Flug Condor suchen

Flüge buchen auf fluege.de

  • Top Airline Angebote
  • Billigfluege, Linienflüge & Charterflüge
  • 65.000 Airlinebewertungen

Flüge mit Condor

Bild Condor Flugdienst GmbH
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(3,49)
Aktuelle Bewertungen: 724
Durchschnitt:
     
(3,49)
Weiterempfehlungen: 85%
Gesamteindruck der Airline:
     
(3,80)
Multimedia-Angebot:
     
(3,28)
Sicherheit und Komfort:
     
(3,58)
Service:
     
(3,85)
Sitze:
     
(3,50)
Die Airline Condor Flugdienst GmbH wurde auf Grundlage von 724 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 3.49 Sterne vergeben.
Condor ist eine deutsche Airline, die als Ferienfluggesellschaft bezeichnet wird. In diesem Sektor zählt sie zu den führenden Europas. Zurzeit gehört sie zum Touristik-Konzern Thomas Cook. Fusionen und Übernahme von Anteilen durch diverse Fluggesellschaften sind in der jüngsten Vergangenheit immer wieder gescheitert. Im Dezember 1955 wird die Fluglinie als Deutsche Flugdienst GmbH gegründet. Damals bestand die Flotte aus zweimotorigen Propellerflugzeugen, der Heimatflughafen war aber auch schon in Frankfurt am Main angesiedelt. Nur vier Jahre nach der Gründung übernahm die Deutsche Lufthansa 95,5 % des Kapitals. Den Namen Condor Flugdienst verdankt die Airline der Übernahme des Unternehmens Condor Luftreederei. 2002 wird Thomas Cook zur ersten durchgängigen Touristikmarke – der Name wird in Thomas Cook powered by Condor geändert und auch die Flugzeuge werden neu lackiert. Jedoch wird der Name Thomas Cook von vielen Deutschen nicht angenommen, da er nur wenig bekannt ist. Daraufhin wird ab 2004 wieder unter Condor Flugdienst geflogen, wieder mit einer neuen Lackierung. Die ersten Langstreckenflüge führten 1966 nach Kenia, Thailand und Sri Lanka, heute geht es beispielsweise nach Male, Las Vegas, Mauritius oder auf die Seychellen. Auch das Reisen mit einem Billigflieger wäre durchaus möglich. Kurz- und Mittelstreckenflüge sind auch im Angebot des Freizeitfliegers Condor, so dass etwa günstige Flüge nach Istanbul, Marrakesch, Korfu oder auf die Kanaren gebucht werden können.
Ausklappen

Airline-Informationen Condor

  • Gründung: 1955
  • Airport Location: Deutschland
  • Eigentümer: Thomas Cook AG
  • Anzahl Ziele: über 70
  • Ziele: 70 internationale Ziele in Europa, Asien, Afrika und Amerika, 9 Abflughäfen in Deutschland
  • Wartung: Condor Technik GmbH & Condor Berlin GmbH
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: Miles & More
  • Besonderheiten: Kurzstreckenflüge ab 59 € One-way Komplettpreis inkl. Service und Meilen, Langstreckenflüge ab 199 € One-way Komplettpreis inkl. Service und Meilen

18.08.2014  Condor: Business Class statt Comfort Class

Condor hat die Umrüstung ihrer Langstreckenflotte auf dieneue  Business Class abgeschlossen. Mit unterschiedlichen Kabinenkonfigurationen innerhalb der Flotte wird die Airline der gestiegenen Business-Class-Nachfrage auf bestimmten Strecken gerecht. Bequem auf die Malediven, die Seychellen und nach Mauritius Drei Boeing 767-300 wurden für Strecken mit einer hohen Nachfrage nach Business-Class-Sitzen – wie beispielsweise die Malediven -  mit 30 Sitzen in der Business Class ausgerüstet. Die anderen neun Maschinen dieses Typs in der Condor-Langstreckenflotte sind unverändert mit je 18 Plätzen in der Business Class unterwegs. Die neue Business Class hat bei Condor die Comfort Class abgelöst. “Unsere Condor Business Class setzt neue Maßstäbe im Ferienflug-Segment. Daher haben wir uns bewusst für die Umbenennung von Comfort zu Business Class entschieden”, so Condor-Chef Ralf Teckentrup. Liegesitze, mehr Freigepäck und Fünf-Gänge-Menü Die vollautomatischen Liegesitze der französischen Firma “Zodiac” mit dem klangvollen Namen „Majesty“ in der neuen Condor-Business-Class sind mehr als 180 cm lang und lassen sich bis zu 170 Grad neigen. Sie verfügen allesamt über Stromanschlüsse für persönliche elektronische Geräte, eine Leselampe sowie über USB-Anschlüsse. Durch die Umrüstung steht allerdings eine geringere Sitzplatzkapazität zur Verfügung: Statt der ehemals 270 Plätze sind es jetzt nur noch 259. Gute Unterhaltung garantiert auch der 15,4-Zoll große Monitor und das umfangreiche Bordunterhaltungsprogramm, in dem unter anderem über 50 TV-Serien abrufbar sind. Passagiere der neuen Condor Business Class  können sich zudem auch über eine erhöhte Freigepäckmenge von 30 Kilogramm plus zwei Handgepäckstücke von zusammen maximal zwölf Kilogramm (verteilbar auf bis zu zwei Gepäckstücke) freuen. Diese erhöht sich auf USA- und Kanada-Flügen (gilt nicht auf Zubringer-Flügen) auf zwei Mal 32 Kilogramm pro Passagier. Sportgepäck bis 30 Kilogramm wird kostenfrei befördert. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Auf Porzellangeschirr serviert wird ein köstliches Fünf-Gänge-Menü mit 3 Hauptgängen zur Wahl. mehr

30.07.2014  Condor arbeitet enger mit Germanwings zusammen

Condor vertieft die Zusammenarbeit mit der Lufthansa-Tochter Germanwings. Germanwings soll ab November die Zubringerflüge zum Flughafen Köln-Bonn übernehmen – Passagiere können dann bequem die Condor-Langstreckenflüge erreichen. Die britische Condor-Schwester Thomas Cook Airline startet ab 4. November wöchentlich vom Flughafen Köln-Bonn nach Varadero auf Kuba. Passagiere aus Dresden, Hamburg, Leipzig und Berlin erreichen diese Flüge mit Germanwings. Zudem sind auch Wien, Zürich, Mailand und London/Stansted angebunden. Zubringer-Flüge auch nach Manchester Von den Flughäfen Köln-Bonn, Hamburg und Düsseldorf aus gibt es zudem Verbindungen nach Manchester. Dort haben Passagiere Anschluss an die Langstrecken der britischen Condor-Schwester. Auf diese Weise erreicht man unter anderem Orlando und Las Vegas mit günstigen Umsteigezeiten. Ab dem Sommer kommenden Jahres sollen mit New York, Miami, Cancun sowie den Karibik-Inseln Saint Lucia, Jamaika, Antigua und Barbados weitere Reiseziele hinzu kommen. An den Airports in München und Frankfurt agiert Condor derzeit bereits in ähnlicher Weise mit der Germanwings-Mutter Lufthansa. Wie Condor mitteilte, bekommen Passagiere zu Reisebeginn zwar getrennte Bordkarten – jeweils eine für Zubringer- und Hauptflug, können ihr Gepäck jedoch durchbuchen. mehr

07.07.2014  Neue Ausstattung bei Condors Langstreckenflotte

Condor hat die im Herbst 2013 begonnene Umgestaltung seiner Langstreckenjets abgeschlossen und startet künftig in allen zwölf Maschinen des Typs Boeing-767 mit modernisierten Flugkabinen. Aufgrund der Komfortsteigerung nahm Condor sogar eine geringere Sitzplatzkapazität in Kauf. Nachdem kürzlich auch die letzte der insgesamt zwölf Boeing 767-300ER nach Frankfurt zurückkehrte, war die Umrüstung der Langstreckenflotte abgeschlossen. Seit Herbst 2013 wurden die Maschinen sukzessive rundum erneuert und präsentierten sich nun im neuen Design. Durch eine komplett neue Wand- und Innenverkleidung, zeigt sich die Flugkabine nun in blau und grau. Ein zusätzliches Moodlight-System lässt die Kabinen laut Condor heller und freundlicher wirken als zuvor. Neben der Innenatmosphäre, legte Condor vor allem Wert auf einen erhöhten Sitzkomfort und die passende Unterhaltung. Neue Sitze verringern Kapazität Im Zuge der Umrüstung baute der Ferienflieger Condor auch in allen drei Passagierklassen der Boeing 767 neue Sitze ein. In der Economy Class ist das konkret der Typ “ECO’01″. Der vom deutschen Unternehmen ”ZIM“ hergestellten Sitz, gibt dem Passagier aufgrund der kompakten Bauweise gefühlt mehr Freiraum, obwohl sich am Abstand eigentlich nichts geändert hat. Dennoch soll der Sitz durch die ergonomische Bauweise für ein angenehmes Sitzgefühl auf Langstrecken sorgen. Wer tatsächlich ein wenig mehr Beinfreiheit genießen möchte, kann dies in der Premium Economy Class buchen. Für 15 cm mehr, muss dafür aber auch etwas mehr vom Urlaubsgeld abgezwackt werden. In der Premium Economy setzt Condor ebenfalls auf den Sitz des Typs “ECO’01″, stattet ihn aber mit zusätzlichen Komfortelementen aus. Neben dem größeren Sitzabstand, sind dies individuell verstellbare Kopf- und Fußstützen sowie eine stärkere Neigung der Rückenlehne. In der umbenannten Business Class (vorher Condor Comfort Class) vertraut die Fluglinie auf den “Majesty” Sitz der französischen Firma ”Zodiac”. Dieser vollautomatische Liegesitz kommt durch individuelle Einstellungsmöglichkeiten und die maximale Neigung von 170 Grad, auf eine Liegefläche von 180 cm. Durch die Umrüstung und die neuen Sitze, nahm Condor sogar eine geringere Sitzplatzkapazität in Kauf und kommt statt der vorherigen 270 Plätze, jetzt nur noch auf 259. Neues Unterhaltungssystem Auch in Sachen Unterhaltung wird es in den Langstreckenjets künftig Neuerungen geben. Durch das von Zodiac installierte ”Rave” System, stehen jedem Passagier ein großes Angebot an Kinofilmen, Serien, Spielen und Musik zu Verfügung, das über die 9-Zoll Touchscreens abgerufen werden kann. Für Passagiere der Business und Premium Economy ist das System bereits vorab freigeschaltet. Fluggäste der normalen Economy Class können dieses für sieben Euro dazu buchen. mehr

05.05.2014  Lufthansa und Condor punkten mit Nachhaltigkeit

Bei einer aktuellen Studie von Focus Money zum Thema Nachhaltigkeit haben die Airlines Lufthansa und Condor je ein Siegel in in Gold erhalten und setzten sich damit gegen 15 Fluggesellschaften durch. Sieben Airlines erhalten Siegel Unter dem Motto „Mit gutem Gewissen“ wurden in der Studie Verbraucher aufgefordert, verschiedene Unternehmen nach ihrer ökologischen, sozialen und ökonomischen Verantwortung zu beurteilen, darunter auch 17 Airlines. Lufthansa und Condor erhielten demnach die besten Bewertungen und damit auch das Siegel in Gold. Silber ging an Air Berlin und TUIfly. Ein Siegel in Bronze wurde an Germania sowie Emirates und British Airways verliehen. Unterschiede zeigen sich in der sozialen Verantwortung Währen viele Airlines im Bereich der ökonomischen Verantwortung etwa gleich gut bewertet wurden, zeigen sich bei der sozialen Verantwortung deutliche Unterschiede. So konnten sich Lufthansa und Condor durch Hilfsprojekte und Initiativen wie das Projekt „ConTribute“ des Ferienfliegers von den Konkurrenten im Wettbewerb absetzen. mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Condor

Top Angebote für Flüge mit Condor

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug Frankfurt-Istanbul
20.10.2014 - 10.11.2014 Frankfurt-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
18.09.2014 - 23.10.2014 Frankfurt-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
2. Flug Berlin-Istanbul
19.10.2014 - 09.11.2014 Berlin-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
22.09.2014 - 22.10.2014 Berlin Schönefeld-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
3. Flug München-Istanbul
18.09.2014 - 15.11.2014 München-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
03.10.2014 - 01.12.2014 München-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
4. Flug Düsseldorf-Istanbul
25.10.2014 - 14.12.2014 Düsseldorf-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
24.09.2014 - 24.10.2014 Düsseldorf-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
5. Flug Frankfurt-Palma de Mallorca
18.09.2014 - 21.09.2014 Frankfurt-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 114,00 €
20.09.2014 - 10.11.2014 Frankfurt-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
6. Flug Frankfurt-Mallorca
18.09.2014 - 21.09.2014 Frankfurt-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 114,00 €
23.10.2014 - 22.11.2014 Frankfurt-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
7. Flug Istanbul-Düsseldorf
11.09.2014 - 01.11.2014 Istanbul-Düsseldorf Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
11.10.2014 - 30.10.2014 Istanbul-Düsseldorf Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
8. Flug Frankfurt Main-Istanbul
27.09.2014 - 17.11.2014 Frankfurt Main-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
22.09.2014 - 10.10.2014 Frankfurt Main-Istanbul Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
9. Flug München-Palma de Mallorca
25.05.2015 - 04.06.2015 München-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 112,00 €
22.05.2015 - 27.05.2015 München-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 112,00 €
10. Flug München-Mallorca
25.05.2015 - 04.06.2015 München-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 112,00 €
22.05.2015 - 27.05.2015 München-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 112,00 €
11. Flug Palma de Mallorca-Frankfurt
21.09.2014 - 26.09.2014 Palma de Mallorca-Frankfurt Condor Condor Flugdienst GmbH 114,00 €
15.10.2014 - 19.10.2014 Palma de Mallorca-Frankfurt Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
12. Flug Mallorca-Frankfurt
21.09.2014 - 26.09.2014 Palma de Mallorca-Frankfurt Condor Condor Flugdienst GmbH 114,00 €
28.09.2014 - 05.11.2014 Palma de Mallorca-Frankfurt Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
13. Flug Köln-Palma de Mallorca
25.09.2014 - 31.10.2014 Köln-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
18.09.2014 - 01.10.2014 Köln-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
14. Flug Köln-Mallorca
22.10.2014 - 18.11.2014 Köln-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
10.10.2014 - 17.10.2014 Köln-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH Preis ermitteln:
15. Flug Düsseldorf-Palma de Mallorca
20.06.2015 - 27.06.2015 Düsseldorf-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 113,00 €
22.06.2015 - 25.06.2015 Düsseldorf-Palma de Mallorca Condor Condor Flugdienst GmbH 113,00 €
Tipps

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Condor

Condor ist eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Gegründet wurde die Airline im Jahr 1955. Als Marke der Thomas Cook AG fungiert Condor primär als Ferienflieger, welcher Destinationen in Reiseländer auf der ganzen Welt anbietet.


Handgepäck

Die Handgepäckbestimmungen von Condor sehen das Mitführen von Wertgegenständen aller Art, die zu keinen Gefährdungen für andere Passagiere führen, vor. Pro Passagier dürfen an Bord der Condor-Maschinen ein Handgepäckstück mit Maßen bis zu 55 x 40 x 20 cm sowie einem maximalen Gewicht von 6 kg, ein Laptop, eine Handtasche und ein Aktenkoffer mitgeführt werden. Dies gilt für alle Buchungsklassen und Verbindungen.


Aufgegebenes Gepäck

Beim aufzugebenden Gepäck wird zwischen Zielen außerhalb Nordamerikas und innerhalb Nordamerikas unterschieden. Bei ersteren Verbindungen gelten folgende Regularien: Erwachsene und Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht erreicht haben, dürfen in der Economy Class eine Freigepäckmenge von 20 kg und in der Business Class von 30 kg mitführen. Kleinkinder bzw. Babys unter zwei Jahren dürfen in beiden Buchungsklassen ein Gepäckstück bis 20 kg mitführen. Für Verbindungen nach Nordamerika gelten folgende Regularien: In der Economy Class ist das erste Gepäckstück kostenfrei, sofern es ein Gewicht von 23 kg nicht überschreitet. In der Business Class dürfen zwei Gepäckstücke mit jeweils 32 kg mitgeführt werden. Dieses kostet bis 23 kg in der Economy Class wiederum 40 Euro pro Strecke, das dritte Gepäckstück in allen Klassen 150 Euro. Kleinkinder dürfen in der Standardklasse ein kostenfreies Gepäckstück bis ebenfalls 23 kg mitführen.


Sonstiges Gepäck

Bis zu einem Gewicht von 30 kg kostet jedes Sportgerät, das man mit in den Urlaub nehmen möchte - fliegt man über Condor - 50 Euro auf Kurz- und Mittelstrecken und 75 Euro auf Langstrecken. Diese Preise gelten stets für One Way Verbindungen.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Condor

Umweltengagement

CO2 Effiziensklassen
78 Pkt
A
100-90
Pkt
B
89-78
Pkt
C
77-65
Pkt
D
64-51
Pkt
E
50-36
Pkt
F
35-20
Pkt

