• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge mit Caribbean Airlines

Die Caribbean Airlines wurde 2006 in der Republik Trinidad und Tobago gegründet. Ihren Flugbetrieb nahm die Gesellschaft am 1. Januar 2007 auf. Bereits zu diesem Zeitpunkt flog man in der Woche über 120 Mal und zehn wichtige Ziele an. Als Fluggeräte dienten vor allem Modelle der Boeing 737. Für die Kunden bietet Caribbean Airlines heute einfache und transparente Tarife, die auch Rabatte für Senioren beinhalten. Mit der Möglichkeit, sich online einzuchecken, kann man von überall aus die Bordkarte schon im Voraus ausdrucken. Caribbean Airlines hat ein Codeshare Abkommen mit der British Airway. Dies erlaubt der Gesellschaft, Flüge von und nach London anzubieten. Das wiederum trägt der erhöhten Nachfrage nach Flügen zu den unterschiedlichen Veranstaltungen Rechnung wie zum Beispiel dem Cricket World Cup in England sowie dem Tobago Jazz Festival. Außerdem werden spezielle Billigflieger zu den Inseln Bermuda und Grenada angeboten. Caribbean Airlines hat ein spezielles Service Monitoring-Programm, mit dem die Fluggesellschaft die Kundenzufriedenheit misst. Dabei kann sie auf gute Ergebnisse zurückblicken und erzielte im Jahr 2007 eine Zufriedenheitsrate von über 80 Prozent. Die Kunden der Fluggesellschaft erhalten außerdem ein Caribbean Miles Treueprogramm, das Mitgliederzahlen von über 130.000 Kunden vorweisen kann. Caribbean Airlines leistet seit 2007 auch einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Sie war die erste Fluggesellschaft des Landes, die eine Initiative für nachhaltige Flugreisen anbietet. Das Programm CarbonNeutral gibt den Gästen die Möglichkeit, die Kohlendioxidemissionen durch Investitionen in umweltfreundliche Projekte auszugleichen. Das Wachstum der Airline ist noch nicht beendet. Seit 2008 werden auch Flüge nach Caracas in Venezuela angeboten sowie nach Fort Lauderdale in Florida.


Bild Caribbean Airlines
Bisher gibt es noch keine Erfahrungsberichte für die Airline Caribbean Airlines. Helfen Sie anderen Fluggästen mit Ihrer Einschätzung und schreiben Sie die erste Bewertung!
Airlinebewertung:
keine
Weiterempfehlungen: 100%
Gesamteindruck der Airline:
3,7
Multimedia-Angebot:
2,2
Sicherheit und Komfort:
2,8
Service:
3,5
Sitze:
3,6

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Caribbean Airlines

Top Angebote für Flüge mit Caribbean Airlines

RouteDatumAirlinePreis p.P 
Grenada (GND) - Tobago (TAB) 08.08.2017 - 07.09.2017 Caribbean Airlines Caribbean Airlines ab 236,00
Port of Spain (POS) - Tobago (TAB) 12.02.2018 - 02.04.2018 Caribbean Airlines Caribbean Airlines ab 60,00
Kingston (KIN) - New York JFK (JFK) 08.09.2017 - 30.09.2017 Caribbean Airlines Caribbean Airlines Preis ermitteln:
Montego Bay (MBJ) - New York JFK (JFK) 18.12.2017 - 02.01.2018 Caribbean Airlines Caribbean Airlines ab 408,00
Miami (MIA) - Grenada (GND) 08.03.2018 - 22.03.2018 Caribbean Airlines Caribbean Airlines ab 348,00
St. Lucia (SLU) - Port of Spain (POS) 06.09.2017 - 27.09.2017 Caribbean Airlines Caribbean Airlines Preis ermitteln:
Tobago (TAB) - Grenada (GND) 31.08.2017 - 07.10.2017 Caribbean Airlines Caribbean Airlines Preis ermitteln:
Tipps

Airline-Informationen Caribbean Airlines

  • Gründung: 2006
  • Airport Location: Trinidad und Tobago
  • Anzahl Ziele: 18
  • Ziele: hauptsächlich Ziele in der Karibik, aber auch New York, London, Miami, Caracas, Guyana, Toronto
  • Vielfliegerprogramm: Caribbean Miles
  • Flugzeugtypen: ATR 72-600, Boeing 737-800, Boeing 767-300ER, Boeing 767-200F
  • Anzahl Flugzeuge: 23

Das Vielfliegerprogramm Caribbean Airlines Caribbean Miles

Caribbean Miles ist das Vielfliegerprogramm von Caribbean Airlines

Mit dem Bonusprogramm Caribbean Miles können Vielflieger der Fluglinie Caribbean Airlines Meilen sammeln und gegen Prämien oder verbesserten Service eintauschen. Mit mindestens 3.000 Meilen im Kalenderjahr erhalten die Fluggäste die Silver Mitgliedschaft, bei 5.000 Meilen werden sie Inhaber der Gold Karte und bei 7.000 Meilen haben sie die Executive Gold Mitgliedschaft erreicht. Diese berechtigt zu den gleichen Boni wie die Gold-Mitgliedschaft und erweitert diese um sechs weitere Upgrades im Jahr, die für einen Flug jeder Preisklasse gültig sind. Am Caribbean Miles Bonusprogramm beteiligen sich außerdem mehrere Partnerunternehmen.

Partner und Vorteile des Bonusprogramms von Caribbean Airlines

Die Partner des Bonusprogramms sind der Autovermieter Hertz, die RBC Bank und die Supermarktkette Massy Stores. Beim Einkaufen oder Buchen mit der RBC Royal Bank oder der Caribbean Airlines Frequent Flyer MasterCard erhalten die Vielflieger ihre Meilen noch schneller. Mit dem Erreichen eines neuen Mitgliedslevels bekommen die Fluggäste zusätzliche Meilen vergütet, die sie nach Belieben in Prämienflüge umtauschen oder für Upgrades nutzen können. Damit bietet Caribbean Miles attraktive Vorteile, die das Bonusprogramm sehr beliebt machen.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Caribbean Airlines


Handgepäck:

Jeder Passagier darf ein Handgepäckstück sowie einen persönlichen Gegenstand mit an Bord nehmen. Das Handgepäckstück darf nicht schwerer als zehn Kilogramm und nicht größer als 114 Zentimeter (Summe der drei Außenmaße) sein. Der persönliche Gegenstand kann beispielsweise ein Laptop oder eine Aktentasche sein und darf nicht größer als 91 Zentimeter (Summe der drei Außenmaße) ausfallen.


Aufgegebenes Gepäck:

Passagier der Economy Class dürfen auf Flügen welche in Europa starten oder landen zwei Gepäckstücke aufgeben, welche jeweils nicht mehr als 23 Kilogramm wiegen. Für Passagier der Business Class sind es drei Gepäckstücke zu je 32 Kilogramm. Auf allen anderen internationalen Flügen sind es für Passagiere der Business Class jedoch nur zwei mal 32 Kilogramm. An den Gepäckbestimmungen für Economy Class-Reisende ändert sich nichts. Auf Flügen innerhalb der Karibik sowie nach Südamerika dürfen Passagiere der Economy Class nur ein Gepäckstück aufgeben, welches nicht mehr als 23 Kilogramm wiegen darf und Passagier der Business Class zwei Gepäckstücke, welche jeweils nicht mehr als 32 Kilogramm wiegen dürfen. Innerhalb von Trinidad und Tobago dürfen zudem alle Passagiere nur ein Gepäckstück aufgeben, welches nicht schwerer sein darf als 23 Kilogramm. Ebenso darf für mitreisende Kleinkinder auf allen Flügen ein zusätzliches Gepäckstück bis zu 23 Kilogramm aufgegeben werden. Keines der aufzugebenden Gepäckstücke darf zudem größer als 157 Zentimeter in der Summe seiner drei Außenmaße sein.


Sonstiges Gepäck:

Sofern die Freigepäckgrenzen dadurch nicht überschritten werden, ist es möglich, Sportausrüstungen als Teil des aufzugebenden Gepäcks zu transportieren. Jedoch werden keine Kajaks, Kanus, Windsurfbretter oder ähnlich sperrige Gegenstände transportiert.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Caribbean Airlines
Airlinebewertungen  = fluege.de Kunde
Erfahrungsberichte Caribbean Airlines Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Caribean
"sehr pünktliche und freundliche Airline"
3,6
August 2014 September 2014 MarMor 
Unendliche Wartezeit
"Zum Thema Pünktlichkeit siehe Angaben zur 1. Frage."
1,7
Juli 2014 August 2014 Gast2547 
Alles kloar an Board
"Pünktlichkeit war vorhanden und wurde sehr begrüßt."
2,0
Februar 2014 März 2014 HiLife 
Alles gut, Personal aber nicht sehr freundlich
"Pünktlich! Preis für den Flug und die Leistung..."
3,0
Februar 2014 März 2014 Gast405 
Flug ok
"Preis-Leistungsverhaeltnis war in Ordnung.Airline..."
3,0
Juli 2013 August 2013 Gruber 
das beste aus der situation gemacht
"war unpünktlich wegen defekt an flugzeug. sollte..."
3,0
Februar 2013 März 2013 theluke