Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flughafen Dortmund (DTM)

Dortmund Airport – der Flughafen für das Ruhrgebiet.

Der Flughafen in Dortmund - Zahlen und Fakten

Der Flughafen Dortmund – aktuelle Eigenbezeichnung: Dortmund Airport 21, internationales Kürzel: DTM – ist der drittgrößte Verkehrsflughafen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2014 frequentierten ihn knapp 2 Millionen Passagiere. Er verfügt über eine Start- und Landebahn und ist Ausgangspunkt für derzeit 35 Direktverbindungen, die von 11 Airlines bedient werden und hauptsächlich in den Süden und Osten Europas führen. Er ist der einzige bedeutende Verkehrsflughafen der 5-Millionen-Agglomeration des Ruhrgebiets.
Der 1926 zuerst im Stadtteil Dortmund-Brackel und nach dem Zweiten Weltkrieg 1960 in Dortmund-Wickede wiedereröffnete Airport wird von der Flughafen Dortmund GmbH betrieben. Als deren Gesellschafter fungieren die Dortmunder Stadtwerke AG (74 %) und die Stadt Dortmund (26 %). Am Dortmunder Flughafen sind zurzeit ca. 1100 Personen beschäftigt.

Lage und Anreise zum Flugahfen Dormund

Der Flughafen befindet sich in Dortmund-Wickede, dem östlichsten Dortmunder Stadtteil, im Osten des Ruhrgebiets. Die Distanz zur Innenstadt beträgt 14 Kilometer.
Mit dem PKW ist DTM über die Bundesautobahn A44 bzw. die Bundesstraße B1 (Ost-West-Richtung) sowie die Autobahn A1 (Nord-Süd-Richtung) erreichbar. Am Flughafen sind rund 5.100 Parkmöglichkeiten zu verschiedenen Tarifen vorhanden. Günstig kann auf den Außenparkplätzen P3, P6 und P7 geparkt werden. (Für den Transfer zum Terminal steht ein kostenpflichtiger Pendelbus zur Verfügung.) Parkmöglichkeiten direkt am Terminal befinden sich in der Tiefgarage P1 und, in direkter Nähe zu dieser, im Exklusivparkbereich „Priority Parking“. Alle Parkmöglichkeiten können vorab über die Homepage des Flughafens gebucht werden (http://www.dortmund-airport.de/parken). Abholern und Bringern empfiehlt sich die Nutzung der sogenannten Kiss&Fly-Zone in unmittelbarer Nähe zum Eingangsbereich des Terminals.

Per Bahn ist der Flughafen nicht direkt erreichbar. Die Anreise empfiehlt sich über Dortmund Hauptbahnhof oder Bahnhof Holzwickede. Vom Vorplatz des Ersteren fährt stündlich der kostenpflichtige Pendelbus „AirportExpress“ zum Terminal (Fahrtzeit ca. 25 Minuten), von Letzterem dreimal in der Stunde der sogenannte „AirportShuttle“ (Fahrtzeit ca. 6 Minuten). Desweiteren wird DTM von den regionalen Buslinien C41 (ab Bahnhof Unna) und 440 (ab dem westlichen Dortmunder Stadtteil Lütgendortmund) angefahren.

Orientierung und Service

Der Dortmunder Flughafen verfügt über ein Fluggastgebäude mit drei Ebenen. In der ebenerdigen Ankunftsebene (Ebene 0) befinden sich die Gepäckhalle, ein Fundbüro, die Gepäckermittlung und eine Autovermietung. In der darüber liegenden Abflugebene (Ebene 1) sind die 28 Check-in-Schalter des Terminals, die zentrale Sicherheitskontrolle und die Flughafeninformation untergebracht. Von dort aus besteht Zugang zu den insgesamt 13 Gates. Die oben gelegene Galerie (Ebene 2) beherbergt Konferenzräume, Reisebüros, ein Restaurant und eine frei zugängliche Besucherterrasse. Das Rauchen ist im Terminalgebäude nur in ausgewiesenen Bereichen gestattet, etwa in der Raucherlounge innerhalb des Sicherheitsbereiches in der Abflugebene.
Zur Internetnutzung, für die ein drahtloses Netzwerk (WLAN) zur Verfügung steht, muss ein Zeitguthaben erworben werden. Die dafür nötigen HotSpot-Tickets sind an der Information sowie, im Sicherheitsbereich, an der „West Bar + Shop“ erhältlich. Für die herkömmlichen Kommunikationswege befindet sich ein Briefkasten der Deutschen Post am Eingang West des Terminals (Abflugebene).
Für Geldauszahlungen stehen EC-Automaten der Sparkasse Dortmund, der Dortmunder Volksbank und der Postbank in der Ankunfts- und der Abflugebene bereit. Neben dem Restaurant in der Galerieebene sind weitere gastronomische Einrichtungen in der Abflugebene (ein Selbstbedienungsbistro, ein Café und zwei Snack-Shops) und in der Ankunftsebene (ein Bistro) vorhanden.
Südwestlich vom Passagierterminal befindet sich der Terminal für die Allgemeine Luftfahrt (GAT). Dieser ist im alten Fluggastgebäude des Dortmunder Flughafens untergebracht und Geschäfts-, Privat- und Sportfliegern vorbehalten.

Shopping und Erlebnis

Der Flughafen Dortmund verfügt nicht über eine Shopping-Mall. Neben einem Duty-Free-Shop im Sicherheitsbereich, stehen aber für kleinere Einkäufe zwei Snack-Shops in der Abflugebene zur Verfügung, die Presse-, Tabak-, Reise- und Geschenkartikel führen. Süße Geschenkartikel führt zudem eine ebenfalls in der Abflugebene angesiedelte Confiserie.
Das Erlebnisangebot des Dortmunders Airports umfasst eine Führung hinter die Kulissen des Flughafens und Rundflüge mit einem historischen Doppeldecker, einer „Tante Ju“ sowie einem Helikopter. Speziell für die jüngeren Luftfahrtbegeisterten wird ein Kindergeburtstagspaket angeboten, das eine Gruppenführung und ein Kindermenü im Flughafenrestaurant beinhaltet. Eine kostenlose Attraktion stellt zudem die Besucherterrasse in der Galerieebene dar, von der aus das Geschehen auf dem Vorfeld und der Start- und Landebahn verfolgt werden kann. Bei entsprechendem Wetter können dort auch die Speisen des Flughafenrestaurants eingenommen werden.
Ebenfalls in der Galerieebene des Terminals befinden sich die Konferenz- und Eventflächen des Flughafens. Diese verfügen sämtlich über einen Panoramablick über DTM und können für Seminare, Workshops oder Feierlichkeiten angemietet werden.

29.02.2016  Iron Maidon: Der Boss fliegt die Ed Force One selbst

Die aktuelle Welttournee der Heavy-Metal-Band Iron Maiden ist in Florida gestartet. Der Tour-Flieger: Eine Boeing 747-400. Ende Mai 2016 wollen die Briten...mehr

04.12.2015  Nachtflüge am Flughafen Dortmund gerichtlich gestoppt

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster stoppt den Nachtflugverkehr am Flughafen Dortmund, nachdem Anwohner und die Nachbarstadt Unna vor Gericht gezogen...mehr

11.08.2014  Flughafen Lübeck: Wizz Air fliegt nach Riga

Wizz Air will ab April kommenden Jahres vom Flughafen Lübeck aus nach Riga starten. Nachdem  sich Ryanair vor kurzem aus der Hansestadt verabschiedet hat,...mehr

15.07.2014  Airports dieser Welt: Flughafen Dortmund

Der Flughafen Dortmund zählt mit seinen knapp zwei Millionen Passagieren nicht zu den größten Flughäfen Deutschlands. Jedoch lässt der kontinuierliche...mehr

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Dortmund

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Dortmund

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug München-Dortmund
17.12.2016 - 18.12.2016 München (MUC) - Dortmund (DTM) Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
54,00
2. Flug Heringsdorf-Dortmund
31.10.2016 - 27.12.2016 Heringsdorf (HDF) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(3,3)

Die Freundlichkeit spiegelt sich auch bereits bei der Begrüßung wider. Diese ist…

 
 
 
 
 
(2,8)

Wir konnten kein Angebot auf unseren bisherigen Flügen feststellen. Magazine…

 
 
 
 
 
(3,3)

Die Sicherheit entspricht meines Wissens nach den Standards. Bei einem Flug von 2…

 
 
 
 
 
(3,5)

Taschen in den Sitzen um Zeitungen/Zeitschriften ablegen zu können.

3. Flug Frankfurt am Main-Dortmund
24.11.2016 - 08.12.2016 Frankfurt am Main (ZRB) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alles in allem war ich sehr zu frieden

 
 
 
 
 
(3,5)

Mehr braucht man eigentlich nicht

 
 
 
 
 
(4,5)

Eine Fluggesellschaft mit der ich jederzeit wieder fliegen würde

4. Flug Augsburg-Dortmund
15.10.2016 - 10.12.2016 Augsburg (AGB) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

war alles sehr sauber und sehr freundlich

 
 
 
 
 
(5,0)

War alles sehr gut und ausreichend

 
 
 
 
 
(5,0)

Ich habe mich sehr sicher gefühlt

 
 
 
 
 
(5,0)

keine, war alles sehr gut

5. Flug Brüggen-Dortmund
28.10.2016 - 11.11.2016 Brüggen (BGN) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

es gab nichts zu beanstanden; kaum Wartezeiten

 
 
 
 
 
(3,3)

Es wurden wede Zeitungen noch zeitschriften angeboten; Flug dauerte aber auch nur…

 
 
 
 
 
(3,5)

Ich bin ohne Kinder gereist, kann daher dazu nichts sagen.

6. Flug Köln-Dortmund
15.11.2016 - 25.11.2016 Köln (CGN) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Sehr freundliches Personal. Hygiene super.

 
 
 
 
 
(3,0)

Leider kein Radio u. Filmangebot

 
 
 
 
 
(3,0)

Nicht bequem.Abstand zum Nachbarn zu klein. Keine decken. Keine Ablagen. Zu eng

 
 
 
 
 
(5,0)

keine Verbesserungsvorschläge

7. Flug Erfurt-Dortmund
01.11.2016 - 10.12.2016 Erfurt (ERF) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

nette Flugbegleiter, Sauberkeit ok, Wartezeit war auch ok

 
 
 
 
 
(2,3)

keine Unterhaltung, kein Radio, keine Filme

 
 
 
 
 
(3,0)

Beinfreiheit sehr schlecht. zu eng. Sehr kleine Sitze

 
 
 
 
 
(4,5)

alles ok

8. Flug Münster-Dortmund
19.10.2016 - 07.12.2016 Münster (FMO) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,3)

Check in war super, vorher mit Platzreservierung, was bei easyjet nicht möglich war.

 
 
 
 
 
(1,3)

War nicht vorhanden, keine Information

 
 
 
 
 
(3,3)

Sehr eng, Sitze nicht verstellbar, laute Nebengeräusche

 
 
 
 
 
(5,0)

Günstigere Getränke, dann würde man sich auch was kaufen.

9. Flug Sylt (Westerland)-Dortmund
01.11.2016 - 24.12.2016 Sylt (Westerland) (GWT) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

alles bestens, alles Punkte sind sehr gut

 
 
 
 
 
(1,5)

kann ich leider nicht sagen, da ich dies nicht in Anspruch genommen habe

 
 
 
 
 
(3,0)

die Beinfreiheit ist sehr groß , wenn ich zusätzlich einen Sitz buche

10. Flug Riesa-Dortmund
25.11.2016 - 24.01.2017 Riesa (IES) - Dortmund (DTM) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Dortmund Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Service vor und während des Fluges war top.

 
 
 
 
 
(1,5)

Kein Bildschirm, keine Unterhaltungsmedien, keine Ansagen der Piloten.

 
 
 
 
 
(3,0)

Sitze sehr klein, für größere Menschen leider zu wenig Platz zu Vordersitz.

 
 
 
 
 
(3,5)

keine

Details zum Flughafen Dortmund

  • Adresse: Flughafen Dortmund, Flughafenring 11,
    Postfach 13 02 61,
    44319 Dortmund,
    Deutschland
  • Gründung: 1960
  • Land: Deutschland
  • ICAO-Code: EDLW
  • Position: 51.5194 / 7.6153

Nahgelegene Hotels

  • Balladins Superior Hotel Dortmund Airport Schleefstrasse 2C
    +49 (0) 231. 98 98 90
    ˜ 2,9 km entfernt
  • Aplerbecker Hof Wittbräucker Str. 22
    (+49) 0231-459091
    ˜ 4,6 km entfernt
  • Holiday Inn ExpressDORTMUND Moskauer Straße 1
    +49-231-176 99 0
    ˜ 5,2 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

46 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Dortmund gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.34 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(3,8)

Service:
 
 
 
 
 
(3,9)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,5)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,4)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(2,5)

Flughafen-Informationen Dortmund

  • Fläche: 220 ha
  • Kapazität: 2 Millionen
  • Check In-Schalter: Die Check-In Schalter befinden sich im Flughafen Dortmund in der Ebene 1 der Abflughalle. Die Airlines airberlin, easyjet, Vueling, Germanwings und Wizz Air bieten in Dortmund auch die Möglichkeit des Online Check-Ins an – weitere Informationen gibt es bei der jeweiligen Airline.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Dortmund liegt im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die Entfernung zur Großstadt Dortmund beträgt zehn Kilometer.
  • Adresse: Flughafen Dortmund, Flughafenring 11, Postfach 13 02 61, 44319 Dortmund, Deutschland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 02 31 92 13 01. Die Landesvorwahl für Deutschland ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit richtet sich nach der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März - Oktober)
  • Essen und Trinken: Für das leibliche Wohl der Reisenden sorgt der ausgebaute Gastronomiebereich in der zweiten Ebene. Es gibt ein eigenes Flughafenrestaurant, in dem gefrühstückt und sogar à la carte bestellt werden kann. Das Restaurant hat bis 22 Uhr geöffnet und ist einen Besuch wert. Daneben können die Fluggäste außerdem auf den verschiedenen Ebenen im Flughafen Dortmund in Bistros speisen, die sogar schon ab 4 Uhr morgens geöffnet sind.
  • Geld: Geldautomaten der Volksbank, der Postbank und Sparkasse stehen auf der Ankunfts- und Abflugebene zur Verfügung. An den Geräten können VISA- und EC-Karten sowie die Eurocard genutzt werden.
  • Telekommunikation: Es können Prepaid-Karten für das Telefon am Informationsschalter gekauft und das Flughafen-WLAN genutzt werden. Eine Stunde Internetzugang kostet 3 Euro, für 2 Stunden werden 5 Euro fällig.
  • Shopping: Wie für Flughäfen üblich, besitzt auch der Flughafen Dortmund Läden für regionale Fanartikel. In der Ebene 1, der Abflugebene, steht ein Airport Shop bereit. Der Fluggast kann sich hier mit Snacks und Süßigkeiten sowie Erfrischungen eindecken. Außerdem kann er Zeitschriften und Bücher für die Überbrückung langer Wartezeiten nutzen. Auch im Sicherheitsbereich befindet sich ein zweiter Airport Shop mit ähnlichem Warenangebot. Ist der Reisende in Besitz der Bordkarte, kann er zudem in den Travel Value & Duty Free Shops einkaufen. Hier gibt es günstige Spirituosen, Parfums oder Kosmetika. Eine Besonderheit auf dem Flughafen Dortmund ist der Pralinenladen Pralines Leonidas Confiserie Drüke. Die Spezialisten bieten ihre Süßigkeiten auf der Ankunftsebene an.
  • Gepäck: Mit Hilfe von Kofferwagen kann auch schweres Gepäck am Flughafen Dortmund bequem transportiert werden – die Wägen sind gegen eine Gebühr von einem Euro benutzbar. Für das Be- und Entladen aus dem Fahrzeug gibt es eine so genannte Kiss-and-Fly-Zone. Diese wird auch zur Verabschiedung auf der Abflugebene des Terminals benutzt. Auf der Ankunftsebene befindet sich außerdem ein Fundbüro für die sichere Aufbewahrung von verloren gegangenen Gegenständen, das täglich von 7 bis 23 Uhr geöffnet ist.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Dortmund stellt drei Konferenzräume zur Verfügung, die sich in der Galerieebene befinden. Bis zu 80 Personen können hier mittels ausgereifter Konferenz- und Telekommunikationstechnik gegen Gebühr Konferenzen abhalten, die im Voraus unter der Telefonnummer 02 31 92 13 83 0 zu reservieren sind.
  • Airport Hotel: Ein flughafeneigenes Hotel bietet der Flughafen Dortmund zwar nicht, jedoch stehen in der Umgebung zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. So bietet beispielsweise das hotel ambiente eine besonders komfortable Unterkunft. Das 4-Sterne-Business-Hotel Best-Western-Parkhotel Wittekindshof liegt nur etwa zehn Minuten (mit Pkw oder Taxi) vom Flughafen Dortmund entfernt, während das Hotel Ibis Dortmund City nahe am Stadtzentrum liegt und vom Hauptbahnhof aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist.
  • Einrichtungen für Behinderte: Wer Hilfe beim Ein- und Aussteigen benötigt, braucht dies nur bei der Buchung seines Fluges angeben. Am Flughafen Dortmund gibt es den sogenannten PRM-Service, der Menschen mit eingeschränkter Mobilität während ihres Aufenthaltes auf dem Flughafen unterstützt und bis zum Flugzeug bzw. bis zum Ausgang begleitet. Auch Rollstühle stehen auf dem Flughafengelände kostenlos zur Verfügung – der Begleitservice PRM dient hierbei wie bei allen anderen Fragen als Ansprechpartner. Außerdem stehen Behindertenparkplätze zur Verfügung (siehe unter Parken).
  • Einrichtungen für Kinder: Möglichkeiten zur Kinderbetreuung bietet der Flughafen Dortmund leider nicht an. Ein Besuch der Terrassen auf der Galerieebene, von denen aus das Geschehen auf dem Rollfeld beobachtet werden kann, lohnt sich aber für große und kleine Besucher.
  • Weitere Einrichtungen: Auf jeder Ebene befinden sich Taxistände, die jederzeit den Flugreisenden ein Fahrzeug zur Verfügung stellen können. Die Ebene 0 beinhaltet auch die Autovermietung für ankommende Passagiere. Der Schalter nebst zugehörigem Parkhaus lässt sich auf dieser Ebene finden. Außerdem zählt zur Flughafeneinrichtung ein Autowerkstattservice, bei dem Reifen- und Ölwechsel oder Reparaturen vorgenommen werden können. Insgesamt beherbergt die Flughafeneinrichtung zahlreiche Unternehmen. Luftfrachtspediteure wie Agility oder Panalpina, diverse Fluggesellschaften, ein Zollamt sowie eine Cargo-Abteilung befinden sich nebeneinander und sind in dieser Kombination für den Kunden besonders hilfreich. Der Cargo-Service ist hierbei auf das Verpacken von Gefahrengütern spezialisiert. Auch Frachtcharter wie Dortmund Handling Service GmbH oder die Aviation Sky Dortmund GmbH unterstützen den Flughafen Dortmund. Zudem befinden sich ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Brandinspektion Flughafen auf dem Gelände.
  • Airport Lounges: Der General Aviation Terminal, oder kurz GAT, innerhalb des Flughafens Dortmund beherbergt eine VIP-Lounge, wie sie in beinahe allen Großflughäfen vorhanden ist. Diese Lounge steht besonderen Fluggästen zur Verfügung, welche eben auch mit einem speziellen Service bedient werden. Der Aufenthaltsraum ist vom Trubel, der auf einem Flughafen herrscht, separiert.
  • Parken: Der Flughafen Dortmund bietet sieben Parkhäuser an. Mit 140 bis 1550 Parkplätzen variieren diese in der Größe, was sich auch im Preis niederschlägt: pro Stunde fallen hier Gebühren zwischen einem und 3,50 Euro an. Auch das Dauerparken ist möglich, wobei ein monatlicher Festpreis gezahlt wird. Die Mindestlaufzeit beträgt hier allerdings sechs Monate. Von den weiter entfernt liegenden Parkhäusern 3 bis 7 bringt ein Pendelbus die Fluggäste zum Terminal, wobei die Fahrt pro Person einen Euro kostet. Das Parkhaus P1 beherbergt zusätzlich die Mietwagen der jeweiligen Autovermietungen für die Reisegäste. Hier ist das Parken für zehn Minuten kostenlos. Der Dortmund Airport 21 stellt kostenlose Flächen in den Parkhäusern P1 und P2 für seine Fluggäste mit Behinderungen bereit. Um auf diesen gekennzeichneten Parkflächen parken zu können, müssen die Fluggäste einen Schwerbehindertenausweis mit dem Zeichen aG für außergewöhnlich gehbehindert, mit dem Zeichen Bl für blind, dem Zeichen H für hilflos oder dem Zeichen B für ständige Begleitung besitzen. Das kostenlose Ausfahrtticket muss am Rückflugstag an der Information abgeholt werden.
  • Mietwagen: Der Flughafen Dortmund bietet eine interne Autovermietung an. Der Schalter hierfür befindet sich in der Ankunftsebene des Flughafens. Hier ist auch das Parkhaus P1 zu finden, das die jeweiligen Mietwagen beherbergt. Verschiedene Autovermieter wie Avis, Europcar, Hertz oder Sixt vergeben die Fahrzeugschlüssel und Papiere an die Reisenden.
  • PKW: Um zum Flughafen Dortmund zu gelangen, können die Reisenden die Autobahnen A 1, A 40 und A 44 sowie die Bundesstraße B 1 nutzen. Diese Straßen haben einen direkten Anschluss an den Flughafen und führen in alle Richtungen. Auf diesem Wege können die Fluggäste auch die umliegenden Städte schnell erreichen. Das angrenzende Ruhrgebiet ist beispielsweise bestens über die Bundesfernstraßen A 40 und A 44 erreichbar. Kommt der Fluggast aus Richtung Oberhausen, Recklinghausen, Gelsenkirchen, Essen oder Bochum, kann er die A 2 benutzen, dann die B 236 und anschließend die B 1. Hier ist die Abfahrt Holzwickede/ Dortmund Flughafen zu nutzen. Die Autobahn A 1 liegt verkehrsbedingt günstig, wenn der Fluggast aus Richtung Wuppertal oder Hagen kommt. Danach fährt man weiter auf die A 44/B 1 und an der oben genannten Abfahrt in Richtung Flughafen. Ähnliches gilt für Reisende aus Richtung Münster und Kamen sowie Soest, Werl und Unna. Wer aus Richtung Sauerland kommt, sollte die A 445/B 63 nutzen, um zum Kreuz A 44/B 1 zu gelangen. Die Abfahrt Holzwickede/Dortmund Flughafen führt direkt zum Terminal und zu den Parkplätzen beziehungsweise zum Parkhaus des Dortmunder Airports.
  • Taxi: Die Anreise mit dem Taxi kann problemlos aus den umliegenden Städten erfolgen. Das Taxi setzt die Flugreisenden in der Regel direkt in der so genannten Kiss-&-Fly-Zone ab, welche sich auf der Ankunftsebene vor dem Terminal befindet. Ankommende Passagiere finden den Taxistand direkt neben dem Ausgang Ost. Eine Fahrt in die Dortmunder Innenstadt kostet ungefähr 26 Euro, nach Bochum bezahlt man 57 Euro und bis Essen 84 Euro. Eine Auflistung möglicher Ziele und Preise findet sich auf der Homepage des Dortmunder Flughafens.
  • Bus: Eine Bushaltestelle liegt direkt am Flughafen Dortmund. Der Hauptbahnhof ist beispielsweise per Shuttle-Bus direkt angebunden: innerhalb von 25 Minuten kommt man mit dem Airport Express ohne Zwischenstopp vom Bahnhof zum Flughafen und zurück, eine einfache Fahrt kostet 7 Euro. Von den umliegenden Orten wie etwa von Unna, Lütgendortmund oder Holzwickede aus verkehren ebenfalls Busse. Aus anderen Orten kann der Flughafen am besten durch eine Kombination aus Stadtbahn- und Busfahrt erreicht werden (siehe unter Bahn).
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Mit der Deutschen Bahn ist der Flughafen Dortmund nicht direkt, sondern nur in Kombination mit Shuttle-Bussen zu erreichen. Das geht vom Hauptbahnhof, aber auch vom Bahnhof Holzwickede aus. Wer aus den westlichen Bereichen der Stadt kommt, fährt per U-Bahn (U47) bis Dortmund-Aplerbeck und steigt dort in den Bus (Linie 440) um, der direkt bis zum Flughafen fährt.
  • Sonstiges: Eine direkte Anbindung des Flughafens an einschlägig bekannte Rad- und Wanderwege lässt noch auf sich warten. Eine Anreise per Motorrad sollte allerdings möglich sein.
  • Besonderheiten: Eine Besonderheit des Flughafens Dortmund besteht darin, dass er neben dem zivilen Linienverkehr auch von der Einsatzstaffel der Polizeiflieger von Nordrhein-Westfalen sowie von der Luftrettung DRF benutzt wird. Ebenfalls hervorzuheben, ist die Tatsache, dass sich der Dortmund Airport zwar schnell entwickelt, aber über die kürzeste Start- beziehungsweise Landebahn aller wichtigen Flughäfen in Deutschland verfügt sowie stark eingeschränkte Betriebszeiten hat. Des Weiteren ist erwähnenswert, dass eine Schienenanbindung für den Flughafen Dortmund sowie der Ausbau des Verkehrsnetzes geplant sind.
  • Webcam: http://www.dortmund-airport.de/webcam.html
  • Flughafen Terminalplan: http://www.dortmund-airport.de/25.html
  • Flughafen Webseite: http://www.dortmund-airport.de/
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Dortmunder Flughafen
  • Flughafen Dortmund
  • Flughaven Dortmund
  • Flugplatz Dortmund
  • DTM Dortmund

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm