• Deals
Flug
 
Reisende, Klasse, Airline
Bild Spanair

Flüge mit Spanair

Spanair bestreitet täglich 327 Flüge, davon sind 42 Charter- und 285 Direktflüge. Pro Jahr transportiert das Unternehmen damit mehr als zehn Millionen Menschen innerhalb Spaniens und Westeuropas. Im Jahre 1986 wurde die Fluggesellschaft Spanair gegründet und war zunächst als Charter-Airline gedacht. Erst zwei Jahre später wurde der regelmäßige Flugbetrieb vom Heimatflughafen auf Palma de Mallorca aus aufgenommen, ab 1994 kamen auch Linienflüge hinzu. 1997 nahm Spanair die ersten regelmäßigen Linienflüge auf interkontinentalen Märkten auf, seit 2002 sind diese allerdings nur noch als Codeshare-Flüge zu buchen. Ein vollständiges Mitglied der Star Alliance wurde Spanair 2003. Heute machen Linienflüge 83 % und Charterflüge die verbleibenden 17 % des Flugverkehrs. Daher liegen viele Ziele innerhalb Spaniens, auch auf den dazugehörigen Inseln. Innerhalb Europas werden die Flughäfen in Stockholm und Kopenhagen angeboten, in Deutschland München und Frankfurt am Main. Neben der Mitgliedschaft in der Star Alliance bestehen auch Codeshare-Abkommen unter anderem mit Estonian Air, Air One und Air Baltic. Spanair gibt seinen Passagieren auf einem Billig Flug im Inland eine Pünktlichkeitsgarantie. Starten Billigflieger verspätet, erhalten Fluggäste je nach Buchungsklasse Freiflüge und Rabatte auf kommende Flugtickets.

Spanair News
24.02.2012
Porträt Vueling Airlines

Die spanische Airline Vueling plant eine Erweiterung des europäischen Streckennetzes. Gründe hierfür liegen auch in der Insolvenz des direkten Konkurrenten... mehr

07.02.2012
Spanair-Pleite: Vueling Airlines übernimmt Inlands-…

Vueling Airlines mit Sitz in El Prat, hat einen deutlichen Ausbau des innerspanischen und europäischen Streckennetzes angekündigt. Die spanische... mehr

01.02.2012
Spanair-Pleite: Keine neuen Informationen zur…

Uns liegen derzeit leider noch keine näheren Informationen über Möglichkeiten der Ticketerstattung vor. Spanair ist derzeit in Zusammenarbeit mit anderen... mehr

31.01.2012
Spanair-Passagiere haben keinen Anspruch auf Entschädigung

Passagiere der insolventen Airline Spanair haben keinen Rechtsanspruch auf Entschädigung oder Ersatz für ausgefallene Flüge. Für Airlines gibt es keine... mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Spanair

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Airline-Informationen Spanair

  • Gründung: 1986
  • Airport Location: Spanien
  • Eigentümer: SAS Group
  • Anzahl Ziele: 41
  • Ziele: 20 Ziele in Spanien, weitere in Europa
  • Wartung: Lufthansa Technik AG
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance

Das Vielfliegerprogramm Spanair Spanair Plus

Punkte sammeln auf Flügen mit Spanair Plus

Die Fluggesellschaft Spanair und deren Vielfliegerprogramm Spanair Plus bietet Kunden, die regelmäßig mit dieser oder anderen Fluglinien der Star Alliance abheben, das Sammeln von Punkten, um so in einen der drei Mitgliedslevel einzusteigen, womit ihnen diverse Vergünstigungen und Vorteile zu Lande und in der Luft zur Verfügung stehen. Star-Alliance-Partner wie Lufthansa, Continental Airlines, TAM oder Swiss ermöglichen ebenso wie Hotels (etwa Husa, Melia oder Inn Side) und Autovermietungsfirmen (Sixt und Hertz) das Punktesammeln, indem mit diesen Unternehmen geflogen, bei ihnen gebucht oder gemietet wird.

Die Mitgliedslevel und der Weg dorthin

Den Blue-Status erhalten Kunden bereits durch die Registrierung bei Spanair Plus. Der Silver-Status bietet Mitgliedern, welche entweder 18 Flüge mit Spanair oder sechs Flüge beziehungsweise 3.000 Punkte mit einer der Star-Alliance-Fluglinien im Jahr erreichen, Vorteile wie Wartelistenpriorität, Bonuspunkte bei Spanair-Flügen in Höhe von zehn Prozent sowie ein zusätzliches Freigepäckstück (maximal 23 Kilogramm). Für den Mitgliedslevel Gold benötigen vielfliegende Kunden innerhalb eines Jahres 30 einfache Flüge oder 10.000 Punkte auf dem Mitgliedskonto, wofür ihnen sowohl der Zugang zu den VIP-Lounges als auch der Check-In bei Star-Gold-Schaltern ermöglicht wird. Zudem winken 15 Prozent Bonuspunkte bei Flügen mit Spanair. Die gesammelten Punkte bei Spanair Plus sind nicht übertragbar und verfallen nach vier Jahren.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Spanair

Spanair wurde im Jahre 1986 gegründet, musste im Jahre 2012 aufgrund finanzieller Probleme allerdings Insolvenz anmelden. Derzeit befindet sie sich noch im entsprechenden Insolvenzverfahren, dessen Ausgehen als unsicher gilt. Bis zur Betriebseinstellung hatte Spanair den Hauptsitz in Barcelona, wo sich auch ihr Heimatflughafen befand. Pro Jahr flogen bis dato rund zehn Millionen Menschen mit der Airline, welche noch registriertes Mitglied in der Star Alliance ist.


Handgepäck

Die bisherigen Handgepäckbestimmungen, welche, sollte das Insolvenzverfahren positiv ausgehen, mit Sicherheit neuen Richtlinien unterliegen werden, sahen vor, dass jeder Passagier befugt war, ein Gepäckstück mit den Maßen 50 cm x 40 cm x 25 cm mit an Bord zu nehmen. Während in der Economy Class eine Gewichtsbegrenzung von 10 kg galt, durften Passagiere der Business Class so viel Gepäckgewicht mitnehmen, wie sie wollten, sofern es in das Handgepäckstück passte. Zudem war jeder Passagier befugt, einen weiteren persönlichen Gegenstand über die Sicherheitsschleusen bis in die Flugkabine zu befördern.


Aufgegebenes Gepäck

Beim aufzugebenden Gepäck zeigte sich Spanair ähnlich wie die meisten anderen vergleichbaren Airlines. Jeder Passagier durfte 23 kg einchecken. Das Maximalgewicht pro Gepäckstück betrug 32 kg, wobei jedes kg, das die Gratisgewicht überschritt, teure Gebühren nach sich zog. Die Bestimmungen galten für alle Verbindungen und Flugklassen. Als Passagier in der Business Class durfte man zudem ein zweites Gepäckstück gratis aufgeben, sodass man in dieser Beförderungsklasse mehr oder weniger von den Übergepäckgebühren befreit war.


Sonstiges Gepäck

Wer noch zusätzliches Gepäck bei Spanair aufgeben wollte, musste sich zunächst an eine Hotline wenden, auf der auch die Preise für das sonstige Gepäck zu erfahren waren. Diese hingen stark vom Gewicht, der Art des Zusatzgepäcks und den Maßen ab. Eine rechtzeitige Anmeldung war Grundvoraussetzung für die Aufgabe von Zusatzgepäck.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Spanair
Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Spanair Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Reine Verarsche von www.fluege.de - spanair ist bereits bankrott und da hab
"Keine Kommentare. Muss ausgefüllt werden."
 
 
 
 
 
(1,0)
06/2012 07/2012 SonneMond 
Fluggesellschaft pleite, Ticket wertlos
"Fluggesellschaft pleite, Ticket wertlos"
 
 
 
 
 
(1,0)
06/2012 07/2012 Never_a... 
Abzocke durch Fluege.de
"blablablaWie bescheuert ist diese Anfrage denn? Ich..."
 
 
 
 
 
(1,0)
05/2012 06/2012 Calmund... 
KONKURS
"Wir können keine Wertung für diesen Flug abgeben, da..."
 
 
 
 
 
(1,0)
05/2012 06/2012 Gast3803 
KONKURS
"Wir können keine Wertung für diesen Flug abgeben, da..."
 
 
 
 
 
(1,0)
05/2012 06/2012 Gast3071 
Spanair- schlimmer geht es nicht!!
"aus oben genanntem Grund fand kein Flug statt. Ich..."
 
 
 
 
 
(1,0)
02/2012 04/2012 Gast2716 
Stornierung durch Spanair
"Flug wurde durch Spanair storniert, es erfolgte..."
 
 
 
 
 
(1,0)
03/2012 04/2012 Ronaldo 
Kein Service!
"Airline pleite trotzdem Beurteilung!!!!!!!"
 
 
 
 
 
(1,0)
03/2012 04/2012 Gast3621 
Lufthansa hat den Flug von Spanair übernommen
"Der Preis war billig. Da nimmt man auch ein..."
 
 
 
 
 
(4,0)
02/2012 03/2012 Lisa 
abgezockt und bisher keine Hilfe von Fluege.de
"gab ja nix, also kann auch nur schlechtes kommen"
 
 
 
 
 
(1,0)
02/2012 03/2012 Gast3286 
User suchten auch
  • Spainair
  • Spain Air
  • Span Air
  • Spanair Madrid
  • Spanair Barcelona
  • Spanair Malaga
  • Spanair Palma
  • Spanair Bilbao
  • Spanair Mallorca
  • Spanair buchen
  • Spanair Billigflüge