• Deals
Flug
 
Reisende, Klasse, Airline
Bild Alaska Airlines

Flüge mit Alaska Airlines

Die US-amerikanische Billigflieger Gesellschaft Alaska Airlines sitzt in SeaTac bei Seattle. Sie wurde im Jahr 1932 als McGee Airways gegründet, aber nach mehreren Änderungen des Firmennamens etablierte sich im Jahr 1944 der Name Alaska Airways. Von einem kleinen regionalen Privatunternehmen entwickelte sie sich zur siebtgrößten Billigfluglinie der Welt und zum Pionier beim Anwenden neuer Technologien wie dem Web Check In oder Check In Automaten am Flughafen. Die Fluggesellschaft bedient nationale und kontinentale Ziele mit verschiedenen Billig Flug Angeboten. Das wichtigste Drehkreuz befindet sich am Seattle-Tacoma International Airport, weitere Drehkreuze liegen in Portland, Los Angeles und Anchorage. Zum Streckennetz von Alaska Airlines gehören außerdem etwa 40 Städte in den Vereinigten Staaten, in Kanada und Mexiko wie zum Beispiel Chicago, Calgary, Boston oder La Paz. Das Unternehmen besitzt eine Flotte von 116 Flugzeugen der Typen Boeing 737-400, 737-700 oder 737-900. Das Vielfliegerprogramm Mileage Plan verschafft Fluggästen, die Alaska Airlines häufig nutzen, Vergünstigungen.

Alaska Airlines News
24.03.2016
Alaska Air: Passagierin ist Feuer und Flamme für ihr…

Diskussionen über die Nutzung von Smartphones an Bord von Flugzeugen gibt es immer wieder. Doch was jetzt an Bord einer Maschine der Alaska Air passierte,... mehr

13.10.2015
Alaska Airlines übernimmt erste Boeing mit Space Bins

Alaska Airlines hat die erste Boeing 737 mit stark vergrößerten Handgepäckfächern übernommen. Die neuen „Space Bins“ vergrößern das Volumen für... mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Alaska Airlines

Top Angebote für Flüge mit Alaska Airlines

RouteDatumAirlinePreis p.P 
1. Flug Seattle-San Francisco
Top Preis Seattle (SEA) - San Francisco (SFO) 25.12.2016 - 29.12.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 173,00
2. Flug San Francisco-Frankfurt
Top Preis San Francisco (SFO) - Frankfurt (FRA) 12.12.2016 - 09.01.2017 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 734,00
3. Flug San Francisco-Seattle
Top Preis San Francisco (SFO) - Seattle (SEA) 30.01.2017 - 30.01.2017 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 168,00
4. Flug San Francisco-Portland
Top Preis San Francisco (SFO) - Portland (PDX) 16.12.2016 - 21.12.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 198,00
5. Flug Los Angeles-Frankfurt
Top Preis Los Angeles (LAX) - Frankfurt (FRA) 29.10.2016 - 12.11.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines Preis ermitteln:
6. Flug Las Vegas-Seattle
Top Preis Las Vegas (LAS) - Seattle (SEA) 12.11.2016 - 13.11.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 121,00
7. Flug Los Angeles-Seattle
Top Preis Los Angeles (LAX) - Seattle (SEA) 17.10.2016 - 17.10.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 114,00
8. Flug Seattle-Las Vegas
Top Preis Seattle (SEA) - Las Vegas (LAS) 23.10.2016 - 25.10.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 122,00
9. Flug San Francisco-Miami
Top Preis San Francisco (SFO) - Miami (MIA) 27.10.2016 - 28.10.2016 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 317,00
10. Flug Los Angeles-Portland
Top Preis Los Angeles (LAX) - Portland (PDX) 11.02.2017 - 13.02.2017 Alaska Airlines Alaska Airlines ab 104,00
Tipps

Airline-Informationen Alaska Airlines

  • Gründung: 1932
  • Airport Location: Vereinigte Staaten
  • Eigentümer: Holding
  • Anzahl Ziele: 40
  • Ziele: Hauptdestinationen in USA, Kanada und Mexiko
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: Mileage Plan
  • Besonderheiten: Beim Essen bekommt man bei der Airline Alaska immer auch eine Gebetskarte augeteilt. Die Fluggesellschaft ist die siebtgrößte Billigfluglinie auf der gesamten Welt.
  • Flugzeugtypen: Boeing 737-400 / Boeing 737-700 / Boeing 737-800
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 8,4 Jahre
  • Anzahl Flugzeuge: 116 + 10 Bestellungen
  • Flugzeughersteller mit welchen die Airline Alaska Airlines zusammenarbeitet : Airbus, Beechcraft, Boeing, Canadair, de Havilland Canada, Embraer, McDonnell Douglas, Saab

Das Vielfliegerprogramm Alaska Airlines Mileage Plan

Punkte sammeln als Mitglied im Mileage Plan

Der Mileage Plan ist das Vielfliegerprogramm von Alaska Airlines, welches den Kunden der Airline die Möglichkeit bietet, im Rahmen der Inanspruchnahme seiner Angebote Meilen zu sammeln, und diese gegen gesonderte Dienstleistungen einzutauschen. Als Mitglied im Mileage Plan kann man auch Meilen über Partnerairlines wie Icelandair oder British Airways sammeln, die angerechnet werden. So stehen einem gleich mehrere Flugverbindungen zur Verfügung.

Mehrere Elitelevels stehen zur Auswahl

Als Mitglied im Mileage Plan wird man je nach Status unterschiedlich behandelt. Es gibt insgesamt drei verschiedene Status-Level: MVP, MVP Gold und MVP Gold 75k. Lediglich der höchste Status - MVP Gold 75K - lässt Mitglieder sämtliche Privilegien des Vielfliegerprogramms nutzen. Hierzu gehört Extragepäck, das ohne eine Entgeltzahlung aufgegeben werden kann, Rabatte auf Flüge mit der Airline und ihren Partnern sowie der Zugang zu den Lounges. Insgesamt müssen pro Jahr 75.000 Meilen für den höchsten Status gesammelt werden.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Alaska Airlines

1932 wurde die US-amerikanische Fluggesellschaft Alaska Airlines gegründet. Ihren Sitz hat sie in SeaTac bei Seattle.


Handgepäck:

Passagiere dürfen ein Stück Handgepäck von maximal 25 x 43 x 61 Zentimeter Größe und einen persönlichen Gegenstand, wie eine Aktentasche oder einen Laptop mit an Bord nehmen. Objekte wie Campingausrüstung, flammbare Flüssigkeiten, scharfe oder explosive Gegenstände dürfen nicht in das Handgepäck.


Aufgegebenes Gepäck:

Eingecheckte Gepäckstücke dürfen bei Alaska Airlines nicht schwerer als 22,68 kg und im Umfang nicht größer als 157,5 Zentimeter sein. Im Standard Programm der Alaska Airlines ist kein Gepäck inbegriffen. Die ersten zwei Gepäckstücke kosten jeweils 25 US-Dollar, das dritte 75 Dollar. Für Club49-Members, Elite-Level-Mileage-Plan-Members, Delta-Skymiles-Members, American-AAdvantage-Members und Passagiere der ersten Klasse können zwei Gepäckstück kostenlos aufgeben. Jedes weitere kostet 75 Dollar. Wenn der Flug innerhalb des Staates Alaska ist, darf jeder Passagier bis zu drei Gepäckstücke frei mitnehmen. Wenn der Flug von oder nach Guadalajara oder Mexico City geht, darf jeder Passagier das erste Gepäckstück kostenlos mitnehmen. Es ist verboten im aufgegebenen Gepäck Styroporbehälter, Schwimmbadchemikalien, Feuerzeuge, Streichhölzer, Lithium-Batterien, Haushaltsgeräte, entflammbare Gegenstände oder Flüssigkeiten, explosive Gegenstände, motorisierte Gegenstände und Druckerpatronen mitzuführen.


Sonstiges Gepäck:

Für alle sonstigen Gepäckstücke werden Gebühren fällig. Die einzige Ausnahme diesbezüglich ist Golfgepäck, welches immer kostenlos transportiert werden kann.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Alaska Airlines

Umweltengagement

Die moderne Umweltpolitik der Fluggesellschaft Alaska Airlines

Alaska Airlines gilt im Umweltbereich allgemein als eine der besten Fluggesellschaften in den USA. In den letzten Jahren gelang es, den Ausstoß an CO2 erheblich zu reduzieren und den CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Ziel der Umweltpolitik der Alaska Airlines ist es aber, nicht nur die durch ihre Flugzeuge verursachte Luftverschmutzung zu reduzieren, sondern auch ein umfassendes Recycling zu betreiben. Schließlich verursachen auch Wartung und Reparatur der Flugzeuge erhebliche Umweltbelastungen. Aber auch hierbei hat sich Alaska Airlines in den letzten Jahren effiziente Lösungen einfallen lassen. Die Reduzierung der Umweltbelastungen ist heute Teil der gesamten Unternehmenspolitik.

Eine Vielzahl von Maßnahmen zum Umweltschutz

Alaska Airlines hat in den letzten Jahren eine Vielzahl an Maßnahmen eingeleitet, um die Belastungen für die Umwelt zu reduzieren. Dies beginnt schon mit der Wahl der Flugrouten. Durch den Einsatz des Required Navigation Performance (RNP) wird immer der kürzeste Flugweg gewählt, womit der Treibstoffverbrauch reduziert wird. In den letzten Jahren wurde zudem die Flugzeugflotte modernisiert. Dies geschah durch den Erwerb moderner und effizienter Flugzeuge der Typen Boeing 737 und Bombardier Q400. Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist aber auch der Einsatz moderner Treibstoffe. 2011 führte Alaska Airlines den ersten Flug mit Biotreibstoff durch. Damit trägt die Airline zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

Die Bewertung von Alaska Airlines durch die atmosfair gGmbH

Alaska Airlines liegt im Ranking der Fluggesellschaften durch die atmosfair gGmbH insgesamt auf Rang 30 und damit im oberen Mittelfeld. Ihre Effizienz wird in Klasse C eingestuft. Lediglich im Kurzstreckenbereich erhält sie mit der Wertung F und dem 122. Platz eine schlechte Wertung. Im Bereich der Langstrecken liegt die Fluggesellschaft mit 75 Punkten sogar auf Rang sechs. Insgesamt kann also gesagt werden, dass die Anstrengungen der Airline im Umweltbereich zielführend waren. In den nächsten Jahren ist davon auszugehen, dass sich die Bilanz noch weiter verbessern wird. Beachtenswert ist vor allem die effiziente Flugplanung.
24,3 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Alaska Airlines Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Wien belgrad
"Billiger als Austrian dafür hält Zeitverlust weniger..."
 
 
 
 
 
(2,9)
08/2016 08/2016 Alfred 
angenehm
"der Flug startete pünktlich, der Flugpreis war okay."
 
 
 
 
 
(4,2)
07/2016 07/2016 Gast3299 
Alaska Airlines - Never again!!!!!
"We arrived nearly on time... just 10 minutes late."
 
 
 
 
 
(2,7)
06/2016 06/2016 Jule 
Alaska Airlines
"Preis für die ersten 2 Koffer jeweils 25$. Bei dem..."
 
 
 
 
 
(4,0)
04/2016 04/2016 Gast1822 
Hochinteressantes Flugzeug
"ANkunft 20 Minuten vor dem Plan"
 
 
 
 
 
(3,1)
01/2016 02/2016 flyerboy 
regular flight
"it was the cheapest flight and i survived, once more..."
 
 
 
 
 
(3,0)
03/2015 01/2016 elpatron 
Nette Airlne
"On time, like common in NA not much included"
 
 
 
 
 
(3,0)
01/2016 01/2016 Flyerboy 
Für den Preis ok
"Generell war der Flug zu teuer. €370 Euro für einen..."
 
 
 
 
 
(4,0)
10/2015 10/2015 ChrisH 
nichts besonderes, eigentlich nur teuer
"für diesen service könnte man weniger verlangen"
 
 
 
 
 
(1,6)
09/2015 10/2015 Gast1195 
nichts besonderes, eigentlich nur teuer
"für diesen service könnte man weniger verlangen"
 
 
 
 
 
(1,5)
09/2015 10/2015 Gast43 
User suchten auch
  • Alaska Air