• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bild Dragonair

Flüge mit Dragonair

Die chinesische Fluggesellschaft Dragonair hat ihren Unternehmenssitz in Hongkong und ihre Basis auf dem dortigen Flughafen Chek Lap Kok. Dragonair bietet Linien- und Charterflüge im gesamten asiatischen Raum an. Schwerpunkt ist die Volksrepublik China. Zusätzlich werden Taiwan, Brunei sowie andere Länder in Asien und im Nahen Osten angeflogen. Außerhalb Asiens ist Dragonair als Frachtfluganbieter auf Routen nach Amsterdam, New York, Manchester und Frankfurt am Main vertreten. Die Fluggesellschaft wurde im Mai 1985 unter dem Namen Hong Kong Dragon Airlines von K.P. Chao gegründet. Als erste Verbindung bediente eine Boeing 737 die Strecke zwischen Hongkong und Kota Kinabalu, Malaysia. 1986 erhielt Dragonair den heutigen Namen. Im selben Jahr erweiterte das Unternehmen sein Angebot um innerchinesische Flüge und eine Verbindung für günstige Flüge nach Phuket. 1990 erwarben die Swire Group und Cathay Pacific einen Anteil von 35 Prozent an Dragonair. Größter Aktionär wurde die China National Aviation Corporation mit 43 Prozent. 2006 übernahm Cathay Pacific die Fluggesellschaft für über eine Milliarde US-Dollar. Dragonair verfügt 2012 über eine Flotte aus 35 Flugzeugen. Dabei handelt es sich um 13 Airbus A320-200, sechs Airbus A321-200 und 16 Airbus A330-300. Dragonair gehört der Luftfahrtallianz Oneworld an und bietet seinen Gästen die Bonusprogramme Asia Miles und The Marco Polo Club. 2011 gewann Dragonair den Skytrax World Airlines Award als beste regionale Fluggesellschaft allgemein und in Asien.

Dragonair News
19.04.2012
Cathay Pacific Airways erweitert Streckennetz

Cathay Pacific Airways erweitert im Sommerflugplan ihr Streckennetz und bietet sechs neue Ziele in China, Korea, Taiwan, Thailand und auf den Philippinen an.... mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Dragonair

Top Angebote für Flüge mit Dragonair

RouteDatumAirlinePreis p.P 
1. Flug Hongkong-Guangzhou
Top Preis Hongkong (HKG) - Guangzhou (CAN) 01.05.2017 - 06.05.2017 Dragonair Dragonair ab 279,00
2. Flug Guangzhou-Hongkong
Top Preis Guangzhou (CAN) - Hongkong (HKG) 02.10.2017 - 05.10.2017 Dragonair Dragonair ab 329,00
3. Flug Hongkong-Fuzhou
Top Preis Hongkong (HKG) - Fuzhou (FOC) 21.12.2016 - 26.12.2016 Dragonair Dragonair ab 414,00
4. Flug Hong Kong-Kaohsiung
Top Preis Hong Kong (HKG) - Kaohsiung (KHH) 04.01.2017 - 18.01.2017 Dragonair Dragonair ab 483,00
5. Flug Hongkong-Guilin
Top Preis Hongkong (HKG) - Guilin (KWL) 20.03.2017 - 23.03.2017 Dragonair Dragonair ab 494,00
6. Flug Hong Kong-Ningbo
Top Preis Hong Kong (HKG) - Ningbo (NGB) 13.01.2017 - 17.01.2017 Dragonair Dragonair ab 384,00
7. Flug Hongkong-Wenzhou
Top Preis Hongkong (HKG) - Wenzhou (WNZ) 13.01.2017 - 13.01.2017 Dragonair Dragonair ab 451,00
8. Flug Ningbo-Hongkong
Top Preis Ningbo (NGB) - Hongkong (HKG) 11.01.2017 - 14.02.2017 Dragonair Dragonair Preis ermitteln:
9. Flug Qingdao-Hongkong
Top Preis Qingdao (TAO) - Hongkong (HKG) 26.12.2016 - 07.01.2017 Dragonair Dragonair ab 586,00
Tipps

Airline-Informationen Dragonair

  • Gründung: 1985
  • Airport Location: China
  • Eigentümer: Muttergesellschaft Cathay Pacific
  • Anzahl Ziele: 44
  • Ziele: national (u.a. Beijing, Chengdu, Hangzhou, Shanghai) und international (u.a. Da Nang, Dhaka, Denpasar, Hanoi und Manila)
  • Mitglied einer Allianz: OneWorld
  • Vielfliegerprogramm: MarcoPolo Club, Asia Miles
  • Besonderheiten: Es werden Codeshare-Abkommen mit mehreren Airlines betrieben, u.a. Cathay Pacific, Air China und S7 Airlines.
  • Flugzeugtypen: Airbus A320-200, Airbus A321-200, Airbus A330-300
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 11,8 Jahre
  • Anzahl Flugzeuge: 40 (+ 5 Bestellungen)

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Dragonair


Handgepäck:

Jedem Passagier ist es gestattet, ein Handgepäckstück sowie einen persönlichen Gegenstand mit an Bord zu nehmen. Das Handgepäckstück darf nicht schwerer als fünf Kilogramm und nicht größer als 56 x 36 x 23 Zentimeter sein. Als persönlicher Gegenstand gilt beispielsweise eine Handtasche, eine Aktentasche, ein Rucksack oder eine Laptop-Tasche. Wer mit einem Kleinkind verreist, darf zusätzlich einen Kinderautositz, einen zusammenklappbaren Kinderwagen sowie Babynahrung und Windeln mit an Bord nehmen.


Aufgegebenes Gepäck:

Die maximal zulässige Gepäckmenge ist abhängig von der jeweiligen Kabinenklasse. So dürfen in der Economy Class 20 Kilogramm Gepäck, in der Business Class 30 Kilogramm Gepäck und in der First Class 40 Kilogramm Gepäck aufgegeben werden. Für Kleinkinder dürfen in jedem Fall nur zehn Kilogramm zusätzliches Gepäck aufgegeben werden. Des Weiteren ist es Marco-Polo-Club-Mitgliedern gestattet, je nach Kabinenklasse, zehn bis zwanzig Kilogramm zusätzliches Gepäck aufzugeben. Eine Ausnahme bilden Flüge von bzw. nach Nord-, Mittel- und Südamerika, auf welchen in der Economy Class zwei Gepäckstücke zu jeweils 23 Kilogramm und in der Business sowie der First zwei Gepäckstücke zu jeweils 32 Kilogramm aufgegeben werden dürfen. In jedem Fall dar ein einzelnes aufzugebendes Gepäckstück nie schwerer als 32 Kilogramm oder größer als 158 Zentimeter (Summe der drei Außenmaße) sein.


Sonstiges Gepäck:

Sofern Sportausrüstungen nicht die Freigepäckmenge überschreiten, können sie als normales aufzugebendes Gepäck transportiert werden. Andernfalls werden zusätzliche Gebühren für den Transport fällig.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Dragonair

Umweltengagement

Die moderne Umweltpolitik der Fluglinie Dragonair

Die Fluggesellschaft Dragonair hat in den letzten Jahren auch eine moderne Umweltpolitik entwickelt. Diese ist heute fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Das Ziel ist es vor allem den Ausstoß an klimaschädlichem CO2 zu vermindern. Wo dies nicht oder noch nicht möglich ist, soll für Ausgleichsmaßnahmen gesorgt werden. Allerdings ist der Unternehmensführung auch bewusst, dass eine Fluggesellschaft mit der heutigen Technik nicht völlig emissionsfrei betrieben werden kann. Aber das Management beobachtet in allen Bereichen die Entwicklung der modernen Technik und untersucht deren Anwendbarkeit. Nur durch den Einsatz der modernsten technischen Mittel kann auch die Einhaltung der hohen Umweltstandards gesichert werden.

Die konkreten Maßnahmen der Fluglinie Dragonair

Die Airline Dragonair setzt zur Erreichung der Umweltziele eine Vielzahl an Maßnahmen um. Es beginnt mit dem Einsatz einer neuen und effizienten Flugzeugflotte, die zudem regelmäßig gewartet wird. Dadurch konnte der Treibstoffverbrauch erheblich reduziert und die Energieeffizienz bedeutend gesteigert werden. Das ist ein wesentlicher Schritt in Richtung eines verbesserten Umweltschutzes. Dazu gehören auch Maßnahmen zur Vermeidung unnötigen Lärms und zur Reduzierung des Wasserverbrauchs. Hinzu kommt auch die Teilnahme am Programm Fly Greener. Jeder Passagier kann hier freiwillig einen seinem CO2 Anteil entsprechenden Beitrag spenden. Damit werden dann Projekte in China unterstützt, die dem Klimaschutz dienen - wie etwa die Errichtung einer Windfarm.

Das Ranking von Dragonair bei atmosfair gGmbH

Im Gesamtranking aller Airlines liegt Dragonair in der Effizienzklasse C und auf Rang 26. Auch im Bereich der Kurzstrecken befindet sich Dragonair auf diesem Rang. Im Mittelstreckenbereich liegt die Airline sogar nur auf Rang 24, bei den Langstrecken auf Rang 22. Sie liegt damit insgesamt in der ersten Gruppe der Fluggesellschaften. In den nächsten Jahren sind weitere Verbesserungen möglich. Das Wichtigste ist hier die ständige Erneuerung der Flugzeugflotte. Hierbei ist auch zu bedenken, dass freiwillige Maßnahmen zum Ausgleich entsprechender CO2 Emissionen nicht berücksichtigt werden.
56,4 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Dragonair Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Xiamen to Hong Kong
"Pünktlich - Preis-Leistung war ok"
 
 
 
 
 
(4,3)
03/2010 05/2010 Gast1347 
Abflughäfen

Abflughäfen von Dragonair