• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bild Virgin Blue

Flüge mit Virgin Blue

Virgin Blue ist eine noch sehr junge Fluglinie in Australien. Sie verfolgt das Low-Cost Konzept. Sie wurde im Jahr 2000 von dem Inhaber der Virgin Group, dem Briten Richard Branson, gegründet. Angefangen bei einer Linienstrecke und zwei Flugzeugen ist sie nun die zweitgrößte Fluggesellschaft Australiens. Die mittlerweile deutlich größere Flotte besteht vorrangig aus den Maschinen Boeing 737 und Embraer 190. Virgin Blue beschränkt sich in ihrem Streckennetz auf nationale Billig Flüge innerhalb Australiens. Vom Heimatflughafen Brisbane International Airport aus steuert sie vorrangig die Ziele Sydney und Melbourne an. Aber auch kleinere Städte, wie Newcastle, Darwin oder Coffs Harbour, werden angeflogen. Um das Streckennetz auszubauen wurde im Jahr 2007 eine Tochtergesellschaft gegründet, um auch Günstige Flüge interkontinental anzubieten. Die Tochterfluglinie V Australia fliegt zum Beispiel die Strecke von Sydney und Brisbane nach Los Angeles und zurück.

Durch die Übernahme der Fluggesellschaften Polynesian Blue und Pacific Blue Airlines bietet Virgin Blue zusätzlich Flüge nach Neuseeland, Thailand oder Indonesien an. Virgin Blue wurde zudem bereits mit mehreren Awards ausgezeichnet. Die Fluggesellschaft erhielt beispielsweise 2010 den Skytrax Award für die beste Low-Cost-Airline für Australien und den pazifischen Raum. Ebenso wurden sie in den vorherigen Jahren für ihren guten Service und die technische Ausstattung der Flugzeuge geehrt. So bietet die Virgin Blue Group nicht nur einen Online Check-In und eine Premium Economy Class, sondern auch ein Entertainment System auf den Flügen sowie Kooperationen mit Hotels und Mietwagenunternehmen an.

Virgin Blue News
27.09.2010
Etihad Airways und Virgin Blue fliegen im Codesharing

Die für Oktober geplante Kooperation zwischen Etihad Airways und Virgin Blue ist von der australische Wettbewerbsbehörde ACCC vorübergehend genehmigt worden.... mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Virgin Blue

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Airline-Informationen Virgin Blue

  • Gründung: 2000
  • Airport Location: Australien
  • Eigentümer: Virgin Group
  • Anzahl Ziele: 35
  • Ziele: 35 Ziele in 10 Ländern
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: Velocity Rewards
  • Besonderheiten: Virgin Blue erhielt 2010 den Skytrax Award für die beste Low-Cost-Airline für Australien und den pazifischen Raum.
    Im Zuge von Umstrukturierungen und Zusammenschlüssen wurde Virgin Blue umbenannt und fliegt seit Mai 2011 unter dem neuen Namen Virgin Australia.
  • Flugzeugtypen: Boeing 737-700 / 737-800 / Embraer 170 / 190
  • Anzahl Flugzeuge: 75 + 89 Bestellungen
  • Flugzeughersteller mit welchen die Airline Virgin Blue zusammenarbeitet : Airbus, ATR, Boeing, Embraer

Das Vielfliegerprogramm Virgin Blue Velocity Rewards

Meilen und Statuspunkte bei Virgin Blue sammeln

Die Fluggesellschaft Virgin Blue bietet in Kooperation mit Pacific Blue, Virgin Australia, Virgin America, Malaysia Airlines und weiteren internationalen Partnern Vielfliegern das Bonusprogramm Velocity Rewards an. Mitglieder dieses Programms können bei jedem Flug von Virgin Blue und zahlreichen weiteren teilnehmenden Airlines Meilen sammeln. Die Anzahl der gutgeschriebenen Meilen hängt von der Flugdistanz und der Beförderungsklasse ab. Gleichzeitig erhält man bei jedem Flug zwischen 10 und 200 Statuspunkte, die den Aufstieg in eine höhere Mitgliedschaftskategorie ermöglichen. Meilen können jederzeit bei Virgin Blue und ihren Partnern für Freiflüge und ein Upgrade in eine höhere Beförderungsklasse aufgewendet werden. Zudem können Meilen in vielen teilnehmenden Hotels, Freizeitparks und Mietwagenservices eingelöst werden. Darüber hinaus kann man mit seinen Meilen im Onlineshop des Velocity-Rewards-Clubs auf Einkaufstour gehen. Dank der zahlreichen Partner zeigt sich das Bonusprogramm beim Sammeln und Einlösen der Meilen äußerst flexibel.

Premiummitglied bei Velocity Rewards werden Vorteile genießen

Schon nach wenigen Flügen haben Mitglieder genügend Statuspunkte angespart, um sich für eine Premiummitgliedschaft zu qualifizieren. Beim Velocity Rewards Bonusprogramm erreicht man mit 250 Statuspunkten den Silberlevel und mit 500 Statuspunkten den Goldlevel. Die Premiummitgliedschaft bringt entscheidende Vorteile beim Check-in, beim Übergepäck und beim Loungezugang. Alle Meilen und Statuspunkte bleiben drei Jahre lang erhalten.

Airlinebewertungen
Airlinebewertungen
Erfahrungsberichte Virgin Blue Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Kleiner Flug, aber okay
"Der Flug ist mittel lang, aber nur ein kleines..."
 
 
 
 
 
(3,1)
10/2014 11/2014 Gast1261 
Sehr zufrieden
"Preise ware Spitze, der Hinflug hatte 1h Verspätung."
 
 
 
 
 
(4,8)
09/2014 10/2014 redfire... 
Flug nach Cairns
"Das P/L Verhältnis war wie erwartet."
 
 
 
 
 
(3,8)
08/2014 09/2014 Gast455 
Alles problemlos
"Virgin ist zwar keine Billigfluglinie, dafür bucht..."
 
 
 
 
 
(5,0)
06/2014 07/2014 Fabi P. 
Virgin Australia
"Sehr Puenktlicher Flug. Leider kein Gepaeck und kein..."
 
 
 
 
 
(3,0)
04/2014 05/2014 Gast3369 
Perfekt!
"Der Flug hatte nun mal Verspätung, aber das bringt..."
 
 
 
 
 
(4,0)
03/2014 04/2014 Ekateri... 
Virgin Blue
"In der Regel sehr pünktlich, mit wenigen Ausnahmen."
 
 
 
 
 
(3,0)
03/2014 04/2014 Down under 
Sehr zu empfehlen!
"Ich bin absolut zu frieden. Mehr gibt es dazu nicht..."
 
 
 
 
 
(4,0)
03/2014 04/2014 Pepper 
rundum alles gut
"Flug war pünktlich. Alles gut geklappt."
 
 
 
 
 
(3,0)
03/2014 04/2014 oliverb 
Virgin Australia
"Wir hatten lediglich 15 Minuten Verspätung. Die..."
 
 
 
 
 
(3,0)
03/2014 04/2014 Tommy57 
User suchten auch
  • VirginBlue
  • Virgin Blu
  • Virgin Blue Airlines