Auf fluege.de
zahlen Sie immer sicher mit:
So einfach! Mit einem Klick,
wirklich alle Flüge im Vergleich!
  •  Linienflüge
  •  Billigflüge
  •  Charterflüge
  •  Restplätze
  •  Gabelflüge

Flughafen Nürnberg (NUE)

Der bayerische Flughafen Nürnberg (NUE) ist ein international tätiger Verkehrsflughafen. Er ist nach München der zweitgrößte Airport des deutschen Bundeslandes Bayern. Generell wird er zudem als zehnt-wichtigster Airport ganz Deutschlands gesehen, wodurch seine wirtschaftliche Bedeutsamkeit hervortritt. Der Flughafen Nürnberg dient der großen deutschen Fluggesellschaft Air Berlin als Drehkreuz. Insgesamt befindet sich der Flughafen sieben Kilometer in nördlicher Richtung vom Stadtzentrum Nürnberg entfernt, weshalb er verkehrsgünstig gelegen ist und eine Menge Billigflieger abfertigt. Er verfügt über zahlreiche nutzbare Verkehrsmittel, um ins Umland zu gelangen. Im Jahre 1955 ist der Flughafen eröffnet worden und besitzt ein Passagierterminal sowie ein Cargoterminal. Der Betreiber ist die Flughafen Nürnberg GmbH, welche über 4.000 Angestellte auf dem Airportgelände beschäftigt. Mit einer Fläche von 519 Hektar liegt der Flughafen größenmäßig im unteren Mittelmaß. Über 4,2 Millionen Passagiere kann der Flughafen jährlich aufnehmen, wobei ungefähr 77.000 Flugbewegungen Jahr für Jahr durchgeführt werden. Mit einer jährlichen Luftfracht von über 104.000 Tonnen liegt der Flughafen Nürnberg im Cargobereich im guten Mittelmaß. Mit einer einzigen Start- beziehungsweise Landebahn kann er jedoch größere Kapazitäten nicht aufnehmen. Nachdem der Flughafen Nürnberg im Jahre 1933 eingeweiht wurde, wurde er bereits 1943 im Zweiten Weltkrieg zerstört. Erst im Jahr 1955 wurde der Flughafen Nürnberg wieder aufgebaut – als Erster nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Es gibt spezielle Angebote für Urlauber und Besucher sowie für Geschäftsreisende, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Insgesamt kann der Flughafen Nürnberg mit hohem internationalem Standard sowie guten Sicherheits- und Qualitätsvorkehrungen punkten. Im Jahre 2008 ist er mit seinen Angeboten sogar zum besten Flughafen Deutschlands gewählt worden.
Ausklappen

10.12.2014  Flughafen Nürnberg: Albrecht Dürer soll für Aufwind sorgen

Der Flughafen Nürnberg trägt künftig den Namen des Malers und Grafikers Albrecht Dürer. Die 500.000 Euro teure Werbekampagne soll dazu beitragen, den Airport auch international bekannter zu machen. Der Flughafen Nürnberg wurde vom bayerischen Finanzminister Markus Söder und vom Flughafen- Geschäftsführer Michael Hupe in  „Albrecht Dürer Airport Nürnberg“ umbenannt. Die Kosten für die Werbekampagne belaufen sich auf 500.000 Euro.Das Geld stammt auschließlich vom Freistaat Bayern, da der andere Gesellschafter des Flughafens – die Stadt Nürnberg – dafür keine finanziellen Mittel hat. Der Flughafen Nürnberg will sein Image verbessern Der Flughafen Nürnberg erhält den Namen „Albrecht Dürer“ und ein neues Logo. Dadurch soll der Airport international bekannter gemacht werden und nach den Jahren der Krise  mehr Passagiere und Touristen anlocken. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) sagte bei der Präsentation des neuen Flughafennamens und -logos, dass man den Namen von Nürnbergs berühmtem Sohn von New York bis Moskau kenne. Neues Logo und neue Hinweisschilder Bis Ende kommenden Jahres soll der neue Name sowie das neue Logos auf den Dächern der Terminals sowie des Parkhauses angebracht sein. Auch die Gangways und Hinweisschilder sollen bis dahin entsprechend umgestaltet werden, kündigte Flughafen-Chef Michael Hupe an. Das neue Logo besteht aus einer stilisierten Weltkugel mit einem geschwungenen „N“ für Nürnberg. Hupe gestand zwar augenzwinkernd ein, dass Dürer lange vor der Erfindung des Flugzeugs gelebt habe, er aber als ein gern reisender Künstler sicherlich heutzutage Vielflieger und bester Kunde des Flughafens gewesen wäre.  „Unsere neue Marke ist frisch und modern, gleichzeitig durch die Verschmelzung mit dem großen Namen Dürer traditionsbewusst und in der Region verwurzelt. Mehr denn je erfüllen wir damit den Anspruch, Aushängeschild und Gateway Nordbayerns zu sein.“, so Hupe weiter. Dürers Lebensweise passt seiner Ansicht nach  zu den Unternehmenswerten des Airports: leidenschaftlich, weltoffen und gleichzeitig heimatverbunden. Die Umbenennung soll zudem vom neuen Slogan „Entspannt abheben“ begleitet werden. Geplant seien neben Verbesserungen im Servicebereich sowie auch Baumaßnahmen, die dazu beitragen, dass sich die Passagiere am Flughafen wohlfühlen. Flughafen stoppt die jahrelangen Passagierverluste Den jahrelangen Passagierverlust nach dem teilweisen Rückzug von Air Berlin vom Flughafen Nürnberg scheint der Airport  nun stoppen zu können. Eigenen Angaben zufolge verzeichnete der Flughafen bis Ende Oktober  2,8 Millionen Passagiere, bis zum Jahresende rechne man mit 3,3 Millionen Fluggästen. Damit bleibe man nur knapp unter dem Passagieraufkommen von 2013. Im Jahr 2008 nutzten den Flughafen Nürnberg noch mehr als vier Millionen Fluggäste. Quelle: PM Flughafen Nürnberg mehr

27.06.2014  Nürnberg mit deutlich stärkerem Winterangebot

Der Nürnberger Winterflugplan 2014/2015 wird gegenüber dem Vorjahr deutlich stärker ausgefüllt sein. Knapp 50 Flüge mehr verbessern das Angebot. Interessant ist das jetzt schon für alle Sonnenhungrige, die vom Frühbucherrabatt profitieren möchten. Gleich mehrere Fluggesellschaften wollen ihr Flugangebot ab dem Flughafen Nürnberg aufstocken. Einmal plant Air Berlin, sich stärker zu engagieren und dann erhöht auch noch SunExpress ihre Kapazitäten. Außerdem mischen auch Wizz Air und AIS Airlines mit. Damit wächst die Urlaubssparte am Flughafen Nürnberg gegenüber dem Vorjahr um mehr als ein Drittel. Wöchentlich 47 Flüge in die Sonne Zu den neuen Zielen gehören vor allem beliebte Urlaubsregionen im Süden. Air Berlin fliegt dann nach La Palma auf die Kanaren, nach Funchal auf Madeira, Marsa Alam in Ägypten sowie Agadir in Marokko. Daneben bleiben die Ziele Lanzarote, Fuerteventura und Hurghada bei Air Berlin erhalten. SunExpress erstmals am Flughafen Nürnberg Die Airline SunExpress ist hingegen erstmals mit einem fest stationierten Flugzeug am Flughafen Nürnberg vertreten. Dadurch wird das breite Angebot für Flüge nach Ägypten künftig ganzjährig buchbar. Natürlich stehen daneben auch weiterhin Ziele in der Türkei zur Auswahl. Wizz Air und AIS Airlines ab September Darüber hinaus nimmt ab September auch AIS Airlines eine Linienverbindung von Nürnberg nach Bremen auf. Im Oktober folgt dann die Billigfluggesellschaft Wizz Air aus Ungarn auf das Rollfeld und fliegt sehenswerte Städte wie Rumäniens Hauptstadt Bukarest oder Cluj-Napoca (Klausenburg), eine rumänische Kreishauptstadt in Siebenbürgen, an. mehr

03.06.2014  Rettungsplan für den Flughafen Nürnberg

Der erdrückende Schuldenberg am Flughafen Nürnberg ist bis 2013 auf 124 Millionen Euro angewachsen. Nun wollen die Stadt Nürnberg und der Freistaat Bayern zum Befreiungsschlag ansetzen. Der Plan ist vorbildlich, doch auch hier gibt es ohne weitere Opfer keine Chance. Viele deutsche Regionalflughäfen machen Verlust, doch insbesondere im Süden des Landes hat das bisher auffällig wenig Sorgen bereitet. Die meisten bayerischen Flughäfen fürchten keine Pleite. Auch am Flughafen Nürnberg zeigte man sich zuletzt voller Optimismus, obwohl die Passagierzahlen weiter fallen und der Geschäftsbericht seit Jahren ein verlässliches Minus von zwei bis acht Millionen Euro vorweist. Damit der Flugbetrieb dennoch steigen kann, wollen nun Stadt und Land finanzielle Schützenhilfe leisten. Schuldenerlass für den Flughafen Nürnberg Die Stadt Nürnberg sowie der Freistaat Bayern als Anteilseigner des von der Flughafen Nürnberg GmbH betriebenen Airports wollen gemeinsam 20 Millionen Euro des Schuldenberges übernehmen. Diese Summe entspräche dem Verlust, welcher seit 2008 am Flughafen entstanden sei, berichten die Nürnberger Nachrichten. Eigens für diesen Schuldentransfer soll eine neue Finanzgesellschaft gegründet werden, für welche Freistaat und Stadt bürgen wollen. Die Flughafen Nürnberg GmbH wäre im Gegenzug nur noch für das operative Flughafengeschäft zuständig. Der Clou dieser Strategie: Die Wettbewerbshüter der EU dürften nichts zu beanstanden haben, da öffentliche Gelder nur indirekt an den Flughafen fließen. Andernfalls, bei einer Insolvenz des Airports, würde der Steuerzahler direkt zur Kasse gebeten werden. Nötige Opfer am Airport Nürnberg Der Rettungsplan der aufgrund seiner rechtlichen Umwege unter Regionalflughäfen durchaus Schule machen könnte, sieht neben dem Steuerzahler aber auch andere Opfer vor, ohne die eine Rettung nicht möglich sei. Die Betreibergesellschaft des Flughafen Nürnbergs setzt daher weitere „Zugeständnisse“ der Angestellten voraus. Denkbar wären noch schärfere Lohneinbußen oder sogar Entlassungen. Diese „sozialverträgliche Streichung“ von Arbeitsplätzen sei aufgrund sinkender Passagierzahlen kaum vermeidbar, heißt es aus Flughafen-Kreisen, da Lohnkürzungen keine dauerhafte Lösung darstellen. Flughafen Nürnberg droht dennoch die Schuldenfalle Bei derartigen Äußerungen der Flughafenbetreiber sind Stellenstreichungen bereits als sehr wahrscheinlich anzusehen. Zudem ist zu bedenken, dass die finanzielle Situation des Flughafen Nürnbergs längst noch nicht ihren Tiefpunkt erreicht hat. Erstens sind 20 Millionen Euro Hilfe von Stadt und Land nur ein Bruchteil des nötigen Geldes und zweitens erwachsen die Schulden aus laufenden Krediten, deren Zinsen erfolgsabhängig sind. Weil der Flughafen Nürnberg seine Unternehmensziele bei sinkenden Passagierzahlen aber erneut verfehlen wird, steigt die Zinslast weiter. Konkret geht es um Darlehen zur Expansion innerhalb der letzten 20 Jahre. Die Zeit wird nun zeigen, ob der Flughafen Nürnberg gerettet werden kann oder doch noch wie der Flughafen Lübeck Insolvenz anmelden muss. mehr

08.07.2013  Turkish Airlines: 40 Jahre am Flughafen Nürnberg

Turkish Airlines fliegt seit 40 Jahren die Strecke Nürnberg – Istanbul. Die Strecke wurde zunächst ausschließlich für türkische Gastarbeiter eröffnet. Die Airline befindet sich derzeit auf einem starken Wachstumskurs und eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Nürnberg. Turkish Airlines startet seit 40 Jahren vom Flughafen Nürnberg in Richtung Istanbul. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas anlässlich des Jubiläums: „Turkish Airlines ist für den Flughafen Nürnberg ein wichtiger Wachstumspartner im hart umkämpften Luftverkehrsmarkt. Über den Atatürk International Airport in Istanbul wird Nürnberg mit der Welt vernetzt. Was 1973 mit wöchentlichen Flügen von Nürnberg nach Istanbul begann, sind heute bis zu drei tägliche Verbindungen. Im Jahr 2012 haben über 150.000 Fluggäste Turkish Airlines ab Nürnberg genutzt – das ist ein Zuwachs von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.” In Nürnberg trifft seiner Ansicht nach die beste Airline auf den besten Flughafen – Turkish Airlines gewann zum dritten Mal hintereinander den Skytrax World Airline Award in der Kategorie ‘Beste europäische Airline’, und der Flughafen Nürnberg konnte kürzlich zum sechsten Mal den Business Traveller Award als ‘Bester Deutscher Flughafen’ in Empfang nehmen. Aktuell nutzen in erster Linie Geschäfts- und Städtereisende die Verbindung von Turkish Airlines nach Istanbul. Bis zu dreimal täglich wird die Strecke mit Maschinen der A320- oder Boeing 737-Familie bedient. Anlässlich der Jubiläumsfeier am 5. Juli hat die Airline jedoch einen A330 nach Nürnberg geschickt. Turkish Airlines ist Mitglied im Airlinebündnis Star Alliance und verfügt derzeit über eine Flotte von 185 Flugzeugen mit denen über 200 Destinationen in mehr als 80 Ländern angesteuert werden. mehr

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Nürnberg

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Nürnberg

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug Hamburg-Nürnberg
08.01.2015 - 29.01.2015 Hamburg (HAM) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
66,00 €
09.01.2015 - 16.01.2015 Hamburg (HAM) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
66,00 €
2. Flug Berlin-Nürnberg
02.02.2015 - 10.02.2015 Berlin Tegel (BER) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
66,00 €
02.02.2015 - 10.02.2015 Berlin Tegel (BER) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
66,00 €
3. Flug Düsseldorf-Nürnberg
02.01.2015 - 14.12.2015 Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
72,00 €
17.04.2015 - 20.04.2015 Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
79,00 €
4. Flug Bremen-Nürnberg
04.04.2015 - 06.04.2015 Bremen (BRE) - Nürnberg (NUE) KLM
 
 
 
 
 
(0,0)
181,00 €
23.05.2015 - 25.05.2015 Bremen (BRE) - Nürnberg (NUE) KLM
 
 
 
 
 
(0,0)
181,00 €
5. Flug Frankfurt Main-Nürnberg
01.05.2015 - 15.05.2015 Frankfurt Main (FRA) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
132,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Service toll, wie immer, auch sonst alles reibungslos

 
 
 
 
 
(5,0)

gibt's nicht, braucht auch bei nem Flug von ner STunde kein Mensch

 
 
 
 
 
(5,0)

Sichewrer geht nicht, vom Komfert her auch zufrieden

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
12.05.2015 - 19.05.2015 Frankfurt Main (FRA) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
132,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

ja, gut wie immer, alles reibungslos

 
 
 
 
 
(5,0)

was soll ich da beurteilen?! Flug von einer Stunde?!

 
 
 
 
 
(5,0)

Denke, dass es von der Sicherheit nix besseres als LH gibtz

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
6. Flug Sylt (Westerland)-Nürnberg
11.07.2015 - 18.07.2015 Sylt (Westerland) (GWT) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
152,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Der Service war i.O:, Ob Flugbegleiter mehrsprachig konnte ich nicht erkenne, da…

 
 
 
 
 
(2,5)

Kein Entertainment auf dem kurzen Flug

 
 
 
 
 
(3,5)

Reisen mit Kinder trifft auf mich nicht zu

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
25.07.2015 - 01.08.2015 Sylt (Westerland) (GWT) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
230,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Freundliches und hilfsbereites Personal

 
 
 
 
 
(3,0)

Kopfhörer musste man dabei haben, wurden nicht angeboten.

 
 
 
 
 
(3,8)

Sicherheit ist gut, zu Kindern kann ich keine Angaben machen

 
 
 
 
 
(5,0)

---

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
7. Flug Münster-Osnabrück-Nürnberg
09.01.2015 - 10.01.2015 Münster-Osnabrück (FMO) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
177,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Gewohnt guter LH-Service, Online-Check-In ohne Probleme, pünktlicher Abflug

 
 
 
 
 
(2,3)

Kleine Maschine, kurzer Flug, keine Unterhaltungsmedien vorhanden außer…

 
 
 
 
 
(3,8)

Standard-Sicherheitseinweisungen, keine Kinder dabei, Beinfreiheit könnte…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
21.03.2015 - 22.03.2015 Münster-Osnabrück (FMO) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
186,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Online check in ist eine gute Sache

 
 
 
 
 
(3,0)

auf Kurzstrecke unwichtig, Zeitungen waren okay.

 
 
 
 
 
(3,3)

die Sicherheit konnte ich zum Glück nicht beurteilen

 
 
 
 
 
(3,5)

Als Snack auch etwas Gesünderes anbieten, z.B. eine Banane

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
8. Flug Hannover-Nürnberg
02.03.2015 - 05.03.2015 Hannover (HAJ) - Nürnberg (NUE) KLM
 
 
 
 
 
(0,0)
173,00 €
02.03.2015 - 05.03.2015 Hannover (HAJ) - Nürnberg (NUE) KLM
 
 
 
 
 
(0,0)
173,00 €
9. Flug Köln-Bonn-Nürnberg
07.04.2015 - 21.04.2015 Köln-Bonn (CGN) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
88,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Nettes Personal, sehr kurz angebunden in MIA am Flughafen, aber problemloser…

 
 
 
 
 
(4,3)

Sehr neue und gute Bildschirme mit ausreichender Filmauswahl in super Qualität.

 
 
 
 
 
(4,5)

Neue und bequeme Sitze in der Economy Class mit individuell einstellbarer und…

 
 
 
 
 
(4,5)

Kostenfreies allergenfreies Essen.

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
24.03.2015 - 24.03.2015 Köln-Bonn (CGN) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
90,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alle waren nett und freundlich

 
 
 
 
 
(3,3)

Bei 1 Stunde Flugzeit erwarte ich keine große Unterhaltung

 
 
 
 
 
(4,5)

Alles gut. Die Sitze sind halt wie immer im Flugzeug.

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
10. Flug Dortmund-Nürnberg
17.02.2015 - 20.02.2015 Dortmund (DTM) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
256,00 €
24.02.2015 - 24.02.2015 Dortmund (DTM) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
265,00 €
11. Flug Paderborn-Nürnberg
27.01.2015 - 27.01.2015 Paderborn (PAD) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
90,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alles sehr gut geklappt, wie immer!

 
 
 
 
 
(4,0)

Medien wurden nicht genutzt, standen jedoch ausreichend zur Verfügung.

 
 
 
 
 
(4,3)

Alles gut und dem Preis-Leistungsverhältnis mehr als angemessen.

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
27.01.2015 - 27.01.2015 Paderborn (PAD) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
90,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alles gut geklappt, wie immer!

 
 
 
 
 
(4,0)

Alles gut, wie immer! Filme und Musik wurden nicht genutzt.

 
 
 
 
 
(4,0)

Alles gut, wie immer! Alles war dem Preis entsprechend gut.

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
12. Flug München-Nürnberg
20.07.2015 - 25.07.2015 München (MUC) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
98,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

Alles sehr unkompliziert gelaufen

 
 
 
 
 
(3,5)

habe ich so früh nicht genutzt

 
 
 
 
 
(3,3)

Sicherheit und Komfort sehr gut

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
25.04.2015 - 26.04.2015 München (MUC) - Nürnberg (NUE) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
100,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Der Service war sehr freundlich und der Wartebereich und das Flugzeug waren sauber.

 
 
 
 
 
(3,0)

Bei Kurzstreckenflügen gibt es keine Multimediaangeboten. Brauch es auch nicht.

 
 
 
 
 
(3,5)

Der Sitz war etwas hart und man hat nur wenig Platz zum Vordermann, aber für den…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
13. Flug Leipzig-Nürnberg
30.12.2014 - 30.12.2014 Leipzig (LEJ) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
94,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Alle mitarbeiten waren sehr freundlich. Durch die Einteilung in Gruppen lief das…

 
 
 
 
 
(3,5)

Film und Musik habe ich nicht genutzt und kann dazu auch nichts sagen. Über den…

 
 
 
 
 
(3,5)

Da ich ohne Kinder gereist bin, kann ich dazu nichts sagen. Sicher habe ich mich…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
30.12.2014 - 30.12.2014 Leipzig (LEJ) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
94,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,3)

Webcheckin mit Ausdruck der Boardkarte am Automaten, schnelle Gepäckaufgabe am…

 
 
 
 
 
(4,0)

Breites Angebot an Zeitungen beim Boarden. Da der Zeitungsständer erst nach…

 
 
 
 
 
(4,3)

Beinfreiheit war in Ordnung und besser als einer anderen deutschen Airline im Basis-Tarif.

 
 
 
 
 
(4,5)

Die Freundlichkeit der Flugbegleiter war insgesamt leicht unterdurchschnittlich.

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
14. Flug Dresden-Nürnberg
21.09.2015 - 28.09.2015 Dresden (DRS) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
160,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Sehr freundlicher Check-in, alles perfekt.

 
 
 
 
 
(3,0)

Gutes Medienangebot bereits vor dem Flug. In der Maschine keine Möglichkeit, Musik…

 
 
 
 
 
(4,0)

Alles auf einem guten Standard.

 
 
 
 
 
(4,0)

Während sog Stoßzeiten müßte dringend am Gepäck Check-in nachgebessert werden.…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
01.08.2015 - 23.08.2015 Dresden (DRS) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
160,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Das Check IN ging sehr schnell und ich kam auch schnell durch. Außerdem war alles…

 
 
 
 
 
(4,3)

Die Filme an Board waren sehr gut und es gab eine große Auswahl

 
 
 
 
 
(4,0)

Die sitze waren gemütlich nur leider habe ich lange beine und konnte mich nicht so…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
15. Flug Stuttgart-Nürnberg
04.01.2015 - 10.01.2015 Stuttgart (STR) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
406,00 €
04.01.2015 - 10.01.2015 Stuttgart (STR) - Nürnberg (NUE) Germanwings
 
 
 
 
 
(0,0)
406,00 €
16. Flug Erfurt-Nürnberg
30.12.2014 - 05.02.2015 Erfurt (ERF) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

war echt voll ok. vielleicht etwas müde.

 
 
 
 
 
(2,3)

war nicht so gut. so gut wie nichts

 
 
 
 
 
(2,3)

war voll ok, bewertung wie nebenstehend

29.12.2014 - 26.02.2015 Erfurt (ERF) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

der Service ist für einen Kurzstreckenflug in Ordnung

 
 
 
 
 
(3,0)

keine Unterhaltungsmedien auf dem Kurzstreckenflug angeboten

 
 
 
 
 
(4,0)

der Komfort ist für diesen Typ von Maschine in Ordnung

17. Flug Rostock-Nürnberg
14.01.2015 - 20.02.2015 Rostock (RLG) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Guter Service, nette Mitarbeiter

 
 
 
 
 
(4,8)

Entertainment war völlig ausreichend

 
 
 
 
 
(4,3)

Bei Lufthansa fühlt man sich wohl

26.01.2015 - 21.02.2015 Rostock (RLG) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Der Service war sehr gut, alles angenehm und ohne Tadel.

 
 
 
 
 
(2,0)

Es gab schlichtweg keine Unterhaltungsmedien, keine File, Musik oder Magazine.

 
 
 
 
 
(3,0)

Für einen Flug von einer Stunde ist das Paltzangebot ok, länger möchte ich aber…

 
 
 
 
 
(5,0)

Handgepäck vor dem Flugzeug auf dem Rollfeld abgeben fand ich gewöhnungsbedürftig,…

18. Flug Saarbrücken-Nürnberg
28.11.2015 - 30.11.2015 Saarbrücken (SCN) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
149,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Alles super ohne Bemerkungen waren alle sehr nett um kompetent

 
 
 
 
 
(3,8)

Verbesserungsfähig kein filmangebot und weitere Magazine

 
 
 
 
 
(4,5)

Reise war ohne Kinder daher keine Bewertung in diesem Bereich

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
18.03.2015 - 20.03.2015 Saarbrücken (SCN) - Nürnberg (NUE) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
233,00 €

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(3,0)

Check In zwar via Internet mussten aber trotzdem an die lange Wateschlange…

 
 
 
 
 
(3,3)

Fluginformation war ausreichend

 
 
 
 
 
(3,3)

Enge Sitze und wenig Beinfreiheit

 
 
 
 
 
(4,0)

Bodenpersonal auf Korfu sollte mal auf Freundlichkeit geschult werden. Das…

Airlinebewertung vom Flughafen Nürnberg weiterlesen
19. Flug Heringsdorf-Nürnberg
19.01.2015 - 18.02.2015 Heringsdorf (HDF) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Service von Lufthansa war sehr gut, sowohl im Flughafenbereich als onboard.

 
 
 
 
 
(4,3)

Der Flug war sehr kurz, nur ca 30 min, dafür war die Multimedia angemessen

 
 
 
 
 
(4,8)

War alles in Ordnung, wir haben uns wohl gefühlt

07.02.2015 - 07.03.2015 Heringsdorf (HDF) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Sehr freundlich und hilfreich. Die Wartezeit war angemessen. Die Sauberkeit ist…

 
 
 
 
 
(5,0)

Ich hatte mein I-Pod, daher kann ich dazu nix sagen.

 
 
 
 
 
(4,5)

Es war mein erster Flug und ich hab mich richtig wohl gefühlt und keinerlei Angst…

20. Flug Stralsund-Nürnberg
12.02.2015 - 01.04.2015 Stralsund (BBH) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Die Flugbegleiter waren sehr nett, hilfsbereit und kompetent.

 
 
 
 
 
(5,0)

Konnte die neueste Ausgabe meiner LieblingszeitschriftAMSlesen.

 
 
 
 
 
(4,5)

Ich fühlte mich trotz Propellermaschine sehr wohl.

 
 
 
 
 
(4,5)

Mir fallen derzeit keine Verbesserungsvorschläge ein. Ich war rundum mehr als zufrieden.

10.02.2015 - 17.02.2015 Stralsund (BBH) - Nürnberg (NUE) Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Erfahrung zu Flughafen Nürnberg Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Sehr freundliche MA beim Check in

 
 
 
 
 
(3,0)

Flugzeug zu klein für solche Annehmlichkeiten

 
 
 
 
 
(4,0)

Sicherheit entspricht dem allg. Standart

Karte Flughafen Nürnberg

Details zum Flughafen Nürnberg

  • Adresse: Flughafen Nürnberg GmbH,
    Flughafenstraße 100,
    90411 Nürnberg,
    Deutschland
  • Gründung: 1955
  • Land: Deutschland
  • ICAO-Code: EDDN
  • Position: 49.4987 / 11.0669

Nahgelegene Hotels

  • Mövenpick HotelNuernberg - Airport Flughafenstrasse 100
    +49 911 3501 0
    ˜ 0,4 km entfernt
  • Acom Hotel Nürnberg Leipziger Platz 22
    +49 (0) 911/650599-0
    ˜ 3,1 km entfernt
  • Noris Hotel Nürnberg Bucher Str. 125
    +49 (0) 911/3476-0
    ˜ 3,3 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

454 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Nürnberg gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.70 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,1)

Service:
 
 
 
 
 
(4,2)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,9)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,7)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(2,9)

Flughafen-Informationen Nürnberg

  • Fläche: 518 ha
  • Kapazität: 3.6 Millionen
  • Check In-Schalter: Neben dem ganz normalen Check-in am Schalter bieten viele Fluggesellschaften, die vom Nürnberger Flughafen aus operieren, auch ein Online Check-in an. Bei manche Fluggesellschaften ist auch ein Vorabend-Check-in möglich. Wenn Sie am Vorabend ihr Gepäck schon aufgeben möchten, bringen Sie bitte alle Reiseunterlagen und Dokumente von allen Mitreisenden mit.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Nürnberg ist nur sieben Kilometer von der bayerischen Stadt Nürnberg in nördlicher Richtung entfernt und somit verkehrsgünstig gelegen. Er befindet sich in der so genannten Metropolregion Nürnberg.
  • Adresse: Flughafen Nürnberg GmbH, Flughafenstraße 100, 90411 Nürnberg, Deutschland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 09 11 93 70 0. Die Landesvorwahl für Deutschland ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Nürnberg Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden.
  • Essen und Trinken: Der Airport Nürnberg verfügt über zahlreiche gastronomische Angebote für die Fluggäste. Es gibt kleine Bistros, Restaurants und Cafés. Beispielsweise können Sie im Marché Bistro (Airside) frisch zubereitete Sandwiches oder handgepresste Säfte probieren. Daneben punktet das Mövenpick-Restaurant mit einer guten Auswahl an Nahrung. Es gibt ein mediterranes Buffet sowie Speisen à la carte oder ein Dinner für zwei Personen. Fast-Food findet man bei McDonalds in der Ankunftshalle. Daneben gibt es zahlreiche Bars auf dem Flughafengelände, in denen kleine Speisen und verschiedene Getränke erhältlich sind. Auch Bäckereien sind im Flughafen Nürnberg zu finden.
  • Geld: In der Ankunftshalle des Passagierterminals befindet sich die Reisebank, in der Bankgeschäfte erledigt werden können sowie Geld in internationale Währungen gewechselt werden kann.
  • Telekommunikation: Im Flughafen Nürnberg gibt es verschiedene Möglichkeiten, öffentliche Telefonapparate zu nutzen. Gegen ein Entgelt in bar oder per Kartenzahlung können so Bekannte, Freunde, Verwandte oder Geschäftspartner angerufen werden. Telefonkarten können im Kiosk oder Airport Shop erworben werden. Auf dem ganzen Flughafengelände können Sie drahtlos über Internet-Zugang verfügen. Die Telekom bietet sogar 30 Minuten Internet pro Tag kostenfrei an. Bei der NordbayernPost können noch kurz vor dem Abflug Briefe aufgegeben werden – allerdings ist der Schalter nur von 15 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.
  • Shopping: Der Airport Nürnberg ist ein Partner der Serviceaktion Miles & More, weshalb der Reisende bei Einkäufen im Flughafen die so genannten Bonusmeilen sammeln kann. Bücher, Reiselektüre, Taschenbücher, Ratgeber und Zeitschriften können in der Buchhandlung Schmitt & Hahn gekauft werden. Diese befindet sich in der Ladenstraße zwischen den Abflugbereichen 1 und 2. Auch nach der Sicherheitskontrolle gibt es eine Filiale der Buchhandlung, um auch hier die gewünschte Reiseliteratur zu besorgen. In der Abflughalle 2 gibt es den Airport Shop, der seinen Fluggästen zahlreiche Produkte anbietet. Es gibt Getränke für die Reise, Souvenirs, Spirituosen und Tabakwaren sowie diverse Spielsachen. Zudem kann hier Lotto gespielt werden oder sogar Modellflugzeuge gekauft werden. Drogerieartikel und Süßigkeiten sind hier ebenfalls zu finden, also sämtliche Artikel, die für die Reise nützlich sein könnten. Auch ein Duty-Free-Shop ist im Flughafen Nürnberg vorhanden.
  • Gepäck: Es gibt am Airport Nürnberg so genannte Kofferkulis, die für den Transport schwerer oder zahlreicher Gepäckstücke zur Verfügung stehen. Sie werden pfandartig mit Münzen betrieben. Die Kofferwagen stehen im Terminal sowie auf den Parkplätzen für die Reisenden bereit. Eine Gepäckaufbewahrung ist in Parkhaus P1 möglich, wobei es unterschiedliche Fachgrößen für die Aufbewahrung der Gepäckstücke gibt. Für das kleinste Gepäckschließfach bezahlt man 4 Euro für 24 Stunden, für das größte 7 Euro.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Wenn Sie am Flughafen eine Tagung durchführen möchten, steht das Mövenpick Konferenzzentrum Ihnen zur Verfügung. Der Konferenzraum im Flughafengebäude ist 110m² groß und kann, abhängig von der von Ihnen gewählten Bestuhlung, bis zu 120 Menschen einen Platz bieten. Die Miete für 8 Stunden beträgt 500 Euro. Wenn Sie das wünschen, kann auch kulinarisch für Sie gesorgt werden. Wenn Sie einen anderen Bedarf haben, stehen im Mövenpick Hotel, gleich gegenüber vom Flughafen, noch weitere Tagungsräume zur Verfügung.
  • Airport Hotel: Direkt auf dem Gelände des Flughafens Nürnberg gibt es ein Airport Hotel. Das Mövenpick Hotel Nürnberg-Airport steht gegenüber des Terminals für die Fluggäste bereit und bietet eine schnelle und edle Unterkunft direkt nach der Landung. Alle Zimmer sind schallisoliert, haben eine Klimaanlage und ein Flat Screen Full HD-TV sowie ein Telefon, eine Minibar, Fön, ISDN-Anschluss und kostenpflichtiges Public WLAN.
  • Einrichtungen für Behinderte: In den Parkhäusern P1, P2 und P3 stehen den Menschen mit Behinderung speziell gekennzeichnete Parkplätze zur Verfügung. Zudem gibt es sogar eine Ermäßigung für die Parkkosten. Die Zugänge, Toiletten und Fahrstühle sind insgesamt modern und somit behindertengerecht ausgestattet. Es gibt zudem einen flughafeninternen, persönlichen Begleitservice für Menschen mit Behinderungen, welcher unter der Nummer 0911 937 00 gebucht werden kann.
  • Einrichtungen für Kinder: In den Wartebereichen des Flughafens Nürnberg gibt es Spielecken für die Kinder, um lange Wartezeiten schnell und gut überbrücken zu können. Zahlreiche Spielzeuge, kindgerechte Tische und Stühle stehen zum Spielen bereit. Die Spielecken sind öffentlich zugänglich, weshalb es die Aufgabe der Eltern ist, auf ihre Kinder aufzupassen.
  • Weitere Einrichtungen: Auf dem Flughafen Nürnberg gibt es einen Friseursalon, in dem die Reisenden sich direkt die Haare schneiden lassen können. Natürlich ist hier eine Voranmeldung nicht nötig, dennoch können Termine vorab verabredet werden. Bei längeren Wartezeiten ist es für Fluggäste sicherlich ein angenehmer Service, sich die Haare direkt vor Ort schneiden lassen zu können. Dienstag bis Freitag hat der Salon von 08.00 bis 20.00 geöffnet und am Samstag von 08.00 bis 15.00 Uhr.
  • Airport Lounges: Der Flughafen Nürnberg besitzt mehrere Lounges für die Flugreisenden, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Lounges sind in schönem Ambiente gestaltet sowie mit sämtlichen Büroutensilien ausgestattet. Computer-Arbeitsplätze sowie Internetzugänge stehen vor allem den Geschäftsleuten zur Verfügung, um Kommunikationsmittel zu nutzen und somit geschäftliche Tätigkeiten durchzuführen. Für Business- und First-Class-Kunden der Lufthansa und ihrer SkyAlliancepartner steht eine eigene Lounge zur Verfügung, Reisende der KLM und der Air France können sich in die Noris Sky Lounge zurück ziehen, die auch Priority Pass Inhabern offen steht.
  • Parken: Für die Fluggäste steht ein elektronisches Parkleitsystem zur Verfügung, um das Parken auf dem Flughafengelände zu erleichtern. Insgesamt gibt es drei überdachte Parkhäuser, welche sich direkt vor der Abflugebene des Passagierterminals befinden. Das Parkhaus P1 steht vorrangig den Geschäftsreisenden sowie für das Service Parken zur Verfügung. Urlauber- und Behindertenparkplätze sind in den Parkhäusern P2 und P3 zu finden. Die westlich des Eingangs gelegene Parkfläche P5 steht für das Kurzzeitparken bereit. Direkt an der Zufahrtsstraße, etwas weiter vom Flughafen Nürnberg entfernt, sind Parkplätze für das Personal reserviert (Fläche P6). Die ebenfalls vom Eingang aus westlich gelegenen Parkflächen P7 und P31 sind für parkende Urlauber gedacht. Am weitesten vom Terminal entfernt sind die Stellplätze der Parkfläche P12, die für das so genannte Smart- und Urlauber-Parken vorgesehen sind. Insgesamt sind alle Parkflächen über Straßen miteinander verbunden und führen direkt zum Terminal.
  • Mietwagen: Es gibt verschiedene Unternehmen, die den Reisenden am Flughafen Nürnberg zahlreiche Mietwagen zur Verfügung stellen können. Die international tätigen Unternehmen Avis, Hertz, Europcar und Sixt bieten den Fluggästen die Möglichkeit, sich vor Ort ein passendes Fahrzeug auszuleihen. Im Voraus können die Wagen reserviert oder direkt auf dem Flughafengelände gemietet werden. Die Anzahl der Unternehmen bieten eine optimale Auswahl an Fahrzeugen.
  • PKW: Mit dem Pkw kann der Flughafen Nürnberg über die Flughafenstraße direkt erreicht werden. Diese schließt an die nahe gelegene Marienbergstraße an, wodurch eine gute Verkehrsanbindung gewährleistet wird. Von hier aus kommt der Fluggast in Richtung Westen auf die Bundesstraße B4 und in Richtung Osten zum äußeren Bereich Nürnbergs. Über den so genannten Bierweg können die Reisenden von hier aus auf die Bundesstraße B2 gelangen. Auf diesem ist ebenfalls die Autobahn A3 erreichbar. Das heißt, über die Autobahn A3 zwischen Frankfurt und Nürnberg ist der Flughafen gut angeschlossen.
  • Taxi: Den Fluggästen auf dem Flughafen Nürnberg stehen vor dem Eingangsbereich der Terminals zahlreiche Taxis zur Verfügung, um die Reise nach der Landung schnell fortsetzen zu können und so beispielsweise ins Hotel zu gelangen. Die Taxifahrt kann sich lohnen, da die Innenstadt Nürnbergs lediglich 7 Kilometer vom Airport entfernt liegt. Die Taxis bieten den Fluggästen ihren Service rund um die Uhr an. Beispielsweise kostet die 15 Minuten lange Fahrt ins Nürnberger Zentrum um die 18 Euro, nach Erlangen bezahlt man 30 Euro. Die Taxizentrale ist erreichbar unter der Nummer 09 111 94 10.
  • Bus: Mit Bussen von 2 verschiedenen Linien können die Reisenden in den nordwestlichen Teil der Stadt sowie nach Thon gelangen, von wo aus eine gute Straßenbahnanbindung vorherrscht. Die Busse der Linien 32, 33 sowie N12 fahren die Reisenden in die umliegenden Ortschaften. Die Busstation befindet sich direkt im Ankunftsbereich des Abflugterminals.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Im Norden der Flughafenstraße, direkt vor dem Terminal des Flughafens, befindet sich die U-Bahn Station Flughafen. Mit der U-Bahn der Linie U2 kann somit vom Flughafen aus die Innenstadt erreicht werden, wodurch eine gute Verkehrsanbindung gewährleistet ist. Um vom Airport aus zum Hauptbahnhof zu gelangen, benötigen die Flugreisenden per U-Bahn nur zwölf Minuten. Der Flughafen steht somit in direkter Verbindung mit der Innenstadt Nürnbergs. Auch das Messegelände kann mit der U-Bahn innerhalb von 25 Minuten erreicht werden.
  • Sonstiges: Das Unternehmen Germantransfer bietet einen privaten Flughafentransferdienst zum Flughafen Nürnberg an. Der Transferdienst kann im Voraus auf der Internetseite des Flughafens gebucht werden. Für Fluggäste, welche eine längere Anreise haben, bietet der Flughafenbetreiber den Park, Sleep and Fly Service an. Die Passagiere können am Vorabend der Abreise schon einchecken, die Nacht im Airport Hotel verbringen und am nächste Tag ausgeruht in die Ferien starten.
  • Besonderheiten: Der bayerische Flughafen Nürnberg bezeichnet sich auf seiner Homepage als Erlebnis Airport. Denn hier gibt es zum Beispiel eine Zuschauerterrasse, die einen direkten Blick aufs Rollfeld bietet und verspricht, die Faszination Airport hautnah erleben zu können. Zudem werden Flughafenführungen angeboten, bei denen die Gruppen auch direkt in die Nähe startender und landender Flugzeuge gelangen.
  • Webcam: http://www.airport-nuernberg.de/besucher/webcam/
  • Flughafen Terminalplan: http://www.airport-nuernberg.de/lageplan
  • Flughafen Webseite: http://www.airport-nuernberg.de/
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Flughaven Nürnberg
  • Flughafen Nurnberg
  • Flugplatz Nürnberg
  • Nuremberg Airport
  • Nurnberg Airport

Copyright © 2014 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm