Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
Besondere Vorlieben:
minus plus
Anzahl Sterne egal
Alle Hotels zum
besten Preis.
 
 
 
 
 
 

Reisen auf die Malediven

Zahlreiche Menschen lockt es jedes Jahr in einen Urlaub auf die Malediven. Schließlich bietet eine Reise auf die Malediven jede Menge Abwechslung in einer der paradiesischsten Inselwelten der Welt. Vor allem, wenn in Mitteleuropa der Winter einkehrt, bietet sich das Reisen auf die Malediven an. Als Transfermittel eignet sich entweder das Kreuzfahrtschiff oder das Flugzeug. Günstige Flüge bringen Urlauber schnell ans begehrte Ziel.

Neben bekannten Sehenswürdigkeiten auch Geheimtipps entdecken

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Malediven sind die Sultan-Mohammed-Thakurufaanu Moschee und der Fischmarkt in der Hauptstadt Malé. Vor allem im Hinblick auf die Strände kann man jedoch auch die Möglichkeit nutzen, sich fernab der Urlaubszentren zu bewegen und ungestört einen Tag am Meer zu verbringen. Einen Geheimtipp stellt etwa der Besuch des Strandes von Nika dar, welcher nur 70 km von der Hauptstadt entfernt ist.

Die beliebtesten Flugziele für Reisen auf die Malediven

Top Angebote für Malediven Reisen

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug - Reisen Male (Malediven)
10.01. - 26.01.2017 Düsseldorf-Male British Airways 467,00
10.01. - 26.01.2017 Düsseldorf-Male British Airways 467,00
2. Flug - Reisen Gan Island (Malediven)
29.01. - 04.03.2017 Augsburg-Gan Island Airline Mix Preis ermitteln:
21.12. - 06.01.2017 Augsburg-Gan Island Airline Mix Preis ermitteln:

Sehenswürdigkeiten

  •  Unterwasserwelt
  •  Fischzug am Abend
  •  Inselhüpfen zu einer unbewohnten Insel

Daten für den Malediven Urlaub

  •  Einwohnerzahl: 103693
  •  Koordinaten: 73 ° 30' 31,98 N / 4 ° 10' 29,28 O
  •  Entfernung von den Flughäfen:
    Flughafen Male ~ 3km
    Flughafen Kadhdhoo ~ 257km
    Flughafen Hanimaadhoo ~ 288km

Die Währung Maledivische Rufiyaa

Die Maledivische Rufiyaa (MVR) ist die offizielle Währung auf den Malediven. Die Inseln der Malediven liegen im Indischen Ozean und sind ein sehr beliebtes Urlaubsziel für Sonnenanbeter aus der ganzen Welt. Die Maledivische Rufiyaa wird von Einheimischen auch als Rupie bezeichnet. Sie ist in 100 Laari unterteilt und wird in Münzen und Banknoten ausgegeben. Die zahlreichen Touristen, welche das ganze Jahr über Urlaub auf den Malediven machen, nutzen die einheimische Währung jedoch nicht, denn zweites anerkanntes Zahlungsmittel auf den maledivischen Inseln ist der amerikanische Dollar. Die einheimische Währung ist den Bewohnern der Malediven vorbehalten. Oftmals bekommen Touristen die Währung während ihres Aufenthalts auf einer der Inseln gar nicht zu sehen, es ist ihnen jedoch nicht untersagt, in der Währung zu bezahlen. Dafür ist jedoch sowohl die Einfuhr als auch die Ausfuhr der Maledivischen Rufiyya strengstens verboten.

Malediven – Traumstrände vor der Küste Indiens


Die Malediven bestehen aus 1.196 Atollen, die größtenteils unbewohnt sind. Die Bewohner der Malediven sind lediglich auf 220 Inseln beheimatet. 87 weitere Inseln, die mit Booten angesteuert oder mit Wasserflugzeugen angeflogen werden, wurden zu einem Paradies für Touristen ausgebaut. Die Hauptstadt der Malediven ist Malé, die Amtssprache ist Dhivehi. Viele der Bewohner können jedoch auch sehr gut Englisch sprechen. Die Inseln haben eine Gesamtfläche von 298 km², es gibt knapp 400.000 Bewohner. Die Währung der Malediven ist in Banknoten und Münzen eingeteilt. Die Banknoten der Währung der Malediven werden in Stückelungen von 5, 10, 20, 50, 100 und 500 Ruffiya ausgegeben. Die Münzen haben Werte von 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Laari sowie 1 und 2 Ruffiya.

Malediven und Luxusurlaub

Es ist keine Übertreibung, dass die Malediven ihrem Ruf als eine der schönsten Regionen der Welt voll und ganz gerecht werden. Das Paradies auf Erden befindet sich im Herzen des Indischen Ozeans und besteht aus ungefähr 1.190 Inseln. Inseln, die auf 19 Atollen zu Hause sind und deren artenreiche tropische Vegetation beinahe einzigartig ist. Zudem können die Urlauber auf ihrem Flug zu den Malediven die unberührte Natur genießen und sich vom Zusammenspiel aus glasklarem Meerwasser sowie feinen Sandstränden verwöhnen lassen. Auf den traumhaften Inseln können sich die Gäste beim Schwimmen und Schnorcheln vom Stress des Alltags erholen.

Um die Flüge in Richtung Malediven auszukosten, sollte man auf jeden Fall einen Abstecher zur Hauptstadt Malé einplanen. Malé befindet sich im Süden des Nord-Malé-Atolls und begeistert durch seine prachtvollen Moscheen wie die Hukuru-Miskiiy Moschee. Weiterhin brilliert die Freitagsmoschee im wahrsten Sinne des Wortes durch ihre goldene Kuppel. Von Düsseldorf, Frankfurt/Main oder München aus können Urlauber direkt und teilweise über Billig Flüge zum Malé International Airport auf der Insel Hulhulé fliegen. Ein anderer Flughafen ist der Gan International Airport – der zweitgrößte Flughafen der Malediven befindet sich auf dem Addu-Atoll und ermöglicht ebenfalls Direktverbindungen nach Deutschland.

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm