• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge nach Nigeria

Ein Urlaub in Afrika ist der Traum vieler Touristen. Wer Westafrika am Atlantischen Ozean etwas näher kennenlernen möchte, dem bietet sich ein Flug nach Nigeria förmlich an. Diese afrikanische Republik grenzte an die Staaten Niger, Tschad, Benin und Kamerun. Mit seinen wenigstens 192 Millionen Einwohnern ist Nigeria der bevölkerungsreichste Staat in Afrika. Flüge nach Nigeria zeigen dem Besucher viele interessante Einblicke in eine vielfältige Kultur mit mehr als 514 Sprachen. Dieses beliebte Reiseziel bietet eine Vielfalt an atemberaubenden Landschaften mit wilden Tieren und einen großen geologischen Reichtum. Hauptstadt des Landes ist Abuja, die zentral im Landesinneren liegt. Wesentlich größer ist dagegen die ehemalige Hauptstadt Lagos mit ihren rund 13 Millionen Einwohnern. Architektonisch treten hier zahlreiche Kolonialbauten in starkem Kontrast zu den einheimischen Bauwerken. Mit einem Flug nach Nigeria können sowohl die Badestrände am Atlantik besucht werden, aber auch ein Expeditionstrip in das bewaldete Hinterland der Nationalparks.

Ein Geheimtipp bei einem Flug nach Nigeria ist beispielsweise ein Besuch des Jankara-Marktes auf der Insel Lagos, der gleichnamigen und ehemaligen Hauptstadt Nigerias. Hier werden noch in traditioneller Weise Gewürze, Lederartikel und Stoffe gehandelt. Sehr eindrucksvoll ist auch ein Besuch des Ortes Badagry, einem der ehemaligen, größten Sklavenmärkte Westafrikas. Geführte Touren führen zu dem geschichtsträchtigen Point-of-no-Return, dem Schiffsanleger. Interessant ist aber auch eine Besichtigung der Stadt Kano. Die mittelalterliche Altstadt ist von hohen Mauern umgeben. Neben der wunderschön angelegten Großen Moschee kann hier auch der Palast des Emirs besichtigt werden. Ein Flug nach Nigeria kann ganzjährig unternommen werden. 300 Sonnentage verspricht das Klima, wobei die heftigsten Gewittergüsse vornehmlich in der Regenzeit in den Monaten November bis Februar vorkommen. Wenn das interessante westafrikanische Land entdecken möchten, kann über Fluege.de einen günstigen Flug nach Nigeria buchen.

Unsere Top - Flugziele in Nigeria

Die beliebtesten Flugziele nach Nigeria

Top Angebote für Nigeria Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Lagos (Nigeria)
Top Preis Köln (CGN) - Lagos (LOS) 02.03.2017 - 03.04.2017 Turkish Airlines
3,9
ab 424,00
Hamburg (HAM) - Lagos (LOS) 05.02.2017 - 26.02.2017 Air France
3,6
ab 569,00
2. Flug Abuja (Nigeria)
Top Preis Hamburg (HAM) - Abuja (ABV) 24.01.2017 - 09.02.2017 British Airways
3,5
ab 488,00
Berlin Tegel (TXL) - Abuja (ABV) 18.05.2017 - 18.06.2017 Air France
3,6
ab 525,00
3. Flug Port Harcourt (Nigeria)
Top Preis Stuttgart (STR) - Port Harcourt (PHC) 22.02.2017 - 01.03.2017 Air France
3,6
ab 650,00
Frankfurt Main (FRA) - Port Harcourt (PHC) 14.12.2016 - 27.12.2016 Air France
3,6
ab 2.170,00
4. Flug Enugu (Nigeria)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Enugu (ENU) 22.01.2017 - 23.03.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
Düsseldorf (DUS) - Enugu (ENU) 29.12.2016 - 15.01.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
 
Zeitzone

Nigeria befindet sich in Westafrika. Die Zeitverschiebung zu Deutschland ist nicht ganz so gravierend. Wer dieses afrikanische Land besuchen möchte, sollte in Deutschland seine Uhr während der MESZ um 1 Stunde zurückstellen. Während der deutschen Winterzeit gibt es keinen Zeitunterschied zu beachten.

 
Geld

Die Währung in Nigeria wird Naira bezeichnet. Ein Naira entspricht dabei 100 Kobo. Die Währung besteht nur noch aus Banknoten. Münzen werden in Nigeria nicht mehr verwendet. Es wird empfohlen ausreichend Bargeld in US-Dollar nach Nigeria mitzunehmen. Im Land gibt es nur sehr wenige Wechselstuben und auch so gut wie keine Banken, die eine Fremdwährung eintauschen können. In Nigeria können am Flughafen in Lagos US-Dollar in die Landeswährung umgetauscht werden. Vermeiden sollte man einen Umtausch auf dem Schwarzmarkt, da dies bei hoher Strafe verboten ist. Kreditkarten sind in Nigeria kaum verbreitet. Mit etwas Glück kann der Reisende in einigen Hotels hiermit bezahlen. Die wenigen Banken vergeben auch über eine Kreditkarte kein Bargeld. Reiseschecks werden nicht akzeptiert.

 
Gesundheit

Die medizinische Versorgung ist in Nigeria nur begrenzt möglich. Krankenhäuser sind nur unzureichend ausgestattet. Es fehlt überall an ausgebildeten Fachärzten und Pflegepersonal. Insbesondere die hygienischen Bedingungen sind sehr fraglich. Es wird auf jeden Fall eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine Reiserückholversicherung empfohlen. Der Nachweis einer Impfung gegen Gelbfieber ist bei der Einreise vorgeschrieben. Darüber hinaus sollten die Impfungen gegen Hepatitis, Polio, Diphtherie und Typhus nicht unerwähnt bleiben. In Nigeria sind Reisende unter anderem auch dem Malariarisiko ausgesetzt. Aufgrund der mangelnden hygienischen Zustände wird vor dem Genuss von Trinkwasser gewarnt.

 
Dos und Don'ts

Der persönlichen Sicherheit sollte größtes Augenmerk geschenkt werden. Ausflüge sollten daher nur mit vertrauten und ortskundigen Personen durchgeführt werden. Fotofreunde sollten das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden oder Militäranlagen unterlassen. Obwohl ein Großteil der Bevölkerung christlichen Glaubens ist, gibt es auch viele muslimische Anhänger. Insoweit sollte auf Besichtigungstouren eine angemessen bedeckte Kleidung getragen werden.

 
Reisezeit

In Nigeria herrscht tropisches Klima mit viel Niederschlag und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Andererseits macht sich hier auch sehr heißes Wüstenklima bemerkbar. In der zweimal im Jahr stattfindenden Regenzeit macht es wenig Spaß, das Land kennenzulernen. Als optimale Reisezeit können daher die Monate zwischen Oktober und März, außerhalb der Regenzeit, bezeichnet werden. Lediglich im Hochland von Jos/Bauchi ist das Klima beständiger, sodass diese Region von Nigeria ganzjährig besucht werden kann.

 
Flughafen

Der größte Flughafen von Nigeria ist der Murtala Mohammed International Airport. Er befindet sich bei der Ortschaft Keja in der Nähe von Lagos. Hier befinden sich auch die passenden Terminals für die Inlands-Weiterflüge. Mitunter müssen diese Inlandsflüge mit kleinen Maschinen genutzt werden, um zu den Urlaubsunterkünften zu gelangen. Nur in wenigen Fällen werden weite Busreise über Land unternommen.