Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flughafen Amsterdam (AMS)

Der Flughafen Amsterdam (AMS) ist der größte Flughafen in den Niederlanden. Er ist der internationale Flughafen der Stadt Amsterdam und wird in der Landessprache Luchthaven Schiphol genannt. Eröffnet wurde der Flughafen Amsterdam am 16. September 1916 als Militärflughafen. Bereits 4 Jahre später, am 17. Dezember 1920, wurde er aber schon der zivilen Luftfahrt zugänglich gemacht. Schiphol verfügt über insgesamt 6 Landebahnen, auf denen jährlich im Schnitt um die 500.000 Flugbewegungen abgewickelt werden. Das Passagiervolumen am Flughafen Amsterdam beträgt etwa 45 Millionen Fluggäste pro Jahr, zu denen im Schnitt noch 1,5 Millionen Tonnen Luftfracht dazu kommen. Auch wenn es die hohe Zahl der Landebahnen anders vermuten lässt, gibt es nur 1 Terminal, das aber gleich 3 Hallen besitzt. Abflug- und Ankunftshalle sind in Amsterdam voneinander getrennt, so dass sich die Fluggäste in ihren Bewegungen nicht überschneiden. Da der Flughafen Amsterdam zu den Wichtigsten in Europa zählt, gibt es von dort Flüge zu allen wichtigen Flughäfen der Welt. Am häufigsten werden aber die Ziele London Heathrow, Barcelona, Paris Charles de Gaulle und Madrid angeflogen. Interkontinental sind nach New York JFK, Detroit, Tokio und Bangkok die wichtigsten Ziele. Ähnlich umfassend ist das Angebot der Fluggesellschaften, die den Flughafen Amsterdam anfliegen. Günstige Flüge zu diesem Airport sind auch während der Hauptsaison möglich. Die Wichtigste ist aber die KLM. Die größte Fluggesellschaft der Niederlande hat in Schiphol ihr Drehkreuz. Die Betreibergesellschaft Schipol unterhält am Flughafen insgesamt neun Infocenter, die gut über das gesamte Flughafengelände verteilt sind. Dort können sich Fluggäste über alle Themen rund um den Flughafen Amsterdam informieren.

11.11.2016  Können Flüssigkeiten am Airport Schiphol bald im…

Am Flughafen Amsterdam werden neue Handgepäck-Scanner getestet. Damit könnte das lästige Auspacken von Flüssigkeiten, Handy und Notebook bald nicht mehr...mehr

16.09.2016  Happy Birthday Schiphol

Wo sich vor einhundert Jahren am Haarlemmermeerpolder nur eine holprige Wiese befand, steht heute in der Provinz Nordholland einer der größten Airport...mehr

06.09.2016  Flughafen Amsterdam: Unfassbarer Fall von…

Unglaublich, welche Meldung uns jetzt vom Flughafen Amsterdam, dem Airport Schiphol, erreicht. Hier ist das dunkle Geheimnis von drei aus Mexiko...mehr

09.05.2016  Warten mal anders: Auf diesen 5 Flughäfen wird es…

Spätestens zwei Stunden vor dem Abflug sollen Fluggäste am Airport sein – die meisten halten sich auch daran, müssen dann aber meist noch eine ewig...mehr

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Amsterdam

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Amsterdam

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug München-Amsterdam
30.03.2017 - 31.03.2017 München (MUC) - Amsterdam (AMS) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
70,00
2. Flug Stuttgart-Amsterdam
19.01.2017 - 23.01.2017 Stuttgart (STR) - Amsterdam (AMS) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
69,00
3. Flug Hamburg-Amsterdam
06.01.2017 - 08.01.2017 Hamburg (HAM) - Amsterdam (AMS) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
59,00
4. Flug Berlin Schönefeld-Amsterdam
13.03.2017 - 20.03.2017 Berlin Schönefeld (SXF) - Amsterdam (AMS) EasyJet
 
 
 
 
 
(3,2)
57,00

Erfahrung zu Flughafen Amsterdam Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Der Check-in war problemlos, die Stewardessen waren freundlich.

 
 
 
 
 
(2,3)

Keine Bildschirme, kurze Fluginfos nur über die Lautsprecher direkt vom Piloten,…

 
 
 
 
 
(4,0)

Alles in Ordnung gewesen, habe nichts vermisst.

Airlinebewertung vom Flughafen Amsterdam weiterlesen
5. Flug Frankfurt-Amsterdam
08.05.2017 - 11.05.2017 Frankfurt (FRA) - Amsterdam (AMS) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
89,00
6. Flug Berlin Tegel-Amsterdam
13.01.2017 - 15.02.2017 Berlin Tegel (TXL) - Amsterdam (AMS) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Amsterdam Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Super schneller Check In, sehr freundliches Personal

 
 
 
 
 
(3,0)

kein Angebot vorhanden. Bei Kurzstrecke ist dies auch nicht erforderlich

 
 
 
 
 
(3,5)

Alles bestens in Puncto Sicherheit. Wir sind nicht abgestürzt.

7. Flug Nürnberg-Amsterdam
22.07.2017 - 25.07.2017 Nürnberg (NUE) - Amsterdam (AMS) KLM
 
 
 
 
 
(3,8)
91,00

Erfahrung zu Flughafen Amsterdam Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

sauberes Flugzeug, nette Flugbegleiter,

 
 
 
 
 
(3,5)

Kurzstreckenflug, kein grosses Angebot nötig und vorhanden.

 
 
 
 
 
(4,3)

alles tip top an Board. Gefühlte Sicherheit.

Airlinebewertung vom Flughafen Amsterdam weiterlesen
8. Flug Dresden-Amsterdam
11.01.2017 - 18.01.2017 Dresden (DRS) - Amsterdam (AMS) KLM
 
 
 
 
 
(3,8)
98,00

Erfahrung zu Flughafen Amsterdam Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Aufgrund der kleinen Maschine und der damit einhergehenden geringen Fluggästezahl…

 
 
 
 
 
(1,5)

In der Fokker gibt es kein Multi-Media System

 
 
 
 
 
(4,3)

Alles ok - da ich alleine reise, kann ich keine Aussage zu den Kindern machen.

Airlinebewertung vom Flughafen Amsterdam weiterlesen
9. Flug Hannover-Amsterdam
17.02.2017 - 19.02.2017 Hannover (HAJ) - Amsterdam (AMS) KLM
 
 
 
 
 
(3,8)
92,00

Erfahrung zu Flughafen Amsterdam Flüge

 
 
 
 
 
(4,3)

Freundliche Einweisung. sowie sehr behilflich. Leider nicht auf Deutsch!

 
 
 
 
 
(3,0)

Keine Displays oder Musik im Angebot

 
 
 
 
 
(3,8)

Sicherheitshinweise wurden gut erklärt!

 
 
 
 
 
(3,5)

Keine Schnäpse vorhanden (Gin Tonic)

Airlinebewertung vom Flughafen Amsterdam weiterlesen
10. Flug Bremen-Amsterdam
21.01.2017 - 22.01.2017 Bremen (BRE) - Amsterdam (AMS) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
91,00

Details zum Flughafen Amsterdam

  • Adresse: Luchthaven Schiphol,
    Evert v/d Beekstraat 202,
    1118 CP Schiphol,
    Niederlande
  • Gründung: 1916
  • Land: Niederlande
  • ICAO-Code: EHAM
  • Position: 52.3086 / 4.7639

Nahgelegene Hotels

  • Hilton SchipholAirport Schiphol Boulevard 701
    31-20-710-4000
    ˜ 0,3 km entfernt
  • Hotel BW Amsterdam Airport Vuursten 1
    +31 (0)20-6532611
    ˜ 3,0 km entfernt
  • Novotel Amsterdam Airport Sloterweg 299
    (+31)20/7219180
    ˜ 3,1 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

1042 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Amsterdam gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.68 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,1)

Service:
 
 
 
 
 
(4,2)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,8)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,7)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(2,7)

Flughafen-Informationen Amsterdam

  • Fläche: 2787 Hektar
  • Kapazität: 50,3 Millionen Passagiere
  • Check In-Schalter: Check-In Schalter befinden sich in den Abflughallen 1 bis 3, die Schalter sind nach den Sitzplannummer zugeteilt. Darüber hinaus bietet der Flughafen Shiphol die Möglichkeit zum Self-Service Check-In, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Amsterdam befindet sich südwestlich der Stadt. Die Entfernung zum Zentrum Amsterdams beträgt etwa zehn Kilometer.
  • Adresse: Luchthaven Schiphol, Evert v/d Beekstraat 202, 1118 CP Schiphol, Nederland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 20 79 40 80 0. Die Landesvorwahl ist +31, zu wählen als: 0031.
  • Ortszeit / Zeitzone: Amsterdam liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ), UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Es gibt unzählige Bars und Restaurants – vom einfachen kleinen Café über Snack-Bars und Fastfood-Restaurants bis hin zu guten Speiserestaurants und Bars. Dort können sich die Fluggäste schon vor der Passkontrolle ihre Zeit vertreiben. Wer dazu noch den Blick über das Rollfeld genießen möchte, der kann in eines der Restaurants an der Panorama-Terrasse gehen, die sich im oberen Stockwerk der Ankunftshalle befindet. Für die Gäste, die bereits bei der Passkontrolle waren, besteht in der Abflughalle noch einmal die Möglichkeit, ein Restaurant zu besuchen.
  • Geld: Filialen der ABN-AMRO Bank findet man in Lounge 1, 2 und 3 sowie in Ankunftshalle 1, 2 und 3, die GWK-Travelex in Lounge 1, 3, 4 und Schiphol Plaza.
  • Telekommunikation: Der Flughafen Amsterdam legt großen Wert auf Telekommunikationsangebote. Hot Spots für W-LAN-Verbindungen gibt es praktisch überall. Die Gebühren für den Internetzugang sind per Kreditkarte zu zahlen. Selbst für die Passagiere, die ohne Notebook unterwegs sind, ist gesorgt. Es gibt am Flughafen mehrere Internet Center, die in Zusammenarbeit mit der Telekommunikationsfirma KPN betrieben werden. Dort können Gäste entweder einen PC nutzen oder ihr eigenes Notebook anschließen und so problemlos surfen. Andere Kommunikationsmittel wie Telefonzellen sind ebenso zu finden. Briefkästen und eine Poststelle gibt es dort auch.
  • Shopping: Der Flughafen Schiphol ist wie eine eigene kleine Stadt. Das Zentrum bildet Schiphol Plaza, das sich in der Ankunftshalle befindet. Die Geschäfte, Cafés, Bars und Lounges dort haben an sieben Tagen in der Woche von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Der Bereich ist mit einer Shopping Mall zu vergleichen und für jedermann zugänglich, da er sich vor der Passkontrolle befindet. Die Geschäftswelt an Schiphol Plaza deckt alle Bereiche ab, die man für einen guten Einkaufsbummel braucht. Modegeschäfte, Elektronikläden, Juweliere, Delikatessenläden, Parfümerien und sogar Friseure sind rund um den Marktplatz am Flughafen Schiphol zu finden.
  • Gepäck: Während der Wartezeit vor dem Check-In können die Fluggäste ihr Gepäck in einem der Gepäckschließfächer oder in der Gepäckaufbewahrung unterbringen. Die Schließfächer kosten je nach Größe fünf bis zwölf Euro und sind an mehreren Standorten im Flughafen Amsterdam zu finden. Die Gepäckaufbewahrung befindet sich allerdings im Keller zwischen den beiden Ankunftshallen 1 und 2. Dort kann Gepäck bis zu einem Monat gelagert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, für 10 Euro den Porter Service zu nutzen und das Gepäck nicht selbst tragen zu müssen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Im Regus Business Center, das sich direkt neben der Ankunfts- und Abflughalle befindet, können Geschäftsreisende Arbeits- und Besprechungsräume mieten. Wenn gewünscht, ist dies auch mit Sekretariatsunterstützung, Computer- und Interneteinrichtungen sowie Verpflegung möglich.
  • Airport Hotel: Für Gäste, die längere Wartezeiten am Flughafen Schiphol verbringen müssen, gibt es auf dem Gelände fünf Hotels. Ein Hilton Hotel, ein Sheraton Hotel, ein Mercure Hoten, das Yotel Schiphol Airport und ein citizenM Hotel. Wer dort nicht fündig wird, kann auf die nahe gelegenen Hotels der Region ausweichen.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen Amsterdam ist fast gänzlich barrierefrei. Für gehbehinderte Menschen stehen an allen wichtigen Plätzen kostenlos Rollstühle zur Verfügung. Außerdem können sie sich einen Axxicom Airport Caddy, der sie begleitet und unterstützt, mieten.
  • Einrichtungen für Kinder: Kinderfreundlichkeit ist für den Flughafen ein wichtiger Aspekt. Neben den Möglichkeiten, die sich an Schiphol Plaza für Kinder bieten, gibt es in der Abflughalle noch Spielplätze für die Kleinen. Dort werden sie allerdings nicht betreut. Eltern sind also selbst für die Beaufsichtigung ihrer Kinder zuständig. Außerdem gibt es am Flughafen Amsterdam eine Babycare Lounge. Dort können die Kleinkinder rundum versorgt und auch in eine der Schlafkabinen gelegt werden, während sich die Eltern im Aufenthaltsraum der Lounge erholen.
  • Weitere Einrichtungen: Die Airport Travel Clinic befindet sich im Obergeschoss der Abflughalle Zwei über Schalter 16. Sie ist anhand der Hinweisschilder mit dem Symbol des Roten Kreuzes leicht zu finden. Selbstverständlich gibt es auch eine Apotheke auf dem Flughafen.
  • Airport Lounges: Am Flughafen Amsterdam befinden sich insgesamt elf Airport Lounges. Die Fluggäste der First und Business Class können in der Lounge ihrer Fluggesellschaft die Wartezeit verbringen. Eingerichtet sind die Lounges meist wie kleine Cafés – gemütlich und stilvoll. Zum Service gehört neben dem Catering meist noch ein mediales Angebot von W-LAN bis zur einfachen Tageszeitung.
  • Parken: Das Angebot an Parkplätzen am Flughafen Amsterdam ist riesig. Für Autofahrer stehen insgesamt drei Parkhäuser zur Verfügung. Wenn man sein Auto lange am Flughafen Schiphol stehen lassen möchte, lohnt es sich, schon vorher seinen Parkplatz zu buchen. Der Flughafenbetreiber bietet Schiphol Smart Parking an. Fluggäste können im Internet für einen festen Zeitraum einen Parkplatz buchen und dabei Geld sparen. Statt 82,50 Euro kostet die Woche nur 48,50 Euro. Als Zugangsausweis zum Parkhaus Drei dient die Kreditkarte, mit der gebucht wurde. Normale Langzeitparker können aber ebenso ins Parkhaus Drei fahren. Die ersten drei Tage kosten 50 Euro, danach kommen pro Tag je nach Saison 4,50 Euro beziehungsweise 6,50 Euro dazu. Vom Parkhaus Drei gibt es außerdem noch einen Busshuttle zum Terminal. Für Kurzzeitparker stehen die Parkhäuser Eins und Zwei zur Verfügung. Die halbe Stunde kostet 2 Euro. Ab der dritten Stunde zahlt man 4 Euro pro Stunde und für den ganzen Tag maximal 30 Euro.
  • Mietwagen: Am Flughafen Amsterdam sind insgesamt sechs Mietwagenfirmen vertreten, die ihre Geschäftsstellen alle am Schiphol Plaza haben. Die Firmen sind Avis, Sixt, Hertz, Europcar, Budget und National Car Rental. Da sich keine der Firmen auf einen Wagentyp spezialisiert hat, ist das Angebot sehr groß – es reicht vom normalen Kleinwagen bis zum Sportwagen.
