Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Boeing 777-200 (IATA 772)

boeing-777-200
Im Oktober 1990 begannen die Planungs- und Entwicklungsarbeiten für ein zweistrahliges Flugzeug, welches in einer Grundvariante als Boeing 777-200 konzipiert wurde. Eine weitere Version mit erhöhter Reichweite trug die Typbezeichnung -200IGW (später 700-200ER). Die amerikanischen Großraumverkehrsflugzeuge der ersten Generation (wie die B747, die DC-10 und die L-1011) waren an die Grenzen weiterer wirtschaftlicher Einsparungen gelangt. Der neue zweistrahlige Flugzeugtyp mit der IATA-Abkürzung 772 sollte größtmögliche Nutzlast bei hoher Reichweite bieten und das alles bei niedrigsten Betriebskosten. In enger Zusammenarbeit mit acht großen Luftverkehrsgesellschaften (unter anderem American-Airlines, British-Airways, All-Nippon-Airways und Qantas) verlief die Entwicklung zügig. Die Airlines und der Flugzeughersteller einigten sich auf die technischen Eckdaten wie Kabinengröße, Fly-by-Wire-Steuerung, Glas-Cockpit und eine Passagierkapazität bis 325 Passagiere. Im Januar 1993 begann Boeing mit der Produktion des ersten Prototyps der 777-200.

Boeing 777-200 – Entwicklung am Computer mit CAD-Programm

Im April 1995 erhielt der Hersteller für seine Boeing 777-200 nach einjähriger erfolgreicher Erprobung durch die Luftverkehrskontrollbehörden die Typenzulassung. Dieser Flugzeugtyp war die erste vollständig am Computer entworfene und konstruierte Maschine des amerikanischen Flugzeugproduzenten. Mit der Fertigung wichtiger Teile wurden erstmals ausländische Firmen wie Hawker de Havilland, Mitsubishi Heavy Industries und Fuji Heavy Industries beauftragt. Aufträge zur Triebwerksentwicklung gingen an die Firmen Pratt-Whitney, General-Electric und Rolls-Royce. Der erste reguläre Linienflug fand am 7. Juni 1995 vom Flughafen London-Heathrow nach Dulles International-Airport statt. British Airways erhielt im November 1995 die erste Maschine mit Triebwerken von General-Electric für den Einsatz im normalen Liniendienst. Im Jahr 1996 übernahm die Fluggesellschaft Thai Airways International die erste 777-200 mit Triebwerken von Rolls-Royce. Damit waren alle Triebwerke erfolgreich im Einsatz.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp 777-200 (IATA 772)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.18.01.2017 - 18.01.2017 Ahmedabad (AMD) - Delhi (DEL) Jet Airways
 
 
 
 
 
(3,6)
89,70
Erfahrungen auf Flügen mit 777-200
 
 
 
 
 
(2,3)

Die Bildschirme liefern keine gute Bildqualität. Das Musikangebot ist dürftig.…

 
 
 
 
 
(1,5)

Aufgrund eines Gewitters und Radarausfall mussten wir drei Stunden warten, ehe wir…

 
 
 
 
 
(1,5)

Nein, ich würde diese Airline einem Freund nicht weiterempfehlen.

 
 
 
 
 
(1,5)

Während dem Flug soll man viel trinken. Dies ist aber beinahe unmöglich, da…

2.18.01.2017 - 18.01.2017 Ahmedabad (AMD) - Delhi (DEL) Indian Airlines
 
 
 
 
 
(3,4)
112,97
Erfahrungen auf Flügen mit 777-200
 
 
 
 
 
(4,3)

Das Entertainment ist sehr gut

 
 
 
 
 
(4,5)

Puenktlich gelandet ein gutes Preis Leistungsverhaeltnis

 
 
 
 
 
(4,5)

Ja, ich würde diese Airline einem Freund weiterempfehlen.

 
 
 
 
 
(4,5)

Verbesserung des Services

3.10.03.2017 - 09.06.2017 Abidjan (ABJ) - Paris (CDG) Air France
 
 
 
 
 
(3,6)
589,62
Erfahrungen auf Flügen mit 777-200
 
 
 
 
 
(4,5)

Alles sehr gut! Nur blöd wenn der vordermann seinen sitz nach hinten drückt, dann…

 
 
 
 
 
(5,0)

sehr zufrieden. Der Hinflug war schlimm, weil es technische Probleme gab. Dieser…

 
 
 
 
 
(5,0)

Ja, ich würde diese Airline einem Freund weiterempfehlen.

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
4.25.12.2016 - 07.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - Bukarest (OTP) Swiss International Air Lines
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
5.01.01.2017 - 04.01.2017 Wien (VIE) - Köln/ Bonn (CGN) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
6.05.01.2017 - 08.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - London (LHR) KLM
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
7.12.01.2017 - 19.01.2017 Stockholm (ARN) - Frankfurt am Main (FRA) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
8.14.01.2017 - 22.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - Vilnius (VNO) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
9.17.01.2017 - 20.01.2017 Nürnberg (NUE) - Hamburg (HAM) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
10.17.01.2017 - 20.01.2017 Nürnberg (NUE) - Hamburg (HAM) Swiss International Air Lines
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02

Daten zum Flugzeugtyp Boeing 777-200 (IATA 772)

  • Flugzeughersteller: Boeing
  • Höchstgeschwindigkeit: 896 km/h
  • Gesamtlänge: 63,70 m
  • Spannweite: 60,90 m
  • Triebwerke: Pratt & Whitney PW 4077 x2 oder Rolls-Royce Trent 877 x2 oder General Electric GE90-77B x2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 440

Sitzabstand des Typs Boeing 777-200 (IATA 772) in den Reiseklassen der Airlines

ReiseklasseSitzabstandSitzbreiteNeigungswinkel in GradSitzanzahl
 
Economy Class
    
Air Canada81.28 cm46.99 cm228
Malaysia Airlines87 cm47 cm125245
Jal Japan Airlines Premium97 cm48 cm120
All Nippon Airways Premium127 cm8
United Airlines Premium
 
Business Class
    
Malaysia Airlines 147 cm56 cm18033
Air India 193 cm49 cm18035
United Airlines 137 cm51 cm49
Air New Zealand 56 cm18026
El Al 35
 
First Class
    
United Airlines195 cm54 cm18010
El Al18012
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm