• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

GTI Travel GmbH

Das deutsche Reiseunternehmen GTI Travel zählte zu den zehn größten Reiseveranstaltern Deutschlands. Im Juni 2013 musste der deutsche Reiseveranstalter GTI Travel jedoch Insolvenz anmelden. Das 1994 in Düsseldorf gegründete Familienunternehmen galt als einer der führenden Veranstalter mit einem Fokus auf Reisen in die Türkei und Ägypten. Der Reiseveranstalter bot unter anderem Pauschalreisen und Flüge von Frankfurt, Paderborn und Nürnberg nach Antalya an. Bis zur Insolvenzmeldung reisten jedes Jahr mehr als 350.000 Urlauber mit GTI Travel. Das Reiseunternehmen zeichnete sich durch spezielle Angebote für Senioren und Familien aus. Dank satten Frühbucherrabatten und geschenkten Urlaubstagen in ausgewählten Hotelanlagen, war GTI Travel vor allem für Reisende mit einem kleinen Budget attraktiv. Der deutsche Reiseveranstalter gehörte zur Marke Buchmal Reisen und war eine Tochtergesellschaft der türkischen Kayi Group. Sowohl Buchmal Reisen, als auch Kayi Group sind mittlerweile insolvent.

GTI Travel setzte Kundenwünsche um


Das Erfolgskonzept des Unternehmens lag in einem engen Kontakt sowohl zu den Gästen als auch zu den Tourismusmitarbeitern in der Türkei. GTI Travel orientierte sein Angebot genau an den Bedürfnissen seiner Kunden und war stets auf der Suche nach neuen Trends, um Ihnen einen perfekten Urlaub bieten zu können. Gleichzeitig pflegte der Veranstalter einen engen persönlichen Kontakt zu den Hoteliers in der Türkei. Auf diese Weise hatte GTI Travel einen genauen Überblick über die Lage vor Ort, wodurch eine optimale Betreuung garantiert werden konnte. Flexibilität, Sicherheit, ein überragender Service und nicht zuletzt günstige Preise waren weitere Pluspunkte des Reiseunternehmens.
Bekannt aus dem TV!