• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge nach Serbien

Billigflüge nach Serbien

Schöne Landschaften, ein reiches kulturelles Erbe und eine umwerfend-warmherzige Gastfreundschaft – willkommen in Serbien! Das südosteuropäische Land zwischen Rumänien, Ungarn, Bulgarien und Mazedonien wartet mit einem Gros an Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten auf – kein Wunder, dass Serbien als Reiseziel für Touristen und Billigflieger immer beliebter wird und längst kein Urlaubs-Geheimtipp mehr ist! Vielleicht ist es die einzigartige Verbindung von Altem und Neuem, von Tradition und Innovation, die das typische Serbien-Flair ausmacht und die so bezeichnend für ein Land ist, das nach einer wechselvollen Geschichte stolz und optimistisch nach vorne blickt. Serbien, das ist das Erbe byzantinischer, römischer und türkischer Kulturen, das sind aber auch lebendige Folklore, moderne Kunst und eine einzigartige Küche.

Erleben Sie multikulturelles Flair und reiche Kulturschätze im charmanten Novi Sad! In der 300.000 Einwohner zählenden Donau-Metropole machen Sie zwischen gotischen Kirchen, barocken Bauten und der urigen Festung Petrovaradin einen Schnelldurchlauf durch die Epochen der serbischen Kunstgeschichte. Absolutes Muss jeder Serbien-Reise: natürlich ein Ausflug in die sprühende Hauptstadt Belgrad! Hier können Sie nicht nur in satte 7.000 Jahre Stadtgeschichte eintauchen, sondern auch das urbane Herz Serbiens schlagen hören – denn nicht umsonst ist Belgrad weltberühmt für seine vitale Kunst- und Musikszene und sein turbulentes Nachtleben! Neugierig geworden? Dann sollten Sie jetzt ihren Flug buchen und sich vom herben Charme und sonnigen Flair eines der spannendsten Länder Europas bezaubern lassen. Entdecken Sie die Vielfalt Serbiens! weiterlesen

Unsere Top - Flugziele in Serbien

Die beliebtesten Flugziele nach Serbien

Top Angebote für Serbien Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Belgrad (Serbien)
Top Preis Karlsruhe (FKB) - Belgrad (BEG) 03.02.2017 - 06.02.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 43,00
Dortmund (DTM) - Belgrad (BEG) 04.03.2017 - 09.03.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 100,00
2. Flug Nis (Serbien)
Top Preis Berlin Schönefeld (SXF) - Nis (INI) 12.01.2017 - 15.01.2017 Ryanair
3,1
ab 25,00
Weeze (NRN) - Nis (INI) 08.01.2017 - 15.01.2017 Ryanair
3,1
ab 27,00

Online Billigflüge nach Serbien buchen

Serbiens Städte begeistern mit einem reichen kulturellen Erbe, modernen Einkaufsstraßen, gemütlichen Cafés und Restaurants sowie einem lebendigen Nachtleben. Sie sollten schnell einen Flug buchen und sich die Angebote für billig Flüge sichern. Wer seinen Urlaub in Serbien gern aktiv gestalten möchte, hat beim Bergwandern, Wildwasser-Rafting, Klettern, Radfahren aber auch Skifahren die Möglichkeit, sich auszutoben und gleichzeitig die unvergleichliche Landschaft Serbiens näher kennen zu lernen. Die einzigartige Atmosphäre von Serbien gepaart mit der Gastfreundlichkeit seiner Einwohner, welche Urlauber immer mit offenen Armen empfangen, machen Ihre Reise in dieses außergewöhnliche Land unvergesslich. Die Donau, Serbiens größter Fluss, ist die wichtigste touristische Attraktion des Landes. Während man bei einer Donauschifffahrt die Schönheit von Serbien vom Wasser aus begutachten kann, eignet sich das Donauufer auch perfekt für gemütliche Fahrradtouren.

Die multiethnische Stadt Novi Sad verfügt angesichts ihrer vielfältigen Bewohner über einen besonderen kulturellen, künstlerischen und architektonischen Charme. Novi Sad verbindet urbanen Lebensstil mit einer lockeren, osteuropäischen Atmosphäre und lockt zum jährlich im Juli stattfindenden Musikfestival unzählige Menschen aus der ganzen Welt an. Zu dieser Zeit fliegen viele Billigflieger in die Region. Novi Sad liegt im Nordwesten Serbiens am Ufer der Donau und fasziniert im Stadtkern mit Bauwerken aus Gotik und Barock bis hin zum Neoklassizismus. Gegenüber dem Donauufer liegt eine ehemalige Festung, in der zwischenzeitlich das städtische Museum und 90 Kunstateliers untergebracht sind, in denen Künstler ihre Werke ausstellen. Belgrad, die Hauptstadt von Serbien, ist für die Austragung vieler großer Sport-, Kultur- und Musikveranstaltungen bekannt. Das Stadtgebiet Belgrads wartet mit 39 öffentlichen Brunnen und 65 Parks auf und eignet sich perfekt für romantische Spaziergänge zu zweit oder einen gemeinsamen Tagesausflug mit einem Picknick. Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub in Serbien und machen Sie sich selbst ein Bild von diesem ganz besonderen Land!
 
Zeitzone

Serbien ist mit der Mitteleuropäischen Zeit in der gleichen Zeitzone wie Deutschland angesiedelt. Zudem erfolgt die Zeitumstellung auf die Sommer- bzw. Winterzeit parallel zur deutschen Zeitumstellung. Um seine Uhr der Mitteleuropäischen Sommerzeit, der MESZ, anzupassen, wird diese am letzten Wochenende im März von zwei Uhr auf drei Uhr vorgestellt. Für die Einhaltung der MEWZ, der Mitteleuropäischen Winterzeit, wird die Uhr in Serbien am letzten Oktober-Wochenende von drei Uhr auf zwei Uhr zurückgestellt.

 
Geld

In Serbien wird derzeit mit dem Dinar bzw. dem Para bezahlt. Empfehlenswert ist es für Bürger eines EU-Staates, Bargeld in Form von Euros mitzunehmen und diese im Optimalfall bereits an der Grenze umzutauschen. Sowohl Reiseschecks als auch Kreditkarten werden in Serbien nicht akzeptiert. Zudem sollte man sich vor Reiseantritt direkt beim persönlichen Kreditinstitut über die Gültigkeit der eigenen EC-/Maestro-Karte oder auch der Sparcard informieren.

 
Gesundheit

Eine ärztliche Versorgung nach westeuropäischem Standard wird in Serbien nicht gewährleistet. Oft fallen im Bedarfsfall trotzdem hohe Gebühren für eine ärztliche Versorgung an, so dass man vor Reiseantritt unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen sollte. Plant man einen Langzeitaufenthalt oder eine Rucksackreise, sollte man im Vorfeld unbedingt seinen Status bezüglich einer etwaig erforderlichen Typhusimpfung überprüfen. Zecken können in Serbien die Ursache fürs Kongo-Krim-Fieber sein. Die Hasenpest tritt in Regionen wie Pristina oder Lipjan auf. Weiterhin besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für Krankheiten wie Bakterienruhr oder Wurmerkrankungen.

 
Dos und Don'ts

Aufgeschlossene und herzliche Gastgeber heißen die Urlauber in Serbien willkommen. Zusätzlich gelten die Serben als temperamentvolle Einwohner, die kein Problem mit legerer Freizeitkleidung haben, welche nur zu besonderen Anlässen gegen elegantere Outfits eingetauscht werden sollte. Nimmt man Alkohol in Maßen zu sich, wird man in Serbien nicht auf Gegenwehr stoßen.

 
Reisezeit

Das Land Serbien befindet sich in der gemäßigt-kontinentalen Klimazone, die für heiße Sommer und kalte Winter sorgt. Herrscht an der pannonischen Tiefebene im Norden Serbiens kontinentales Klima vor, werden der Südwesten sowie der Westen des Landes von mediterranen Einflüssen mit niederschlagsreichen Wintern bestimmt. Der heiße Sommer ist eine klimatische Besonderheit des gesamten Landes – hier ist mit über 35° C zu rechnen. Bevorzugt man kalte Winter mit viel Schnee, sollte man eine Reise zwischen Januar und März planen. Die Monate zwischen Mai und Oktober werden von milden Temperaturen dominiert und vor allem im Frühsommer sollte man mit ausreichend Niederschlag rechnen. Um sich auf eine Wandertour durch Serbien zu begeben, sollte man die angenehmen Temperaturen des Herbstes nutzen.

 
Flughafen

Der Flughafen Belgrad befindet sich westlich der Großstadt und ermöglicht dank der Taxis und Flughafenbusse eine geregelte Beförderung ins Stadtzentrum. Mietwagenschalter, eine Post sowie eine Tourist-Information ist im Belgrad Airport ebenso vorhanden wie im Airport Nis, der zusätzlich über Restaurants, Geschäfte sowie eine Wechselstube verfügt. Der Flughafen Vrsac ist ein weiterer Airport, der in Serbien für internationale Flugverbindungen zur Verfügung steht und erst seit 2002 wieder geöffnet ist.