Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Langstreckenflug

Spezialisierung der Airlines auf einen Langstreckenflug - für Flüge in bestimmte Regionen

Langstreckenflug

Definiert man den Begriff Langstreckenflug, sollte man vorher klären, was überhaupt eine Flugstrecke ist. Diese ist die Strecke, die zwischen dem Start- und Landeplatz eines Flugzeugs liegt. Durch bestimmte Umstände kann sie auch länger sein, als man vorher vermutet hat. Beispielsweise wenn sich das Flugzeug in der Warteschleife befindet oder Unwettern ausweichen muss. Im normalen Flugverkehr plant man die Strecken des Fluges je nach dem Zweck. Diese Flugroute ist natürlich auch davon abhängig, welche Leistung das Flugzeug erbringt. So gibt es neben dem Langstreckenflug auch Maschinen, die sich eher für die Kurz- oder die Mittelstrecke eignen. Manche Flugzeuge fliegen nur wenige Kilometer, wenn sie einen Rundflug absolvieren. Der Langstreckenflug, ab 3500 Kilometer, geht beispielsweise über den Atlantik. Dank der technischen Entwicklung der Luftfahrt konnte man schon Langstrecken von über 40.000 Kilometer absolvieren.

Sowie beim Kurz- und Mittelstreckenflug ist vor allem für Langstreckenflüge die Flugpraxis des Piloten wichtig. Er sollte eine bestimmte Flugleistung vorweisen, damit er eine Lizenz erhalten. So muss man in Deutschland für einen privaten Pilotenschein mindestens 270 Kilometer allein geflogen sein. Für den Langstreckenflug werden von den Airlines andere Flugzeugtypen eingesetzt als für die kurzen Strecken oder mittlere Bereiche. Mit dem Airbus A340 gibt es ein Flugzeug, das auf den langen Strecken einen hohen Komfort garantiert. Dieses besitzt zwei Gänge, sodass es für die Menschen an Bord nicht zu eng wird. Außerdem verfügen diese Großraumflugzeuge über mehr Sitzplätze als andere Typen. Flugzeuge, die den Langstreckenflug absolvieren, verfügen in der Regel über ein bestimmtes System, das es ihnen ermöglicht, schnell Not zu landen. Dieses macht es möglich, dass der an Bord befindliche Kraftstoff schnell abgelassen werden kann, damit es nicht zu einer Explosion oder einem Brand kommt. Schließlich haben die Flugzeuge für den Langstreckenflug auch mehr Treibstoff getankt als kleinere.
Als Langstreckenflug wird ein Flug bezeichnet, mit dem große Entfernungen zurückgelegt werden und der über mehrere Stunden andauert, zum Beispiel ein Flug von Europa nach Amerika oder Asien. Nach Definition hat ein Langstreckenflug eine Distanz von mehr als 3500 Kilometern. Für den Flug ist ein spezielles, den Gegebenheiten angepasstes Flugzeug notwendig. Langstreckenflüge sind oft sehr anstrengend. Denn über viele Stunden ist es kaum möglich, sich zu bewegen. Die meiste Zeit verbringen die Passagiere auf ihren Sitzplätzen. Der Gang zur Toilette bietet oft die einzige Möglichkeit, einmal die Beine zu strecken. Doch die Fluggesellschaften versuchen ihren Fluggästen den Langstreckenflug so komfortabel wie möglich zu machen. Eine Langstreckenmaschine verfügt über eine Ausstattung, die sich deutlich von der eines Kurz- oder Mittelstreckenflugzeugs unterscheidet. So bietet ein solches dem Passagier auf einem Langstreckenflug sehr umfangreiche Unterhaltungsmöglichkeiten: Zeitungen, Zeitschriften und Magazine stehen zur Verfügung, ebenso wie meist jeder Sitzplatz mit einem eigenen Monitor ausgestattet ist. Dieser bietet neben Informationen zur derzeitigen Position, Flugstrecke und -zeit auch die Möglichkeit, sich verschiedene Filme oder Reportagen anzuschauen. Maschinen für lange Flüge verfügen auch über mehr Platz. Zwischen den Sitzreihen ist mehr Raum für die Beinfreiheit gegeben. Zudem lässt sich der Sitz nach hinten verschieben, so dass der Fluggast nicht die gesamte Zeit über aufrecht sitzen muss und sich ihm auch die Gelegenheit bietet, ein kleines Nickerchen zu machen. Ein Langstreckenflug ist aber nicht nur für das Gemüt anstrengend, sondern durch die eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten auch für den Körper eine größere Belastung. So sollte man sich vorher über gesundheitliche Risiken informieren und bei Betroffenheit vor dem Reiseantritt einen Arzt konsultieren.

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm