Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Douglas DC-9 (IATA DC9)

douglas-dc-9
Das zweistrahlige Passagier-Standardrumpfflugzeug Douglas DC-9 wurde in den Vereinigten Staaten von dem Flugzeugbauer Douglas Aircraft Company, später McDonnell Douglas, entwickelt. Ihren Erstflug absolvierte die DC9 am 25. Februar 1965. Von der Maschine, die sich als Tiefdecker durch zwei seitlich angebrachte Stahltriebwerke auszeichnet, wurden im Zeitraum von 1965 bis 1982 976 Exemplare gebaut. Sie war für Kurz- und Mittelstrecken konzipiert worden und verfügt über eine Druckkabine und ein Einziehfahrwerk. Die Maschine bietet Platz für bis zu 83 Passagiere. Die ersten Kunden, die eine Bestellung aufgaben, waren die Delta Airlines und die Bonanza Airlines. Zugelassen wurde das Flugzeug am 23. November 1965 durch die Federal Aviation Administration. So konnte die DC-9 am 8. Dezember desselben Jahres in den Liniendienstbetrieb aufgenommen werden.

Douglas DC-9 – nachfolgende Baureihen bis hin zur 717

Basierend auf der Douglas DC-9 wurden nachfolgende Modelle wie die McDonnell Douglas MD-80 sowie die MD-90 und die Boeing 717 gebaut. Einhergehend mit der Fusion und dem neu entstandenen Unternehmen McDonnell Douglas änderte sich auch die Bezeichnung zu MD. Die Baureihe Boeing 717 entstand, als das Unternehmen von Boeing Commercial Airplanes übernommen wurde und die DC9 in der dort entwickelten 717 eine modernisierte Variante fand. Insgesamt 2438 Exemplare der DC9 und späteren Boeing 717 wurden produziert. Die Gesamtstückzahl verteilt sich auf die Modelle DC-9, MD-80, MD-90 und schließlich 717. Gebaut wurden die Maschinen seit 1965 in Long Beach. In drei Varianten findet das Flugzeug auch beim amerikanischen Militär Verwendung: bei der US Navy, dem US Marine Corps und der US Air Force.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp DC-9 (IATA DC9)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.14.12.2016 - 10.01.2017 Puerto Ordaz (PZO) - Caracas (CCS) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,8)
167,20
Erfahrungen auf Flügen mit DC-9

Zu dieser Airline liegen uns aktuell keine Bewertungen vor.

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
2.31.07.2017 - 08.09.2017 Caracas (CCS) - Porlamar (PMV) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,8)
91,83
3.08.04.2017 - 20.04.2017 Caracas (CCS) - Barquisimeto (BRM) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,1)
94,06
4.23.07.2017 - 05.08.2017 Curacao (CUR) - Oranjestad (AUA) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,2)
94,94
5.07.03.2017 - 17.03.2017 Oranjestad (AUA) - Caracas (CCS) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,5)
124,06
6.18.01.2017 - 20.01.2017 Caracas (CCS) - Valencia (VLN) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,4)
134,39
7.18.01.2017 - 20.01.2017 Curacao (CUR) - Valencia (VLN) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,1)
141,76
8.11.03.2017 - 15.03.2017 Oranjestad (AUA) - Curacao (CUR) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,5)
143,98
9.17.01.2017 - 19.01.2017 Valencia (VLN) - Oranjestad (AUA) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,5)
145,96
10.21.12.2016 - 04.01.2017 Caracas (CCS) - Barcelona (BLA) Aserca Airlines
 
 
 
 
 
(3,1)
169,30

Daten zum Flugzeugtyp Douglas DC-9 (IATA DC9)

  • Flugzeughersteller: McDonnell Douglas
  • Höchstgeschwindigkeit: 900 km/h
  • Gesamtlänge: 31,80 m
  • Spannweite: 27,20 m
  • Triebwerke: P&W JT8D-7 x2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 90
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm