• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flughafen Nairobi (NBO)

Nairobi ist die Hauptstadt Kenias und gleichzeitig das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die knapp 2,7 Millionen Einwohner verteilen sich auf einer Fläche von 150 Quadratkilometern. Interessant ist Nairobi wegen seiner Nähe zu den Nationalparks und den Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt. Besonders reizvoll ist zum Beispiel das Nationalmuseum, das Ausstellungen zur afrikanischen Frühgeschichte liefert. Nairobi ist eine vergleichsweise junge Stadt, denn sie wurde in den 1980ern von der britischen Regierung gegründet. Aufgrund seiner heutigen Prägnanz ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt auch zwei Flughäfen in der Nähe hat. Einer davon ist der Flughafen Nairobi (NBO). Gut zu erreichen mit Billige Flüge. Er wird offiziell auch Jomo Kenyatta International Airport genannt. Diesen Namen erhielt er in Anlehnung an den kenianischen Präsidenten Jomo Kenyatta. Er ist ein internationaler Flughafen und gehört, seit der Eröffnung 1958, zu den größten in Ost- und Zentralafrika. Er besitzt 3 Terminals, in denen jährlich über 4,9 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Die nationale Fluggesellschaft Kenia Airways hat im Flughafen Nairobi ihren Hauptsitz. Es bedienen aber noch andere Airlines diesen Flughafen. So zum Beispiel die British Airways, die Egypt Air, die Swiss International Air Lines und die South African Airways. Insgesamt fliegen die Airlines hauptsächlich europäische, asiatische und afrikanische Städte an. So auch Paris, Johannesburg, Kairo und London. Im Terminal vom Flughafen Nairobi gibt es eine Information, die für Fragen rund um den Flug, die Verkehrsanbindungen zum Flughafen und für Hotelreservierungen zur Verfügung steht. Sie ist zu jeder Flugzeit geöffnet. Für Fragen zu der Stadt Nairobi befindet sich im Terminal auch eine Touristeninformation.

Details zum Flughafen Nairobi

Adresse:

Jomo Kenyatta International Airport,
Airport North Road,
00501 Nairobi,
Kenia

Gründung: 1958

Land: Kenia

ICAO-Code: HKJK

Position: -1.31917/36.9275

Flughafen Nairobi News
12.02.2016
Lufthansa fliegt 40 Millionen Rosen zum Valentinstag 2016

Für den Valentinstag am Sonntag fliegt Lufthansa Cargo auch in diesem Jahr wieder eine besondere „Liebes-Fracht“ und transportiert mehr als 1.500 Tonnen Rosen. Lufthansa profitiert vom Valentinstag am 14. Februar Rote Rosen sind DAS Geschenk schlechthin zum Valentinstag. Und damit die „Blumen der Liebe“...

mehr
08.08.2013
Flughafen Nairobi nach Großbrand verwüstet

Ein Großbrand am Flughafen Nairobi hat das wichtigste Transportdrehkreuz Ostafrikas weitgehend lahmgelegt. Das Feuer brach etwa um 5 Uhr Ortszeit in der Ankunftshalle aus und konnte erst nach vier Stunden gelöscht werden. Der Flughafen Nairobi ist durch einen Großbrand stark beschädigt worden und bis auf weiteres...

mehr

Nahgelegene Hotels

  • Airport View Plaza
    Airport North Rd
    +254 20 2673347
    ˜ 8 km entfernt
  • JimLizer Hotel
    Mumias South Road,Buru Buru Shopping Centre
    +254 20 781809
    ˜ 10 km entfernt

Kundenbewertungen

70 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Nairobi gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.60 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
3,6
Gesamteindruck der Airline:
3,9
Multimedia Angebot:
3,3
Sicherheit & Komfort:
3,7
Service:
3,9
Versorgung an Bord:
3,9

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Nairobi

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Nairobi Top Preis

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P
Frankfurt (FRA) - Nairobi (NBO) 18.09.2017 - 02.10.2017 British Airways
3,6
ab 443,00
Berlin Tegel (TXL) - Nairobi (NBO) 20.10.2017 - 05.11.2017 Emirates
4,3
ab 360,00
München (MUC) - Nairobi (NBO) 17.09.2017 - 25.09.2017 British Airways
3,6
ab 435,00
Düsseldorf (DUS) - Nairobi (NBO) 02.10.2017 - 20.10.2017 British Airways
3,6
ab 438,00
Stuttgart (STR) - Nairobi (NBO) 01.10.2017 - 19.10.2017 British Airways
3,6
ab 425,00
Hamburg (HAM) - Nairobi (NBO) 30.09.2017 - 15.10.2017 British Airways
3,6
ab 431,00
Köln-Bonn (CGN) - Nairobi (NBO) 03.06.2017 - 13.06.2017 Turkish Airlines
3,9
ab 507,00
Leipzig (LEJ) - Nairobi (NBO) 20.05.2017 - 14.06.2017 Turkish Airlines
3,9
ab 511,00
Hannover (HAJ) - Nairobi (NBO) 10.11.2017 - 06.12.2017 Kenya Airways
3,8
ab 455,00
Bremen (BRE) - Nairobi (NBO) 03.06.2017 - 09.06.2017 Kenya Airways
3,8
ab 459,00

Flughafen-Informationen Nairobi

Fakten
  • Fläche: 4473 ha
  • Kapazität: 9,3 Millionen Passagiere
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Nairobi liegt zirka zehn Kilometer östlich von Nairobi entfernt und befindet sich in der Stadt Embakasi.
  • Adresse: Jomo Kenyatta International Airport, P.O. BOX 19087-00501, Nairobi, Kenia.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 02 08 22 11 1. Die Landesvorwahl ist +254, zu wählen als: 00254.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt +2 Stunden. Im Sommer liegt die Differenz bei +1 Stunde, weil Kenia keine Sommerzeit hat.
Verpflegung & Shopping
  • Essen und Trinken: Für den kleinen und den großen Hunger ist im Flughafen Nairobi gesorgt. Wer nur einen Kaffee trinken will, begibt sich in das Java Coffee House. Für größere Speisen gibt es auch Restaurants, die sowohl internationale als auch regionale Küche anbieten. In den einzelnen Bars kann man sich entspannen und in Ruhe ein Bier oder einen Cocktail trinken. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Getränke und Snackautomaten zur Verfügung.
  • Telekommunikation: Im Flughafen Nairobi ist es möglich, sich mit dem W-Lan-Provider des Airports zu verbinden. So können Personen mit einem kompatiblen Laptop zu jeder Zeit ins Internet gehen. Wer noch schnell seine Urlaubskarten einwerfen möchte, kann das in der Post erledigen. Diese hat tagsüber geöffnet. Für Telefonanrufe kann man sich ins Business Center im Flughafen Nairobi begeben. Dort werden Telefonstationen sowie Faxgeräte zur Verfügung gestellt.
  • Geld: In Kenia gilt die Währung Kenia-Schilling. Ein Euro entspricht 109 Kenia-Schilling. In den Wechselstuben im Flughafen Nairobi hat man die Möglichkeit, sein Geld in die entsprechende Währung umzutauschen. Die Wechselstuben befinden sich in der Ankunfts- und der Abflughalle. Es gibt ebenso Banken für andere finanzielle Geschäfte. Darunter befindet sich zum Beispiel die Barclays Bank of Kenya, die National Bank of Kenya Ltd und die Transnational Bank. Außerhalb der Öffnungszeiten kann man sich an die Bankautomaten begeben. Diese sind zu jeder Zeit zugänglich.
  • Shopping: Der Flughafen Nairobi bietet eine Auswahl an Geschäften und Duty Free Shops. In den Geschäften kann man Kleidung, Schmuck, Parfüm, Souvenirs, Zeitschriften und alkoholische Getränke kaufen. Die Kenya Wine Agencies LTD bietet zum Beispiel eine erlesene Auswahl an regionalen und internationalen Weinen an. Auch hinter den Sicherheitsabsperrungen kann man in den Duty Free Shops noch schnell letzte Einkäufe tätigen. Diese bieten Parfüm, Tabak, regionale Produkte und Getränke steuerfrei an.
Gepäck & Einrichtungen
  • Gepäck: Die Taschen werden im Flughafen Nairobi im Ankunftsterminal an Gepäckrückgabebändern zurückgegeben. Wenn es einmal nicht aufgefunden wird, kann man sich an das Fundbüro wenden. Das Personal sorgt dann für die Wiederbeschaffung. Für längere Aufenthalte im Flughafen Nairobi kann das Gepäck an der Gepäckaufbewahrung abgegeben werden. Am Eingang und an den Rückgabebändern stehen ebenfalls Wagen zum Transport der Taschen bereit.
  • Airport Hotel: Der Flughafen Nairobi hat kein eigenes Flughafenhotel. Übernachtungsmöglichkeiten können aber im Terminal an einem Reservierungsschalter gebucht werden. Im Internet lassen sich diese teilweise auch über die offizielle Homepage des Hotels reservieren. Dadurch erhält man gegebenenfalls Preisvergünstigungen. Viele Hotels befinden sich unmittelbar in der Nähe zum Flughafen, so zum Beispiel das Grand Regency Hotel, das Hill Park Hotel, das Holiday Inn und das Intercontinental Hotel. Die einzelnen Gästehäuser werden in der Regel mit kostenlosen Shuttle-Bussen angefahren.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Nairobi ist für Geschäftsreisende geeignet, da er über ein Business Center verfügt. Dort können separate Tagungs- und Geschäftseinrichtungen gemietet werden. Dafür sollte man sich vorab an der Rezeption des Centers melden. Im Business Center werden alle audiovisuellen Geräte sowie Fax-, Druck- und Kopiergeräte bereitgestellt. Gegen einen Aufpreis kann man zusätzlich einen Sekretariatsdienst buchen.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen Nairobi ist barrierefrei eingerichtet und somit für Rollstuhlfahrer zugänglich. Spezielle Toiletten für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind ebenfalls ausgewiesen. Die Gänge und Geschäfte sind breit und rollstuhlgerecht. Man hat die Möglichkeit, einen Hilfsservice in Anspruch zu nehmen. Das sollte jedoch vorher bei der jeweiligen Fluggesellschaft schon angesprochen werden. Der Hilfsdienst steht dann während des gesamten Check-In-Vorganges zur Verfügung.
  • Einrichtungen für Kinder: Im Flughafen Nairobi gibt es spezielle Aufenthaltsräume für Kinder, die mit Spielzeug ausgestattet sind. Für Familien mit Kleinkindern stehen Babywickelräume zur Verfügung, die kostenlos genutzt werden können.
  • Weitere Einrichtungen: Es gibt einen medizinischen Notdienst und Gebetsräume im Flughafen Nairobi.
  • Airport Lounges: Der Flughafen Nairobi hat verschiedene VIP- und Airport Lounges. Die VIP-Lounges sind nur für spezielle Passagiere mit Genehmigung, die im Voraus Plätze reserviert haben. Die Airport Lounges sind für alle zugänglich, müssen unter Umständen aber auch vorab gebucht werden. Getränke und internationale Zeitschriften sind im Preis inbegriffen.
Parken & Verkehrsmittel
  • Parken: Der Flughafen Nairobi verfügt über verschiedene Parkmöglichkeiten, die alle in Langzeit- und Kurzzeitparkplätze untergliedert sind. Die Kurzzeitparkareale sind unmittelbar neben dem Terminalgebäude und somit in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Dort befinden sich auch Behindertenparkplätze, die einen reibungslosen Zugang zum Flughafen Nairobi ermöglichen. Eine Stunde kostet auf dem Kurzzeitparkplatz 60 Kenianische Schilling. Länger als 24 Stunden sollte man dort nicht parken, da sonst der Preis höher ist als auf dem Langzeitparkgelände. Der Langzeitparkplatz befindet sich etwas weiter entfernt, ist aber trotzdem zu Fuß zu erreichen. Hier kostet das Parken pro Stunde 70 Kenianische Schilling. Die Parkplätze unterteilen sich in Plätze für Minibusse, Pkws, Vans und Reisebusse. Personen, die nur schnell halten möchten, um ihre Freunde oder Verwandten aus dem Auto steigen zu lassen, können vor dem Eingang zum entsprechenden Terminal kurz anhalten. Das kostet 50 Kenianische Schilling wenn man weniger als 15 Minuten auf dem Flughafengelände verbringt.
  • Mietwagen: Der Flughafen Nairobi hat Stände verschiedener Autovermietungsfirmen im Terminal. Die internationalen Unternehmen Avis und Budget sind dort ansässig. Regionale Firmen, wie zum Beispiel Naz Car Hire und Payless Car Hire, gibt es ebenfalls. Autos können vorab online gebucht und somit preisgünstiger werden. Die Gebühr hängt von dem gewählten Fahrzeugtyp und der Firma ab.
  • PKW: Der Flughafen Nairobi kann mit dem eigenen Auto erreicht werden. Er verfügt über eine eigene Ausfahrt. Wenn man vom Zentrum von Nairobi kommt, ist der Flughafen Nairobi über die Outer Ring Road zugänglich. Diese geht in die Airport South Road über und führt dann direkt zum Flughafengelände. Der Flughafen ist aus allen Richtungen gut ausgeschildert.
  • Taxi: Vor der Ankunftshalle vom Flughafen Nairobi befindet sich ein Taxistand. Dort sind verschiedene Taxiunternehmen vorhanden, unter anderem die Firmen JKIA Taxis Services Ltd, Jatco Taxi, Kenatco Taxis und New Jambo Taxi. Die Unternehmen sind alle privat und haben deshalb unterschiedliche Preise. Man sollte jedoch darauf achten, dass diese nicht übermäßig hoch sind. Eine Fahrt nach Nairobi dauert nicht länger als eine halbe Stunde. Über die einzelnen Unternehmen kann man sich bereits vorab im Internet informieren beziehungsweise ein Taxi bestellen. Diese Möglichkeit hat man aber auch am Informationsschalter im Flughafen Nairobi.
  • Bus: Vom Flughafen Nairobi gibt es eine Busverbindung, die direkt in das Zentrum von Nairobi führt. Die Buslinie KBS Bus 34 verkehrt in regelmäßigen Abständen und ist den ganzen Tag verfügbar. Die Station befindet sich direkt vor dem Terminalgebäude. Für Fragen zu den einzelnen Verbindungen ist die Information aufzusuchen. Vom Stadtzentrum aus hat man dann die Gelegenheit, die regionalen Zuganbindungen zu nutzen.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine direkte Zugverbindung zum Flughafen Nairobi gibt es nicht. Man hat jedoch die Möglichkeit, die Kenya- Uganda-Zugverbindung zu nutzen. Diese beginnt in Mombasa und fährt über Nairobi nach Kampala, Uganda. Die Bahnstation befindet sich im Zentrum von Nairobi am Bahnhof. Die Züge verkehren regelmäßig und sind vergleichsweise günstig. Sie sind, aufgrund der Wärme, mit einer Klimaanlage ausgestattet.
Weitere Informationen
  • Sonstiges: Im gesamten Land gibt es so genannte matatu. Das sind private Minibusse, die verschiedene Fahrten übernehmen. Die Autos sind in der Regel für 14 Personen ausgelegt und besitzen Gurte zum Anschnallen. Die Minibusse verbinden die Städte mit dem Umland und sind eine preiswerte Option für die Reise.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Nairobi gehört zu einem der wichtigsten internationalen Flughäfen in Ost- und Zentralafrika. Aufgrund der gesonderten Bestimmungen zur Einreise in das Land ist es im Terminalgebäude möglich, sich noch die entsprechend geforderten Impfungen geben zu lassen. Außerdem muss nach der Ankunft im Flughafen Nairobi ein Aufenthaltsvisum erworben werden, das zirka 50 US-Dollar kostet.
Bekannt aus dem TV!