Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Airbus A300B2/B4/C4 (IATA AB4)

airbus-a300b2-b4-c4
Mit dem weltweit ersten zweistrahligen Großraumflugzeug Airbus A300B2/B4/C4 erhob sich ein Tieflader in die Lüfte, der mit seinen späteren Varianten zu einem enormen kommerziellen Erfolg wurde. Die im südfranzösischen Toulouse gebaute Maschine war zugleich das erste Projekt aller unter dem Herstellernamen Airbus zusammengefassten Flugzeugwerke. Heute firmieren die Werke unter der Bezeichnung EADS als das zweitgrößte Luftfahrt- und Raumfahrtunternehmen der Welt. Der Airbus war der Versuch einer europäischen Antwort auf die amerikanische, vor allem durch Boeing bestimmte Dominanz in den Lüften. Als europäisches Großprojekt stellte es die beteiligten Länder vor herausfordernde Aufgaben. Flüge über den Atlantik mit nur zwei Düsentriebwerken waren Anfang der 70er Jahre noch verboten, daher wurde der A300B2/B4/C4 für Kurz- und Mittelstrecken geplant.

Der Airbus A300B2/B4/C4 – erfolgreich auch in den USA

Der amerikanische Markt blieb den Erbauern zunächst versperrt. Gekauft wurde der Airbus A300B2/B4/C4 zuerst von den staatlichen Unternehmen Air France und Lufthansa. Die Germanair wurde 1975 deutscher Erstbetreiber, Lufthansa erhielt ihre AB4 im Jahr 1976. Als ein Marketingcoup erwies sich die kostenlose Bereitstellung von vier A300 für die US-amerikanische Eastern Airlines: Schon bald darauf wurde das wesentlich sparsamere Flugzeug zu einer ernsthaften Konkurrenz auf dem amerikanischen Markt. Nach den Erfahrungen mit den kostenlosen Maschinen bestellte zunächst Eastern Airlines 32 weitere Maschinen, bevor in rascher Folge auch Pan Am, Continental Airlines und American Airlines einige Modelle kauften. Die Bezeichnung A300B2/B4/C4 macht deutlich, dass es sich um Varianten der Passagiermaschine mit 250 bis 300 Sitzplätzen handelt. Die Frachtmaschinen besitzen eine maximale Nutzlast von 15 Tonnen.
Ausklappen
Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.

Daten zum Flugzeugtyp Airbus A300B2/B4/C4 (IATA AB4)

  • Flugzeughersteller: Airbus
  • Höchstgeschwindigkeit: 917 km/h
  • Gesamtlänge: 53,62 m
  • Spannweite: 43,90 m
  • Triebwerke: Pratt & Whitney JT9D-59ANV x2 oder General Electric CF6-50A x2 oder CF6-50C /C1 /C2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 345
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm