Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Douglas DC-10 (IATA D10)

douglas-dc-10
Aus dem Werk des amerikanischen Flugzeugherstellers Douglas McDonnell in Long Beach, Kalifornien, kam die Douglas DC-10 mit der IATA-Abkürzung D10. Der vollständige Name des Flugzeugs enthält am Anfang der Typbezeichnung den Zusatz McDonnell. Der Erstflug dieser Maschine fand am 29. August 1970 statt. Aber bereits in den 1960er-Jahren begann die Entwicklungsphase, als die United States Air Force einen neuen Großraumtransporter in ihre Flotte aufnehmen wollte. Die neuen, strahlengetriebenen Flugzeuge sollten die älteren und mit Propellern ausgerüsteten Modelle ersetzen. Bei der Ausschreibung für den Auftrag kam es zu einem Wettbewerb zwischen den großen amerikanischen Flugzeugherstellern Boeing, Lockhead und Douglas. Der Sieger war die Firma Lockhead, doch die damals erworbenen Entwicklungserkenntnisse führten später zum Bau der DC-10, nachdem die Firma Douglas mit dem Hersteller McDonnell fusionierte.

Zahlreiche Fortentwicklungen der Douglas DC-10 in den folgenden Jahren

Der erste Abnehmer der McDonnell Douglas DC-10 war die Fluggesellschaft American Airlines. Produziert wurde das Flugzeug bis zum Jahr 1988. Eine Weiterentwicklung stellte das Modell DC-10 dar mit der Zusatzbezeichnung 30. Dieses Flugzeug war eine Langstreckenversion, mit der das Unternehmen auf dem Markt für Großraumflugzeuge zahlreiche Kunden des damaligen Hauptkonkurrenten Lockhead abwerben konnte. Unter anderem setzten die europäischen Fluggesellschaften Lufthansa sowie Swissair das Flugzeug in ihrer Flotte ein. Die Länge des Modells lag bei 55 m und die Spannweite bei 50,4 m. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 960 km in der Stunde. Eine andere Modellversion trug den Namen KC-10A und basierte auf dem erwähnten Langstreckenflugzeug der Modellreihe. Hierbei handelte es sich um eine Militärmaschine, die in der Luft betankt werden konnte.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp DC-10 (IATA D10)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.24.02.2017 - 10.03.2017 Bangkok (BKK) - Dhaka (DAC) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
282,97
Erfahrungen auf Flügen mit DC-10

Zu dieser Airline liegen uns aktuell keine Bewertungen vor.

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
2.16.12.2016 - 23.12.2016 Dhaka (DAC) - Kalkutta (CCU) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
145,13
3.20.12.2016 - 27.12.2016 Dhaka (DAC) - Kathmandu (KTM) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
252,02
4.31.12.2016 - 11.01.2017 Kuala Lumpur (KUL) - Yangon (RGN) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
261,72
5.04.03.2017 - 14.03.2017 Kuala Lumpur (KUL) - Kathmandu (KTM) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
291,11
6.31.12.2016 - 05.01.2017 Dhaka (DAC) - Kuala Lumpur (KUL) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
323,44
7.24.02.2017 - 10.03.2017 Singapur (SIN) - Dhaka (DAC) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
331,25
8.27.12.2016 - 31.12.2016 Dhaka (DAC) - Bangkok (BKK) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
352,94
9.07.01.2017 - 10.01.2017 Bangkok (BKK) - Kalkutta (CCU) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
395,50
10.22.01.2017 - 16.02.2017 Kathmandu (KTM) - Bangkok (BKK) Biman Bangladesh Airlines
 
 
 
 
 
(3,7)
396,72

Daten zum Flugzeugtyp Douglas DC-10 (IATA D10)

  • Flugzeughersteller: McDonnell Douglas
  • Höchstgeschwindigkeit: 900 km/h
  • Gesamtlänge: 31,80 m
  • Spannweite: 27,20 m
  • Triebwerke: P&W JT8D-7 x2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 90
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm