Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge mit Scandinavian Airlines (SAS)

Bild Scandinavian Airlines
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(3,39)
Aktuelle Bewertungen: 1926
Durchschnitt:
     
(3,39)
Weiterempfehlungen: 93%
Gesamteindruck der Airline:
     
(4,04)
Multimedia-Angebot:
     
(2,62)
Sicherheit und Komfort:
     
(3,15)
Service:
     
(4,11)
Sitze:
     
(3,69)
Die Airline Scandinavian Airlines wurde auf Grundlage von 1926 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 3.39 Sterne vergeben.
Scandinavian Airlines (kurz SAS) ist die größte Fluggesellschaft in den skandinavischen Ländern, bietet Billig Flüge an und ist 1946 durch einen Zusammenschluss der dortigen Airlines entstanden. Die Airlines von Dänemark, Schweden und Norwegen hatten damals die Vereinbarung getroffen, Flüge zwischen Skandinavien und den USA unter dem Namen Scandinavian Airlines durchzuführen. Im Jahre1951 koordinierte SAS auch Flüge innerhalb Europas und nach Bangkok. Anfang der 1960er Jahre gelang der Airline der erste Flug über den Nordpol, wofür Scandinavian Airlines 1962 mit dem Christopher Columbus Preis ausgezeichnet wurde.

Ihren Hauptsitz hat SAS in Stockholm, wobei eines der drei Drehkreuze von Scandinavian Airlines der Flughafen Stockholm-Arlanda ist. SAS ist ein Gründungsmitglied der bedeutenden Luftfahrtallianz Star Alliance. Scandinavian Airlines bietet 86 Ziele auf der ganzen Welt an, insbesondere europäische Metropolen wie Brüssel, Paris oder Moskau. Zu den wenigen asiatischen und nordamerikanischen Zielen zählen unter anderem New York, Peking und Bangkok. In Deutschland können Sie laut der Unternehmenswebseite flysas.com ebenfalls zu zahlreichen Städten einen Flug buchen, darunter Hamburg, Hannover, Berlin und Stuttgart.

SAS war die erste Airline, die eine Economy-Klasse mit vergünstigten Tarifen einführte und billiger fliegen ermöglichte. Außerdem war die Fluglinie Scandinavian Airlines eine der ersten Fluggesellschaften, die eine Flugroute von Europa zur Westküste der USA anbot, welche eine Abkürzung über den Nordpol vorsieht. Weiterhin gründete sie in den 1990er Jahren das Vielfliegerprogramm eurobonus, welches 2013 sieben weitere Fluggesellschaften als Teilnehmer zählt. Teilnehmende Passagiere können unter anderem, mithilfe von Flügen von Scandinavian Airlines (SAS) oder mit einem Aufenthalt in einem bestimmten Hotel, Punkte sammeln. Diese können in Prämien umgewandelt werden, welche auch besondere Travel Angebote beinhalten.

Scandinavian Airlines (SAS) - Online Einchecken

Online Checkin Der SAS Online Check-in spart dem Reisenden eine Menge Zeit, die er sonst mit dem Warten am Check-in-Schalter am Flughafen verschwenden würde. Der Online Check-in kann dabei von jedem Computer, Smartphone oder Tablet ausgeführt werden, Hauptsache die Geräte verfügen über einen Zugang zum Internet.

Näheres zum SAS Online Check-in

  • Den Online Check-in kann man auf der Internetseite von Scandinavian Airlines (www.flysas.com/de/de/) direkt aufrufen oder man geht auf folgenden Link: www.flysas.com/de/de/General/Service-Links-Container/Checkin. Hier trägt der Passagier seinen Nachnamen bzw. einen Nachnamen aus der Buchung ein und die entsprechende Referenznummer der Buchung. Es ist außerdem möglich, sich mit der Vielfliegerkarte einzuloggen.

  • Die Check-in-Zeiten für das Internet betragen 22 Stunden bis 1 Stunde vor Abflug. Will man sich eher oder später einloggen erhält man eine entsprechende Meldung.

  • Eine Sitzplatzwahl kann schon direkt bei der Buchung des Fluges erfolgen, aber auch beim Check-in ist sie möglich. Bevorzugte Sitzplätze, wie etwa am Fenster, hinter der Trennwand oder am Notausgang müssen extra bezahlt werden. Sie kosten bei Flügen innerhalb Skandinaviens 9 Euro, innerhalb Europas 12 Euro bzw. 14 Euro und bei einem Flug in die USA oder nach Asien 25 Euro. Geht es nach Washington, werden 40 Euro fällig.

  • Hat man mehr Gepäck dabei, sollte man dies bereits beim Online Check-in von SAS angeben. Hier kann man es auch gleich bezahlen. Die Abgabe des Gepäcks erfolgt an den entsprechenden Schaltern am Airport.

  • Wer Zugang zur Lounge SAS Go möchte, kann diesen ebenfalls beim Online Check-in dazu buchen. Er ist in den Flughäfen von Kopenhagen, Stockholm Arlanda Terminal 5, Oslo, Helsinki, Gothenburg, Brussels, Paris, New York und Chicago verfügbar und kostet 22 Euro.

  • Die Bordkarte kann im Anschluss an den Check-in entweder selbst ausgedruckt, am Flughafen am Check-in-Automaten erstellt oder auf dem Mobiltelefon abgespeichert werden.

Einchecken per SMS

Neben dem Online Check-in bietet Scandinavian Airlines auch die Möglichkeit des Check-in per SMS an. Dazu muss man bei der Reservierung seine Handynummer hinterlegt haben. 22 Stunden vor Abflug wird dann eine SMS der Fluggesellschaft zu dieser Nummer geschickt. Man muss sie nur mit YES beantworten und schon ist man eingecheckt.

25.02.2016  Piloten-Streik in Schweden abgesagt

Der für heute geplante Piloten-Streik bei sechs Fluggesellschaften in Schweden ist abgewendet. Die Pilotengewerkschaft SPF hatte für den  25. Februar 2016...mehr

24.02.2016  Streiks behindern Flugverkehr in Schweden

Das Kabinenpersonal der britischen Flybe, die einen Wet-Lease-Vertrag mit der schwedischen Scandinavian Airlines SAS hat, streikt seit Montagmorgen. Ab dem...mehr

13.10.2015  Scandinavian Airlines (SAS): Flüge nach Wien und…

Scandinavian Airlines (SAS) wird am dem Sommerflugplan 2016 ihre Flüge zwischen Kopenhagen und Wien nach fast siebenjähriger Pause wieder aufnehmen. Zudem...mehr

18.09.2015  SAS baut Langstrecken über den Atlantik aus

Scandinavian Airlines (SAS) ist nach einer längeren Sanierungsphase wieder auf Wachstumskurs und baut ihre Langstreckenflüge nach Amerika im kommenden Jahr...mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Scandinavian Airlines (SAS)

Top Angebote für Flüge mit Scandinavian Airlines (SAS)

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug Frankfurt Main-Stockholm
03.02.2017 - 10.02.2017 Frankfurt Main-Stockholm Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 127,00
2. Flug Frankfurt-Kopenhagen
19.11.2016 - 22.11.2016 Frankfurt-Kopenhagen Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 99,00
3. Flug München-Kopenhagen
07.11.2016 - 15.11.2016 München-Kopenhagen Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines Preis ermitteln:
4. Flug Frankfurt-Oslo
21.12.2016 - 01.01.2017 Frankfurt-Oslo Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 93,00
5. Flug München-Stockholm
10.02.2017 - 18.02.2017 München-Stockholm Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 118,00
6. Flug Zürich-Stockholm
10.02.2017 - 12.02.2017 Zürich-Stockholm Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 80,00
7. Flug Düsseldorf-Oslo
24.02.2017 - 01.03.2017 Düsseldorf-Oslo Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 80,00
8. Flug München-Oslo
19.10.2016 - 20.10.2016 München-Oslo Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 94,00
9. Flug Stuttgart-Kopenhagen
03.11.2016 - 05.11.2016 Stuttgart-Kopenhagen Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines 85,00
10. Flug Berlin Tegel-Stockholm
07.10.2016 - 24.10.2016 Berlin Tegel-Stockholm Scandinavian Airlines (SAS) Scandinavian Airlines Preis ermitteln:
Tipps

Airline-Informationen Scandinavian Airlines (SAS)

  • Gründung: 1946
  • Airport Location: Schweden
  • Eigentümer: SAS Group
  • Anzahl Ziele: über 100
  • Ziele: in über 30 Ländern, davon 37 Destinationen in Skandinavien, weitere Ziele sind europäische Metropolen, einige Zielflughäfen in Asien und Nordamerika
  • Wartung: SAS Tech
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: SAS EuroBonus
  • Besonderheiten: Auf Flügen kann zwischen der Economy-, der Economy Extra- und der Business-Klasse gewählt werden. Internet- & SMS-Check-In. Self Service. Eigener Bildschirm für jeden Passagier

Das Vielfliegerprogramm Scandinavian Airlines (SAS) SAS EuroBonus

EuroBonus von Scandinavian Airlines überzeugt durch Vielfalt

Das Vielfliegerprogramm EuroBonus der skandinavischen Fluggesellschaft Scandinavian Airlines zeichnet sich vor allem durch die Anzahl seiner Programmpartner aus, welche es für den Kunden einfach macht, Punkte auch abseits des Flughafens zu sammeln. Zunächst sind jedoch die weiteren Fluglinien zu nennen, mit welchen der Kunde ebenfalls Punkte sammeln kann. Dabei handelt es sich um alle 27 Mitglieder der Star Alliance, wozu beispielsweise auch die Lufthansa, Turkish Airlines oder Austrian Airlines zählen. Hinzu kommen einige bekannte Hotel-Ketten wie Best Western, Hilton, Scandic oder Radisson Blu, in welchen während Übernachtungen Prämien gesammelt werden können. Das Besondere ist jedoch, dass auch Kreditkartenunternehmen wie American Express oder MasterCard als Partner mitwirken, wodurch beim alltäglichen Bezahlen mit der Kreditkarte ebenfalls Punkte gesammelt werden.

... weiterlesen

Die Mitgliedschaft macht den Unterschied

Die Mitgliedschaft bei EuroBonus ist in drei vier Kategorien unterteilt. Für die Basic-Mitgliedschaft müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden. Sie bietet dem Kunden jedoch auch nur wenige Vorteile, wie Rabatte bei verschiedenen Autovermietungsunternehmen und anderen Partnern, allerdings auch einen kostenlosen SMS-Dienst. In der Silber- und Gold-Mitgliedschaft sind die Vorteile schon umfangreicher. Beispielsweise bekommt der Kunde mehr Punkte gutgeschrieben, kann kostenlos mehr Gepäck aufgeben, schneller einchecken und erhält bei verschiedenen Programmpartnern Vergünstigungen. Jedoch müssen dafür zunächst 20.000 beziehungsweise 45.000 Basic-Points gesammelt werden, um die jeweilige Mitgliedschaft beantragen zu können. Für die höchste Stufe Diamond, die ein Maximum an Service garantiert, sind 90.000 Punkte erforderlich.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit SAS Scandinavian Airlines

Bei der Fluggesellschaft Scandinavian Airlines handelt es sich um ein Unternehmen aus dem schwedischen Stockholm, die jedoch keinem Herkunftsland zuzuordnen ist. Sie wurde 1946 gegründet und weist u. a. Drehkreuze bzw. Hubs in Kopenhagen-Kastrup, Stockholm-Arlanda und Oslo-Gardermoen auf. Ferner ist Scandinavian Airlines bzw. SAS Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance.


Handgepäck

Jeder Fluggast ist berechtigt, sofern er sich an die Richtlinien zu den Gegenständen hält, die mit an Bord genommen werden dürfen, ein Handgepäckstück mitzunehmen, unabhängig von der Route und der Passagierklasse. Das Gesamtgewicht des Handgepäcks darf 8 kg nicht überschreiten. Die maximale Größe des Handgepäcks darf bei maximal 23 cm x 40 cm 55 cm liegen, was einer Gesamtsumme von 115 cm entspricht. Ein kleiner Laptop oder eine Handtasche, darf zusätzlich zum Handgepäckstück mitgenommen werden.


Aufgegebenes Gepäck

Bezüglich des aufzugebenden Gepäcks bei SAS gelten ebenfalls auf allen Verbindungen folgende Bedingungen: In der Business Class dürfen zwei Gepäckstücke à 32 kg aufgegeben werden, im Economy-Tarif SAS Plus i. d. R. zwei Gepäckstücke à 23 kg. Auf Flügen mit dem Economy-Tarif SAS Go darf ein Gepäckstück bis 23 kg plus zusammenklappbaren Kinderwagen aufzugeben (allerdings keinen Anspruch auf Handgepäck). Wer Euro-Bonus-Diamond bzw. Euro-Bonus-Gold-Mitglied ist, darf zusätzlich kostenfrei zwei Gepäckstücke aufgeben, als Euro-Bonus-Silber-Mitglied kann ein Gepäckstück extra am Check-in-Schalter aufgegeben werden.


Sonstiges Gepäck

Ein Musikinstrument, eine Ski- oder eine Golfausrüstung kann kostenlos anstelle eines anderen im Ticket enthaltenen Gepäckstückes aufgegeben werden. Bei anderen Sportausrüstungs- bzw. Sondergepäckgegenständen variieren die Gebühren in Abhängigkeit des jeweiligen Gewichts und der Verbindung zwischen 31 und 182 Euro. Kleine Musikinstrumente können im Rahmen der Handgepäckbestimmungen auch mit in die Kabine genommen werden.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Scandinavian Airlines (SAS)

Umweltengagement

CO2 Effiziensklassen
54,6 Pkt
A
100-90
Pkt
B
89-78
Pkt
C
77-65
Pkt
D
64-51
Pkt
E
50-36
Pkt
F
35-20
Pkt

Eine skandinavische Fluggesellschaft im nachhaltigen Vormarsch


Die SAS Scandinavian Airlines ist eine skandinavische Fluggesellschaft, die in Stockholm sitzt. Die Hauptflugrouten dieser Airline verlaufen meist über Europa, jedoch sind auch interkontinentale Flugrouten nach New York oder Peking vertreten. Die SAS Scandinavian Airlines legt sowohl großen Wert auf die Verbesserung der CO2-Bilanz und offenbart dieses Anliegen anhand der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks, als auch der Reduktion, Wiederverwertbarkeit und dem Recycling ihrer benötigten Betriebsmittel. Weiterhin legt die SAS Scandinavian Airlines eine strategisch wohl überdachte Umweltpolitik in Kombination mit überzeugenden ökonomischen Perspektiven an den Tag, die von großem, nachhaltigen Interesse zeugen.

Eine Umweltpolitik mit vielversprechender Perspektive

Die Zielsetzung in besagter Umweltpolitik der SAS Scandinavian Airline besteht in der Halbierung der CO2-Emissionen: Umgerechnet entspricht dies 20 Prozent, die bei einem vier-prozentigen Wachstum der Passagierbeförderungsrate, fallen müssen. Diese Perspektiven können nur erfüllt werden, wenn kontinuierlich an Weiterentwicklungen, die auf dem Umwelt-Management-System basieren, gearbeitet wird. Diese Weiterentwicklungen beinhalten die Erhöhung der Energieeffizienz, die Erneuerung des bestehenden Flugzeug-Bestandes und die Verbesserung eines sich lohnenden Flugmanagements. Ferner basiert das Programm auf einer geringen Beimischung von Biotreibstoff, der auf nachhaltige und erneuerbare Ressourcen zurückgeht. Viele der bestehenden Fluggäste der SAS Scandinavian Airlines zeigen Interesse an Zertifikaten, welche die Nachhaltigkeit und das Umweltbewusstsein dieser Airline widerspiegeln.

Zertifikate als Interessensbeweis an der Umwelt

Zahlreiche Zertifikate zeugen vom Interesse der SAS Scandinavian Airlines an der Mitgestaltung und Förderung von nachhaltigen und umweltbedachten Programmen. Mit dem Erhalt des Zertifikats der ISO 14001 geht einer von vielen Nachweisen bei der Airline ein, der von solchen Perspektiven zeugt. Die ISO ist eine auf internationaler Basis arbeitende Standardorganisation. Mit der Aushändigung dieses Zertifikats wird ein effektives Management-System, das zusätzliche Umweltaktivitäten mit einschließt, als auch die Reduzierung der CO2-Bilanz dieser Gesellschaft offiziell bestätigt. Weitere Zertifikate wie das der EMAS, die Teil der EU Kommission ist und sich für für nachhaltige Entwicklung einsetzt, erhielt die SAS Scandinavian Airlines bereits.
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte Scandinavian Airlines
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
Super entspannt.
"Pünktlich, günstig und schnell. "
 
 
 
 
 
(3,5)
09/2016 09/2016 Franz K. 
SAS ist empfehlenswert
"Überpünktlich, sehr guter Preis über FLUEGE.DE"
 
 
 
 
 
(3,7)
08/2016 09/2016 Hans 
SAS-leider Enttäuschung
"Alles ok. Alles ok. Alles ok. "
 
 
 
 
 
(2,7)
08/2016 09/2016 MKV 
save travelling
"Kosten für Gepäck bevorzugter Check-In Wir..."
 
 
 
 
 
(4,8)
08/2016 08/2016 Gast279 
Absolut zufrieden
"Alles in Ordnung, keine Probleme."
 
 
 
 
 
(4,3)
07/2016 08/2016 Gast1635 
passte alles
"aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa..."
 
 
 
 
 
(3,6)
08/2016 08/2016 Gast783 
Check in - Probleme bei SAS/Swiss - Flug
"Wir starteten ein paar Minuten später, landeten..."
 
 
 
 
 
(3,6)
08/2016 08/2016 Nirtak 
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
"Im Ganzen und Großen bin ich mit der Scandinavian..."
 
 
 
 
 
(4,5)
07/2016 07/2016 Roxana
SAS - Bergen-Kopenhagen
"Anschlussflüge hatten Verspätungen"
 
 
 
 
 
(2,8)
07/2016 07/2016 Hamburg 
OsloTrip
"Zusatzgepäck inklusive, bei frühzeitiger Buchung ist..."
 
 
 
 
 
(3,5)
07/2016 07/2016 Vielfli... 
1  2  3  4  5  6  7  8  ...   193  »

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm