Auf fluege.de zahlen
Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft.
So einfach! Mit einem Klick,
wirklich alle Flüge im Vergleich!
  •  Linienflüge
  •  Billigflüge
  •  Charterflüge
  •  Restplätze
  •  Gabelflüge
Flüge buchen
auf fluege.de
  •  Top Airline Angebote
  •  Billigfluege, Linienflüge & Charterflüge
  •  75.000 Airlinebewertungen

Flüge mit Turkish Airlines

Bild AnadoluJet
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(0,00)
Aktuelle Bewertungen:
Weiterempfehlungen: 0%
Gesamteindruck der Airline:
     
(4,35)
Multimedia-Angebot:
     
(3,60)
Sicherheit und Komfort:
     
(4,46)
Service:
     
(4,35)
Sitze:
     
(3,98)
Bisher gibt es noch keine Erfahrungsberichte für die Airline AnadoluJet. Helfen Sie anderen Fluggästen mit Ihrer Einschätzung und schreiben Sie die erste Bewertung!
Turkish Airlines ist mit über 29 Millionen Passagieren jährlich die größte Fluggesellschaft in der Türkei und bietet ihren Kunden zahlreiche Billig Flüge. An Gewinn und Passagieraufkommen gemessen, zählt sie neben Lufthansa, Iberia, Air France KLM und British Airways sogar zu den führenden Airlines in ganz Europa. 2008 trat sie der weltweiten Star Alliance bei. Mustafa Kemal Atatürk gründete die Airline 1933. Damals zählte die Flotte gerade einmal fünf Flugzeuge. Der erste internationale Flug führte 1947 von Ankara über Istanbul nach Athen. Neue Maschinen stockten die Flotte auf, sodass günstige Flüge nach Fernost und nach Nordamerika angeboten werden konnten. 2008 stieß Turkish Airlines zur Star Alliance hinzu und konnte fortan 1172 Destinationen in 181 Ländern mit einem einzigen Ticket anbieten. Das Streckennetz von Turkish Airlines allein umfasst über 30 türkische und über 100 internationale Ziele, zu denen Sie Billig fliegen können. Gut ausgebaut sind die Routen nach New York und Chicago sowie in den asiatischen Raum nach Singapur, Bangkok und Seoul. In Deutschland werden die Metropolen Berlin, Köln, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, München, Nürnberg und Stuttgart angeflogen. Miles&Smiles ist das Bonusprogramm der Airline. Meilen können sowohl auf Flügen Turkish Airlines gesammelt werden, als auch auf Flügen mit allen Star Alliance Partnern. In Abhängigkeit von der Flugentfernung werden Meilen gesammelt, die später gegen Prämien eingetauscht werden können.
Ausklappen

Airline-Informationen Turkish Airlines

  • Gründung: 1933
  • Airport Location: Türkei
  • Eigentümer: TC Privatisation Administration (49 %)
  • Anzahl Ziele: über 150
  • Ziele: über 30 Ziele in der Türkei, über 100 internationale Destinationen in über 70 Ländern
  • Wartung: Turkish Technic
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: Miles&Smiles
  • Besonderheiten: Online-Ticket und Online Check-In

28.01.2015  Turkish Airlines plant Großeinkauf

Turkish Airlines verhandelt offenbar einen Milliarden-Auftrag mit dem Flugzeugbauer Airbus. Die A380-Order könnte etwa vier Milliarden Dollar schwer sein. Turkish Airlines will rasant weiterwachsen Turkish Airlines hat Großes vor: Nachdem im vergangen Jahr 54,7 Millionen Passagiere zu mehr als 260 Zielen befördert wurden, will die türkische Nationalairline die größte Fluggesellschaft der Welt werden. Dafür braucht man zum einen größere Maschinen und zum anderen muss endlich die lange erwartete Flottenentscheidung getroffen werden. Turkish Airlines handelt deshalb aktuell mit Airbus offenbar die Konditionen für einen möglichen Auftrag für die Lieferung von zehn oder mehr A380 aus. Branchenkennern zufolge hat der Auftrag hat einen Listenpreis von etwa vier Milliarden US-Dollar. Allerdings werden bei solch großen Abschlüssen oftmals satte Rabatte gewährt, die im Falle des Zustandekommens dieser Order sogar besonders hoch ausfallen dürften: Airbus hat 2014 keinen einzigen Neukunden für den A380 bekommen. Turkish Airlines hat kürzlich auch selbst bestätigt, die Vergabe neuer Aufträge für den doppelstöckigen Langstreckenflieger vorzubereiten. Das könnte dem Ladenhüter A380 wieder zu Aufwind verhelfen. Derzeit wäge man bei der Airline vom Bosporus zudem die Modelle A350 und A330neo gegen die Boeing 787 Dreamliner sowie die A380 gegen das Konkurrenzmodell Boeing 747-8 ab, sagte ein Manager von Turkish Airlines. Dabei liege der Focus auf den strategischen Plänen, dem Marktumfeld und der Verfügbarkeit von Slots. Die Langstreckenflotte von Turkish Airlines setzt sich derzeit ausBoeing 777, A330 sowie A340 zusammen. Emirates erhöht Druck auf Airbus Sollte der Deal mit Turkish Airlines zustande kommen, wäre das ein Glücksfall für Airbus. Weltweit wurden zwar bisher 152 dieser Maschinen ausgeliefert, aber im vergangenen Jahr konnte der Flugzeugbauer für den A380 keinen einzigen Abnehmer für das weltgrößte Passagierflugzeug finden. Emirates – der bislang größte A380-Kunde – hat zwar weitere Bestellungen für den Superflieger angekündigt, aber nur dann, wenn Airbus das Modell mit neuen, treibstoffsparenden Triebwerken ausrüstet. Sollte Airbus den A380 neo auf den Markt bringen, will Emirates 100 Stück abnehmen. Ein solcher Auftrag wäre nach Listenpreis fast 43 Milliarden US-Dollar wert. mehr

22.10.2014  Airports dieser Welt: Flughafen Friedrichshafen

Mit 536.029 abgefertigten Passagieren im Jahr 2013 zählt der Flughafen Friedrichshafen nicht gerade zu den größten Airports Deutschlands. Auf Platz 21 reiht er sich hinter Paderborn und Memmingen ein, und doch ist er von großer Bedeutung für die deutsche Luftfahrtgeschichte. Luft nach oben Die Geschichte des Flughafens Friedrichshafen geht einher mit der Geschichte des deutschen Luftschiffbaus und reicht bis ins Jahr 1913 zurück, wodurch er nach dem Flughafen Hamburg Deutschlands zweitältester Flughafen ist. Bezüglich des Luftschiffbaus wurde unter anderem nahe dem Flughafen Friedrichshafen Pionierarbeit geleistet. Heute werden hier täglich etwas mehr als 100 Flugbewegungen gezählt und jährlich etwas mehr als eine halbe Million Passagiere abgefertigt. Das 2010 eröffnete neue Terminal hat eine Kapazität von jährlich 1,5 Millionen Passagieren, wodurch bezüglich der Passagierabfertigung in den kommenden Jahren keine größeren Probleme zu erwarten sind. Stark frequentiert zu Messezeiten Bekannt ist die Stadt Friedrichshafen vor allem durch ihre Lage am Nordostufer des Bodensees, wodurch der Flughafen auch als südlichster Flughafen Deutschlands gilt. Besonders stark frequentiert ist der Flughafen während der jährlich stattfindenden Messen, wie beispielsweise der Eurobike, wobei es sich um eine der drei größten Fahrradmessen der Welt handelt. Das Messegelände befindet sich direkt neben dem Flughafen, doch muss, um es zu erreichen, ein Umweg über die Innenstadt Friedrichshafens in Kauf genommen werden. Bis dahin sind es knapp fünf Kilometer, welche in nicht ganz zehn Minuten bewältigt werden können. Des Weiteren ist der Flughafen auch an das ÖPNV-Netz der Stadt angeschlossen. Heimat von InterSky Von der 2.356 Meter messenden Start- und Landebahn des Flughafens werden von elf Fluggesellschaften insgesamt 26 Ziele in zehn Ländern angesteuert. Zuletzt stellte die Fluggesellschaft Turkish Airlines ihre Pläne zur Intensivierung der Flugverbindungen von Friedrichshafen nach Istanbul vor. Zudem dient der Flughafen Friedrichshafen der österreichischen Fluggesellschaft InterSky als Heimatflughafen, welche von hier aus acht verschiedene Ziele ansteuert. mehr

30.09.2014  EASA erlaubt Nutzung mobiler Geräte während des…

Derzeit dürfen Handys und Tablets an Bord eines Flugzeuges nur im Flugmodus betrieben werden. Jetzt ist dieses generelle Verbot von der Europäischen Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit (EASA) aufgehoben worden. Umsetzung der EASA-Richtlinie liegt bei der Airline Die einzelnen Airlines müssen jedoch ihre Flugzeuge noch selbst auf bestimmte Sicherheitsstandards hin prüfen, heißt es in einer Mitteilung der EASA, die ihren Sitz in Köln hat. Die neue Richtlinie besagt, dass das Benutzen mobiler Endgeräte über den Wolken in Europa künftig auch ohne Flugmodus erlaubt ist. Dass Surfen und Telefonieren an Bord künftig erlaubt sein soll, begrüßen die meisten Passagiere. Auch Deutschlands größte Airline, die Lufthansa, begrüßte diesen Schritt, will jedoch Telefonate an Bord weiterhin verbieten. Das habe keine technischen Gründe, sondern „entspricht sehr deutlich dem immer wieder geäußerten Kundenwunsch“, so ein  Sprecher der Airline. Weiter sagte er, dass die Überprüfung der Sicherheitsstandards nach der neuen EASA-Richtlinie in Absprache mit den Herstellern bei modernen Flugzeugtypen kein Hindernis sei. Die Bordelektronik habe sich schon bei früheren Lockerungen als störsicher erwiesen. Derzeit haben Lufthansa-Passagiere bereits die Gelegenheit, diesen Service gegen Gebühr auf ausgewählten Langstreckenflügen zu nutzen. Auch Air Berlin will eigenen Angaben zufolge die Handy- und Internetnutzung nicht automatisch frei geben, sondern vor einer Nutzungsanpassung technische Prüfungen durchführen sowie die entsprechenden behördlichen Genehmigungen einholen. Einige Airlines stellen bereits den kostenlosen Zugang zum mobilen Internet in ihren Flugzeugen während des Fluges bereit – darunter Turkish Airlines. Die Nutzer dieses Angebotes zeigen sich jedoch wenig zufrieden und beklagen die überwiegend schlechte Qualität der Verbindungen und die langsame Datenübertragung. mehr

10.09.2014  Airlineporträt: Turkish Airlines – Die beste…

Die im Jahr 1933 gegründete Fluggesellschaft Turkish Airlines beförderte zuletzt 48,3 Millionen Passagiere im Jahr 2013. Dies ist nur dank ihrer riesigen Flotte, welche 250 Flugzeuge umfasst, möglich. Doch der Chef der teilstaatlichen türkischen Fluggesellschaft viel noch mehr und rechnet mit einem Wachstum von knapp 30 Prozent im aktuellen Jahr. Anfänge mit nur 28 Sitzplätzen Zu den Anfangszeiten von Turkish Airlines um Mitte der 1930er Jahre war der zivile Luftverkehr noch nicht sehr verbreitet und Düsenflugzeuge, wie sie heute ganz normal sind, waren, wenn überhaupt, dem Militär vorbehalten. Anfangs bestand die Flotte von Turkish Airlines, welche ausschließlich Propellermaschinen umfasste, aus gerade ein mal fünf Flugzeugen mit zusammen nur 28 Sitzplätzen. Die ersten Düsenflugzeuge kamen Ende der 1960er Jahre zum Einsatz. Erstmals konnten dadurch auch weiter entfernte Ziele erreicht werden, womit der Aufstieg von Turkish Airlines zu einer der bedeutendsten Fluggesellschaften weltweit begann. Heute ist sie auf dem Flughafen Istanbul-Atatürk beheimatet und betreibt ein weiteres Drehkreuz auf dem Flughafen Ankara. Des Weiteren ist sie seit 2008 Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Im selben Jahr gründete sie auch ihr Tochterunternehmen AnadoluJet, um im Billigflugsegment konkurrenzfähig zu bleiben. Immer bemüht, den Wünschen seiner Kunden zu entsprechen Heute zählt Turkish Airlines laut dem Skytrax-Ranking zu den zehn besten Fluggesellschaften der Welt und wurde bereits zum vierten Mal in Folge zur besten Fluggesellschaft Europas gewählt. Doch ruht sich Turkish Airlines nicht auf seinen Lorbeeren aus und ist stets bemüht den Wünschen seiner Kunden zu entsprechen, wozu sie zuletzt eine Umfrage durchführen ließ. Dabei kam unter anderem heraus, dass es den Passagieren von Turkish Airlines an Bord besonders auf den Sitzkomfort ankommt. Da trifft es sich gut, dass die türkische Fluggesellschaft aktuell dabei ist, die gesamte Flotte durch einen einheimischen Fabrikanten neu bestuhlen zu lassen. Eine weitere Maßnahme, mit welcher Turkish Airlines seine Kunden stärker an sich binden will, ist ein eigens kreierter Raumduft, welcher im Wartebereich sowie an Bord der Flugzeuge zum Einsatz kommen soll. 104 Länder weltweit Das Streckennetz von Turkish Airlines umfasst weltweit 234 Flugziele, wovon sich 42 innerhalb der Türkei befinden. Zudem ist Turkish Airlines die Fluggesellschaft mit dem aktuell umfangreichsten Streckennetz, was die angeflogenen Länder betrifft. Insgesamt werden 104 Länder bedient und sechs weitere sind bereits in der Vorbereitung. In Deutschland bedient Turkish Airlines aktuell 13 Flughäfen, unter anderem Berlin, Frankfurt, Leipzig und München. Seit Kurzem wird auch der Flughafen Münster-Osnabrück bedient und Turkish Airlines ist stets bemüht, das eigene Streckennetz auszubauen. mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Turkish Airlines

Top Angebote für Flüge mit Turkish Airlines

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug Düsseldorf-Istanbul
10.02.2015 - 13.02.2015 Düsseldorf-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 106,00 €
27.03.2015 - 14.04.2015 Düsseldorf-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
2. Flug München-Istanbul
01.03.2015 - 26.03.2015 München-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
10.02.2015 - 31.03.2015 München-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
3. Flug Frankfurt-Istanbul
11.02.2015 - 22.02.2015 Frankfurt-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 98,00 €
21.03.2015 - 17.04.2015 Frankfurt-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
4. Flug Berlin-Istanbul
17.02.2015 - 24.02.2015 Berlin Tegel-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 104,00 €
10.03.2015 - 17.03.2015 Berlin Tegel-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 105,00 €
5. Flug Stuttgart-Istanbul
19.03.2015 - 22.04.2015 Stuttgart-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
06.03.2015 - 14.04.2015 Stuttgart-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
6. Flug Hamburg-Istanbul
23.02.2015 - 05.03.2015 Hamburg-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 115,00 €
23.02.2015 - 05.03.2015 Hamburg-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 116,00 €
7. Flug Köln-Istanbul
12.03.2015 - 21.03.2015 Köln-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 114,00 €
20.03.2015 - 20.04.2015 Köln-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
8. Flug Hannover-Istanbul
07.12.2015 - 12.12.2015 Hannover-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 142,00 €
07.12.2015 - 12.12.2015 Hannover-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet 142,00 €
9. Flug Frankfurt Main-Ankara
22.02.2015 - 26.02.2015 Frankfurt Main-Ankara Turkish Airlines AnadoluJet 159,00 €
02.03.2015 - 06.03.2015 Frankfurt Main-Ankara Turkish Airlines AnadoluJet 159,00 €
10. Flug Istanbul-Frankfurt
12.02.2015 - 23.02.2015 Istanbul-Frankfurt Turkish Airlines AnadoluJet 111,00 €
23.03.2015 - 04.04.2015 Istanbul-Frankfurt Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
11. Flug Istanbul-Düsseldorf
03.03.2015 - 13.03.2015 Istanbul-Düsseldorf Turkish Airlines AnadoluJet 113,00 €
03.03.2015 - 13.03.2015 Istanbul-Düsseldorf Turkish Airlines AnadoluJet 113,00 €
12. Flug Nürnberg-Istanbul
13.03.2015 - 09.04.2015 Nürnberg-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
22.03.2015 - 16.04.2015 Nürnberg-Istanbul Turkish Airlines AnadoluJet Preis ermitteln:
13. Flug Istanbul-München
14.02.2015 - 21.02.2015 Istanbul-München Turkish Airlines AnadoluJet 91,00 €
02.03.2015 - 28.05.2015 Istanbul-München Turkish Airlines AnadoluJet 106,00 €
14. Flug Istanbul-Berlin
06.03.2015 - 10.03.2015 Istanbul-Berlin Tegel Turkish Airlines AnadoluJet 104,00 €
06.03.2015 - 10.03.2015 Istanbul-Berlin Tegel Turkish Airlines AnadoluJet 104,00 €
15. Flug Düsseldorf-Ankara
08.03.2015 - 04.04.2015 Düsseldorf-Ankara Turkish Airlines AnadoluJet 156,00 €
14.02.2015 - 20.02.2015 Düsseldorf-Ankara Turkish Airlines AnadoluJet 160,00 €
Tipps

Das Vielfliegerprogramm Turkish Airlines Miles&Smiles

Fliegen und freuen mit Miles&Smiles

Die Möglichkeiten, Meilen zu sammeln, sind dank der zahlreichen Partnerschaften des Programms sehr weitgefächert - damit ist Miles&Smiles auch für Mitteleuropäer eine attraktive Option. In Abhängigkeit von Mitgliedsstatus und Tarifklasse werden bei allen Flügen mit den Turkish Airlines zwischen 100 % und 300 % der geflogenen Meilen gutgeschrieben. Auch Flüge mit den Partnergesellschaften bringen meist zwischen 100 % und 150 % Bonusmeilen aufs Konto. Hotelketten (Best Western, Hilton, Kempinski) und praktisch alle großen Autovermietungen bieten weitere Möglichkeiten zum Meilensammeln. Einkäufe mit der Shop&Miles Kreditkarte bringen zusätzliche Bonusmeilen aufs Konto.

... weiterlesen

Bonusflüge, Upgrades und Partnertickets

Die verdienten Meilen können für günstige kontingentierte Bonusflüge mit eingeschränkten Reisedaten oder für vollkommen flexible und entsprechend teurere Flugtickets eingesetzt werden. Die Angebote beginnen bei 10000 Bonusmeilen für Hin- und Rückflüge im türkischen Inland. Einzelflüge kosten 60 % der für den Rundtrip fälligen Meilen. Bei Flügen mit Turkish Airlines sind zudem Upgrades und vergünstigte Partnertickets erhältlich. Die Möglichkeit, fehlende Meilen durch Zuzahlungen auszugleichen, bietet das Programm leider nicht. Zu Beginn der Mitgliedschaft werden relevante Flüge rückwirkend für großzügige 12 Monate angerechnet. Gesammelte Miles&Smiles Meilen verfallen nach drei Jahren. Bonusflüge können zugunsten beliebiger Personen erworben werden. Einmal erreichte Elitemitgliedschaften (ClassicPlus, Elite und ElitePlus) gelten für jeweils zwei Jahre.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Turkish Airlines

Die 1933 gegründete Airline Turkish Airlines ist Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und auch Kooperationspartner der Arab Air Carriers Organization.


Handgepäck:

Die Freigepäckmenge für Handgepäck beträgt in der Business Class zwei mal acht Kilogramm, in der Comfort und Economy Class sind es jeweils ein mal acht Kilogramm, das gleiche gilt für Kleinkinder bis 2 Jahren. Die Maximalgröße eines Handgepäckstückes liegt bei 23 x 40 x 55 Zentimetern. In allen Klassen ist weiterhin zudem ein persönlicher Gegenstand zur Mitnahme erlaubt, wie z.B. eine Aktentasche, eine Kamera, ein Laptop oder ein Regenschirm. Das Handgepäck wird in de Regel mit einem Etikett ausgezeichnet.


Aufgegebenes Gepäck:

Auf innertürkischen Flügen gilt: Die Freigepäckmenge für Reisende in der Business Class liegt bei 30 Kilogramm und in der Economy Class bei 20 Kilogramm. Das gleiche gilt für Kinder, Babys hingegen dürfen jeweils nur 10 kg mitführen. Für Flüge von / nach USA, Südamerika, Kanada, Argentinien, Nigeria, Ghana, Niger, Senegal, Mauretanien, Elfenbeinküste, Kamerun, Burkina Faso, Gabon, Tschad und der Demokratischen Republik Kongo gelten folgende Gepäckbestimmungen: In der Business Class dürfen maximal zwei mal 32 Kilogramm mitgeführt werden, in der Comfort und Economy Class maximal zwei mal 23 Kilogramm. Die maximale Abmessung pro Gepäckstück liegt bei 158 Zentimetern. Für Kleinkinder gilt auf diesen Flügen, dass sie ein Gepäckstück sowie einen zusammenklappbaren Kinderwagen mitführen dürfen, jedoch 23 kg und einen Maximalumfang von 115 Zentimeter nicht überschreiten dürfen. Regelungen auf allen weiteren internationalen Flügen: 30 kg Freigepäck in der Business Class, 20 kg sowohl in der Comfort- als auch Economy Class. Bei Reisen ab Deutschland sind es in der Regel jeweils 10 kg mehr. Abweichungen oder weitere Regelungen sind auf der Airline Website zu entnehmen.


Sonstiges Gepäck:

Kleinere Musikinstrumente, die die Handgepäckrichtlinien erfüllen, können als solches transportiert werden. Andernfalls muss ein zusätzlicher Sitz gebucht werden, dies ist möglich bis 75 kg Gewicht und Instrumentengröße von 50 x 50 x 67 Zentimeter. Skier und Golfausrüstung werden von der Airline kostenfrei transportiert. Sonderregelungen auf einigen Strecken und weitere Informationen sollten auf der Website der Turkish Airlines nachgelesen werden.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Turkish Airlines

Umweltengagement

CO2 Effiziensklassen
60 Pkt
A
100-90
Pkt
B
89-78
Pkt
C
77-65
Pkt
D
64-51
Pkt
E
50-36
Pkt
F
35-20
Pkt

Turkish Airlines verstärkt ihren Beitrag zur Reduzierung des Umwelteinflusses

Die Fluggesellschaft Turkish Airlines ist seit Jahren darum bemüht, das Umweltengagement zu verstärken. Als Mitglied des Luftfahrtbündnisses Star-Alliance hat sie stets die bündnissweit gültigen Umweltrichtlinien eingehalten und verbessert. Zum Beispiel war sie die erste Airline, die im GE Aviations (das Luftfahrtunternehmen des General Electric Konzerns) Umweltprogramm teilgenommen hat. Um ständig auf dem neuesten Stand zu bleiben, erneuert Turkish Airlines kontinuierlich ihre Flugzeugflotte. Die moderneren Flugzeuge haben eine wesentlich bessere CO2-Bilanz und sind deshalb umweltfreundlicher. Ebenso werden die Prozesse des Flugunternehmens ständig verbessert. So wird beispielsweise der Einfluss der Höhenwinde auf die Aerodynamik analysiert, um Flugroute und Fluggeschwindigkeit zu optimieren und somit Treibstoff zu sparen.

Wichtige Meilensteine auf dem Weg zur nachhaltigen Entwicklung

Das oberste Ziel jeder Umweltinitiative ist, eine nachhaltige Entwicklung zu erzielen. Deshalb hat Turkish Airlines zahlreiche Initiativen ins Leben gerufen, um den Umwelteinfluss ihrer Flüge zu senken und zu neutralisieren. Eines dieser Projekte verringert den CO2-Fußabdruck durch Reduzierung des in der Atmosphäre vorhandenen CO2. Zudem beteiligt sich die Airline auch an internationalen Forschungsprojekten, die die Reduzierung der CO2-Emisionen anstreben. Intern motiviert Turkish Airlines ihre Mitarbeiter, umweltbewusst zu denken und zu handeln. Dafür wurden Bonusprogramme ins Leben gerufen, die das Umweltengagement der Mitarbeiter belohnen. Das gleiche Prinzip wird auch auf die Lieferanten angewendet. Lieferanten, die zur Verbesserung der CO2-Bilanz beitragen, werden bei der Auftragsvergabe bevorzugt behandelt.

Turkish Airlines im Ranking der Fluggesellschaften der atmosfair gGmbH

Das unabhängige Unternehmen atmosfair gGmbH veröffentlicht jedes Jahr eine Liste mit den 125 Airlines, die den geringsten Umwelteinfluss aufweisen können. In diesem Ranking hat sich Turkish Airlines im vergangenen Jahr mit 59,7 Effizienzpunkten auf Platz 67 positioniert, womit sie sich im Mittelfeld befindet. Lobenswert ist, dass die Airline in Flügen unter 3800 km wesentlich besser abschneidet, hier gelangt sie auf Platz 48. In allen Distanzen wurde Turkish Airlines in die Effizienzkategorie D eingestuft, die drittbeste Kategorie, die im Jahre 2012 vergeben wurde.
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte AnadoluJet
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
Turkish Airlines
"Preis/Leistungsverhältnis stimmt bei TA!"
 
 
 
 
 
(3,0)
10/2012 12/2012 diva18
Turkish Airlines OK!
"Nebel in Chisinau hat unser Flug 3 Stunden verspätet."
 
 
 
 
 
(3,0)
10/2012 12/2012 Gast456 
Türkhavayollari
"Abwicklung war unproblematisch, war zufrieden."
 
 
 
 
 
(4,0)
10/2012 12/2012 ucakbileti 
Best Fly Of My World
"Alles war gut Keine Probleme mit dem Gewicht"
 
 
 
 
 
(5,0)
11/2012 12/2012 MysterT... 
Super ! Gerne wieder...
"sehr günstig geflogen, gerne wieder... "
 
 
 
 
 
(5,0)
11/2012 12/2012 Asikan 
Istanbul-Hamburg
"Dank Sonderangebut gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. "
 
 
 
 
 
(3,0)
11/2012 12/2012 Gast692 
Alles perfekt
"Pünktlich gestartet und gelandet"
 
 
 
 
 
(4,0)
11/2012 12/2012 Gast133 
angenehmer Flug und angenehmes Personal
"Pünktlich angeflogen.Preisleistungsverhältnis war ok."
 
 
 
 
 
(3,0)
10/2012 12/2012 denaka 
immer gerne wieder
"Wir sind ganz pünktlich losgeflogen und waren noch..."
 
 
 
 
 
(4,0)
11/2012 12/2012 Kersten 
immer gerne wieder
"Sind leider erst etwas verspätet abgeflogen."
 
 
 
 
 
(4,0)
10/2012 12/2012 Kersten 
User suchten auch
User suchten auch:
  • Thy
  • Türk Hava Yollar?
  • Turkisk Airlines
  • Türkisch Airline
  • Turkishairlines
  • Turkish Air
  • Turk Air
  • Turkish Airways
  • Thy Turkish
  • Turkey Airlines
  • Turk Airline
  • Türk Airlines
  • Tuerkish Airlines
  • Turkish Airline Istanbul
  • Turkish Airline Berlin
  • Turkish Airline Frankfurt
  • Turkish Airline Hamburg
  • Turkish Airline Izmir
  • Turkish Airlines Antalya
  • Turkish Airlines Ankara
  • Turkish Airlines buchen
  • Turkish Airlines Billigflüge

Copyright © 2015 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm