• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flughafen Neu-Delhi (DEL)

Der Flughafen Delhi (DEL), beziehungsweise Neu-Delhi, wird auch als Indira Gandhi International Airport bezeichnet. Der Verkehrsflughafen ist international tätig. Betreiber des Airports ist die Delhi International Airport Private Limited (DIAL). Zahlreiche Fluglinien aus Indien wie JetLite, SpiceJet oder IndiGo Airlines steuern den Flughafen Delhi an. Aber auch viele internationale Fluggesellschaften wie Lufthansa, Aeroflot, American Airlines, British Airways, KLM oder Emirates und auch günstige Flüge fliegen zum Flughafen Delhi. Dieser ist für indische Verhältnisse sehr modern eingerichtet und besitzt zwei große Terminals (Terminal 1 und Terminal 3), die jeweils noch einmal in Unterbereiche aufgeteilt sind. Neben diesen beiden Terminals befindet sich auf dem Flughafengelände außerdem ein Cargo Terminal. Er dient seit 1986 dem Import und Export von Waren, unpersönlichem Gepäck und allgemeinem Frachtgut. Kräne, Transporter, Gabelstapler sowie moderne Lastsysteme stehen für das Verladen und die reibungslose Abwicklung zur Verfügung. Insgesamt legen die Betreiber des Flughafens großen Wert auf moderne Standards. Das gilt auch für die Sicherheitsstandards bei den Kontrollen. Wie an den meisten Flughäfen üblich, sollte der Fluggast mindestens 90 Minuten vor dem Abflug den Flughafen Delhi erreicht haben, um noch den Check-In vorzunehmen und die Kontrollen rechtzeitig zu durchqueren. Um sich auf dem weiträumigen Flughafengelände bewegen zu können, stehen besucherfreundliche Transfersysteme bereit. Da der Flughafen selbst bei Touristen als sehenswerte Attraktion gilt, gibt es eigens eingerichtete Möglichkeiten zur Besichtigung – Führungen können stundenweise gebucht werden. Insgesamt will der Flughafen Delhi seine Kapazitäten für Passagiere, die billiger fliegen wollen, und für den Transport der Luftfracht in den kommenden Jahren immer weiter erhöhen, um international angesehener zu werden und sich zu einem Verkehrskreuz der Luftfahrt zu entwickeln.

Details zum Flughafen Neu-Delhi

Adresse:

Indira Gandhi International Airport,
11137 New Delhi,
Indien

Gründung: 1930

Land: Indien

ICAO-Code: VIDP

Flughafen Neu-Delhi News
12.09.2011
Lufthansa-A380 ohne Landeerlaubnis in Indien

Lufthansa wird offenbar mit „Sippen-Haft” belegt und darf mit A380 nicht in Indien landen. Hintergrund: im August hatte das Luftfahrtbündnis Star Alliance, dem auch die Lufthansa angehört, die seit vier Jahren geplante Aufnahme von Air India abgelehnt. Indien bestraft Lufthansa ganz offensichtlich dafür, dass der...

mehr

Nahgelegene Hotels

  • ibis Delhi Airport
    Asset no 9, Hospitality District, Delhi Aerocity IGI Airport
    öffnet am 1. mai 2013
    ˜ 2,4 km entfernt
  • Airport Hotel Metro Tower
    Vasant Kunj Airport Road, Near IGI nternational & Domestic Airport, Opp. Maruti Apra Showroom , Mata Chowk, Mahipalpur
    +91 9871008161
    ˜ 1,1 km entfernt
  • Lemon Tree Premier, Delhi Aerocity
    Asset No. 6,Aerocity Hospitality District,IGI Airport
    öffnet am 1. april 2013
    ˜ 2,4 km entfernt

Kundenbewertungen

217 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Neu-Delhi gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.55 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
3,6
Gesamteindruck der Airline:
4,0
Multimedia Angebot:
3,3
Sicherheit & Komfort:
3,7
Service:
3,9
Versorgung an Bord:
3,7

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Neu-Delhi

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Neu-Delhi Top Preis

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P
Frankfurt (FRA) - Delhi (DEL) 02.01.2018 - 16.01.2018 Lufthansa
3,8
ab 465,00
München (MUC) - Delhi (DEL) 28.12.2017 - 18.01.2018 Swiss International Air Lines
3,8
ab 463,00
Düsseldorf (DUS) - Delhi (DEL) 07.02.2018 - 28.03.2018 Lufthansa
3,8
ab 462,00
Hamburg (HAM) - Delhi (DEL) 14.09.2017 - 06.10.2017 Lufthansa
3,8
ab 445,00
Berlin Tegel (TXL) - Delhi (DEL) 08.01.2018 - 25.01.2018 Lufthansa
3,8
ab 461,00
Stuttgart (STR) - Delhi (DEL) 19.11.2017 - 05.12.2017 Swiss International Air Lines
3,8
ab 471,00
Berlin Schönefeld (SXF) - Delhi (DEL) 14.08.2017 - 23.09.2017 Airline Mix
3,5
Preis ermitteln:
Hannover (HAJ) - Delhi (DEL) 22.11.2017 - 05.12.2017 Swiss International Air Lines
3,8
ab 468,00
Köln-Bonn (CGN) - Delhi (DEL) 04.01.2018 - 23.01.2018 Swiss International Air Lines
3,8
ab 465,00
Bremen (BRE) - Delhi (DEL) 01.10.2017 - 10.10.2017 Turkish Airlines
3,9
ab 494,00

Flughafen-Informationen Neu-Delhi

Fakten
  • Kapazität: ca. 60 Millionen Passagiere
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Delhi liegt 23 Kilometer in südwestlicher Richtung von Neu-Delhi, der Hauptstadt Indiens, entfernt.
  • Adresse: Indira Gandhi International Airport, New Delhi 110 037, India.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 01 24 33 76 00 0. Die Landesvorwahl ist +91, zu wählen als: 0091.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Indira Gandhi International Airport ist: MEZ + 4,5 Stunden. Zeitzone UTC+5,5 (IST) (keine Sommerzeit)
Verpflegung & Shopping
  • Essen und Trinken: Im Abflug- und Ankunftsbereich des Flughafens kann der Fluggast aus mehreren Angeboten für Essen und Trinken wählen. Die Bandbreite reicht von kleinere Snackbars bis zu gehobenen Restaurants. Für einen entspannten Kaffee bieten sich Costas Coffee oder Cafeccino an, Snacks für zwischendurch gibt es bei Aloha und Idli ebenso wie in den gängigen Fast-Food-Ketten, Speisen auch in gehobenerer Preisklasse bieten die Restaurants Fresco und Smoke House und den perfekten Nachtisch findet man bei Baskin Robbins oder Haldiram's.
  • Telekommunikation: Auf dem Flughafen Delhi gibt es öffentliche Fernsprecher. Eine Poststelle wurde eigens auf den Flughafenbetrieb ausgerichtet. Dem internationalen Standard entsprechend gibt es außerdem Internetcafés und WLAN-Anschlüsse, um einen schnellen Internetzugang zu gewährleisten. Darüber hinaus ist auf dem gesamten Flughafengelände ein Zugang zum WiFi-Netzwerk möglich.
  • Geld: Es stehen Wechselstuben bereit, um Geld von einer Währung in die andere zu tauschen. Filialen von Travelex, Thomas Cook, Central Bank sind über alle Terminals verteilt. Darüber hinaus gibt es mehrere Filialen von Banken sowie Geldautomaten, unter anderem von Citi Bank, der Punjab National Bank und der Oriental Bank of Commerce.
  • Shopping: Auch am Flughafen Neu-Delhi erfreuen sich die so genannten Duty-Free-Shops großer Beliebtheit, die beispielsweise Spirituosen, Süß- oder Tabakwaren anbieten. Hier können die Reisenden in der Regel ausschließlich mit international gültigen Kreditkarten bezahlen. Auch Läden mit regionalen Souvenirs und indischen Spezialitäten sind auf dem Flughafen Delhi zu finden. Darüber hinaus gibt es eine bunte Mischung aus Süßwaren-, Tabak-, Bekleidungs-, Elektronik-, Kosmetik-, Schmuck-, Parfüm-, und Schreibwarenläden.
Gepäck & Einrichtungen
  • Gepäck: Reisegepäck sollte rechtzeitig vor dem Abflug am Flughafen Delhi aufgegeben werden. Eine Möglichkeit zur Gepäckaufbewahrung gibt es am Flughafen nicht, allerdings erleichtern Gepäckwägen die Wege zwischen den Terminals. Das Lost&Found Büro ist montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet – sollte gefundenes Gepäck nicht innerhalb von 3 Monaten zurückgefordert werden, wird es übrigens versteigert.
  • Airport Hotel: Nur einen Kilometer vom internationalen Terminal entfernt befindet sich das Centaur Hotel. Dieses steht nicht nur für Übernachtungen, sondern auch für größere Konferenzen und Bankette zur Verfügung, wenn die Kapazitäten der flughafeninternen Lounges beziehungsweise der Konferenzräume hierfür nicht ausreichen. Zahlreiche weitere Hotels verschiedener Preisklassen befinden sich in der Nähe des Flughafens sowie in der gesamten Stadt Neu-Delhi. Gehobenen Standard bieten dabei beispielsweise das Park New Delhi (fünf Sterne) oder The Residence (vier Sterne).
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Auf dem Flughafen Delhi sind mehrere Konferenzräume, sogenannte Executive Lounges, mit unterschiedlichen Kapazitäten vorhanden.
  • Einrichtungen für Behinderte: Behindertengerechte Aufzüge, Toiletten und Parkflächen sind am Flughafen Delhi vorhanden. Auch spezielle Parkplätze stehen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung. Wer darüber hinaus Hilfe benötigt, muss dies bei der Buchung des Fluges bei seiner Airline anmelden.
  • Einrichtungen für Kinder: Der Flughafen Neu-Delhi bemüht sich, den Aufenthalt für Familien so angenehm wie möglich zu gestalten. Neben speziellen Family Rooms, in denen Babys gewickelt und versorgt werden können, gibt es auch einen Spielplatz für Kinder verschiedenen Alters. Darüber hinaus stehen am Flughafen Kinderwägen gratis zur Verfügung.
  • Weitere Einrichtungen: Der Flughafen Delhi verfügt über die national Terminals 1A, 1C und 1D sowie das internationale Terminal 3 – die beiden Terminals sind ungefähr 5 Kilometer voneinander entfernt und durch einen Shuttlebus miteinander verbunden. Da der Flughafen Delhi sehr zukunftsorientiert arbeitet, soll es bis zum Jahre 2016 sogar einen vierten Terminal geben und bis 2026 noch zwei weitere. Dann sind auch neue Zufahrtsstraßen und Parkmöglichkeiten geplant. Im gesamten Flughafenbereich stehen Informationsstände zur Verfügung, welche die Fluggäste über aktuelle Neuigkeiten und Veränderungen sowie über Fluglinien und regionale Besonderheiten aufklären. Neben zwei Spas zur Erholung steht den Reisenden auch ein Gebetsraum zur Verfügung, für die Gesundheit der Reisenden ist mit einer Apotheke und dem Airport Medical Center ebenso gesorgt. Auch Trinkwasserbrunnen – natürlich mit gefiltertem Wasser – können auf dem Flughafengelände gefunden werden.
  • Airport Lounges: Auf dem Flughafen befindet sich mehrere sogenannte Executive Lounge für Geschäftsreisende, in denen neben dem komfortablen Warten auch kleinere Konferenzen abgehalten und Geschäftsangelegenheiten besprochen werden. Darüber hinaus gibt es auf dem Flughafen Delhi die Plaza Premium Lounge, die ITC Green Lounges, die AMEX Platinum Lounge, die dem Reisenden sowohl Möglichkeiten zur Entspannung und Erfrischung als auch Unterhaltung bieten.
Parken & Verkehrsmittel
  • Parken: Das Parken ist am Flughafen Neu-Delhi sowohl am International Terminal, am nationalen Terminal als auch am Cargo Terminal möglich. Da indische Reise in den meisten Fällen die Fahrt mit der Rikscha oder dem Taxi zum Flughafen dem eigenen PKW vorziehen, befindet sich der Großteil der Parkplätze am internationalen Terminal, in einem fünfstöckigen Multi-Level-Parkhaus. Dieses neu errichtete Parkhaus für 4300 Autos ist mit technischen Finessen ausgestattet, unter anderem einem Leitsystem zu freien Parkplätzen, diversen Sicherheitskameras sowie einem Laufband, das direkt in das Terminalgebäude führt. Das Absetzen und Abholen von Reisenden ist auch direkt vor dem Flughafengebäude möglich – allerdings werden länger geparkte Fahrzeuge abgeschleppt.
  • Mietwagen: Mietautos sind in beiden Terminals im Außenbereich der Zollstationen erhältlich. Im Allgemeinen sind Mietwagen in Indien eher unüblich. Deshalb gibt es nur ein paar Möglichkeiten, innerhalb des Flughafens Delhi einen solchen zu beschaffen. Dafür stehen zahlreiche Taxis zur Verfügung. Am Flughafen Neu-Delhi zu finden ist das indische Unternehmen Carzonrent, das neben Mietwagen auch Limousinen mit Chaffeurservice anbietet.
  • PKW: Der gesamte Flughafen Delhi befindet sich südwestlich von der indischen Hauptstadt Neu-Delhi. Im östlichsten Teil des Flughafens grenzt die Airport Road an den Bereich, welche den Reisenden direkt in das Stadtinnere von Neu-Delhi bringt. In den Süden in Richtung Gurgaon gelangt der Fluggast über die Swarna Jayanti Marg, die in die Old Jaipur Road übergeht und bis in das Flughafengelände hinein reicht. Über die Innenstadt von Neu-Delhi kann man vom Flughafen aus auf verschiedene Autobahnen gelangen, die in alle Teile des Landes führen: die 24 und 91 Richtung Osten, die 1 in den Norden, die 10 in den Westen und die 2 Richtung Süden.
  • Taxi: Vor den Eingängen der beiden Terminals stehen zusätzlich Taxistände bereit, aber auch volkstümliche Rikschas befördern die Indienbesucher. Am Flughafen Neu-Delhi sind drei verschiedene Taxiunternehmen zu finden: Meru Cabs, Mega Cabs und Easy Cabs. In den Ankunftshallen befinden sich auch Informationsschalter dieser Unternehmen, die Fahrten vermitteln.
  • Bus: Eine Shuttleservice des öffentlichen Unternehmens DTC (Delhi Transport Corporation) verbindet den Flughafen mit den wichtigsten Punkten Neu-Delhis. Alle 30 Minuten fährt ein Bus vom Flughafen in Richtung Innenstadt, unter anderem auch zum Busbahnhof. Von dort aus fahren sowohl öffentliche Busse als auch private Unternehmen in verschiedene Regionen des Landes. Für Reisende, die zum ersten Mal in Indien sind, kann eine Fahrt in den überfüllten Bussen durchaus anstrengend sein.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Die Bahnstation Shahbad Mohammadpur befindet sich direkt am Flughafen Delhi, und der Bahnhof Palam ist ganz in der Nähe. Von beiden Stationen aus kann Indien mit dem Zug bereist werden. Außerdem gibt es unweit des Flughafens Delhi mehrere Metro-Stationen, so dass die Stadt mit der U-Bahn besucht werden kann.
Weitere Informationen
  • Sonstiges: Alle 20 Minuten fährt ein Shuttlebus zwischen dem Internationalen und dem Nationalen Terminal des Flughafens. Obwohl sie die nationalen Terminalgebäude in geringer Entfernung voneinander befinden, besteht die Möglichkeit einen Golfwagen für die Strecke zu nutzen.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Delhi will sich modernisieren und stetig weiterentwickeln. Daher ist geplant, die Kapazität an Passagieren in den kommenden Jahren zunächst aufzustocken. Im Jahr 2026 soll sogar ein Aufkommen von bis zu 100 Millionen Passagieren gewährleistet werden. Mit dem Magazin Outlook Lounge gibt der Flughafen Delhi eine eigene Zeitschrift heraus, die einmal im Monat erscheint und über Neuigkeiten des Flughafens und der Stadt Neu-Delhi informiert. Direkt in der Nähe des Flughafengeländes gibt es im Westen einen Vergnügungspark, die Amusement Park Site.
Bekannt aus dem TV!
User suchten auch
  • Flughafen New Delhi
  • New Delhi International Airport
  • Delhi Indira Gandhi