• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flughafen Wien (VIE)

Der Flughafen Wien (VIE) ist der größte Flughafen Österreichs und befindet sich zirka 18 Kilometer vom Wiener Stadtzentrum entfernt. Der Spatenstich für den Flughafen Wien erfolgte am 14. Mai 1938 und man führte ihn zunächst unter dem Namen Luftwaffenstützpunkt Schwechat - Ost/Heidfeld. Gebaut wurden anfangs fünf Hallen, eine Flugzeugwerft, mehrere Mannschaftsgebäude und eine Großgarage. Auch die Jagdfliegerschule 5 war hier untergebracht. Ab 1944 dienten Teile des Flughafens Wien als Konzentrationslager. Im Jahre 1953 gründete sich die Wiener Flughafenbetriebsgesellschaft, die ab 1954 auch die Verwaltung und Abfertigung übernahm. Mit der EU-Osterweiterung stiegen sowohl die Passagierzahlen als auch die Frachtmengen am Flughafen Wien. Der Airport entwickelte sich zum logistischen Zentrum vieler Firmen und zur Langstreckendrehscheibe zahlreicher Airlines. Es bestehen unter anderem Direktverbindungen nach Seoul oder Atlanta. Heute ist der Flughafen Wien der Heimatflughafen der Austrian Airlines und fertigt pro Jahr etwa 19 Millionen Passagiere ab. Bedient werden vor allem Ziele in Süd- und Osteuropa sowie im Nahen Osten. Auch Billig Flug-Linien bieten hier Flüge an, zum Beispiel das Angebot, nach London billiger fliegen. Auf dem Flughafengelände befindet sich seit 2006 zusätzlich ein Trainingszentrum für Piloten der deutschen Lufthansa. Die Informationsschalter des Flughafens sind in der Ankunftshalle von Terminal 2 und in der Busauskunft Ost zu finden. Außerdem steht eine Flughafen-Info-Hotline rund um die Uhr zur Verfügung. Die Mitarbeiter sprechen mehrere Sprachen und kommen großteils aus dem Bereich Rettungswesen. Des Weiteren gibt es in allen wichtigen Bereichen des Flughafens Wien Informationsmonitore, die Auskunft über den aktuellen Stand von Starts und Landungen beziehungsweise Verspätungen geben.

Details zum Flughafen Wien

Adresse:

Flughafen Wien AG,
Postfach 1,
1300 Wien,
Österreich

Gründung: 1954

Land: Österreich

ICAO-Code: LOWW

Position: 48.1103 / 16.5697

Flughafen Wien News
03.01.2017
Flughafen Wien: 180 Grad Ausblick am Terminal 3

Am Flughafen Wien ist die Aussichtsplattform am Terminal 3 vergrößert worden. Sie bietet nun eine 180-Grad-Sicht auf das Flughafengelände, und das auch in der kalten Jahreszeit. Auch die Passagierzahlen in Schwechat sind auf Rekordniveau. Noch mehr Ausblick für Planespotter am Flughafen Wien Der Flughafen Wien hat...

mehr
29.08.2016
Flughafen Wien: Entwarnung für Passagiere

Entwarnung am Flughafen Wien. Der Flugbetrieb hat sich wieder normalisiert, nachdem am Sonntag 63 Flüge entfallen mussten. Ursache waren technische Probleme der Flugsicherung. Ein schweres Wochenende liegt hinter dem Flughafen Wien. Ein Übertragungsproblem von Flugdaten zwischen Eurocontrol und der österreichischen...

mehr
31.07.2015
Erweiterte Kontrollen auf Sprengstoff an…

Auf allen europäischen Flughäfen gelten ab 1. September 2015 erweiterte Sicherheitsvorschriften: Ab diesem Tag muss bei den Flughafen-Sicherheitskontrollen genauer nach Spuren von Sprengstoffen gesucht werden. Stichprobenartige Kontrollen auf Sprengstoff Ab 1. September 2015 gelten gemäß der EU-Verordnung 185/2010...

mehr
22.01.2015
Allzeithoch am Flughafen Wien

Der Flughafen Wien verzeichnet nach einem leichten Rückgang im Jahr 2013 wieder eine Steigerung der Passagierzahlen. Etwa 22,5 Millionen Fluggäste wurden 2014 gezählt, das entspricht einem Plus von 2,2 Prozent. Neue Airlines, neue Strecken, neue Frequenzen Nachdem die Zahl der Fluggäste am Flughafen Frankfurt im...

mehr

Nahgelegene Hotels

  • NH Vienna Airport
    Einfahrtstrasse 1- 3
    +43.1.701510
    ˜ 0,2 km entfernt
  • Eurohotel Vienna Airport
    Marco Polo Str. 1
    02232 777010
    ˜ 4,6 km entfernt
  • Airport Boutiquehotel Hein
    Mannswörtherstraße 94
    +43 (1) 707 19 50
    ˜ 4,7 km entfernt

Kundenbewertungen

4711 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Wien gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.72 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
3,7
Gesamteindruck der Airline:
4,2
Multimedia Angebot:
3,1
Sicherheit & Komfort:
3,8
Service:
4,3
Versorgung an Bord:
3,9

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Wien

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Wien Top Preis

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P
Düsseldorf (DUS) - Wien (VIE) 04.09.2017 - 07.09.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 79,00
Hamburg (HAM) - Wien (VIE) 04.10.2017 - 05.10.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 89,00
Berlin Tegel (TXL) - Wien (VIE) 22.06.2017 - 28.07.2017 Airline Mix
3,9
Preis ermitteln:
Hannover (HAJ) - Wien (VIE) 13.10.2017 - 17.10.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 99,00
Frankfurt (FRA) - Wien (VIE) 19.03.2018 - 25.03.2018 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 116,00
Stuttgart (STR) - Wien (VIE) 25.10.2017 - 31.10.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 79,00
Köln (CGN) - Wien (VIE) 17.10.2017 - 19.10.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 79,00
Berlin Schönefeld (SXF) - Wien (VIE) 22.06.2017 - 23.06.2017 EasyJet
3,2
ab 54,00
Nürnberg (NUE) - Wien (VIE) 21.07.2017 - 24.07.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 66,00
Leipzig (LEJ) - Wien (VIE) 02.11.2017 - 03.11.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 129,00

Flughafen-Informationen Wien

Fakten
  • Fläche: 1000 ha
  • Kapazität: 30 Millionen Passagiere
  • Check In-Schalter: Für den Check-In stehen am Flughafen 10 Schalter für die Flugreisenden bereit.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Wien befindet sich 18 Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum Wien. Ortschaften in der Umgebung des Flughafens sind Bratislava (60 Kilometer) und St.Pölten (85 Kilometer).
  • Adresse: Flughafen Wien AG, Postfach 1, A-1300 Wien, Österreich.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 01 70 07 0. Die Landesvorwahl ist +43, zu wählen als: 0043.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Vienna International Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März - Oktober)
Verpflegung & Shopping
  • Essen und Trinken: Am Flughafen Wien gibt es über 20 Restaurants, Bars, Cafés und Snack Bars, welche über den gesamten Flughafenbereich verteilt sind. Zu finden sind unter anderem Starbucks, McDonald's, Pizza Plus, Meinl to go sowie Globetrotter. Bis auf zwei Ausnahmen sind alle Lokalitäten rauchfrei und verfügen über WLAN Hot Spots.
  • Telekommunikation: Der Flughafen Wien bietet seinen Fluggästen in allen Bereichen wie in den Lounges, im Pier-Ost und im Pier-West sowie in den Gastronomiebetrieben, kostenlosen drahtlosen Zugang zum Internet an. Voraussetzung ist allerdings, dass das Notebook mit einer WiFi-kompatiblen Funk-LAN-Karte versehen ist. Eine spezielle Konfiguration des Laptops ist dafür nicht notwendig.
  • Geld: Der Flughafen Wien verfügt über zahlreiche Banken, Wechselstuben und Geldautomaten. Die Automaten sind über die Terminals verteilt, auch Wechselstuben stehen überall zur Verfügung. In der Abflughalle befindet sich die Erste Bank, sie ist Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet. Die Wechselstuben haben meist bis 23:00 Uhr geöffnet. In der Abflughalle zwischen Terminal 1 und 2 befinden sich außerdem Postämter, die von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr besetzt sind.
  • Shopping: Am Flughafen Wien stehen mehr als 70 Shops zum Einkaufen zur Verfügung. Von Duty Free über Elektronik, Mode und Accessoires bis zu Geschenken, österreichischen Souvenirs und Produkten des täglichen Bedarfs ist alles zu finden. Gezahlt werden kann in den Shops mit Kreditkarte oder einer gängigen Währung.
Gepäck & Einrichtungen
  • Gepäck: Der Flughafen Wien verfügt über eine Gepäckaufbewahrung. Diese befindet sich in der Ankunftsebene und ist von 05:30 Uhr bis 23:20 Uhr besetzt. Außerdem sind Schließfächer für Wertsachen vorhanden. Während der Hauptbetriebszeiten stehen in der Abflug- und Ankunftshalle Gepäckträger auf Anforderung zur Verfügung, die gegen eine Gebühr mit dem Gepäck behilflich sind. Gepäckwagen stehen in allen Bereichen des Flughafen Wien zur Nutzung bereit. Diese können nur mit Münzen entnommen werden, welche man bei Rückgabe zurückerhält.
  • Airport Hotel: Direkt gegenüber der Ankunftshalle befindet sich das NH Vienna Airport Hotel, mit 500 Zimmern in drei Preiskategorien (Standard/Business/Superior). Das Hotel ist mit viel Liebe zum Detail, aber auch modernsten Technologien ausgestattet. Im Hotel stehen außerdem Bars und Restaurants sowie ein großzügiger Wellness- & Fitnessbereich zur Verfügung. Dem Hotel ist ein Konferenz- und Veranstaltungszentrum angeschlossen. Hier können von Tagungen über Business Meetings bis hin zu großen Events und Messen alles organisiert werden. Die Räume sind auf 21 individuell kombinierbare Konferenzräume mit Tageslicht und ein großzügiges Ausstellungs- und Pausenfoyer inklusive Business Center und Rezeption aufgeteilt.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Wien verfügt über mehrere Geschäftseinrichtungen. Das Airport VIP & Business Center beispielsweise organisiert Veranstaltungen und Pressekonferenzen und bietet alle gängigen Telekommunikationsmittel. Einen Tagungsraum, Computerarbeitsplätze und Modemanschlüsse findet man in der Grand Danube Lounge. In der Nähe der Ankunftshalle befindet sich das Conference Center WTC, welches Konferenz- und Tagungseinrichtungen für bis zu 300 Personen sowie Bürovermietungen anbietet. Dolmetscher- und Sekretariatsdienste sind zusätzlich vorhanden. Das NH Vienna Airport Hotel bietet ebenfalls eigene Tagungseinrichtungen an.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen Wien ist barrierefrei konzipiert. Rollstuhlzugängliche Toiletten, Aufzüge, Telefonzellen und Internetanschlüsse sind im gesamten Komplex vorhanden. Es stehen spezielle Behindertenparkplätze zur Verfügung, diese befinden sich in den Parkhäusern 3 und 4 sowie auf Parkplatz C. Alle Stellflächen haben direkten Zugang zu den Terminals. Kann man einen Behindertenausweis vorlegen, erhält man 50 Prozent Ermäßigung auf sämtliche Parkgebühren. Der Airport Transfer Service bietet zudem behindertengerecht ausgestattete Kleinbusse als Transportmöglichkeit an. Außerdem stellt der Flughafen auf Anfrage Rollstühle bereit.
  • Einrichtungen für Kinder: Im VISITAIR Center haben Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, sich über den Flughafen, seine Funktionsweise und die Abläufe hinter den Kulissen zu informieren. Das Center ist auch Ausgangspunkt der Flughafenrundfahrt. Geöffnet hat das VISITAIR Center Montag bis Samstag von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kinder haben die Möglichkeit im Terminal 3 Attraktionen im Family Fun Gate oder dem Family Corner im F-Gates und G-Gates des Transitbereiches zu besuchen. Beim Baggage Service Center im Terminal 3 können sich Familien einen Kinderwagen kostenlos ausleihen.
  • Weitere Einrichtungen: Der Flughafen Wien verfügt außerdem über ein Medical Center, welches rund um die Uhr geöffnet ist und einen Notarzt und Erste-Hilfe-Leistungen bereitstellt. Neben den inländischen Flugsteigen und Terminal 1 befindet sich zudem ein Impfzentrum. Eine Apotheke ist auch vorhanden.
  • Airport Lounges: Der Flughafen Wien stellt seinen Passagieren zehn verschiedene Lounges zur Verfügung. Die meisten haben von 05:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet, einige stehen von 05:30 Uhr bis 23:30 Uhr bereit. Alle Lounges verfügen über Internetzugang sowie kleine Snacks und Getränke. Einige stellen auch eigene Business Center und Duschen bereit. Unterhaltungselektronik sowie Zeitungen und Zeitschriften sind ebenfalls vorhanden.
Parken & Verkehrsmittel
  • Parken: Der Flughafen Wien verfügt insgesamt über Parkflächen für 22.000 Fahrzeuge. Am Airport ist sowohl das Kurz- als auch das Langzeitparken möglich. Es gibt offene und überdachte Parkplätze für Kurz- und Dauerparker, die alle durch ausgeschilderte Fußwege mit dem Terminalgebäude verbunden sind. Die Parkflächen K1 und K3 dienen dem Kurzzeitparken und kosten pro Stunde 4,70 Euro. Für eine längere Parkdauer gibt es die Parkhäuser P3 und P4 sowie den Parkplatz C. P 3 bietet eine direkte, wettergeschützte Verbindung zu den Terminals 1 und 2, genau wie P 4. In den beiden Parkhäusern kostet das Parken 4,50 Euro die Stunde. Auf dem Parkplatz C zahlt man 3,70 Euro. Bezahlen muss man, bevor man sein Fahrzeug wieder abholt. Möglich ist dies an einer der Automatenkassen im Terminal oder im Parkhaus 4. Mit dem erhaltenen Ticket kann man die Parkflächen innerhalb der nächsten 20 Minuten verlassen. Bei Problemen mit dem eigenen Auto befindet sich an der Flughafen-Ausfahrtstraße eine Tankstelle mit angeschlossenem KFZ-Fachbetrieb.
  • Mietwagen: Am Flughafen Wien sind verschiedene Mietwagenfirmen vertreten. Darunter unter anderem Avis, Budget, Hertz, Sixt und Thrifty. Den Reisenden stehen somit bei der Ankunft am Flughafen alle möglichen Arten von Fahrzeugen zur Verfügung. Alle Anbieter ermöglichen eine Reservierung des Wunschfahrzeuges schon vor Ankunft am Flughafen, ganz bequem über die jeweilige Internetpräsenz.
  • PKW: Mit dem Auto ist der Flughafen Wien ab der Stadtgrenze Wien entweder über die Flughafenautobahn A4, die eine direkte Abfahrt zum Flughafen besitzt und geradewegs zum Abfertigungsgebäude führt, oder über die Bundesstraße B9, von der auch die Betriebseinfahrt des Flughafengeländes und der Frachtbereich zu erreichen sind. Von der A2 (Südautobahn) und der A21 (Außenringautobahn) ist die A4 nahe dem Flughafen über die Schnellstraße S1 erreichbar.
  • Taxi: Mit einem Taxi erreicht man alle gängigen Ziele in der Umgebung. Die Taxistände befinden sich nördlich der Ankunftshalle. Alle Taxis verfügen über ein Taxameter, allerdings kann man auch im Voraus einen Festpreis am Buchungsschalter bezahlen.
  • Bus: Vom Flughafen Wien starten zahlreiche Busverbindungen in die umliegenden Orte und Regionen. In der Zeit von 05:30 Uhr bis 01:00 Uhr fahren alle 20 bis 30 Minuten Busse zum City Air Terminal. Halbstündlich gibt es von 06:20 Uhr bis 00:20 Uhr eine Verbindung zum Morzinplatz/Schwedenplatz, von 06:00 Uhr bis 00:00 Uhr zum Süd- und Westbahnhof sowie stündlich von 07:10 Uhr bis 20:10 Uhr zum U-Bahnhof Kagran. Daneben verkehren stündliche Busse nach Bratislava und Budapest. Alle 2 bis 3 Stunden fahren Busse nach Prag über Brno.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Der City Airport Train (CAT) verbindet den Flughafen Wien auf schnellstem Wege mit dem Verkehrsknotenpunkt Wien Mitte. Das City Air Terminal in Wien liegt nur etwa 10 Minuten vom berühmten Stephansdom entfernt. Der Fahrpreis beträgt 10,00 Euro. Von hier aus kann man bequem mit Taxi, Bus, U-Bahn oder Straßenbahn weiterreisen. Der Zug verkehrt täglich zwischen 05:38 Uhr und 23:35 Uhr, und die Fahrzeit beträgt etwa 16 Minuten. Außerdem wird der Flughafen Wien halbstündlich von der S-Bahn Wien bedient. Eine Fahrt dauert 25 Minuten und kostet 4,40 Euro.
Weitere Informationen
  • Besonderheiten: Der Flughafen Wien bietet eigens Besichtigungstouren an. Mit einem Bus fährt man vom VISITAIR Center über das Betriebsgelände, wo man Interessantes über Versorgungseinrichtungen, Frachtanlagen, Flugzeugwerften und die Flughafenfeuerwehr erfahren kann. Am Vorfeld hat man die Chance die unterschiedlichen Flugzeugtypen aus nächster Nähe zu betrachten. Eine Tour dauert zirka 50 Minuten und kostet für Erwachsene 9,90 Euro. Kinder zahlen 5,90 Euro. Außerdem gibt es Senioren-, Familien- und Gruppentarife. Das VISITAIR Center selbst ist kostenfrei von Montag bis Samstag zugänglich.
Bekannt aus dem TV!
User suchten auch
  • Flughafen Wien-Schwechat
  • Wiener Flughafen
  • Flughafen Wien Schwechart
  • Flughaven Wien
  • Aiport Wien
  • Vienna Airport Wien
  • Flughafen Wein