Das Umweltengagement der Airlines - Condor Flugdienst

Um Ihren CO2-Fußabdruck zu senken, versuchen Airlines wie der Condor Flugdienst, ihren Ausstoß von CO2 zu verringern. Dazu hat die Airline Condor Flugdienst mittlerweile an allen Flugzeugen der Boeing 767-Reihe Winglets angebracht. Diese verlängern die Flügel um 3,45 Meter an beiden Seiten und verringern so den Widerstand in der Luft, was eine enorme Ersparnis an Kerosin bedeutet, und somit den Ausstoß von CO2 verringert. Auch die Boeing 757-Serie hat der Condor Flugdienst nach und nach mit Winglets versehen. Dadurch wird der CO2-Fußabdruck dauerhaft verkleinert, um der Umwelt eine nachhaltig positive Entwicklung zu verschaffen.

Der CO2-Fußabdruck des Condor Flugdienstes

Um den Schaden an der Umwelt zu begrenzen und eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, setzt sich der Condor Flugdienst besonders für diese ein. Hierfür gibt es ein umfangreiches Ressourcen-Management, welches sich um diese Dinge kümmert. Dies bringt nicht nur Vorteile für die Umwelt mit sich, da so eine hohe Menge an CO2 eingespart wird, sondern auch einen enormen Kostenvorteil für die Airline, da so der Kerosin-Verbauch reduziert und die Gesamtkosten somit gesenkt werden können. Ein weiterer Vorteil der Winglets ist die verringerte Lärmbelastung beim Landeanflug, da durch die Winglets weniger Leistung beim Anflug benötigt wird.

Die Energieeffizienz des Condor Flugdienstes

Um das Umweltengagement zu einer nachhaltigen Entwicklung zu bringen, wird die Energieeffizienz der Airlines von der unabhängigen Organisation atmosfair gGmbH berechnet und ein Ranking der Fluggesellschaften erstellt. Dabei liegt der Condor Flugdienst in der Einstufung der Fluggesellschaften an zweiter Stelle, lediglich hinter der britischen Monarch Airlines. Die Airline bewegt sich mit der Effizienzklassen-Einstufung in der Klasse B und positioniert sich damit vor vielen weiteren deutschen und europäischen Airlines. Dies zeugt von einem hohen Umweltengagement und verhindert den Ausstoß einer hohen Menge an CO2. Durch diese CO2-Einsparungen wird die Airline durch einen hohen Platz im Ranking und einer hohen Energieeffizienzklasse honoriert.
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte Condor Flugdienst GmbH
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
airline
"ich fliege gleich wieder mit Condor sehr zufrieden"
 
 
 
 
 
(3,9)
08/2014 08/2014 uwem
Toller Flug und Service
"Hatte etwas verspätung da Unwetter umflogen"
 
 
 
 
 
(4,3)
08/2014 08/2014 bluppdi... 
gut war früher
"...das war soweit in Ordnung !!"
 
 
 
 
 
(2,6)
08/2014 08/2014 erix
Schlechte Verpflegung
"Aufgrund der wirklich sehr verschlechterten..."
 
 
 
 
 
(2,8)
08/2014 08/2014 Gast559
Service-Desaster mit schimmligem Essen
"Horrende Kosten für Übergepäck, wenig Entgegenkommen"
 
 
 
 
 
(2,3)
08/2014 08/2014 Traveller 
Tolle Airline
"Das Preis/Leistungsverhältnis bei diesrer..."
 
 
 
 
 
(4,8)
07/2014 08/2014 Guzziha...
Gut and günstig
"Checkin schlangen waren lang, aber mit online..."
 
 
 
 
 
(3,4)
08/2014 08/2014 Gast2268 
komfortabel
"Ich bin mit dem Preis/Leistungsverhältnis vollkommen..."
 
 
 
 
 
(4,0)
08/2014 08/2014 domigahr 
Condor Flug
"Am Check in in Dubrovnik gab es keinen spar. Condor..."
 
 
 
 
 
(3,1)
08/2014 08/2014 Condor...
Tolles Team
"Es war Mitten in der Urlaubszeit, bin schon viel..."
 
 
 
 
 
(4,3)
07/2014 08/2014 Gast1882
1  2  3  4  5  6  7  8  ...   73  »
User suchten auch
User suchten auch:
  • Kondor
  • Condor Airline
  • Condor Berlin
  • Condor Frankfurt
  • Mallorca Condor
  • Condor Hamburg
  • Condor München
  • Condor buchen
  • Condor Billigflüge

Copyright © 2014 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm