Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp McDonnell Douglas MD-83 (IATA M83)

Am Hauptsitz des amerikanischen Flugzeugbauers McDonnell Douglas im kalifornischen Long Beach wurde die McDonnell Douglas MD-83 bereits zu Beginn der 80er Jahre entwickelt. Als zweistrahliges Standardrumpfflugzeug im Segment der Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge und als Weiterentwicklung der MD-80-Baureihe überzeugte dieses Modell durch eine höhere Reichweite und ein größeres Abfluggewicht. Entsprechend wurde das Fahrwerk dieser Variante verstärkt und eine Reihe von technischen Veränderungen an Reifen, Rädern und Bremsen vorgenommen. Die M83 nahm 155 Passagiere auf und war auf eine Strecke von rund 4600 km ausgerichtet. Die höheren Standards der Kabinenausstattung und eine verbesserte Klimatisierung gehörten zu den Kriterien, die sich insbesondere bei Airlines in kälteren Regionen großer Nachfrage erfreuten. So erfolgte die erste Lieferung der MD-83 im Februar 1985 an Alaska Airlines.

McDonnell Douglas MD-83 – erfolgreiches und komfortables Modell der MD-80-Reihe

Als Ende 1980 das Vorläufermodell der McDonnell Douglas MD-83 an Swissair und Australien Airlines ausgeliefert wurde, lagen bereits Folgeaufträge für diese Weiterentwicklung der MD-82 vor. Die verbesserten Leistungsmerkmale führten dazu, dass diese Variante mit 265 verkauften Maschinen zu den erfolgreichsten der 80er-Reihe des Flugzeugbauers gehörte, deren Produktion jedoch am 28. Dezember 1999 eingestellt wurde. Die letzte Lieferung erfolgte an Taiwan Airlines. Die gesamte Baureihe der McDonnell Douglas MD-80, zu deren Hauptkunden American Airlines, Delta Air Lines, Allegiant Air und Alitalia zählen, befand sich auch nach Produktionsende weiter im Einsatz. Die MD-83 gehört als Kurz- und Mittelstreckenflugzeug der MD-80er Baureihe zu den erfolgreichsten Jets von McDonnell Douglas, die nach der Übernahme durch Boeing und zum Produktionsende hin auch unter dem Namen Boeing vermarktet wurde.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp MD-83 (IATA M83)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.02.11.2017 - 09.11.2017 Oranjestad (AUA) - Bonaire (BON) Insel Air International
 
 
 
 
 
(2,9)
259,31
Erfahrungen auf Flügen mit MD-83
 
 
 
 
 
(3,0)

Es gab nur eine einheimische Zeitung. Sonst nichts.

 
 
 
 
 
(5,0)

Überpünktlich! Ich finde auch den Preis nicht zu teuer.

 
 
 
 
 
(5,0)

Ja, ich würde diese Airline einem Freund weiterempfehlen.

 
 
 
 
 
(5,0)

Wunschlos glücklich!

2.25.12.2016 - 09.01.2017 Bologna (BLQ) - Chisinau (KIV) Air Moldova
 
 
 
 
 
(3,4)
268,76
Erfahrungen auf Flügen mit MD-83
 
 
 
 
 
(2,8)

Fluginformationen ok, alles andere fand nicht statt, wir haben die kostenlosen…

 
 
 
 
 
(4,0)

der Flug war als Lufthansa -Flug ausgeschrieben wurde aber von Spanair…

 
 
 
 
 
(4,0)

Ja, ich würde diese Airline einem Freund weiterempfehlen.

 
 
 
 
 
(4,0)

mehr Platz zum Sitzen nicht alkoholische Getränke ausreichend und kostenfrei…

3.30.12.2016 - 18.01.2017 Paris (CDG) - Ouagadougou (OUA) Air Burkina
 
 
 
 
 
(3,6)
705,48
Erfahrungen auf Flügen mit MD-83
 
 
 
 
 
(3,3)

Auf Grund desr kurzen Flugzeit nicht relevant

 
 
 
 
 
(4,0)

Der gesamte Verlauf der Reise war sehr gut

 
 
 
 
 
(4,0)

Ja, ich würde diese Airline einem Freund weiterempfehlen.

 
 
 
 
 
(4,0)

Leider befand sich noch Müll der Vorgänger in deen Sitzen

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
4.25.12.2016 - 07.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - Bukarest (OTP) Swiss International Air Lines
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
5.28.12.2016 - 08.01.2017 Bremen (BRE) - Madrid (MAD) Air Europa
 
 
 
 
 
(3,2)
0,02
6.01.01.2017 - 04.01.2017 Wien (VIE) - Köln/ Bonn (CGN) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
7.05.01.2017 - 08.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - London (LHR) TAP Portugal
 
 
 
 
 
(3,3)
0,02
8.05.01.2017 - 08.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - London (LHR) Brussels Airlines
 
 
 
 
 
(3,2)
0,02
9.12.01.2017 - 19.01.2017 Stockholm (ARN) - Frankfurt am Main (FRA) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
0,02
10.14.01.2017 - 22.01.2017 Frankfurt am Main (FRA) - Vilnius (VNO) Brussels Airlines
 
 
 
 
 
(3,2)
0,02

Daten zum Flugzeugtyp McDonnell Douglas MD-83 (IATA M83)

  • Flugzeughersteller: McDonnell Douglas
  • Höchstgeschwindigkeit: 811 km/h
  • Gesamtlänge: 45,10 m
  • Spannweite: 32,80 m
  • Triebwerke: P&W JT8D-219 x2
  • Maximale Anzahl der Sitzplätze: 172
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm