• Deals
Flug
 
Reisende, Klasse, Airline

Flüge nach Suriname

Mit einem Transatlantikflug nach Suriname lässt sich ein ganz besonderes Reiseziel in Lateinamerika erreichen, denn mit der Amtssprache Niederländisch ist es das einzige Land der gesamten Region, in dem keine romanische Sprache vorherrscht. Von 1667 bis zur Unabhängigkeit 1975 stand Suriname unter der Niederländischen Krone. Durch die europäischen Einflüsse und die starke Präsenz diverser afrikanischstämmiger, asiatischer und auch indigener Bevölkerungsgruppen findet man in Suriname einen außerordentlich vielfältigen Mix an Kulturen vor, der sich auch hervorragend im kulinarischen Angebot ausdrückt.
Mit einer Fläche von 163.820 Quadratkilometern ist es das kleinste Land in Südamerika. Es wird von lediglich knapp 550.000 Menschen bewohnt und grenzt südlich an Brasilien, östlich an Französisch-Guayana und westlich an Guyana. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum ist zweifellos die an der Meeresküste gelegene Hauptstadt Paramaribo, wo fast die Hälfte der Bevölkerung wohnt. Sie ist vor allem für ihr reges Nachtleben mit Clubs und Casinos bekannt. Die höher gelegenen und zum Teil gebirgigen südlichen Regionen sind nur dünn besiedelt. Berühmt ist Suriname für seine große und exotische Vielfalt an Flora und Fauna, die gut von abenteuerlustigen Naturliebhabern erkundet werden kann. Rund 80 Prozent des Landes besteht aus Regenwald, der von reißenden Flüssen und Wasserfällen durchzogen wird. Schon im Landeanflug mit Blick auf einen riesigen, von einigen Flüssen durchzogenen, grünen Teppich wird klar, wofür das Reiseziel Suriname steht: Unbändige Wildnis und pure, unberührte Natur. Besonders für abenteuerlustige und neugierige Reisende, die neben den altbekannten Reisezielen neue Orte entdecken möchten, ist Suriname einen Besuch wert. Die Mischung aus Nachtleben und Natur bietet große Abwechslung.


Flüge nach Suriname haben ihren Ursprung meist in benachbarten Ländern und der Karibik. Ziel ist dabei stets der einzige internationale Flughafen Johan Adolf Pengel bei der knapp 50 km südlich der Hauptstadt gelegenen Ortschaft Zanderij. Um von Europa aus einen Flug nach Suriname zu buchen, gibt es prinzipiell zwei relativ komfortable Optionen: Zum einen kann man über Amsterdam-Schiphol mit der niederländischen Fluglinie KLM mehrmals pro Woche direkt oder mit kurzem Zwischenstopp nach Zanderij fliegen. Zubringerflüge nach Amsterdam sind von den meisten internationalen europäischen Flughäfen verfügbar, sodass sich häufig eine gute Verbindung ohne größere Wartezeiten organisieren lässt. Zum anderen kann man auch einen Flug nach Miami buchen und von dort aus mit der staatlichen Fluglinie Surinam Airways über Aruba nach Zanderij fliegen. Der Direktflug von Holland nach Suriname dauert rund 9 Stunden und 30 MInuten, bei einem Zwischenstopp in Aruba kommt etwa eine Stunde hinzu. Während des Fluges wird der gesamte nordatlantische Ozean überflogen. Flüge von Suriname in die Niederlande in der anderen Richtung sind sogar noch etwa eine Dreiviertelstunde kürzer. Für einen Zubringerflug und das damit verbundene Umsteigen sind mindestens drei Stunden zu rechnen, wobei von Deutschland aus auch Hochgeschwindigkeitszüge Schiphol anfahren. Verspätungen oder Störungen der Flüge sind durch den weitgehend freien Flugweg die Ausnahme.
Um nach dem Anflug innerhalb Surinames weiterzukommen, benötigt man einen Bustransfer zum kleinen Inlandsflughafen Zorg en Hoop in Paramaribo. Dies geht völlig problemlos, da die Busse sich auf die ankommenden Flüge einstellen, sodass man auch bei Verspätungen zügig weiterkommt. Inlandsflüge gehen vor allem in Richtung diverser Dörfer im südlichen Buschland.

Unsere Top - Flugziele in Suriname

Top Flug- und Reiseideen

Die beliebtesten Flugziele nach Suriname

Top Angebote für Suriname Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Awaradam (Suriname)
Top Preis Augsburg (AGB) - Awaradam (AAJ) 10.11.2016 - 12.12.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
Brüggen (BGN) - Awaradam (AAJ) 06.11.2016 - 08.12.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln: