Flug EasyJet suchen

Flüge buchen auf fluege.de

  • Top Airline Angebote
  • Billigfluege, Linienflüge & Charterflüge
  • 40.000 Airlinebewertungen

Flüge mit EasyJet

Bild Easyjet
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(2,81)
Aktuelle Bewertungen: 54
Durchschnitt:
Weiterempfehlungen: 56%
Gesamteindruck der Airline:
     
(3,33)
Multimedia-Angebot:
     
(1,96)
Sicherheit und Komfort:
     
(2,71)
Service:
     
(3,05)
Sitze:
     
(2,84)
Die Airline Easyjet wurde auf Grundlage von 54 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 2.81 Sterne vergeben.
Mit über 46 Millionen Fluggästen pro Jahr zählt easyJet zu den erfolgreichsten Billigfluglinien. Seit der Gründung ist das Unternehmen stetig gewachsen, dank des Booms des günstigen Flugverkehrs in den 90er Jahren. Anders als der Konkurrent Ryanair werden meistens die großen Flughäfen in den europäischen Metropolen angeflogen. Im Jahre 1995 gründete der zypriotische Billig Flug Pionier Stelios Haji-Ioannou die Billigflug-Airline. Er wollte der erste sein, der günstige Flüge anbot, die sich jeder leisten konnte. Die ersten beiden Flugzeuge hatte er sich von British Airways geleast und flog von London nach Glasgow und Edingburgh. Der erste Werbeslogan der Fluggesellschaft lautete: Fliegen so günstig wie eine neue paar Jeans pro Route. Über 110 Ziele in Europa und Nordafrika erreicht easyJet, dazu zählen Pisa, Budapest, Marrakesch und Toulouse. In Deutschland werden die Flughäfen in München, Berlin, Köln, Dortmund und Hamburg angeflogen. Heute zählt easyJet hinter Southwest Airlines und Ryanair als drittgrößte Billigfluggesellschaft der Welt. EasyJet bietet den Fluggästen sehr günstige Flugtickets an. Nach dem Prinzip der Billigflieger muss man jedoch auf einiges verzichten, etwa auf Catering an Bord oder Fahrten zum Flughafen. Bei der Buchung eines Fluges sollte darauf geachtet werden, ob Steuern und Gebühren im Preis schon enthalten sind oder noch addiert werden. Seit kurzer Zeit muss auch schon für das erste Gepäckstück neun Euro gezahlt werden. Eine telefonische Buchung verursacht ebenfalls Mehrkosten wie eine kurzfristige Bezahlung per Kreditkarte oder ein kleiner Snack an Bord des orange farbenen Fliegers.
Ausklappen

Airline-Informationen EasyJet

  • Gründung: 1995
  • Airport Location: Großbritannien
  • Eigentümer: Stelios Haji-Ioannou
  • Anzahl Ziele: 114
  • Ziele: 114 Destinationen in 27 Ländern, 15 Destinationen in Großbritannien, Schwerpunkt auf europäischen Metropolen & Mittelmeerraum
  • Wartung: easyJet engineering
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: EasyJetPlus
  • Besonderheiten: EasyJet ist eine Billigfluglinie, viele Kosten (Übergepäck, kurzfristige Zahlung mit Kreditkarte oder Essen an Board) müssen dem günstigen Flugpreis noch hinzugerechnet werden.
    Ab dem 1. Mai 2013 bietet EasyJet keinen Checkin am Airport mehr an, Kunden müssen über das Internet einchecken.

01.04.2014  Billigflieger Easyjet sitzt nun in Hamburg

Der Himmel über Hamburg ist am Montag wenig heiter gewesen, doch bei Easyjet kümmerte das wenig. Die britische Billigfluggesellschaft hat in der Hansestadt ihre zweite deutsche Easyjet-Basis feierlich eröffnet. Easyjet gehört zu den aufstrebenden Airlines Europas. Dieses Selbstbild bestätigte am Montag die Eröffnung einer neuen Basis in Hamburg. Nach Berlin-Schönefeld ist dies nun die zweite Basis von Easyjet in Deutschland. Damit einher geht nun ein Angebot von insgesamt 17 Flugzielen ab Hamburg, worunter sich elf gänzlich neue Ziele befinden. Easyjet mit neuen Zielen ab Hamburg Zu den neuen Flugzielen des Billigfliegers Easyjet gehören attraktive Urlaubsziele wie Neapel, Venedig, Mailand, Athen, Kopenhagen, Mallorca sowie Ibiza. Weitere Ziele könnten zudem im November folgen. Dann will Easyjet am Flughafen Hamburg ein drittes Flugzeug stationieren und die Kapazitäten auf eine Million Fluggäste steigern. Auch 100 neue Arbeitsplätze würden dafür vom Bodenpersonal bis hin zum Piloten geschaffen werden. Neben den Flügen ab Hamburg soll zudem auch im Ausland kräftig getrommelt werden, um Hamburg als Reiseziel zu pushen. Hamburger Easyjet-Basis für Geschäftsreisen Vor allem sind es aber die Geschäftsreisen, die Easyjet mit der neuen Basis in Hamburg forcieren will. Derzeit mach dieses Segment etwa 20 Prozent des Verkehrs am Standort aus. Hier sieht der britische Billigflieger aber noch größeres Potenzial und will daher gezielt wachsen. Dazu werden auch neue Businessflüge eingeführt und Flüge auf bereits tragenden Strecken verdichtet. Beispielsweise soll die Frequenz der Flüge zwischen Hamburg und Basel von 11 auf 16 pro Woche gesteigert werden. Durch das Zusammenwirken aller Geschäftsfelder soll die Hamburger Basis letztlich aber in ganz Europa gut verkauft werden. Hintergrund ist schließlich weiterhin das Ziel, dass Easyjet die Deutsche Lufthansa einholt. mehr

07.03.2014  Easyjet verbessert Februar-Bilanz

Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet verzeichnet für Februar ein erhöhtes Passagieraufkommen sowie eine bessere Auslastung. Damit setzt die Low Cost-Airline ihren Wachstumstrend erfolgreich fort. Easyjet hat erneut Grund zur Freude, denn im Vergleich zum Vorjahresmonat konnte vergangenen Februar wiederholt zugelegt werden. Die Zahl der Passagiere stieg um deutliche 2,9 Prozent auf nun insgesamt 4,23 Millionen. Damit verbesserte sich zugleich die Auslastung der Easyjet-Flotte um 0,2 auf gute 90,7 Prozent. Schon im Januar konnte Easyjet das Passagieraufkommen um 3,7 Prozent auf 4 Millionen steigern. Schlechte Nachrichten für Ryanair & Co Die aktuellen Zahlen sind für Easyjet wichtiger denn je, denn es geht nicht bloß um die Kontrolle des Unternehmens, sondern auch um einen schweren Konkurrenzkampf mit dem irischen Billigflieger Ryanair. Während dieser fragwürdige Vorhaben ankündigt, wie für zehn Euro in die USA zu fliegen; kann Easyjet das Image mit Fakten pflegen. Andererseits hatte Easyjet am Dienstag damit getönt, Deutschlands größter Fluggesellschaft, der Deutschen Lufthansa, Paroli bieten zu wollen. Die Zahlen aus Februar sind dafür ein gutes Zeichen, auch wenn die Lufthansa noch eine ganze Weile in einer anderen Liga fliegen dürfte. Dennoch konnte die britische Fluggesellschaft ihre Fluggastzahlen innerhalb eines Jahres um durchschnittlich 3,5 Prozent auf insgesamt 61,6 Millionen steigern. mehr

04.03.2014  Easyjet will Lufthansa einholen

Der britische Billigflieger Easyjet will sich Lufthansa anlegen, Deutschlands größter Fluggesellschaft. Lufthansa hat zwar knapp das doppelte Fluggastaufkommen, aber dennoch ist die Gelegenheit zum Angriff günstig. Die Low-Cost-Airline Easyjet aus London-Luton will sich mit dem Kranich aus Köln anlegen. So demonstrativ angriffslustig kommuniziert es zumindest Easyjet-Chefin Carolyn Mc-Call. Die erfolgreiche Unternehmerin bezieht sich dabei auf die Eröffnung einer Easyjet-Basis in der Hansestadt Hamburg. Stärkerer Wettbewerber für die Lufthansa Mc-Call sagt gegenüber dem Handelsblatt, es bestünden bei Easyjet keine Zweifel, der Lufthansa einen deutlich stärkeren Wettbewerb zu bescheren. Noch in diesem Jahr soll der Druck auf die deutsche Kranich-Airline spürbar wachsen. Dem Sprichwort „Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte“, entgegnet Mc-Call selbstbewusst, Easyjet könne mit Air Berlin und Germanwings in allen Belangen mithalten. Es bestünde keine Gefahr durch die Offensive gegen die Lufthansa die anderen Konkurrenten aus dem Auge zu verlieren. Easyjet ist auf Kurzstrecken überlegen Die Taktik von Easyjet stüzt sich offenbar auf rentable Kurzstrecken, die schon in der Vergangenheit ein wichtiges Rückgrat des Billigfliegers gewesen sind. Klassische Fluggesellschaften hingegen, so Mc-Calls Ansicht, wüssten nicht, wie man auf Kurzstrecken Geld erwirtschaftet. Airlines wie die Lufthansa wüssten nur, „wie man für Premium-Langstrecken-Flüge Geld verdient“. Der Umsatz der Lufthansa liegt dennoch zirka zehn mal höher, als der von Easyjet. Andererseits wird von Experten prognostiziert, Billigairlines wären 2014 auf dem Vormarsch. Es soll das Jahr der Billigtickets werden. mehr

17.02.2014  2014 ist das Jahr der Billigtickets

Wie man an billige Flugtickets kommt, wissen Freunde von Fluege.de sowie unsere Leser längst. Dieses Jahr aber, soll es besonders günstige Flüge geben, weil 2014 das Jahr der Schnäppchenflüge ist. Vor einigen Jahren konnte man noch für 49 Euro eine europäische Großstadt anfliegen oder aber ans Mittelmeer jetten. Reiselustige die sehnsüchtig an diese Tage zurückdenken, seien damit getröstet, dass Billigtickets ein Revival erleben. Weil der harte Konkurrenzkampf in Europa ein neues Niveau erreicht, gibt es diesen Sommer wohl deutlich günstigere Flugtickets, als noch in der vergangenenen Saison. Hintergrund ist, dass sich statt neuen Airlines, vor allem Branchenprimi mit einer Preisschlacht bekämpfen. Lufthansa stärkt Billigflugtochter Germanwings Schaut man auf Deutschlands größte Fluggesellschaft, so wird die Deutsche Lufthansa ab März weitere Strecken an Germanwings abgeben. Betroffen sind zahlreiche Flüge, die nicht von den Abflughäfen München oder Frankfurt am Main starten. Somit kann es beispielsweise deutlich günstiger von Hamburg nach Zürich, Paris, Madrid, Genf oder Amsterdam gehen. Insgesamt wird Germanwings dann mehr als 80 Flugzeuge einsetzen. Easyjet zeigt mit Niedrigpreisen Zähne Der britische Konkurrent Easyjet kündigt ebenfalls an, mit günstigeren Tickets um neue Kundschaft zu buhlen. Für Hamburg heißt dies beispielsweise statt sechs bald 17 Ziele und 500.000 Passagiere extra. Ohne günstigere Flugpreise ist dieses Ziel nicht zu erreichen. Für Easyjet geht es wie bei vielen anderen Airlines darum, der Konkurrenz endlich eins auszuwischen, um sich so für die Zukunft zu positionieren. Hotspot der Preisschlacht wird Spanien Besonders für Flüge nach Spanien werden die Ticketpreise in Richtung Keller fallen. Auf den Strecken von Deutschland aus bestand seither schon ein großes Angebot, doch mit der Billigfluggesellschaft Norwegian hat sich seit Oktober ein weiterer Konkurrent den Urlaubsflügen in den Süden verschrieben. Für das Flugticket in den Sommerurlaub lohnt es daher umso mehr, die Angebote aller Airlines von Ryanair über Vueling, Air Berlin und Billigflieger Germanwings bis zu Norwegian zu vergleichen. Bei redaktionellen Tests fand Fluege.de bereits günstige Flugtickets von Deutschland nach Teneriffa, Gran Canaria, Barcelona, Madrid oder an das Mittelmeer für nur 29 Euro! Billigflieger Germania auf Nebenstrecken Wen diese Preise noch nicht locken, für den lohnt auch der Blick auf die Nebenstrecken. Auf diesen versuchen die Airlines ebenfalls einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erhaschen. Germania fliegt im Sommer beispielsweise neu ab Friedrichshafen, Kassel sowie Rostock nach Antalya in der Türkei. Von Rostock geht es außerdem ins bulgarische Varna an die Schwarzmeerküste, vom thüringischen Erfurt nach Rhodos sowie von Bremen nach Gran Canaria. Von Friedrichshafen aus fliegt Germanwings günstig nach Palma de Mallorca und Kreta. Laut Germanwings sind für diese Ziele Tickets ab 68 Euro erhältlich. Die Gelegenheit zum Traumurlaub nutzen Wer dieses Jahr weiter weg verreisen möchte, sollte sich somit über günstige Flugtickets informieren. Und wer aufgrund der vielen Niedrigpreise die Reiseprioritäten aus dem Auge verliert, der kann sich auch traumhafte Urlaubsziele zu günstigen Preisen vorschlagen lassen. mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit EasyJet

Top Angebote für Flüge mit EasyJet

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug München-London
20.10.2014 - 23.10.2014 München-London Stansted EasyJet Easyjet 84,19 €
18.10.2014 - 23.10.2014 München-London Stansted EasyJet Easyjet 84,19 €
2. Flug München-London
20.10.2014 - 23.10.2014 München-London Stansted EasyJet Easyjet 84,19 €
18.10.2014 - 23.10.2014 München-London Stansted EasyJet Easyjet 84,19 €
3. Flug Berlin-Mallorca
30.06.2014 - 04.07.2014 Berlin Schönefeld-Mallorca EasyJet Easyjet 92,08 €
30.06.2014 - 08.07.2014 Berlin Schönefeld-Mallorca EasyJet Easyjet 92,08 €
4. Flug Berlin-Barcelona
05.12.2014 - 17.12.2014 Berlin Schönefeld-Barcelona EasyJet Easyjet 63,08 €
05.12.2014 - 17.12.2014 Berlin Schönefeld-Barcelona EasyJet Easyjet 63,08 €
5. Flug London-München
07.06.2014 - 17.06.2014 London Stansted-München EasyJet Easyjet 92,17 €
07.06.2014 - 17.06.2014 London Stansted-München EasyJet Easyjet 92,17 €
6. Flug Berlin-Paris
09.10.2014 - 14.10.2014 Berlin Schönefeld-Paris Orly EasyJet Easyjet 67,07 €
14.10.2014 - 15.10.2014 Berlin Schönefeld-Paris Orly EasyJet Easyjet 67,07 €
7. Flug London-München
07.06.2014 - 17.06.2014 London Stansted-München EasyJet Easyjet 92,17 €
07.06.2014 - 17.06.2014 London Stansted-München EasyJet Easyjet 92,17 €
8. Flug Köln-London
03.05.2014 - 06.05.2014 Köln-London Gatwick EasyJet Easyjet 64,41 €
28.04.2014 - 30.04.2014 Köln-London Gatwick EasyJet Easyjet 65,12 €
9. Flug Hamburg-London
17.06.2014 - 21.06.2014 Hamburg-London Gatwick EasyJet Easyjet 73,31 €
04.06.2014 - 02.07.2014 Hamburg-London Gatwick EasyJet Easyjet 74,46 €
10. Flug Düsseldorf-London
10.05.2014 - 13.05.2014 Düsseldorf-London Gatwick EasyJet Easyjet 76,40 €
04.06.2014 - 05.06.2014 Düsseldorf-London Gatwick EasyJet Easyjet 76,45 €
11. Flug Wien-London
16.02.2015 - 23.02.2015 Wien-London Gatwick EasyJet Easyjet 101,24 €
18.12.2014 - 31.12.2014 Wien-London Gatwick EasyJet Easyjet 101,24 €
12. Flug Berlin-Venedig
27.06.2014 - 07.07.2014 Berlin Schönefeld-Venedig EasyJet Easyjet 76,24 €
07.07.2014 - 11.07.2014 Berlin Schönefeld-Venedig EasyJet Easyjet 76,58 €
13. Flug Berlin-London
03.05.2014 - 20.06.2014 Berlin-London EasyJet Easyjet Preis ermitteln:
24.05.2014 - 14.07.2014 Berlin Tegel-London Heathrow EasyJet Easyjet Preis ermitteln:
14. Flug London-Hamburg
04.06.2014 - 25.06.2014 London Luton-Hamburg EasyJet Easyjet 80,36 €
03.06.2014 - 26.06.2014 London Gatwick-Hamburg EasyJet Easyjet 81,56 €
15. Flug Hamburg-Basel
17.10.2014 - 22.10.2014 Hamburg-Basel EasyJet Easyjet 72,08 €
22.05.2014 - 26.05.2014 Hamburg-Basel EasyJet Easyjet 72,08 €
Tipps

Das Vielfliegerprogramm EasyJet EasyJetPlus

EasyJetPlus – Vorteile für Kunden von EasyJet

EasyJetPlus ist das Vielfliegerprogramm von EasyJet, mit dem Mitglieder unter anderem priorisiert Boarden können und auch bei der Sitzplatzauswahl profitieren. Ferner gibt es einen Check-in-Schalter, der extra für Vielflieger und Meilensammler eingerichtet ist. Dieser bietet den Vorteil, dass lange Wartezeiten ausbleiben und ein promptes Check-in möglich ist. Exklusive Mitgliedsangebote sowie eine genaue Kostenkontrolle ergänzen das Angebot von EasyJetPlus.

... weiterlesen

Leistungen im Detail

Die Leistungen für Mitglieder werden insbesondere während der Zeit vor dem Abflug deutlich. Durch das Speedy Boarding werden Mitglieder von EasyJetPlus vor allen anderen Fluggästen zum Einsteigen aufgefordert – unabhängig davon, wann sie eingecheckt haben. Durch das schnelle Check-in können Mitglieder somit kurz vor Start direkt die Bordkarte holen und gleich in der Maschine Platz nehmen. Die Abwicklung geschieht schnell und prompt – das Vorlegen der Mitgliedskarte reicht bereits aus. Ferner erhalten Mitglieder Ermäßigungsangebote, um günstiger Reisen zu können. Diese Privilegien sind allerdings kostenpflichtig – eine Jahreskarte kostet etwas mehr als 100 Euro. Das Bonussystem von EasyJet unterscheidet sich demnach von den Meilenprogrammen anderer Fluglinien. Dadurch, dass die Flüge hier bereits recht billig sind, werden Flüge durch Meilensammeln nicht kostenlos angeboten. Mitglieder können hingegen von bestimmten Serviceleistungen profitieren – auch von Spezialangeboten von Partner-Autovermietungen und weiteren Dienstleistern.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Easyjet

Easyjet ist einer der größten Low-Cost-Carrier der Welt. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1995. Den Hauptsitz hat es in Luton nahe London am gleichnamigen Flughafen. Die Fluggesellschaft fliegt Ziele in Europa, Nordafrika und Nahost an. Das jährliche Passagieraufkommen liegt bei rund 55,5 Millionen.


Handgepäck

Da es sich bei Easyjet um einen Low-Cost-Carrier handelt, gilt das Handgepäck als das einzige Gepäck, das ohne Gebühren im Rahmen der Gepäckbestimmungen mitgenommen werden darf. Selbst ein Laptop darf ohne Zusatzkosten mit an Bord genommen werden. Die Maße für das Gepäckstück liegen bei 56 cm x 45 cm x 25 cm. Das Gleiche gilt für eine Tragetasche, die im Flugsteigbereich erworben wurde und mit dort gekauften Produkten gefüllt ist.


Aufgegebenes Gepäck

Aufzugebendes Gepäck unterliegt in jedem Fall den Gepäckgebührenbestimmungen von Easyjet. Die exakten Preise sind im Rahmen der Online-Buchung angezeigt und ändern sich in regelmäßigen Abständen. Das Maximalgewicht liegt bei 20 kg. Man hat die Möglichkeit, Extra-Kilogramm zu erwerben. Auch diese Preise sind dem Internet zu entnehmen. Grundsätzlich ist anzumerken, dass bei der Buchung eines Tickets am Flughafen mehr für das aufzugebende Gepäck gezahlt werden muss, als bei einer Online-Buchung. Daher empfiehlt es sich, stets über das Internet Flüge von Easyjet in Anspruch zu nehmen.


Sonstiges Gepäck

Auch sonstiges Gepäck kann bei Easyjet aufgegeben werden. Musikinstrumente etwa, welche die Maße von 30 x 117 x 38 cm überschreiten, müssen als aufzugebendes Gepäck am Check-in-Schalter abgegeben werden. Für sie fallen die gleichen Gebühren an wie für sonstiges aufzugebendes Gepäck. Sportgeräte muss man stets im Voraus anmelden. Bei einer Online-Buchung muss bei einem Gewicht bis zu 32 kg eine Gebühr von 25 Euro, bei einer Flughafenbuchung von 35 Euro gezahlt werden.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite EasyJet
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte Easyjet
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
War sehr zufrieden...
"wenn solche Gebühren wie "kauf dir deinen eigenen..."
 
 
 
 
 
(4,0)
12/2013 01/2014 cleopat...
Check-in In Basel -Schweiz
"In Ausland bitte uns sofort informieren wenn unsere..."
 
 
 
 
 
(3,0)
11/2013 01/2014 Kimi 12
Sehr zufriedenstellend
"Pünktlich, gutes Preisleistungsverhältnis..."
 
 
 
 
 
(3,0)
04/2013 06/2013 Ivanhoe
Nie wieder Easy Jet
"Wenigstens war der Flieger pünktlich."
 
 
 
 
 
(2,0)
05/2013 05/2013 Olli65
Flug nach Istanbul Sabiha Gökce
"Es war bis jetzt nur 2 mal zu spät und dass wegen..."
 
 
 
 
 
(3,0)
08/2012 02/2013 Hanspet...
Besser mehr zahlen für Swiss als Easy jet nehmen
"Nichts zu meckern. Ausser dauerndes bezahlen von..."
 
 
 
 
 
(3,0)
06/2012 11/2012 Buissin...
Alles gut für diesen Preis
"Hin- und Rückflug waren jeweils pünktlich, das..."
 
 
 
 
 
(4,0)
10/2012 10/2012 Yvonne
Pünktlich auf Hin- und Rückflug
"Sowohl Hin- als auch Rückflug waren absolut pünktlich."
 
 
 
 
 
(2,9)
07/2012 07/2012 apfelsc...
Schlechte Airline
"sehr schlecht nicht pünktlich, Katastrophe"
 
 
 
 
 
(2,2)
07/2012 07/2012 Gast2179
Super und günstig
"Pünktlich und billig! Für Familien super!! Für..."
 
 
 
 
 
(4,5)
04/2012 07/2012 wudiees...
1  2  3  4  5  6  »
User suchten auch

User suchten auch:

  • Easy Jet
  • Easyet
  • Easjet
  • Easyjett
  • Easy Jett
  • Amsterdam Easy Flight Jet
  • Easyjet Deutschland
  • Easyjet Schweiz
  • Easyjet Dortmund
  • Easyjet Berlin
  • Easyjet London
  • EasyJet buchen
  • EasyJet Billigflüge
  • EasyJet Flüge

Copyright © 2014 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm