• Deals
Flug
 
Reisende, Klasse, Airline

Flüge in die Vereinigte Arabische Emirate

Billigflüge in die Vereinigte Arabische Emirate

Öl, Handel, Kamelrennen – das ist vielleicht das erste, was einem einfällt, wenn man an die Vereinigten Arabischen Emirate denkt. Seine geringe Größe machen die V.A.E. freilich mit Vielfalt wieder wett – nicht umsonst zählen die V.A.E. zu den beliebtesten Reisezielen in Nahost, zu denen Sie Günstig fliegen. Blicken Sie hinter die Klischees, und Sie werden begeistert sein von dem Zauber des Orients und der kosmopoliten Moderne, die sich in den V.A.E. die Hand reichen. Die V.A.E. sind ein Zusammenschluss von sieben Scheichtümern auf der Arabischen Halbinsel zwischen Saudi-Arabien und Oman. Wüsten und Oasen prägen ebenso das Profil der Emirate wie zerklüftete Gebirge und sonnenverwöhnte Strände – nicht zuletzt deshalb bedienen die V.A.E. den Abenteurern, Rucksackreisenden und Individualtouristen über Sportfreunde und Badeurlauber bis hin zu Kulturkennern ein breites Spektrum an Attraktionen.

Sie alle (die Urlauber) treffen sich freilich in Dubai: Die schillernde Millionenmetropole ist das Aushängeschild der V.A.E. und ein echter Gigant an Attraktionen und faszinierenden Superlativen! Ein turbulentes Nachtleben und endloses Duty-free-Shopping gehören ebenso zu Dubai wie feine Sandstrände, schwimmende Diskos und wahnwitzige Vergnügungsparks. Skihallen in der Wüste? Golfspielen auf Hoteldächern? In Dubai kein Problem! Nicht zuletzt die weltberühmten, glitzernden Dubai Marina und Jumeirah Lake Towers bezeugen, dass man hier hoch hinaus will. Wer es lieber etwas beschaulicher mag, sollte sich einen Ausflug nach Abu Dhabi nicht entgehen lassen und einen Billig Flug buchen. Die Hauptstadt der V.A.E. hat sich vom verschlafenen Fischerdorf zur charmanten Metropole gemausert. Und während vor 200 Jahren vor allem Perlensucher ihr Glück in den Gewässern Abu Dhabis versuchten, bezaubert es heute Reisende aus aller Welt mit seinem maritimen Flair und seiner gemütlichen Hafenatmosphäre. weiterlesen

Unsere Top - Flugziele in Vereinigte Arabische Emirate

Die beliebtesten Flugziele nach Vereinigte Arabische Emirate

Top Angebote für Vereinigte Arabische Emirate Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
Top Preis Düsseldorf (DUS) - Dubai (DXB) 01.02.2017 - 08.02.2017 BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
ab 235,00
München (MUC) - Dubai (DXB) 07.02.2017 - 11.02.2017 airtuerk
 
 
 
 
 
(0,0)
ab 257,00
2. Flug Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)
Top Preis München (MUC) - Abu Dhabi (AUH) 23.11.2016 - 28.11.2016 Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
ab 327,00
Frankfurt (FRA) - Abu Dhabi (AUH) 03.11.2016 - 14.11.2016 Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
ab 328,00
3. Flug Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Sharjah (SHJ) 01.02.2017 - 28.02.2017 Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
ab 6.253,00
Frankfurt Main (FRA) - Sharjah (SHJ) 08.11.2016 - 07.12.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
4. Flug L Ain (Vereinigte Arabische Emirate)
Top Preis Berlin Tegel (TXL) - L Ain (AAN) 16.10.2016 - 19.10.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
Augsburg (AGB) - L Ain (AAN) 09.10.2016 - 13.11.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
5. Flug Ra'sal Khaymah (Vereinigte Arabische Emirate)
Top Preis München (MUC) - Ra'sal Khaymah (RKT) 12.11.2016 - 21.11.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
Augsburg (AGB) - Ra'sal Khaymah (RKT) 15.11.2016 - 18.11.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Online Billigflüge in die Vereinigte Arabische Emirate buchen

Die gigantischen Bauprojekte der Vereinigten Arabischen Emirate wachsen in einem atemberaubenden Tempo – nichts ist spannender, als ihnen dabei zusehen. Größer, Schneller und Höher lautet die Parole. Fast scheint es so, als wenn das Land mit seiner eigenen Geschwindigkeit nicht mithalten kann. Die Kultur der Vereinigten Arabischen Emirate ist islamisch. Das Land wirkt aber offen für alles und jedermann, sodass Urlauber gerne einen Flug buchen. Nirgendwo in der islamischen Welt ist der westliche Einfluss größer als hier. Da die Erdölreserven sich voraussichtlich in 20 Jahren erschöpfen, schafft das Land touristische Attraktionen jenseits menschlicher Größenordnungen. Abu Dhabi ist die Hauptstadt der V.A.E. Hier hat sich die amerikanische Architektur ihr eigenes Denkmal geschaffen. Utopische Bauwerke demonstrieren eindrucksvoll die Marschroute der Stadt. Herausragend sind die zahlreichen bewässerten grünen Oasen im Stadtbild, die nur erahnen lassen, welche wassertechnischen Anstrengungen dafür notwenig sind. Die Stadt ist im Vergleich zu anderen großen Städten des Landes eine kulturelle Drehscheibe. Ein Indiz dafür ist die für 2012 geplante Errichtung eines „Mini-Louvre“.

Dubai ist die wichtigste Wirtschaftsregion der V.A.E. Und steht für Lifestyle-Tourismus. Die Stadt gilt als Steueroase – Investoren wird für 50 Jahre eine Steuerfreiheit garantiert. Das hat auf das Wirtschaftswachstum in der Region eine explosionsartige Wirkung. Gigantische Baukonstruktionen sollen Touristen anziehen - und das in allen Größenordnungen. Für das Jahr 2015 werden 15 Millionen Besucher erwartet. Das Wahrzeichen Dubais ist der "Arabische Turm“. Auf einer künstlich errichteten Insel steht ein märchenhaftes Bauwerk, der Burj al Arab. Er hat die Form eines Dhau-Segels und gilt als das luxuriöseste Hotel der Welt. Täglich bis zu 200.000 Besucher soll einmal DubaiLand, das geplante größte Freizeit- und Unterhaltungszentrum der Welt anziehen.
 
Zeitzone

Vereinigte Arabische Emirate – dieses Ziel wird immer beliebter für Fernreisende aus Deutschland. Plant man einen Flug dorthin, dann muss man sich auf eine Zeitumstellung von drei Stunden einstellen. In den Emiraten gibt es keine Umstellung auf Sommerzeit.

 
Geld

Der Name Vereinigte Arabische Emirate impliziert bei vielen Geld und Reichtum. Hier bezahlt man mit dem Dirham, der sich in 100 Fils unterteilt. Den Euro kann man in Wechselstuben oder Banken sowie Hotels tauschen. Auf keinen Fall ist ein Umtausch in Deutschland zu empfehlen, denn dann ist der Kurs nicht so günstig. Auch Kreditkarten werden akzeptiert. Man nutzt sie am besten dazu, die Rechnung im Hotel, in Geschäften oder beim Restaurantbesuch zu bezahlen.

 
Gesundheit

Wer in die Vereinigten Arabischen Emirate reist, kann sich vor Ort vor bestimmten Infektionen schützen. So sollte man das Wasser, außer in Großstädten, abkochen und beim Kauf von Wasserflaschen darauf achten, dass diese noch original verpackt sind. Gemüse oder Obst ist aus Sicherheitsgründen nur im geschälten Zustand zu essen. Zweckmäßige Kleidung und Mückenschutzmittel helfen, sich gegen die Stiche der Schmetterlingsmücke zu schützen, die Leishmaniose hervorruft.

 
Dos und Don'ts

Beim Fotografieren sollte man darauf achten, keine Frauen oder militärischen Einrichtungen abzulichten. Bei der Kleidung ist man gut beraten, wenn man sich nicht zu leger anzieht und kurze Röcke und Hosen vermeidet. Da das Land islamisch geprägt ist, trifft man fast überall auf verschleierte Frauen, auch am Strand. So verbietet sich nackt bzw. oben ohne zu baden fast wie von selbst. Bei der Begrüßung wird im Gegensatz zu westlichen Sitten immer der Mann zuerst begrüßt, vor allem der Gastgeber. Bei Frauen sind Zurückhaltung und eine gewisse Distanz angebracht.

 
Reisezeit

Wer das Land besuchen möchte, der nutzt am besten die Zeit zwischen November und April. Dann herrschen hier kühlere Temperaturen als im Rest des Jahres und man kann es gut im Freien aushalten. Das Wetter ist in diesen Monaten ideal für einen Strandurlaub, einen Bummel durch die Stadt oder eine Wüstensafari. Während des Ramadans sollte man nicht in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen, denn dann kommt es zu vielen Einschränkungen, da die Fastenzeit hier sehr streng eingehalten wird.

 
Flughafen

Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten verschiedene Flughäfen. Der Flughafen von Abu Dhabi liegt ca. 32 Kilometer außerhalb und man kann mit einem Bus oder dem Taxi die Stadt fahren. Der Airport von Dubai ist ebenfalls ein großer Flughafen und liegt 5 Kilometer außerhalb. Der hochmoderne Flughafen ist 24 Stunden geöffnet und man kann mit dem Taxi und sogar mit einem Frauentaxi in die Stadt fahren. Für Reisende ins Emirat Sharjah steht ebenfalls ein Flughafen zur Verfügung, der 10 Kilometer außerhalb der Stadt liegt.