) - Nadi (NAN) 18.05.2017 - 02.06.2017 Air Pacific ab 508,00
Nadi (NAN) - Honolulu (HNL) 20.02.2018 - 25.02.2018 Air Pacific ab 681,00
Tipps

Airline-Informationen Air Pacific

  • Gründung: 1947 (seit Juni 2013 Fiji Airways)
  • Airport Location: Fidschi
  • Eigentümer: 51% Fidschi-Regierung, 46,32% Qantas, 1,94% Air New Zealand, 0,74% Staaten Nauru, Kiribati, Samoa und Tonga
  • Anzahl Ziele: 17
  • Ziele: International (u.a. Ziele in Australien, Neuseeland, Samoa und den USA)
  • Vielfliegerprogramm: Tabua Club
  • Flugzeugtypen: Airbus A330-200, Boeing 737-700, Boeing 737-800
  • Anzahl Flugzeuge: 6

Das Vielfliegerprogramm Air Pacific Tabua Club

Vielflieger profitieren bei Air Pacific von einem attraktiven Bonusprogramm

Wer im pazifischen Raum privat oder geschäftlich viel unterwegs ist, sollte das attraktive Bonusprogramm Tabua Club von Air Pacific nutzen. Auf allen Flügen von Air Pacific sammeln Mitglieder Meilen. Darüber hinaus verfügt das Programm über viele Partner auf den Fidschi Inseln, so dass man zusätzliche Meilen bei der Nutzung von Hotels, Autovermietungen und zahlreichen anderen Dienstleistern einstreichen kann. Meilen können nicht nur bei allen Partnern gesammelt, sondern auch für Prämien eingelöst werden. So genießen Mitglieder mehr Flexibilität bei der Auswahl ihrer Prämien. Für die Klubmitgliedschaft wird ein Jahresbeitrag erhoben. Im Gegenzug kommen Mitglieder sofort und ohne Aufwendung von Prämien- und Bonusmeilen in den Genuss zahlreicher Vergünstigungen. Diese erstrecken sich auf Check-in, Sitzplatzwahl, Übergepäck, eine schnellere Abfertigung und den Loungezugang. Bei der Buchung genießen Mitglieder des Tabua Clubs Prioritätsvorteile.

Schon mit wenigen Flügen Tabua Club Prämien sichern

Für Klubmitglieder zahlt sich das Sammeln von Meilen schnell aus. Das lange Ansparen von Meilen für einen höheren Mitgliedsstatus oder den ersten Freiflug entfällt. Stattdessen genügen bei Air Pacific schon 8 Flüge, um sich ein Upgrade in die Business Class oder einen Freiflug zu sichern. Meilen sind nicht übertragbar, allerdings besteht im Tabua Club die Möglichkeit einer Gruppen- und Familienmitgliedschaft.