Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge mit Silkair

Bild Silkair
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(3,74)
Aktuelle Bewertungen: 4
Durchschnitt:
     
(3,74)
Weiterempfehlungen: 100%
Gesamteindruck der Airline:
     
(4,00)
Multimedia-Angebot:
     
(3,00)
Sicherheit und Komfort:
     
(4,25)
Service:
     
(4,10)
Sitze:
     
(3,81)
Die Airline Silkair wurde auf Grundlage von 4 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 3.74 Sterne vergeben.
Silkair ist eine private Fluggesellschaft aus Singapur und ein Tochterunternehmen von Singapore Airlines. Silkair, mit Drehkreuz am Singapore Changi Airport, bietet Linienverbindungen zu 25 Städten in Südostasien, Taiwan und China an. Im März 2012 wurde zudem eine Verbindung zur australischen Stadt Darwin eingerichtet. Darüber hinaus bedient Silkair 25 von 49 Kurzstreckenverbindungen der Singapore Airlines. 1975 erwarb Singapore Airlines das Tourismusunternehmen Tour Operator Tradewinds Ltd., das Flüge und Pauschalreisen zu Zielen in der Umgebung Singapurs anbot. 1989 kamen die ersten Flüge nach Phuket, Pattaya, Kuantan, Hatya, Tioman sowie zu weiteren Zielen im ostasiatischen Raum hinzu. 1992 erhielt Tradewinds den heutigen Namen Silkair. Damit veränderte sich auch das Angebot der Fluggesellschaft. Sie konzentrierte sich fortan auf Regionalflüge mit vollem Service. Tradewind Tours wurde als Untergruppe in das Unternehmen integriert, sodass weiterhin eine enge Verbindung zu einem Tourismusdienstleister besteht. Silkair verfügt über Kooperationsabkommen mit Air India, Malaysia Airlines, Bangkok Airlines und Garuda Indonesia. Gäste können das Bonusprogramm KrisFlyer für Billig Flüge nutzen. Die Fluggesellschaft gilt in Singapur als führender Anbieter für Kurz- und Mittelstreckenflüge im ost- und südostasiatischen Raum. In dieser Region plant das Unternehmen sein Angebot stetig auszuweiten. Die Flotte von Silkair besteht 2012 aus 20 Flugzeugen. Im Einzelnen handelt es sich um sechs Airbus A319-200, 14 Airbus A320-200 und zwei Airbus A320-200. Darüber hinaus hat Silkair zwei Airbus A319-100 bestellt.

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Silkair

Top Angebote für Flüge mit Silkair

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug Singapore-Cairns
31.07.2017 - 17.08.2017 Singapore-Cairns Silkair Silkair 734,00
2. Flug Singapore-Siem Reap
14.05.2017 - 18.05.2017 Singapore-Siem Reap Silkair Silkair 341,00
3. Flug Koh Samui-Singapore
19.01.2017 - 19.01.2017 Koh Samui-Singapore Silkair Silkair 658,00
4. Flug Cairns-Singapore
03.12.2016 - 05.12.2016 Cairns-Singapore Silkair Silkair 919,00
5. Flug Yangon-Singapore
08.03.2017 - 09.03.2017 Yangon-Singapore Silkair Silkair 350,00
6. Flug Koh Samui-Denpasar
09.11.2016 - 23.11.2016 Koh Samui-Denpasar Silkair Silkair 423,00
7. Flug Bangkok-Darwin
14.11.2016 - 25.11.2016 Bangkok-Darwin Silkair Silkair 718,00
8. Flug Cebu-Hamburg
21.10.2016 - 02.11.2016 Cebu-Hamburg Silkair Silkair Preis ermitteln:
9. Flug Chiang Mai-Denpasar
18.10.2016 - 03.11.2016 Chiang Mai-Denpasar Silkair Silkair Preis ermitteln:
10. Flug Da Nang-Siem Reap
12.10.2016 - 13.10.2016 Da Nang-Siem Reap Silkair Silkair 254,00
Tipps

Airline-Informationen Silkair

  • Gründung: 1976
  • Airport Location: Singapur
  • Anzahl Ziele: über 40
  • Ziele: regionale
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: KrisFlyer
  • Besonderheiten: Die Fluggesellschaft wurde bereits im Jahre 1976 unter dem Namen Tradewings Charters gegründet. Erst im Jahre 1992 erhielt die Airline ihren heutigen Namen. Sie ist ein Tochterunternehmen der Singapore Airlines.
  • Flugzeugtypen: Airbus A319-100, Airbus A320-200
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 6,5 Jahre
  • Anzahl Flugzeuge: 23

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Silkair


Handgepäck:

Bei Silkair dürfen in der Business Class zwei Handgepäckstücke und in der Economy Class ein Handgepäckstück mitgenommen werden. Ein Handgepäckstück darf nicht schwerer als sieben Kilogramm und die addierten Außenmaße nicht größer als 115 Zentimeter sein. Zusätzlich darf jeder Passagier eine Handtasche, eine Jacke, einen Regenschirm, einen Laptop o.ä. mit an Bord nehmen.


Aufgegebenes Gepäck:

In der Business Class dürfen 40 Kilogramm, in der Economy Class 30 Kilogramm mitgeführt werden. KrisFlyer Elite Gold Mitglieder dürfen 20 Kilogramm extra mitführen. Kleinkinder dürfen zehn Kilogramm Gepäck aufgeben, sowie einen zusammenklappbaren KInderwagen oder Autositz. Ausgenommen von diesen Regelungen sind Flüge von / nach USA / Brasilien, auf welchen in der Business Class zwei Gepäckstücke à 32 Kilogramm und in der Economy Class zwei Gepäckstücke à 23 Kilogramm (bei Flügen von/nach USA) und 2 mal 32 Kilogramm (bei Flügen von/nach Brasilien) mitgeführt werden dürfen. KrisFlyer Elite Gold Mitglieder dürfen ein Gepäckstück extra mitführen. Kleinkinder dürfen zehn Kilogramm Gepäck aufgeben. Die maximal zulässigen Außenmaße eines Gepäckstücks betragen 158 Zentimeter und das Maximalgewicht 32 Kilogramm. Bei Gepäck, welches die Freigepäckgrenzen überschreitet, werden vom Reisenden Gebühren verlangt, die sich nach der entsprechenden Flugroute richten.


Sonstiges Gepäck:

Wenn das Gesamtgewicht des normalen Gepäcks und der mitgeführten Sportgeräte die Freigepäckmenge überschreitet, wird dementsprechend Übergewicht berechnet. Jedes Sportgepäckstück zählt als Gepäckstück. Ein großes Musikinstrument kann nur befördert werden, wenn in der Economy Class gereist wird und ein extra Sitz bestellt wurde. Das Maximalgewicht für ein Musikinstrument beträgt 75 Kilogramm und es darf nicht größer als 154 Zentimeter sein.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Silkair

Umweltengagement

CO2 Effiziensklassen
60,3 Pkt
A
100-90
Pkt
B
89-78
Pkt
C
77-65
Pkt
D
64-51
Pkt
E
50-36
Pkt
F
35-20
Pkt

Umweltengagement bei SilkAir trotz Flottenausbau?

SilkAir wurde 1975 als Tochterunternehmen von Singapore Airlines gegründet, welche heute als größte Fluggesellschaft Singapurs gilt. Ebenso wie die Muttergesellschaft hat auch SilkAir ihre Basis auf dem internationalen Flughafen Singapur, von wo aus sie 25 Ziele in Süd- und Südostasien, China, Taiwan sowie Australien bedient. In den kommenden Jahren soll jedoch das Angebot von SilkAir deutlich ausgebaut werden, wie an der geplanten Flottenstärke der Fluggesellschaft zu erkennen ist. Diese umfasst aktuell 29 düsengetriebene Maschinen von Airbus und Boeing. Darüber hinaus sind jedoch weitere 43 Maschinen bereits bestellt, mit deren Auslieferung sich die Flottenstärke somit mehr als verdoppeln wird. Ob mit dem Flottenausbau auch Maßnahmen bezüglich des Umweltengagements von SilkAir verbunden sind, bleibt abzuwarten.

Listung im atmosfair Airline Index

Bisher ist jedenfalls auf der Internetpräsenz der Fluggesellschaft keine Stellungnahme zum Umweltengagement von SilkAir aufgeführt, wodurch keine Aussagen zu dementsprechenden Maßnahmen getroffen werden können. Jedoch wird SilkAir im Airline Index 2015 von atmosfair gelistet, mit welchem das Ziel verfolgt wird, die 198 größten Fluggesellschaften der Welt bezüglich ihrer CO2-Emissionen miteinander zu vergleichen. Dieser Vergleich gliedert sich in die Segmente Kurz-, Mittel- und Langstrecke, woraus sich eine Gesamtbewertung ergibt, bei welcher maximal 100 sogenannte Effizienzpunkte möglich sind. Anhand der erzielten Punkte werden die Airlines anschließend verschiedenen Effizienzklassen von A bis G zugeordnet.

Verschlechterung zum Vorjahr

SilkAir landet dabei mit einer Bewertung von 60,3 auf Platz 81 und somit im Mittelfeld der untersuchten Fluggesellschaften. Dies entspricht der Effizienzklasse D. Da sich jedoch über drei Viertel der untersuchten Fluggesellschaften im Bereich zwischen 50 und 70 Effizienzpunkten befinden, kann der CO2-Fußabdruck von SilkAir als durchschnittlich bewertet werden. Zum Vergleich erreicht auch lediglich eine der getesteten Fluggesellschaften die Effizienzklasse A in der Gesamtbewertung. Was jedoch negativ ausfällt, ist der Vergleich zum Vorjahr. Hier hat SilkAir mit 64,7 Punkten noch eine deutlich bessere Bewertung erhalten.
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte Silkair
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
Gute Airline
"Preis war ok. Hinflug hatte etwas verspätung,..."
 
 
 
 
 
(3,4)
12/2015 01/2016 Gast2617 
Silkair Singapore Airlines low Cost Version
"der Flug ging pünktlich ab. Kosten für Gepäck waren..."
 
 
 
 
 
(3,8)
04/2015 04/2015 nferna 
Nicht schlecht
"Ein Gepaeckstueck von mir war bei Landung in Davao..."
 
 
 
 
 
(3,0)
09/2012 10/2012 grauer... 
Silk Air
"Auf die Minute pünktlich beim Abflug, die Landung..."
 
 
 
 
 
(4,7)
01/2012 03/2012 Gast2616 
Austasia is ok
"Bitte eine Bewertung mit mindestens 30 Zeichen..."
 
 
 
 
 
(3,4)
02/2010 04/2010 Gast3397 

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm