• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bild Aklak Air

Flüge mit Aklak Air

Die erste Fluggesellschaft der Welt wurde 1909 von Ferdinand Graf von Zeppelin in Frankfurt am Main gegründet. Seitdem entstanden im Verlauf der Jahrzehnte und weltweit über 100 weitere Airlines, darunter auch Aklak Air. Service und Kundenzufriedenheit wird bei den meisten Fluglinien, so auch bei Aklak Air, groß geschrieben. Trotz eventueller Unterschiede im Servicebereich, sollen alle Fluggäste sicher und weitestgehend entspannt am Reiseziel ankommen. Dies hat sich auch die Fluggesellschaft Aklak Air zum erklärten Ziel gemacht. Für die Sicherheit ihrer Flugzeuge bezahlen Fluglinien, wie Aklak Air, jährlich Wartungskosten in Millionenhöhe. Zum Sicherheitskonzept von Flugunternehmen wie Aklak Air gehört auch die Sicherheitseinweisung der Passagiere vor dem Start. Somit steht einem entspannten und sicherem Flug mit Aklak Air nichts mehr im Wege!

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Aklak Air

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Airline-Informationen Aklak Air

  • Gründung: 1977
  • Airport Location: Kanada
  • Eigentümer: Inuvialuit Joint Venture Company
  • Anzahl Ziele: 8
  • Ziele: saison- und bedarfsabhängige regionale Ziele (u.a. Aklavik, Norman Wells, Ulukhaktok)
  • Mitglied einer Allianz: Kenn Borek Air
  • Besonderheiten: Die Airline bietet Linien-und Charterverkehr über der westlichen Arktis. Sie transportiert Menschen, Güter und Material.
  • Flugzeugtypen: Beechcraft King Air 100, Beechcraft King Air 200, Beechcraft Airliner 99
  • Anzahl Flugzeuge: 3, saisonal: bis zu 7

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Aklak Air

Die 1977 gegründete kanadische Fluggesellschaft Aklak Air hat ihren Sitz sowie ihre Basis in Inuvik. Von hier aus bietet sie ganzjährig Flüge an, welche den Nordwesten Kanadas abdecken.

Handgepäck:

Auf Flügen mit Aklak Air ist es möglich, im Handgepäck Laptops, Kameras und Ähnliches mitzuführen. Weitere Gegenstände wie Bücher, Zeitschriften, Ferngläser usw. werden nicht als Teil des Freigepäcks angesehen und können somit kostenfrei mit an Bord genommen werden.


Aufgegebenes Gepäck:

Jedem Passagier steht eine Freigepäckmenge von 30 Kilogramm zu. Wer mehr Gepäck transportieren möchte, der muss ein zusätzliches Ticket erwerben, wodurch sich die Freigepäckmenge auf 60 Kilogramm erhöht. Explosive Stoffe, lebende Tiere, Flüssigkeiten, Gegenstände, welche eine Gefahr für Leib und Leben darstellen oder per Gesetz verboten sind sowie unzureichend verpackte Gegenstände werden generell nicht angenommen.


Sonstiges Gepäck:

Sofern diese ordentlich verpackt sind, ist es möglich, Waffen und Munition als Teil des aufzugebenden Gepäcks zu transportieren.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Aklak Air
Airlinebewertungen
Für die Airline Aklak Air sind leider noch keine Airline Bewertungen vorhanden. Wenn Sie schon einmal mit der Airline Aklak Air geflogen sind und Ihre Erfahrungen mit anderen Fluggästen teilen möchten, können Sie hier gern eine Airline Bewertung abgeben. Neben der Freundlichkeit des Personals sind ebenso Pünktlichkeit, Versorgung und Sicherheit einer Airline ausschlaggebend für die Bewertung. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und bewerten Sie jetzt die Airline Aklak Air.