Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flugzeugtyp Xian Yunshuji Y7 (IATA YN7)

Bei dem Kurzstrecken-Transportflugzeug Xian Yunshuji Y7 oder Xian Y-7 handelt es sich um eine abgewandelte Version der Antonow An-24. Die im chinesischen Xi'an in der Provinz Shaanxi entworfene Regionalmaschine wird von der Xi'an Aircraft Company produziert. 1966 begann die Entwicklung der YN7, deren Erstflug 1970 stattfand. Die Produktion wurde 1977 aufgenommen, allerdings ging diese aufgrund der Kulturrevolution ins China nur mühsam voran. Zudem erfolgte die Zulassung erst 1984, da die ersten Modelle mit 2550 PS starken Triebwerken wegen eines zu schwachen Antriebs die Zertifizierung nicht erhalten hatten. Erst seit 1980 wurden in einer optimierten Version 2900 PS starke Triebwerke eingesetzt. Aus diesem Grund erfolgte die Indienststellung erst im Januar 1984. Bei einem Absturz einer Yunshuji Y7 am 22. Juni 2000 starben 49 Menschen.

Kunden der Xian Yunshuji Y7 und Ähnlichkeiten mit der Antonow

Zwischen dem Transportflugzeug Xian Yunshuji Y7 und der Antonow An-24 bestehen große Ähnlichkeiten. Lediglich in der Flugdynamik und der Kapazität von 48 bis 52 statt 50 Passagieren weichen die beiden Modelle marginal voneinander ab. Zu einer weiteren Kenngröße der Yunshuji Y7 gehört die hohe Tragflächenbelastung. Während sie im Leergewicht 199 kg/m² beträgt, kann das Transportflugzeug selbst mit einer Belastung von 290 kg/m² noch starten. Somit lässt sich ein Maximalgewicht von etwa 22 Tonnen erreichen. Hierzu werden zwei Wongan WJ-5A Triebwerke mit je 2080 kW Leistung eingesetzt. Insgesamt wurden etwa 200 Airliner in 16 Versionen gefertigt und ausgeliefert. 30 dieser Maschinen sollen laut Schätzungen an die chinesische Luftwaffe übergeben worden sein. Neben chinesischen Fluggesellschaften gehören zudem Unternehmen aus Kolumbien, Iran, Laos und Mauretanien zur Kundschaft.
Ausklappen

Meistgebuchte Flugangebote der Airlines mit dem Flugzeugtyp Yunshuji Y7 (IATA YN7)

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
1.04.01.2017 - 04.01.2017 Bulawayo (BUQ) - Johannesburg (JNB) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,3)
397,34
Erfahrungen auf Flügen mit Yunshuji Y7

Zu dieser Airline liegen uns aktuell keine Bewertungen vor.

Weitere Angebote

DatumRouteAirlineBewertungPreis p.P ab
2.10.08.2017 - 14.08.2017 Harare (HRE) - Johannesburg (JNB) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,5)
201,12
3.26.12.2016 - 04.01.2017 Johannesburg (JNB) - Bulawayo (BUQ) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,3)
201,86
4.04.01.2017 - 29.01.2017 Victoria Falls (VFA) - Johannesburg (JNB) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,5)
201,86
5.09.01.2017 - 13.01.2017 Johannesburg (JNB) - Harare (HRE) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,9)
201,94
6.03.06.2017 - 06.06.2017 Johannesburg (JNB) - Victoria Falls (VFA) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,3)
353,29
7.17.10.2017 - 01.11.2017 Johannesburg (JNB) - Lusaka (LUN) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,4)
428,01
8.08.09.2017 - 16.09.2017 Johannesburg (JNB) - Dar Es Salaam (DAR) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,1)
536,56
9.14.03.2017 - 17.03.2017 Dar Es Salaam (DAR) - Johannesburg (JNB) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,4)
548,82
10.29.09.2017 - 06.10.2017 Johannesburg (JNB) - Livingstone (LVI) Air Zimbabwe
 
 
 
 
 
(3,4)
590,59

Daten zum Flugzeugtyp Xian Yunshuji Y7 (IATA YN7)

  • Flugzeughersteller: Xian Aircraft Company
  • Gesamtlänge: 23,71 m
  • Spannweite: 29,64 m
  • Triebwerke: Wongan WJ-5A x2
Tipps

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm