Auf fluege.de zahlen
Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft.
So einfach! Mit einem Klick,
wirklich alle Flüge im Vergleich!
  •  Linienflüge
  •  Billigflüge
  •  Charterflüge
  •  Restplätze
  •  Gabelflüge

Flughafen Leipzig (LEJ)

Der deutsche Flughafen Leipzig (LEJ) liegt am Autobahnkreuz Schkeuditz an der Grenze des Bundeslandes Sachsen zu Sachsen-Anhalt. Jeweils 18 Kilometer trennen ihn von dem südöstlich gelegenen Leipzig und dem nordwestlich gelegenen Halle (Saale). Der Flughafen Leipzig wurde am 25. April 1927 in Betrieb genommen, und das bereits nach einer Bauzeit von nur acht Monaten. Mit Beginn des Zweiten Weltkrieges musste der zivile Flugverkehr 1939 zunächst eingestellt werden, der Flughafen wurde von der Luftwaffe übernommen. 1944 zerstörten alliierte Bomber große Teile der Anlage, weshalb sie nach Ende des Krieges zunächst zur Fertigung von Kälteanlagen und später zur Reparatur von Kleinflugzeugen genutzt wurde. Am 19. Mai 1972 nahm der Flughafen bei Leipzig dann schließlich seinen Betrieb als ganzjährig genutzter Verkehrsflughafen auf. Der Flughafen Leipzig verfügt heute über die beiden Terminals A und B. Diese sind direkt nebeneinander gelegen und über eine Fußgängerpassage verbunden. Der Airport bedient sowohl viele nationale als auch internationale Ziele. Innerhalb Deutschlands ist man in durchschnittlich einer Stunde in Düsseldorf, Stuttgart, München, Frankfurt oder Köln/Bonn. Zu den internationalen Flugzielen zählen unter anderem die Kanarischen Inseln (zirka 4,5 Stunden), Tunesien (etwa 3 Stunden) und Spanien (ungefähr 5 Stunden). Zu den beliebten Urlaubszielen gibts auch billige Flüge. Angeflogen wird der Flughafen ebenfalls von vielen nationalen und internationalen Anbietern, wie zum Beispiel Air Berlin, Air France, Condor und Lufthansa. Im Jahr 2009 beförderte der Flughafen Leipzig insgesamt etwa 2.400.000 Passagiere, auch weil man als Berliner von hier günstig fliegen kann. Der Airport verfügt selbstverständlich über ein Informationscenter. Dieses befindet sich im Erdgeschoss des Terminals B und ist rund um die Uhr geöffnet.
Ausklappen

27.02.2015  Flughafen Leipzig kooperiert mit Südafrika

Der Flughafen Leipzig arbeitet künftig eng mit der südafrikanischen Airports Company zusammen. Die Partnerschaftsvereinbarung ist in Johannesburg unterzeichnet worden. Zudem melden die beiden sächsischen Flughäfen erstmals mehr als 10.000 Beschäftigte. Globale Vernetzung soll verbessert werden Die Mitteldeutsche Airport Holding hat während der Konferenz „Air Cargo Africa 2015“ ein Kooperationsabkommen namens des Flughafens Leipzig mit der Airports Company South Africa, die Eigentümer und Management-Unternehmen von neun Flughäfen in Südafrika ist, geschlossen. Die strategische Partnerschaft soll der Verbesserung der globalen Vernetzung dienen sowie den Informationsaustausch und die Kundenakquise intensivieren. Aktuell unterhält die Mitteldeutsche Airportholding bereits Kooperationen mit vier asiatischen und zwei nordamerikanischen Flughäfen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Flughafen Leipzig und dem O.R. Tambo International Airport soll die internationalen Luftfrachtaktivitäten verstärken sowie deren Position der in der Luftverkehrsbranche stärken. Der O.R. Tambo International Airport in Johannesburg ist der größte und verkehrsreichste Flughafen auf dem afrikanischen Kontinent. Hier werden jährlich mehr als 19 Millionen Fluggäste abgefertigt. Mitteldeutsche Flughäfen als Jobmotor Die Flughafenstandorte Leipzig/Halle und Dresden hatten am Stichtag 31. Dezember 2014 erstmals mehr als 10.000 Beschäftigte – genau 10.115 Menschen waren hier insgesamt tätig. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs um 6,7 Prozent. „Zum ersten Mal sind über 10.000 Menschen an den beiden mitteldeutschen Flughäfen beschäftigt. Das unterstreicht die hohe regionalwirtschaftliche Bedeutung beider Airports. Sowohl Leipzig/Halle als auch Dresden sind unverzichtbar für die weitere positive wirtschaftliche und touristische Entwicklung unserer Region“, sagte Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG. Allein am Flughafen Leipzig ist die Anzahl der Arbeitnehmer im Jahr 2014 um 10,5 Prozent gestiegen. Es waren hier insgesamt 6.890 Menschen in Beschäftigung. mehr

19.02.2015  Flughafen Leipzig: Darwin zieht sich aus Sachsen zurück

Die schweizerische Regionalfluggesellschaft Etihad Regional wird das komplette Streckennetz, mit Ausnahme einiger weniger Flüge, stilllegen. Dies teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind insbesondere Flüge ab den Flughäfen Leipzig, Dresden und Zürich. Kompletter Rückzug von den sächsischen Flughäfen Etihad Regional (Darwin Airline) verabschiedet sich spätestens mit Beginn des Sommerflugplans vom Flughafen Leipzig und vom Flughafen Dresden. Von dieser Entscheidung betroffen sind die bestehenden oder für den Sommer neu geplanten Verbindungen von Leipzig nach Amsterdam, Paris, Zürich, Genf und Brüssel. Ab der sächsischen Landeshauptstadt entfallen die Verbindungen nach Amsterdam, Zürich, Wien, Brüssel sowie Kopenhagen. Die ehemalige Schweizer Darwin Airline, an der Etihad aus dem Emirat Abu Dhabi Anteile gekauft hatte, steuert den Flughafen Leipzig erst seit 2013 an. Im zurückliegenden Jahr war Dresden hinzukommen. Für 2015 hatte die Airline große Pläne für Sachsen: Das Streckennetz sollte weiter ausgebaut werden. Stattdessen erfolgt nun der komplette Rückzug. Darwin Airline begründet diesen mit dem „aggressiven Verhalten“ der Konkurrenten Lufthansa und Swiss, heißt es in einer Mitteilung. Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) trägt eine Mitschuld Neben dem Lufthansa-Konzern soll auch das schweizerische Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) eine Mitschuld an der Miesere tragen: „In seiner Funktion als Schweizer Aufsichtsbehörde für die zivile Luftfahrt muss das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) solche Vereinbarungen nach einer Prüfung der Eigentums- und Beherrschungsverhältnisse ratifizieren. Doch im Unterschied zu seinen deutschen und italienischen Amtskollegen hat das Bazl noch keine Entscheidung zu dieser Beteiligung getroffen, von der die gesamte Umsetzung der Strategie von Etihad Regional abhängt. Auch das aggressive Verhalten der Wettbewerber, Lufthansa und Swiss International Air Lines hat sich nachteilig auf die Geschäftstätigkeit von Darwin ausgewirkt. Infolge des durch dieses Verhalten entstandenen geschäftlichen Schadens hat Darwin eine formelle Beschwerde bei der Schweizer Wettbewerbsbehörde eingereicht“, teilt die Airline mit. Obwohl die 33-prozentige Beteiligung von Etihad an Darwin vom Bazl noch nicht genehmigt worden sei, hätten SWISS und Lufthansa die Etihad verdrängen wollen. Die Schweizer Behörde soll entscheiden, ob Darwin nach dem Einstieg von Etihad noch unabhängig ist und nicht mehr Einfluss auf seinen Regionalpartner ausübt, als ihr nach den Anteilsverhältnissen zustünde. Diese Unabhängigkeit bzw. die Klärung der „Beherrschungsverhältnisse“ ist die Voraussetzung für die Flugzulassung in der Schweiz. SWISS stationiert keine Flieger in Sachsen SWISS hatte zu Jahresbeginn in Leipzig und Dresden begonnen, sich gegen Darwin am Markt zu positionieren. Mit Beginn des Sommerflugplans wollte die Lufthansa-Tochter auf der Zürich-Strecke direkt gegen Darwin antreten und parallel tägliche Flüge ab Leipzig und Dresden anbieten. SWISS will im Gegensatz zu Darwin keine Maschinen an den beiden sächsischen Flughäfen stationieren, sondern diese in Zürich lassen. mehr

16.02.2015  Flughafen Leipzig soll ein Hauptstadt-Airport werden

Nur 55 Minuten braucht der ICE demnächst vom Flughafen Leipzig nach Berlin – einer der Gründe für Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), den mitteldeutschen Airport als Ausweichflughafen zur Entlastung des künftigen Hauptstadtflughafens BER vorzuschlagen. BER wird vorerst nicht erweitert Der Hauptstadtflughafen BER wird von Beginn an zu klein sein. Dem Bau eines weiteren Terminals vor der geplanten Eröffnung im zweiten Halbjahr 2017 stimmt Verkehrsminister Dobrindt nicht zu. Es sei jetzt nicht die Zeit, über derartige Maßnahmen zu spekulieren. Er hat eine andere Idee: Der CSU-Politiker will den Flughafen Leipzig als Ausweichflughafen für den BER nutzen, sagte er der „Welt am Sonntag“. Er bezieht sich damit auf einen Vorschlag des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU), den künftigen Hauptstadtflughafen mit Hilfe der sächsischen Airports zu entlasten. Durch Synergien Steuergelder sparen Tillich hatte argumentiert, dass der Flughafen Leipzig für die Berliner aus dem Großraum Berlin per Bahn, aber auch über die Autobahn genauso schnell erreichbar wie der neue Berliner Flughafen. Hervorzuheben sei der in den Flughafen Leipzig integrierte Bahnhof für Fern- und Nahverkehr, so der sächsische Ministerpräsident weiter. Allerdings sei die Bahn in der Pflicht, diese Anbindung noch weiter zu verbessern. Die Nutzung derartiger Synergien ersparten dem Steuerzahler viel Geld, und Sachsen werde alles dafür tun, dass diese Alternative umgesetzt werden könne. Bereits im Dezember hatte Tillich nicht nur den Flughafen Leipzig, sondern auch den Airport in Dresden als Entlastung für den künftigen Großflughafen in Schönefeld angeboten. Nachfolgeregelung für Mehdorn lässt auf sich warten Alexander Dobrindt hat die Erwartungen, schnell einen Nachfolger für den scheidenden BER-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn zu finden, gedämpft. Es gebe keinen übertriebenen Zeitdruck, da Mehdorn zugesichert habe, bis Ende Juni im Amt zu bleiben. Offen sei auch, ob man bereits bei der Aufsichtsratssitzung am 20. Februar einen Nachfolger bestimmen werde, so der Verkehrsminister. mehr

09.02.2015  Flughafen Leipzig plant neues Anflugverfahren

Am Flughafen Leipzig wird zum Jahresende ein neues Lotsen-System für Landeanflüge eingeführt. Es soll vor allem den nächtlichen Fluglärm reduzieren. Der Flughafen Leipzig ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region Halle/Leipzig. Doch der Airport hat nicht nur positive Auswirkungen, sondern sorgt vor allem bei den Anwohnern für Verdruss. Nächtlicher Fluglärm ist ein Dauerthema. Jetzt gibt es Hoffnung für Tausende Menschen aus der Region. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will Ende dieses Jahres am Flughafen Leipzig ein neuartiges Anflugverfahren testen, das nachts für mehr Ruhe sorgen soll. Die DFS hat das neue Lande-System namens „Point Merge“ bereits im November vergangenen Jahres erstmals vorgestellt, genaue Untersuchungen und Zahlen fehlten jedoch noch, so Manfred Heumos, der Vorsitzende der Fluglärmkommission. Derzeit wird in Paris und an weiteren Großflughäfen zwar an der Einführung des neuen Systems gearbeitet, praktiziert wird es bisher jedoch nur am Flughafen Oslo.Im Prinzip geht es beim Point-Merge (Sammelpunkt) darum, möglichst viele Flieger zur gleichen Zeit mit geringem Lärm landen zu lassen. Der Flughafen Leipzig wird einer der ersten deutschen Flughafen sein, an dem die Fluglotsen das neue Verfahren für den Landeanflug einführen. Schon im Dezember 2015 soll es so weit sein. Ausgewählt wurde gerade dieser Airport für die Point-Merge-Einführung, weil die Postfrachttochter DHL ihr Europa-Drehkreuz unterhält und deshalb nachts die Lärmbelastung für die Anwohner besonders hoch ist. Wegen des großen Andrangs am Himmel über Schkeuditz müssen die Maschinen derzeit oft Warteschleifen fliegen und werden in Höhen gestaffelt. Dadurch entsteht viel Fluglärm. Im Point-Merge-Verfahren sollen deshalb viele Flieger in großer Höhe wie in einem Trichter gebündelt werden und dann in einem langen, kontinuierlichen Sinkflug von den Fluglotsen nach dem Reißverschlussprinzip eingeordnet werden. Die Fluglärmkommission will am 25. März abschließend dazu beraten. mehr

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Leipzig

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Leipzig

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug Düsseldorf-Leipzig
01.05.2015 - 01.05.2015 Düsseldorf (DUS) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
79,00 €
10.07.2015 - 10.07.2015 Düsseldorf (DUS) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
79,00 €
2. Flug Stuttgart-Leipzig
07.08.2015 - 10.08.2015 Stuttgart (STR) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
72,00 €
12.06.2015 - 12.06.2015 Stuttgart (STR) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
72,00 €
3. Flug München-Leipzig
24.10.2015 - 25.10.2015 München (MUC) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
92,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

alles super gewesen einfacher check in freundlicher service

 
 
 
 
 
(5,0)

sowas brauche ich nicht habe meine eigenen dinge mit

 
 
 
 
 
(5,0)

sitzqualität gut beinfreiheit noch besser

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
24.10.2015 - 25.10.2015 München (MUC) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
92,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(3,5)

Online Check in bei LH gewöhnungsbedürftig, ständig Probleme beim Scan v. Pass,…

 
 
 
 
 
(1,5)

kein Angebot wg. kurzem Flug 2 Std., wenigstens eine Zeitung hätte sein dürfen..

 
 
 
 
 
(3,5)

alles o.k. und wie erwartet. Kein Luxus bei Beinfreiheit, aber Platzangebot in Ordnung

 
 
 
 
 
(4,0)

Der Terminal Check-In ist keine Verbesserung für die Passagiere, sondern lediglich…

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
4. Flug Köln-Leipzig
05.06.2015 - 05.06.2015 Köln (CGN) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
79,00 €
12.05.2015 - 15.05.2015 Köln (CGN) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
79,00 €
5. Flug Frankfurt-Leipzig
30.08.2015 - 03.09.2015 Frankfurt (FRA) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
111,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(3,8)

Check in nur noch selber am "selbstbedienungsautomaten" möglich, wenn man sich da…

 
 
 
 
 
(3,3)

Wurde von mit nicht bzw nur teilweise in Anspruch genommen

 
 
 
 
 
(3,3)

Keine Probleme, soweit alles in Ordnung

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
31.08.2015 - 03.09.2015 Frankfurt (FRA) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
111,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,3)

schnell, unkompliziert, freundlich

 
 
 
 
 
(2,0)

unkomliziert: schnelle Zusendung des Online-Tickets, das vorgelegt wurde: fertig!

 
 
 
 
 
(3,5)

Ueblicher Standard - nichts besonderes - letztlich ist Fliegen in dieser Klasse…

 
 
 
 
 
(3,0)

vielleicht ein belegtes Brötchen?

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
6. Flug Friedrichshafen-Leipzig
18.10.2015 - 18.10.2015 Friedrichshafen (FDH) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
207,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Der Service auf diesem Flug war insgesamt sehr gut.

 
 
 
 
 
(2,3)

Es gab keine Filme oder Unterhaltungsmedien.

 
 
 
 
 
(4,3)

Sicherheit und Komfort an Bord waren in Ordnung.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
12.09.2015 - 13.10.2015 Friedrichshafen (FDH) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
216,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Der Service war insgesamt sehr gut.

 
 
 
 
 
(2,5)

Es gab keine Filme oder andere Unterhatlungsmedien.

 
 
 
 
 
(4,3)

Sicherheit und Komfort waren insgesamt sehr gut.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
7. Flug Berlin-Leipzig
06.04.2015 - 08.04.2015 Berlin Tegel (BER) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
408,00 €
05.04.2015 - 12.04.2015 Berlin Tegel (BER) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
408,00 €
8. Flug Hamburg-Leipzig
24.08.2015 - 24.08.2015 Hamburg (HAM) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
119,00 €
20.04.2015 - 20.04.2015 Hamburg (HAM) - Leipzig (LEJ) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
119,00 €
9. Flug Nürnberg-Leipzig
14.04.2015 - 21.04.2015 Nürnberg (NUE) - Leipzig (LEJ) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
95,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Perfekter Ablauf, kei ne unnötigen Wartezeiten.

 
 
 
 
 
(4,0)

Bei Kurzstecke meines Erachtens unwichtig.

 
 
 
 
 
(5,0)

Mien Eindruck war sehr positiv.

 
 
 
 
 
(5,0)

Keine.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
31.03.2015 - 07.04.2015 Nürnberg (NUE) - Leipzig (LEJ) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
95,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Mein Platz roch einbisschen streng, aber sonst war alles ok. für so eine kurze…

 
 
 
 
 
(3,0)

ich finde besser geht es nicht.

 
 
 
 
 
(4,0)

fühle mich bei airberlin immer sicher.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
10. Flug Münster-Leipzig
29.05.2015 - 31.05.2015 Münster (FMO) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
173,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Sehr freundlich, länger gewartet als sonst, sauber

 
 
 
 
 
(1,5)

Keine Auswahl von unterhaltungsmedien, kein Bildschirm und keine…

 
 
 
 
 
(2,0)

Es war sehr sicher. Sitzplatze waren ungemütlich und es war sehr eng.

 
 
 
 
 
(2,5)

Mehr mefienangebote. Mehr getrankesorten.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
09.10.2015 - 11.10.2015 Münster (FMO) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
174,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(3,8)

Bodenpersonal teilweise mäßig freundlich

 
 
 
 
 
(2,5)

Kein Bildschirm für Flugrouten, für Filem und kein Musikangebot.

 
 
 
 
 
(3,5)

Neuwertige Ausstattung, guter Wartungszustand. Sitzabstand zu eng.

 
 
 
 
 
(3,5)

Rahmenprogramm erweitern

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
11. Flug Köln-Bonn-Leipzig
23.03.2015 - 09.05.2015 Köln-Bonn (QKL) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Alle Erwartungen wurden erfüllt. Nachteilig war lediglich, dass man erst einen Tag…

 
 
 
 
 
(2,3)

Es wurde keine Unterhaltung angeboten.

 
 
 
 
 
(2,8)

Die Beinfreiheit war sehr gering. Hier erhofft man sich mehr.

19.04.2015 - 28.04.2015 Köln-Bonn (QKL) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Schneller und freundlicher Check-in. Keinerlei Probleme.

 
 
 
 
 
(4,0)

Auch hier gab es keinen Grund zur Beschwerde !

 
 
 
 
 
(4,8)

Soweit ich die Sicherheit an Bord bewerten kann war da alles in Ordnung.

12. Flug Sylt (Westerland)-Leipzig
13.06.2015 - 14.06.2015 Sylt (Westerland) (GWT) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
260,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(2,8)

Persönlicher Check in mit Gepäckabgabe wurde verweigert und man MUSSTE sich nur an…

 
 
 
 
 
(3,3)

Kein Bildschirm vorhanden, Musik wurde nicht angeboten - kann aber wohl auch…

 
 
 
 
 
(4,8)

Wie allgemein üblich ist man mit 1.90 m immer sehr beengt in der normalen Flugklasse.

 
 
 
 
 
(2,5)

Essensangebot sollte erweitert werden und Multimedia wäre eine gelungene…

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
28.03.2015 - 03.04.2015 Sylt (Westerland) (GWT) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
307,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Sehr netter Check-In. Wunsch des Sitzplatztes wurde respektiert.

 
 
 
 
 
(3,0)

Leider kein Bildschirm vorhanden. Musik wurde nicht angeboten ( kann…

 
 
 
 
 
(4,8)

alles wie erwartet. Sicherheitshinweise wurden nur in Englisch vorgetragen - aber…

 
 
 
 
 
(4,0)

Kaufangebot sollten besser hervorgehoben werden. Speisenangebot etwas erweitern.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
13. Flug Dresden-Leipzig
25.11.2015 - 29.11.2015 Dresden (DRS) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
219,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Der Flug war verspätet, aber die Reisenden würden informiert und die…

 
 
 
 
 
(4,5)

Magazine sind vorhanden, reichen aber nicht aus

 
 
 
 
 
(5,0)

Sicherheit wird groß geschrieben, es gibt auch regelmäßig Hinweise zu Turbulenzen u.Ä.

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
21.03.2015 - 28.03.2015 Dresden (DRS) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
222,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

schneller CheckIn am Lufthansa CheckIn Point kaum Wartezeit, sauberer Zustand im flieger

 
 
 
 
 
(1,0)

Kurzflug, keine Media Geräte vorhanden

 
 
 
 
 
(3,8)

Sitze sind gut, Flug war angenehm

 
 
 
 
 
(3,5)

keine

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
14. Flug Paderborn-Leipzig
28.03.2015 - 28.03.2015 Paderborn (PAD) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
191,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Es gab eine kleine Verspätung, diese war aber angekündigt und hatte keinen…

 
 
 
 
 
(5,0)

siehe vorherige Einschätzung, warum sollte man mir auf einem 45 min.Flug, incl.…

 
 
 
 
 
(5,0)

Ich kann auch hier wieder das Reisen mit Kindern nicht einschätzen, denn ich reise…

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
08.07.2015 - 08.07.2015 Paderborn (PAD) - Leipzig (LEJ) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
192,00 €

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Dieser Flug ist ein Anschlussflug und es gibt hier keine großen Unterschiede zum…

 
 
 
 
 
(5,0)

Da es nur ein innerdt. Flug ist, gibt es kein Angebot an Filmen u.Ä. Man hat die…

 
 
 
 
 
(5,0)

Sicherheit und Komfort sind gegeben, lediglich das Handgepäck kann nicht in der…

Airlinebewertung vom Flughafen Leipzig weiterlesen
15. Flug Bielefeld-Leipzig
29.04.2015 - 05.05.2015 Bielefeld (BFE) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

war sehr gutund freundlich ....

 
 
 
 
 
(2,8)

gab es nicht kurzflug.

 
 
 
 
 
(4,0)

war wie bei einem langstrecken flug

 
 
 
 
 
(5,0)

gibt es keine vorschläge

31.03.2015 - 15.04.2015 Bielefeld (BFE) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

null Wartezeit beim Check In, keine Schlangen - so wünscht man sich die…

 
 
 
 
 
(5,0)

habe mich nicht für das Multimediaangebot interessiert und kann es daher nicht beurteilen

 
 
 
 
 
(5,0)

Sicherheit und Komfort, wie man es kennt und erwartet

16. Flug Cottbus-Leipzig
03.04.2015 - 16.04.2015 Cottbus (CBU) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Keine Wartezeit, freundliches Personal, keine Wartezeit. Ich hatte allerdings noch…

 
 
 
 
 
(1,0)

Das ist bei einem Inlandsflug nicht vorhanden und auch nicht wirklich wichtig.

 
 
 
 
 
(3,0)

Fliegen in der Economyclass ist selten komfortable.

 
 
 
 
 
(4,0)

Veganes Essensangebot an Bord, Check-in-Automaten als einzige Alternative vor Ort…

30.03.2015 - 23.05.2015 Cottbus (CBU) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

War mit allem zufrieden. Stewardess war nicht die freundlichste.

 
 
 
 
 
(1,8)

Unterhaltung gab es keine. Information von Stewardess war für mich sehr schlecht…

 
 
 
 
 
(3,0)

Für Personen mit diversen körperlichen Problemen, nicht unbedingt zu empfehlen.

17. Flug Erfurt-Leipzig
14.04.2015 - 28.05.2015 Erfurt (ERF) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Kurze Wartezeiten, Personal ist sehr freundlich...

 
 
 
 
 
(4,3)

Kein Unterhaltungsangebot an Board.

 
 
 
 
 
(4,5)

Guter Komfort und keine Sicherheitsmängel zu erkennen.

26.03.2015 - 11.05.2015 Erfurt (ERF) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Sehr freundlicher Service - auch für die sehr kleinen Gäste

 
 
 
 
 
(4,8)

es werden gratis Kopfhörer verteilt

 
 
 
 
 
(5,0)

die größte Beinfreiheit, die ich je in einem Flugzeug erlebt habe

18. Flug Neubandenburg-Leipzig
26.03.2015 - 03.05.2015 Neubandenburg (FNB) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alles perfekt nichts zu beanstanden

 
 
 
 
 
(1,5)

Technische Ausstattung nicht vorhanden

 
 
 
 
 
(3,5)

Nichts zu beanstanden, alles ok

15.04.2015 - 08.05.2015 Neubandenburg (FNB) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Der Service der Fluggesellschaft war unaufdringlich und angemessen

 
 
 
 
 
(4,0)

Unterhaltung bringt man sich selber mit

 
 
 
 
 
(4,3)

Unaufgeregtes Fluggefühl für Kurzstrecke ausreichender Komfort

 
 
 
 
 
(4,5)

Weitere Flüge Leipzig-Zürich

19. Flug Hannover-Leipzig
09.04.2015 - 05.05.2015 Hannover (HAJ) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

freundlicher Empfang, kein Stress

 
 
 
 
 
(2,5)

kurzer Flug; insofern kein Angebot an Filmen, Musik, Magazin... Aber es hat mich…

 
 
 
 
 
(3,8)

ziemlich gute Sitzqualität. Besser als in anderen Fluggesellschaften

 
 
 
 
 
(4,0)

bessere Essens- und Getränkangebote

29.04.2015 - 25.06.2015 Hannover (HAJ) - Leipzig (LEJ) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Leipzig Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Der check-in in Leipzig-Halle war problemlos und ohne Wartezeit, das Personal am…

 
 
 
 
 
(5,0)

Aktuelle Tageszeitungen werden an Bord kostenlos angeboten, auf der relativ…

 
 
 
 
 
(5,0)

Sicherheit und Komfort an Bord bestens, bin ich bei Austrian Airlines gewohnt

 
 
 
 
 
(5,0)

Aus meiner Sicht war alles bestens!

Karte Flughafen Leipzig

Details zum Flughafen Leipzig

  • Adresse: Flughafen Leipzig/ Halle GmbH,
    P.O.Box 1,
    0 4029 Leipzig,
    Deutschland
  • Gründung: 1927
  • Land: Deutschland
  • ICAO-Code: EDDP
  • Position: 51.4239 / 12.2364

Nahgelegene Hotels

  • Globana Airport Frankfurter Straße 4
    034204 33333
    ˜ 2,3 km entfernt
  • Landhotel Glesien Siebelstraße 16
    +49 34207 404811
    ˜ 3,6 km entfernt
  • Motel A9 Das Grüne Hotel Zeppelinstraße 16
    034207 / 470
    ˜ 5,5 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

281 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Leipzig gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.78 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,2)

Service:
 
 
 
 
 
(4,3)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,9)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,9)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(3,0)

Flughafen-Informationen Leipzig

  • Fläche: 1400 ha
  • Kapazität: 4,5 Millionen
  • Check In-Schalter: Bei Urlaubsflügen muss man 120 Minuten und bei Linienflügen 40 Minuten vor Abflug am Check-in Schalter sein. Manche Fluggesellschaften bieten auch ein einen bequemen Online-Check-in an. Für Passagiere die nur Handgepäck dabei haben, gibt es bei Lufthansa und Austrian Airlines die Möglichkeit eines Quick-Check-in an einem Automaten im Terminal B oder im zentralen Check-in-Bereich.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Leipzig liegt in der Leipziger Tieflandsbucht zwischen Leipzig und Halle. Die Stadt Schkeuditz ist rund acht Kilometer entfernt.
  • Adresse: Flughafen Leipzig/ Halle GmbH, P.O.Box 1, 04029 Leipzig, Deutschland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 03 41 22 40. Die Landesvorwahl ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter und im Sommer jeweils 0 Stunden. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Am Flughafen Leipzig wird unter anderem für das leibliche Wohl gesorgt. Zwei Restaurants, zwei Bars und ein Bistro bieten alles, was das Herz begehrt. Das Marché Restaurant hat täglich von 07:30 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet, das Bistro Ju52 rund um die Uhr. Die beiden Bäcker im Flughafen haben von 05:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf.
  • Geld: Im gesamten Bereich gibt es mehrere Geldautomaten und eine Wechselstube. Im Terminal B stehen Reisenden ein Geldautomat der Volksbank und ein Bankautomat der Sparkasse zur Verfügung. Die Reisebank stellt Reiseschecks aus, führt auch ausländische Währungen und ist die ganze Woche geöffnet. Alle Bankautomaten sind rund um die Uhr zugänglich.
  • Telekommunikation: Darüber hinaus stellt der Flughafen im Terminal B öffentliche Telefone sowie einen Internet-Point im Check-In-Bereich zur Verfügung. Dieser ist allerdings kostenpflichtig. Außerdem bietet der Flughafen eine eigene Poststelle an. Diese ist im Geschäft Eckert zu finden.
  • Shopping: Auch zahlreiche Shoppingmöglichkeiten am Flughafen Leipzig versüßen die Wartezeit bis zum Abflug. Angeboten werden unter anderem eine Boutique, ein Duty Free Shop und ein Schuhgeschäft. Den Presse- und Buchladen Eckert's findet man in fast allen Bereichen des Flughafens.
  • Gepäck: In Sachen Gepäckaufbewahrung bietet der Flughafen Leipzig im Außenbereich des Terminals B Schließfächer an. Diese befinden sich zwischen der Ostseite des Gebäudes und dem neuen Verwaltungsgebäude. Die Benutzung kostet kostet 3 Euro pro angefangenen 24 Stunden. Auch Gepäckwägen stehen an verschiedenen Stellen bereit. Sollte das Gepäck einmal verloren gegangen oder beschädigt worden sein, kann man sich an die Gepäckermittlung der Abfertigungsgesellschaft in der Ankunftshalle wenden. An die neuen Sicherheitsbedingungen angepasst, kann man am Flughafen Leipzig/Halle am Flight-Bag-Automaten Behälter für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck erwerben.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Leipzig verfügt über einen sehr gut ausgestatteten Business-Bereich. Angeboten werden Konferenzräume in unterschiedlicher Größe mit ansprechender, funktionaler Ausstattung sowie moderne Präsentations- und Kommunikationstechnik. Auf eigenen Wunsch kann man auch gastronomische Leistungen in Anspruch nehmen. Die Räume sind voll klimatisiert und befinden sich im Obergeschoss des Terminals B. Sie bieten Platz für bis zu 35 Personen. Video- und LCD-Projektor sowie Beamer, Kopierer, Fax, Overheadprojektor und Telefon können gegen eine Gebühr gemietet werden. Große Konferenzräume kosten pro Tag zwischen 115 und 180 Euro. Zudem sind unterschiedliche Bestuhlungsvarianten möglich. Durch Schiebewände können die Räume auch in jeweils zwei kleinere Bereiche abgetrennt werden. Am Flughafen Leipzig können so direkt Seminare, Schulungen, Beratungen und Konferenzen durchgeführt werden. Außerdem bietet der Flughafen Leipzig Büroflächen auch für Firmen anderer Branchen an. All diesen Unternehmen stehen neben den Räumlichkeiten des Flughafens auch dessen Dienstleistungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik zur Verfügung.
  • Airport Hotel: Der Flughafen von Leipzig hat kein eigenes Hotel. Dafür liegen in der näheren Umgebung einige Einrichtungen, die zum Übernachten genutzt werden können. Darunter sind das Holiday Inn Leipzig Günthersdorf, das NH Leipzig Messe und das Hotel im Sachsenpark.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen Leipzig ist barrierefrei konzipiert. Die Benutzung von Sanitäranlagen, Aufzügen, Telefonen, Shops, gastronomischen und anderen Einrichtungen ist uneingeschränkt möglich. Für Passagiere mit Behinderung befinden sich auf den Parkplätzen P1 und P2 extra gekennzeichnete Stellplätze. Auch im Parkhaus sind insgesamt 60 Stellplätze reserviert. Schwerstbehinderte mit einem aG, H und BI im amtlichen Ausweis oder einem Europäischen Parkausweis für Behinderte können auf allen Behindertenstellplätzen kostenlos parken. Es wird empfohlen, die Fluggesellschaft bereits bei der Buchung, spätestens jedoch 36 Stunden vor Abflug über benötigte Hilfe zu informieren.
  • Einrichtungen für Kinder: Am Flughafen Leipzig besteht außerdem die Möglichkeit, allein reisende Kinder kompetent betreuen zu lassen. Kinder müssen mindestens das fünfte Lebensjahr vollendet haben, um allein fliegen zu dürfen. Dies muss auch in der Buchung vermerkt sein. Das Kind wird nach dem Check-In an das Flughafenpersonal übergeben, welches es sowohl während der Wartezeit vor dem Abflug als auch im Flugzeug und nach der Ankunft am Zielflughafen betreut. Am Ankunftsort muss das Kind nach der Gepäckausgabe von Verwandten oder Bekannten in Empfang genommen werden. Diese Personen müssen sich selbstverständlich mit ihrer Adresse und den Personalien ausweisen können. Auch ausreichend Wickelräume stehen auf dem Flughafen zur Verfügung – den Code für das Öffnen der Türen erhält man bei der Flughafeninformation.
  • Weitere Einrichtungen: Außerdem können Passagiere sich die Zeit am Spiel-In Casino vertreiben. Wer es etwas kultureller möchte, kann an einer Flughafenführung des Besucherservices teilnehmen und sich über die Geschichte des Flughafen Leipzig/Halle informieren. Auch die Aussichtsterrasse auf dem Dach des ehemaligen Towergebäudes ist einen Besuch wert.
  • Airport Lounges: Eine Airport-Lounge steht im Terminal B zur Verfügung. Sie wird betrieben durch 4S GroundLogistics GmbH und kann ab 14 Euro pro Person genutzt werden. Es stehen Snacks, Getränke, WLAN, Zeitungen und Magazinen zur Verfügung und es gibt Auflademöglichkeiten für elektronische Geräte.
  • Parken: Der Flughafen Leipzig verfügt insgesamt um die 5000 Stellflächen, 2.000 davon sogar im Parkhaus. Den Passagieren stehen drei Langzeit- und drei Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. P2, P4, P20 und das Parkhaus ermöglichen das längere Parken am Flughafen. Für kurzes Zwischenparken empfiehlt sich der Kurzzeitparkplatz P11 direkt vor dem Gebäude. Die Höchstparkdauer beträgt hier drei Stunden. Folgt man den Hinweisschildern Check-in beziehungsweise Abflug, gelangt man ins Parkhaus und kann dort 20 Minuten kostenlos parken. Zum Be- und Entladen des Reisegepäcks kann man auch kurzzeitig auf der Vorfahrtsbrücke genau unter dem zentralen Check-In halten. Vom Parkplatz P20 aus verkehrt ein kostenloser Bus-Shuttle, der die Passagiere zum Check-In-Bereich beziehungsweise vom Ankunftsbereich zum Parkplatz bringt. Die Preise für Stellflächen sind je nach Parkplatz unterschiedlich. Bis zu einer Stunde kann man am Flughafen Leipzig für zwei Euro parken. Für 14 Tage muss man mindestens einen Preis von 50 Euro zahlen. Bezahlt werden kann an den automatischen Kassenstationen.
  • Mietwagen: Am Flughafen Leipzig stehen eine Vielzahl an Autovermietungen zur Verfügung: Europcar, Avis, Sixt, ANZUR und Hertz. Alle Anbieter befinden sich im Erdgeschoss des Terminals B direkt im Ankunftsbereich des Flughafens. Es besteht bei allen Vermietungen die Möglichkeit einer Reservierung des Wunschfahrzeuges schon vor Ankunft am Flughafen, ganz bequem über die jeweilige Internetpräsenz.
  • PKW: Der Flughafen Leipzig ist verkehrsgünstig direkt an den Bundesautobahnen 9 (Berlin – München) und 14 (Dresden – Magdeburg – Hannover) gelegen und verfügt über einen eigenen Zubringer. Von der A 9 aus Richtung Berlin kommend, muss am Schkeuditzer Kreuz die Abfahrt Schkeuditz/Flughafen benutzt werden. Bei der Anreise aus Richtung München über die A 9 ist Großkugel die richtige Autobahnabfahrt. Außerdem lässt sich der Airport über die Bundesstraße 6 aus den Richtungen Leipzig und Halle bequem erreichen. Von der Leipziger Innenstadt aus ist die Anreise auch über die Autobahn 14 möglich.
  • Taxi: Wer nicht mit dem eigenen Pkw anreisen möchte, hat unter anderem die Möglichkeit, sich ein Taxi zu nehmen. In den Innenstädten von Leipzig und Halle sind zahlreiche Taxihaltepunkte vorhanden, ganz besonders in den Bereichen des jeweiligen Hauptbahnhofes. Die Fahrtdauer beträgt von Leipzig zum Flughafen Leipzig rund 30 Minuten und von Halle aus ungefähr 40 Minuten. Natürlich ist es auch möglich, mit einem Taxiservice vom Flughafen in die nahe gelegenen Städte zu gelangen. Dafür bieten am Airport einige Taxiunternehmen ihre Dienstleistungen an. Dazu gehören unter anderem die DTS Taxiservice GmbH Leipzig,Löwentaxi, Funktaxi Leipzig und die Taxigenossenschaft Halle. Die Taxis stehen am Flughafen direkt vor Terminal B bereit.
  • Bus: Zusätzlich verkehrt ein Bus zwischen Delitzsch und Schkeuditz, der auch den Flughafen bedient. Aus Richtung Delitzsch fährt ab Radefeld der Bus 206 beziehungsweise 202 zum Flughafen Leipzig. Eine Anbindung an weiter entfernte Städte erfolgt durch die AutobahnExpress Schnelllinienbus GmbH: die Linie A9 verbindet den Flughafen Leipzig/Halle mit Potsdam, die Linie A14 mit Dresden und die Linie A38 mit Kassel und Göttingen. Die Haltestelle für diese Schnelllinienbusse befindet sich auf dem Parkplatz P3.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Der Flughafen Leipzig ist außerdem bequem über den öffentlichen Nah- und Fernverkehr erreichbar. Von allen großen Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gelangt man mit der Bahn zum Hauptbahnhof Halle/Saale und zum Leipziger Hauptbahnhof. Seit 2002 ist der Flughafen auch direkt mit der Bahn erreichbar. Der FlughafenExpress verkehrt aller halbe Stunde zwischen dem Leipziger Hauptbahnhof und dem Flughafenbahnhof. Die Fahrzeit beträgt zirka 14 Minuten. Die Strecke zwischen dem Leipziger Hauptbahnhof und dem Flughafen wird auch von der Mitteldeutschen Regiobahn (Veolia) bedient.Von Halle/Saale aus fahren stündlich Züge zum Airport, die Fahrtzeit beträgt 12 Minuten. Außerdem besteht eine direkte Anbindung zum Fernverkehrsnetz. Die Intercity-Linien vom Ruhrgebiet über Hannover, Magdeburg, Halle/Saale und Leipzig ermöglichen eine komfortable An- und Abreise. Im Check-In Bereich des Flughafens befindet sich außerdem ein Informationsschalter der Deutschen Bahn, der von 7 Uhr morgens bis 20 Uhr geöffnet ist.
  • Sonstiges: Der Flughafen bietet einige Shuttle-Busse, die die Parkplätze und die Terminals miteinander verbinden.
  • Besonderheiten: Auch wenn man kein Fluggast ist, kann man im und um den Flughafen Leipzig herum auf Entdeckungstour gehen. Auf dem Dach des ehemaligen Towergebäudes befindet sich eine Aussichtsterrasse. Aus 30 Metern Höhe kann man den gesamten neuen Flughafenkomplex einschließlich des Zentralterminals mit Flughafenbahnhof überblicken. Die 200 Quadratmeter große Terrasse bietet Platz für bis zu 50 Besucher und ist rund um die Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2,00 Euro pro Person. Der Besucherservice des Flughafens Leipzig bietet interessierten Gästen auch eine umfangreiche Palette an Führungen über das Gelände. Hier erhält man Einblicke in das tägliche Geschehen am Flughafen und die Abläufe hinter den Kulissen. Auf Wunsch darf man sogar abheben.
  • Flughafen Terminalplan: https://www.leipzig-halle-airport.de/reisende-und-besucher/infos-und-services/orientierungsplan-35.html
  • Flughafen Webseite: http://www.leipzig-halle-airport.de/
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Flughafen Schkeuditz
  • Flughafen Leipzig
  • Flugplatz Leipzig
  • Leipziger Flughafen
  • Airport Leipzig
  • Flugplatz Leipzig Halle

Copyright © 2015 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm