Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeughersteller Supermarine

Die unter dem Namen Supermarine Aviation Works Lt. in die Geschichte eingegangene Firma war ein britischer Flugzeughersteller. Besonders bekannt war er für die Herstellung und Entwicklung von Wasserflugzeugen und des Abfangjägers Spitfire. Im Jahre 1913 wurde die Firma von Noel Pemberton-Billing gegründet, der ihr den Namen Pemberton Billing Ltd. gab. Neben Wasserflugzeugen wurden hier auch eine Reihe von Vierdeckern entwickelt, die der Bekämpfung von Zeppelinen dienen sollten. Besonders bekannt sind die Pemberton Billing P.B.29 und die Supermarine Nighthawk. Der Inhaber verkaufte 1916 das Unternehmen an seinen Werksleiter Hubert Scott-Paine, der wiederum die Firma in die Supermarine Aviation Works unbenannte. 1928 übernahm die Vickers-Armstrong das Unternehmen unter dem Namen Supermarine Aviation Works Ltd. Zehn Jahre später kam es dann zur Umorganisation und man nannte sich Vickers-Armstrongs Ltd. Der Traditionsname blieb aber weiterhin ein Markenname, unter dem Flugzeuge verkauft wurden. Das letzte hier hergestellte Flugzeug war das Modell Scimitar. Danach ging die Vickers-Armstrongs in die British Aircraft Corporation ein.

Supermarine Flugzeuge wurden vor allem im militärischen Bereich eingesetzt

Die legendäre Spitfire (der Name bedeutet übersetzt Feuerspucker) bildete eine wichtige Komponente der britischen Luftverteidigung im Zweiten Weltkrieg und wurde von der der Royal Air Force, aber auch den alliierten Luftstreitkräften gegen die deutschen Bomber eingesetzt. Durch die gute Wendigkeit war sie bei den Piloten sehr beliebt und man baute insgesamt mehr als 20.300 Typen dieses Modells. Das Gegenstück für die Marine war die Seafire, die zum ersten Mal 1942 zum Einsatz kam. Das Modell nutzte man für Operationen auf Flugzeugträgern. Unterschiede zur Landversion waren ein Fanghaken und einklappbare Tragflächen.
Ausklappen

Informationen zu Supermarine

  • Offizielle Bezeichnung: Supermarine Aviation Works, Limited
  • Unternehmensform: Limited Company
  • Gründung des Unternehmens: 1913 (als Pemberton-Billing) -1960
  • Ort: Southampton
  • Land: Großbritannien
Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Supermarine Flugzeuge
  • Supermarine Flugzeughersteller
  • Supermarine Flugzeughersteller
  • Supermarine Modell
  • Supermarine Flotte
  • Supermarine Bilder

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm