• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bild Monarch Airlines

Flüge mit Monarch

Als britische Fluggesellschaft macht sich die Monarch Airlines einen Namen. Die britische Airline hat ihren Sitz in Luton und präsentiert sich als eine Tochtergesellschaft der Monarch Travel Group, die auf Billigflüge spezialisiert ist. Über die Jahre hinweg hat sich die Charterfluggesellschaft als eine der führenden britischen Airlines etabliert und steuert in Deutschland befindliche Destinationen wie den Flughafen Friedrichshafen oder den Flughafen in München an. Zugleich bietet die Airline Monarch eine Vielzahl von günstigen Flügen in Urlaubsregionen wie Orlando, die griechische Insel Kos, Fuerteventura, Cancun oder das türkische Antalya an. Die Drehkreuze der Charterfluggesellschaft Monarch befinden sich auf den Flughäfen London-Gatwick, London-Luton sowie auf den Airports von Manchester und Birmingham.

Die Fluggesellschaft Monarch wurde im Jahr 1967 gegründet und konzentrierte sich vor allem in den 1970er Jahren auf den Verkehr mit Düsenflugzeugen. In den 1990ern standen sowohl Langstreckenflüge als auch Mittel- und Kurzstreckenflüge im Fokus der Billigfluggesellschaft. Seit der Jahrtausendwende spezialisiert sich die Airline Monarch verstärkt auf die Kurz- und Mittelstrecke. Eine Besonderheit der Charterfluggesellschaft besteht in dem Vielfliegerprogramm Vantage Club. Die Flotte der Airline Monarch setzt sich mit Stand vom Februar des Jahres 2012 aus 32 Flugzeugen zusammen. 16 Airbus A321-200 gehören dabei ebenso zum Inventar der britischen Fluggesellschaft Monarch wie sieben Airbus A320-200 sowie vier Airbus A300-600R, zwei Airbus A330-200 und drei Boeing 757-200.

Monarch Airlines News
28.08.2014
Sitzplatzstreit: United Airlines mit ungeplantem…

Eine Maschine der US-amerikanischen United Airlines musste aufgrund eines eskalierenden Streits zweier Passagiere eine außerplanmäßige Landung einlegen.... mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Monarch

Top Angebote für Flüge mit Monarch

RouteDatumAirlinePreis p.P 
1. Flug London Gatwick-Innsbruck
Top Preis London Gatwick (LGW) - Innsbruck (INN) 06.04.2017 - 13.04.2017 Monarch Monarch Airlines ab 122,00
2. Flug Innsbruck-London Gatwick
Top Preis Innsbruck (INN) - London Gatwick (LGW) 31.12.2016 - 05.01.2017 Monarch Monarch Airlines ab 101,00
3. Flug London Gatwick-Salzburg
Top Preis London Gatwick (LGW) - Salzburg (SZG) 25.02.2017 - 04.03.2017 Monarch Monarch Airlines ab 83,00
4. Flug Salzburg-London Gatwick
Top Preis Salzburg (SZG) - London Gatwick (LGW) 07.01.2017 - 05.02.2017 Monarch Monarch Airlines Preis ermitteln:
5. Flug Innsbruck-Manchester
Top Preis Innsbruck (INN) - Manchester (MAN) 28.12.2016 - 16.01.2017 Monarch Monarch Airlines Preis ermitteln:
6. Flug Palma de Mallorca-London Gatwick
Top Preis Palma de Mallorca (PMI) - London Gatwick (LGW) 27.12.2016 - 10.01.2017 Monarch Monarch Airlines Preis ermitteln:
7. Flug Tel Aviv Jaffa-London Luton
Top Preis Tel Aviv Jaffa (TLV) - London Luton (LTN) 27.03.2017 - 02.04.2017 Monarch Monarch Airlines ab 296,00
8. Flug Birmingham-Salzburg
Top Preis Birmingham (BHX) - Salzburg (SZG) 11.03.2017 - 18.03.2017 Monarch Monarch Airlines ab 103,00
9. Flug Ibiza-London Gatwick
Top Preis Ibiza (IBZ) - London Gatwick (LGW) 05.01.2017 - 30.01.2017 Monarch Monarch Airlines Preis ermitteln:
10. Flug London Gatwick-Faro
Top Preis London Gatwick (LGW) - Faro (FAO) 27.12.2016 - 28.12.2016 Monarch Monarch Airlines ab 218,00
Tipps

Airline-Informationen Monarch

  • Gründung: 1967
  • Airport Location: Großbritannien
  • Eigentümer: Monarch Group
  • Anzahl Ziele: über 50
  • Ziele: sowohl nationale (u.a. Birmingham, Cardiff, Manchester) und europäische (u.a. Kos, Genf) als auch interkontinentale (u.a. Goa, Orlando) Ziele
  • Wartung: Monarch Aircraft Engineering
  • Vielfliegerprogramm: Vantage Club
  • Besonderheiten: Mahlzeiten können gegen Aufpreis vor Abflug gebucht werden, World's greenest airline ITB Berlin travel show, Beste Charter Airline 2009, 2010, 2011
  • Flugzeugtypen: Airbus A300-600R / A320-200 / A321-200 / A330-200, Boeing 757-200
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 12,4 Jahre
  • Anzahl Flugzeuge: 44 (+ 2 Bestellungen)

Das Vielfliegerprogramm Monarch Vantage Club

Punkte sammeln mit dem Monarch Vantage Club

Vantage Club, auf deutsch soviel wie Vorteils-Klub, heißt das übersichtliche Vielfliegerprogramm des britischen Urlaubsfliegers. Mitglied können Erwachsene und Kinder über zwei Jahren werden, die in den letzten zwölf Monaten mindestens zwei Rundflüge oder vier einfache Flüge mit Monarch gebucht haben. Damit die Mitgliedschaft aktiv bleibt, sind ebenfalls mindestens vier Flüge pro Jahr erforderlich. Der Silber-Elitestatus ist mit 10, der Gold-Status mit 16 jährlichen Flügen erreicht. Zu den Vorteilen, die Elitemitglieder genießen, gehören Extragepäck, Priority Check-In und freie Sitzwahl. Nach dem Preis der gebuchten Tickets (minus Steuern und Gebühren) werden die gutgeschriebenen Bonuspunkte, sogenannte Flight Points, berechnet. Pro Euro werden 13 Flight Points auf dem Mitgliedskonto verbucht. Das Vielfliegerprogramm ist nicht mit anderen Airlines oder sonstigen Unternehmen vernetzt.

Bonusflüge buchen

Mit den gesammelten Flight Points lassen sich ausschließlich Monarch Bonusflüge finanzieren. Die Buchung ist nur telefonisch möglich. Ein limitiertes Kontingent an Freiflügen, vorwiegend von verschiedenen britischen Flughäfen zu populären Feriendestinationen, ist ebenso erhältlich. Punkte verfallen nach drei Jahren. Sollte die Vantage Club Mitgliedschaft deaktiviert werden, weil im vergangenen Jahr weniger als die geforderten vier Flüge mit Monarch absolviert wurden, verbleibt ab dem Zeitpunkt der Deaktivierung noch ein Jahr für die Nutzung der Punkte auf dem Mitgliedskonto.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Monarch


Handgepäck:

Das Handgepäckstück, welches jeder Passagier kostenfrei mit an Bord nehmen darf, darf nicht schwerer als 10 kg und nicht größer als 56 x 40 x 25 cm sein. Es ist auch möglich zwei kleinere Gepäckstücke in der Kabine mitzuführen, z.B. einen Rucksack und eine Laptoptasche, wenn die genannten Grenzwerte dabei nicht überschritten werden. Kostenlos ist außerdem die Mitnahme einer Tragetasche mit zollfreien Waren, die am Abflughafen gekauft wurden. Wer Flüssigkeiten im Handgepäck transportieren möchte, muss beachten, dass diese sich in einzelnen Behältern befinden müssen, welche jeweils nicht mehr als 100 ml fassen dürfen. All diese Behälter müssen wiederum in einem transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeutel aufbewahrt werden, welcher wiederum nicht mehr als 1 l fassen darf.


Aufgegebenes Gepäck:

Jeder Passagier darf 20 kg Gepäck aufgeben, welches sich in maximal fünf Gepäckstücken befinden darf. Für jedes aufgegebene Gepäckstück fallen Gebühren an (21 bis 56 Euro, je nach Flugstrecke und Buchungsart). Für mitreisende Kleinkinder bis zu einem Alter von zwei Jahren dürfen 10 kg zusätzlich aufgegeben werden. Vantage-Club-Mitglieder profitieren generell von einem erhöhten Aufgabegepäck von 30 kg. Für Übergepäck werden ebenfalls Gebühren erhoben. Das maximal zulässige Gewicht eines Gepäckstück beträgt 32 kg.


Sonstiges Gepäck:

Sportausrüstungen können als Teil des Freigepäcks transportiert werden. Sollten dadurch jedoch die Freigepäckmengen überschritten werden, so werden zusätzliche Gebühren fällig (i.d.R. 35 Euro pro Ausrüstung). Musikinstrumente können innerhalb der genannten Gepäckbestimmungen oder auf einem eigens gebuchten Kabinensitz mitgeführt werden.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Monarch

Umweltengagement

CO2-Ausstoß von Monarch Airlines

Der Linienfluganbieter im Lost-cost-Segment, Monarch Airlines (kurz Monarch), will bis 2020 seine Flugzeugflotte auf Boeing 737 MAX 8 umstellen. Der Flugzeugtyp Boeing 737 MAX hob erstmals Ende Januar 20016 in Form eines Testflugs ab. Erste Auslieferungen an Kunden sind für das dritte Quartal 2017 vorgesehen. Mit der MAX-Reihe reagiert Boing auf den Erfolg der A320neo-Familie. Im Vergleich zum Vorgänger Boeing 737 NG sollen die MAX-Flugzeuge stolze 20 % Verbrauchsverbesserung erreichen. Eine der Erneuerungen an dem neuen Mittelstreckenflieger sind strömungsgünstigere APU-Verkleidungen. Hierbei handelt es sich um Hilfstriebwerke, die das Flugzeug am Boden mit elektrischer Energie und Druckluft versorgen. So müssen die Haupttriebwerke nicht beansprucht werden. Die neues APU-Verkleidungen sorgen für einen kleineren CO2-Fußabdruck von Monarch Airlines. Außerdem wurden die Flügelspitzen geändert.

Platz drei bei den Mittelstrecken

Das Monarch Umweltmanagement macht sich auch in der Positionierung im atmosfair Airline Index 2015 bemerkbar. Bei den Mittelstrecken, also Distanzen von 800 bis 3800 Kilometer, belegte die Fluggesellschaft in der Gesamtwertung Rang drei, konnte allerdings wie die beiden vor ihr liegenden Airlines nicht die Kriterien für eine Positionierung in der höchsten Effizienzklasse A erreichen. Mit 80,7 Effizienzpunkten liegt das Unternehmen in der Effizienzklasse B. Zur Erhebung der Daten des atmosfair Airline Index 2015 wurden 31,5 Milllionen Flüge von 198 Fluggesellschaften ausgewertet. Das entspricht 92 % des weltweiten Luftverkehrs. Wollen Airlines im atmosfair Arline indes besonders gut da stehen, müssen sie eine gute Passagierauslastung haben.

Umweltengagement von Monarch Airlines

Die britische Monarch Airlines bemüht sich zu jeder Zeit, möglichst umweltfreundlich zu handeln. So möchte die Fluggesellschaft beispielsweise für wenig Lärmbelästigung am Flughafen verantwortlich sein. Die Flugzeugflotte weist zudem eine gute Treibstoffeffizienz auf mit niedrigen Emissionswerten. So trägt die Airline dazu bei, dass Umweltschäden verringert werden und Energieressourcen effizient genutzt werden.
80,7 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Monarch Airlines Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Super
"Preis war super sonst auch alles.."
 
 
 
 
 
(4,2)
06/2015 06/2015 Alexander 
Perfekt
"es war alles zu meiner Zufriedenheit"
 
 
 
 
 
(4,0)
06/2015 06/2015 Alexander 
Soweitso gut
"allles soweit ok. würde nochmal buchen"
 
 
 
 
 
(3,6)
02/2015 02/2015 dasistf... 
eine lange reise
"Pünktlichkeit sehr schlecht, Zusatzleistungen..."
 
 
 
 
 
(3,0)
01/2015 01/2015 lolo 
miviaje
"el precio del vuelo a londres esta muy bien mas que..."
 
 
 
 
 
(4,4)
10/2014 11/2014 gutierrez 
Monarch Air - N I E N I E W I E D E R !!!
"Flugverspätung fast 20 Stunden ! Monarch Air..."
 
 
 
 
 
(2,1)
12/2009 04/2010 E + S
Nie wieder
"Mir hat auf diesem Flug gar nichts gefallen,..."
 
 
 
 
 
(1,8)
11/2009 01/2010 bibbi10