• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge nach Bolivien

Das in Südamerika liegende Bolivien ist als Touristenziel noch eher unbekannt, zählt aus diesem Grund aber zu den wenigen echten Geheimtipps. Flüge nach Bolivien können auch von Deutschland aus gebucht werden. Die Reisezeit beträgt rund 28 Stunden – leider gibt es keine direkten Flüge nach Bolivien. Dafür wird man, am Reiseziel angekommen, mit Ursprünglichkeit und atemberaubenden Landschaften begrüßt. Bolivien ist von zwei Ketten der Anden durchzogen, deren höchster Punkt bis zu 6500 Metern beträgt. Auf dem zentral gelegenen Hochplateau Altiplano leben bis zu 80% der Bevölkerung, welche zum größten Teil aus indigenen Völkern besteht. Mit Spanisch, welches die Amtssprache Boliviens ist, kommt man im Land aber gut weiter. Das interessante Bolivien sorgt mit großen Höhenunterschieden im ganzen Land für äußerst abwechslungsreiches Klima. Am Ostabfall der Anden und im Tiefland ist es tropisch, auf dem Hochplateau herrscht gemäßigtes Höhenklima. Sehenswert ist die Hauptstadt Sucre mit ihren kolonialen Bauten, der Titicacasee mit den heiligen Inseln, Tupiza inmitten einer vielfarbigen Gebirgslandschaft gelegen und der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt. Flüge nach Bolivien eröffnen dem Reisenden eine neue, spannende Welt.

Die beiden wichtigsten Flughäfen in Bolivien sind Viru Viru International in Santa Cruz und Aeropuerto International El Alto. Einen Flug nach Bolivien kann man von Frankfurt oder Berlin über London und Miami bis El Alto in La Paz buchen. Der Flug nach Bolivien kann aber auch nach Santa Cruz führen. Dieser Flughafen ist Heimatflughafen der größten bolivianischen Fluggesellschaft Boliviana de Aviacion. Flüge nach Bolivien werden unter anderem von den Gesellschaften Iberia, LAN Airlines und American Airlines angeboten. Wo auch immer das Ziel liegt, hier über fluege.de können Reisen schnell und einfach geplant, zusammengestellt und gebucht werden.

Unsere Top - Flugziele in Bolivien

Die beliebtesten Flugziele nach Bolivien

Top Angebote für Bolivien Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug La Paz (Bolivien)
Top Preis Nürnberg (NUE) - La Paz (LPB) 11.06.2017 - 07.07.2017 Air France
3,6
ab 868,00
Frankfurt Main (FRA) - La Paz (LPB) 07.02.2017 - 07.03.2017 Air France
3,6
ab 880,00
2. Flug Santa Cruz (Bolivien)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Santa Cruz (VVI) 04.04.2017 - 02.05.2017 American Airlines
3,2
ab 895,00
Hamburg (HAM) - Santa Cruz (VVI) 03.04.2017 - 02.05.2017 American Airlines
3,2
ab 905,00
3. Flug Cochabamba (Bolivien)
Top Preis Düsseldorf (DUS) - Cochabamba (CBB) 26.03.2017 - 10.04.2017 Iberia
2,9
ab 1.177,00
Stuttgart (STR) - Cochabamba (CBB) 01.08.2017 - 24.08.2017 Iberia
2,9
ab 1.284,00
4. Flug Sucre (Bolivien)
Top Preis Berlin Tegel (TXL) - Sucre (SRE) 21.02.2017 - 25.03.2017 Air Europa
3,2
ab 1.319,00
München (MUC) - Sucre (SRE) 23.05.2017 - 10.06.2017 Astrakhan Airlines
keine Bewertungen
ab 3.956,00
5. Flug Apolo (Bolivien)
Top Preis Augsburg (AGB) - Apolo (APB) 01.01.2017 - 21.02.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
Brüggen (BGN) - Apolo (APB) 09.01.2017 - 26.02.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
 
Zeitzone

Der Binnenstaat Bolivien in Südamerika weist eine eigene Zeitzone auf. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, muss seine Uhr um 6 Stunden zurückstellen, wenn er während der MESZ nach Bolivien reist, denn dann ist es in Bolivien 6 Stunden früher als in Deutschland. Wie in allen südamerikanischen Staaten gibt es hier keine Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit, so dass man seine Uhr während der deutschen Winterzeit um 7 Stunden statt um 8 Stunden zurückstellen muss.

 
Geld

In Bolivien ist der Boliviano das offizielle Zahlungsmittel. Ein Boliviano entspricht 100 Centavos. In den meisten Orten kann auch mit dem US-Dollar bezahlt werden. In den meisten Banken und Wechselstuben können neben US-Dollar auch Euro eingetauscht werden. Den besten Kurs erhält man jedoch beim Tausch von US-Dollar. Vorsicht ist vor den Cambistas, den Geldtauschern auf der Straße geboten. Darüber hinaus werden die gängigen Kreditkarten akzeptiert. EC-Karten müssen mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol versehen sein. Empfohlen werden auch Traveler Schecks von American Express.

 
Gesundheit

Die medizinische Versorgung ist vielfach noch unterentwickelt. Jedoch steht für Notfälle ein amerikanisches Krankenhaus in La Paz zur Verfügung. Die meisten Kliniken werden privat geführt und sind recht teuer. Es empfiehlt sich eine Reisekrankenversicherung und eine Reiserücktransportversicherung abzuschließen. Vor der Einreise ist eine gültige Impfbescheinigung gegen Gelbfieber vorzulegen. Ansonsten muss in Bolivien mit Cholera, Thyphus und Malaria gerechnet werden. Trinkwasser sollte nur abgepackt gekauft werden, da das Leitungswasser öfter Bakterienbelastung aufweist. Es wird gewarnt, preiswerte Lebensmittel von den örtlichen Straßenhändlern zu kaufen.

 
Dos und Don'ts

In Bolivien sind politische Spannungen, Demonstrationen und Straßenblockaden an der Tagesordnung. Die Kriminalitätsrate darf nicht unterschätzt werden. Das Land hat viele Naturschönheiten zu bieten. Jedoch ist in den abgelegenen Gebieten die Landbevölkerung Touristen gegenüber sehr misstrauisch. Von daher sollten Einheimische nicht ohne ihre Einwilligung fotografiert werden. Zu beachten ist, dass Bolivien das ärmste Land in Südamerika darstellt. Von daher sollte man nicht mit Reichtum, wie zum Beispiel einer teuren Kameraausrüstung, protzen.

 
Reisezeit

Bolivien wird klimatisch den Tropen zugeordnet. Es gibt Tiefland, die Höhenlagen der Anden steigen bis 6.100 m an. Auf dem Hochplateau der Anden und im Bereich der Stadt La Paz findet man ein tropisches Hochlandklima mit wenig Regen. In den tieferen Lagen ist dagegen das feuchttropische Klima anzutreffen. Als ideale Reisezeit empfiehlt sich der Winter von Mai bis Oktober. Zu dieser Zeit ist es überwiegend trocken. Zwischen Juli und August sind in Bolivien die meisten Touristen anzutreffen.

 
Flughafen

In Bolivien gibt es rund 26 Flughäfen. Hierzu gehört beispielsweise der Aeropuerto Internacional El Alto. Er befindet sich in der Stadt El Alto, die sich etwa 13 km südwestlich von La Paz befindet. Der Flughafen Viru Viru Internacional liegt rund 15 km nördlich von Santa Cruz und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Dorfes Viru Viru. Zu den Hotelunterkünften gelangen Reisende meist mit dem Bus. Es sind aber auch Inlandsflüge vorgesehen, die in die entlegenen Gebiete eine Weiterreise bieten.