• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge nach Myanmar

Wer einen Günstig fliegen nach Myanmar plant, kann sich auf ein Land freuen, das noch weitestgehend vom Massentourismus verschont geblieben ist, jedoch viele schöne Hotels und Gegenden bietet. Das Land befindet sich zwischen Indien, Thailand und China und kann sehr gut per Flug erreicht werden. Angebote für Flüge nach Myanmar beziehungsweise Burma, wie das Land zuvor genannt wurde, werden gibt es von nahezu allen großen Flughäfen und Airlines. Die Reisezeit für Billigflieger von München oder Frankfurt nach Myanmar beträgt gut 20 Stunden. Non-Stop Flüge werden in dieses Land kaum angeboten, stattdessen fliegen die Airlines meist über Bangkok. Myanmar grenzt an den Indischen Ozean und bietet sehr viele schöne Strände. Besonders viele Ausflüge gehen auf das unbewohnte Mergui-Archipel, eine Ansammlung von etwa 800 kleinen Inseln an der Westküste des Landes. Hier gibt es zahlreiche weiße Sandstrände und eine teils unberührte Natur. Am Festland ist vor allem der Ngapali Beach Grund genug, um einen der Flüge hierher zu buchen. Flüge nach Myanmar lohnen sich zwar bereits aufgrund der Freundlichkeit der Menschen, das Land bietet aber auch noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die vor allem durch die Religion, den Buddhismus, und die insgesamt 130 Volksgruppen Myanmars geprägt sind. Zahlreiche Pagoden, historische Bauten und Klöster sowie viele bunte Märkte sind ausschlaggebend dafür, dass jährlich viele Millionen Menschen Flüge in diese Region der Erde buchen und hier ihre Reisen in einem der schönen Hotels verbringen. Wer einen der Flüge in die ehemalige Hauptstadt Yangon bucht, findet besonders viele Sehenswürdigkeiten. Billig fliegen nach Yangon führt in die größte Stadt des Landes. Kulturinteressierte finden hier beispielsweise das Nationalmuseum, aber auch die sogenannte “Weltfriedens-Pagode”, die Anfang der Fünfziger Jahre erbaut wurde. Ein kleiner Geheimtipp für Tierliebhaber sind die Yangon Zoological Gardens, der größte Tierpark des Landes, der auf jeden Fall einen Flug nach Myanmar wert ist.

Unsere Top - Flugziele in Myanmar

Die beliebtesten Flugziele nach Myanmar

Top Angebote für Myanmar Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Yangon (Myanmar)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Yangon (RGN) 11.06.2017 - 26.06.2017 Air China
3,4
ab 509,00
München (MUC) - Yangon (RGN) 15.04.2017 - 28.05.2017 Air China
3,4
ab 536,00
2. Flug Mandalay (Myanmar)
Top Preis München (MUC) - Mandalay (MDL) 11.01.2017 - 25.02.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
Frankfurt Main (FRA) - Mandalay (MDL) 11.01.2017 - 18.02.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
3. Flug Bagan (Myanmar)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Bagan (BPE) 30.12.2016 - 06.01.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
Augsburg (AGB) - Bagan (BPE) 09.01.2017 - 24.01.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
4. Flug Sittwe (Myanmar)
Top Preis Augsburg (AGB) - Sittwe (AKY) 08.01.2017 - 04.03.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
Brüggen (BGN) - Sittwe (AKY) 26.01.2017 - 07.03.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
 
Zeitzone

Myanmar kann aus zeitlicher Sicht der Zone Myanmar Time (MMT) zugeordnet werden. Reisende, die von Deutschland dorthin fliegen, müssen mit einer Differenz von 4,5 Stunden rechnen. Während man in Deutschland gerade aufsteht, wird in Myanmar wahrscheinlich gerade Mittag gegessen. Eine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit erfolgt nicht. Daher steigert sich die Differenz, wenn in Deutschland auf Winterzeit umgestellt wird, nochmals um eine Stunde.

 
Geld

Obwohl in Myanmar offiziell mit Kyat bezahlt wird, können Reisende ihr Geld auch in US-Dollar umtauschen und damit alle offenen Rechnungen bezahlen. Dabei werden allerdings keine Banknoten akzeptiert, die vor 1996 gedruckt wurden. Grundsätzlich kann jedem, der eine Reise nach Myanmar unternehmen möchte, geraten werden, über genügend Bargeld zu verfügen. Kartenzahlungen und Reiseschecks werden nur sehr selten als Zahlungsmittel akzeptiert. Es gibt ein paar Geldautomaten, an denen mit EC-oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden kann. Bei Straßenhändlern sollte in keinem Fall Geld umgetauscht werden. Besser werden dafür Wechselstuben aufgesucht.

 
Gesundheit

Das Risiko an Malaria zu erkranken, besteht vor allem in Orten, die sich unter 1000 Meter Höhe befinden. Reisende sollten Medikamente zur Verbeugung nehmen und am Abend mit einem Moskitonetz schlafen. Um Stichen vorzubeugen, kann man darüber hinaus lange und helle Kleidung tragen. Eine Impfung gegen Gelbfieber ist obligatorisch. Darüber hinaus ist es ratsam, sich gegen Pneumokokken, Tetanus, Hepatitis A, Masern, Tollwut und Typhus impfen zu lassen. In Myanmar können die Temperaturen auf über 40 Grad steigen. Daher ist es immer ratsam, sich um einen entsprechenden Sonnenschutz zu kümmern. Verbrennungen können gerade dann besonders schnell auftreten, wenn man die stärkere UV-Belastung nicht gewohnt ist.

 
Dos und Don'ts

Obwohl es in Myanmar teilweise sehr warm und schwül werden kann, ist es nicht angebracht, sich zu knapp anzuziehen. Miniröcke und Tanktops sollten als Zeichen des Respekts vermieden werden. Außerhalb der Hotelanlagen sollte immer darauf geachtet werden, dass die Schultern und die Knie bedeckt sind. Badekleidung ist nur am Strand erlaubt. Anders als in Deutschland mögen es die Einheimischen ebenfalls nicht, wenn man sich zur Begrüßung und Verabschiedung die Hände reicht. Beim Besuch von Tempelanlagen sollte man niemanden beim Beten stören.

 
Reisezeit

Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 28 Grad Celsius. In den nördlichen Regionen liegen die Temperaturen ein wenig darunter. Reisenden wird aufgrund der milden Temperaturen und der geringen Niederschläge geraten, möglichst in der Zeit von Oktober bis März nach Myanmar zu reisen. In diesem Zeitraum steigen die Temperaturen nur äußerst selten über 40 Grad.

 
Flughafen

Der Flughafen in Yangon wurde Ende der 1940er Jahre errichtet und gilt bislang als wichtigster Flughafen von Myanmar, der zur Abwicklung des internationalen Flugverkehrs dient. Daneben gibt es weitere Flughäfen wie beispielsweise Mandalay, Ye, Heho und Bassein. Vom Flughafen Myitjyina aus werden vorwiegend Kurzstrecken innerhalb des Landes geflogen.