  • PKW: Der Flughafen Amsterdam liegt direkt an der Autobahn A 4 etwa zehn Kilometer südwestlich von Amsterdam. Die A4 verbindet Amsterdam und Den Haag direkt miteinander. Das bedeutet auch, dass man von Schiphol aus beide Städte unmittelbar erreichen kann. Zum Autobahnkreuz A4/A9 sind es nur wenige Kilometer, weshalb man vom Flughafen Amsterdam auch schnell Verkehrsverbindungen ins Landesinnere erreicht. Auf dieser Route ist Utrecht die nächstgrößere Stadt. Allerdings sollte man bedenken, dass die Verkehrswege rund um Amsterdam dicht befahren sind. Dadurch steigt die Gefahr, in Staus zu geraten – auch weil die A4 der einzige Zubringer zum Flughafen ist, natürlich an. Wie lange man mit dem Auto nach Amsterdam braucht, hängt stark von der Tageszeit ab.
  • Taxi: Selbstverständlich kann man den Flughafen Amsterdam auch mit dem Taxi erreichen oder verlassen. Wer sich bei der Abreise spontan für ein Taxi entscheidet, muss nur zum Taxistand direkt vor Schiphol Plaza gehen. Dort stehen rund um die Uhr Taxis für die Fluggäste bereit. Der Betreiber bietet zusätzlich noch einen Taxiservice namens Schiphol Travel Taxi an. Dabei werden die Passagier direkt von ihrer Wohnung abgeholt und zum Flughafen Amsterdam gebracht. Wer sich das Taxi nicht mit anderen teilen möchte und Zwischenstopps umgehen will, kann das Schiphol Travel Taxi auch privat nutzen. Das Flughafentaxi muss aber auf der Homepage des Flughafens oder unter der Nummer (0031) 38 339 4768 rechtzeitig vorher bestellt werden.
  • Bus: Die umliegenden Dörfer und Städte sind vom Flughafen Amsterdam aus sehr gut an ein Buslinien-Netz angeschlossen. Die meisten Linien werden vom Schiphol Strenet Netzwerk betrieben und fahren mit sehr hoher Frequenz vom frühen Morgen bis spät am Abend – gelegentlich auch in der Nacht. Die Fahrzeit der Busse vom Flughafen Amsterdam ins Stadtzentrum beträgt ungefähr 30 Minuten.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Direkt unter Schiphol Plaza befindet sich der Bahnhof Schiphol, der über einen Tunnel direkt an das niederländische und europäische Eisenbahn-Netz angeschlossen ist. Die wichtigsten Städte des Landes, wie Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Den Haag, sind ohne Umsteigen direkt erreichbar. Zum Flughafen Amsterdam gibt es aber auch Bahnverbindungen aus allen wichtigen deutschen Städten. Dabei sind nicht nur die, die nahe an der Grenze liegen, sondern sogar Städte wie München und Frankfurt berücksichtigt. Bahntickets kann man entweder direkt bei der Bahngesellschaft oder auch bei der jeweiligen Fluggesellschaft über ein Rail-and-Fly-Ticket buchen.
  • Sonstiges: Ein besonderer Service wird von der Betreibergesellschaft Schiphol angeboten. Im Internet oder telefonisch hat man die Möglichkeit, ein so genanntes Schiphol Travel Taxi zu reservieren. Der Fahrer kommt dann zur gewünschten Zeit zum Fluggast nach Hause und bringt ihn zum Flughafen. Für die Rückfahrt besteht ein solcher Service ebenfalls.
  • Besonderheiten: Der Name Schiphol bedeutet ins Deutsche übersetzt eigentlich Schiffshölle. Für einen Flughafen ist das durchaus eine sehr ungewöhnliche Bezeichnung. Die Namensgebung stammt aber aus der Vergangenheit, denn dort, wo heute der Flughafen steht, befand sich früher ein Gewässer, in das vermutlich viele Schiffe versanken. Diese Lage sorgt allerdings auch dafür, dass der Flughafen Amsterdam zu den wenigen Flughäfen auf der Welt gehört, die unterhalb des Meeresspiegels liegen.
  • Flughafen Terminalplan: http://www.schiphol.com/Travellers/AtSchiphol/Maps.htm
  • Flughafen Webseite: http://www.schiphol.nl/
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Luchthaven Schiphol
  • Flughafen Amsterdam Schiphol
  • Flughafen Schiphol
  • Shiphol Amsterdam
  • Shiphol Amsterdam
  • Flughafen Amsterdamm

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm