Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Fokker F28 Fellowship (IATA F28)

fokker-f28-fellowship
Zu den zweistrahligen Kurzstrecken-Verkehrsflugzeugen zählt die Fokker F28 Fellowship, die in den Niederlanden von ihrem Hersteller Fokker entwickelt und gebaut wurde. Ihren Erstflug absolvierte die F28 erfolgreich am 9. Mai 1967. Im Zeitraum von 1967 bis 1987 fertigten die Fokker-Werke insgesamt 241 Exemplare dieses Modells und lieferten sie an verschiedene Fluggesellschaften weltweit aus. Offiziell angekündigt wurde der Bau dieses Typs als Gemeinschaftsproduktionen der Hersteller Messerschmitt AG, VFW-Fokker, Short und eben Fokker. Die Produzenten teilten sich den Bau der verschiedenen Teile des Airliners, wobei Fokker mit der Herstellung des Rumpfmittelteils mit Innenflügel und dem Bau der Pilotenkanzel betraut wurde. Den vorderen und hinteren Rumpf fertigte MBB/VWF und der Außenflügel der F28 Fellowship wurde von Short hergestellt.

Die Fokker F28 Fellowship – ein international begehrtes Kurzstreckenflugzeug

Die Endmontage der Fokker F28 Fellowship fand in Amsterdam auf dem Flughafen Schiphol statt. Der Tiefdecker, welcher von zwei Rolls-Royce Spey Triebwerken angetrieben wird, hatte mit der BAC 1-11 und der Douglas DC-9 zwei direkte Konkurrenten auf dem Markt. Die F28 ist eine Kurzstreckenmaschine, die maximal 65 Passagieren Platz bietet. Die Zulassung für den offiziellen Flugdienst erhielt das Flugzeug 1969, zwei Jahre nach dem ersten Flug des ersten Prototyps im Mai 1967. Fluggesellschaften wie die LTU oder Braathens gehörten zu den ersten Kunden, die eine F28 Fellowship orderten. Als direkter Nachfolger der F28 Baureihe gilt die Fokker 100. Von der F28 existieren sechs verschiedene Versionen, die sich in Länge und Passagiervolumen sowie diversen Triebwerkveränderungen unterscheiden.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp F28 Fellowship (IATA F28)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.13.12.2016 - 11.01.2017 Gaborone (GBE) - Johannesburg (JNB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
180,39
Erfahrungen auf Flügen mit F28 Fellowship

Zu dieser Airline liegen uns aktuell keine Bewertungen vor.

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
2.16.12.2016 - 16.12.2016 Johannesburg (JNB) - Gaborone (GBE) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
177,38
3.04.07.2017 - 12.07.2017 Gaborone (GBE) - Maun (MUB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
236,88
4.17.07.2017 - 25.07.2017 Johannesburg (JNB) - Maun (MUB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
387,38
5.14.01.2017 - 18.01.2017 Johannesburg (JNB) - Kasane (BBK) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
395,18
6.09.04.2017 - 09.04.2017 Maun (MUB) - Johannesburg (JNB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
402,85
7.12.04.2017 - 17.04.2017 Gaborone (GBE) - Port Elizabeth (PLZ) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
479,72
8.14.07.2017 - 25.07.2017 Blantyre (BLZ) - Johannesburg (JNB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
576,88
9.22.09.2017 - 23.09.2017 Johannesburg (JNB) - Livingstone (LVI) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
594,30
10.29.09.2017 - 08.10.2017 Windhoek (WDH) - Maun (MUB) Air Botswana
 
 
 
 
 
(4,0)
612,45

Daten zum Flugzeugtyp Fokker F28 Fellowship (IATA F28)

  • Flugzeughersteller: Fokker
  • Höchstgeschwindigkeit: 850 km/h
  • Gesamtlänge: 26,3 m
  • Spannweite: 20,00 m
  • Triebwerke: Rolls-Royce/Allison AE3007A1/3-Turbofans x2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 37
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm