Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Nonstopflug

Spezialisierung der Airlines auf einen Nonstopflug - für Flüge in bestimmte Regionen

Nonstopflug

Fliegt man mit einem Nonstopflug zu seinem Ziel, dann bedeutet das ein Direktflug ohne Umsteigen. Die Zwischenlandung diente in der Vergangenheit vor allem dafür, das Flugzeug aufzutanken. Die neuen technischen Entwicklungen in der Flugzeugbranche brachten es mit sich, dass dieses Auftanken manchmal entfallen kann. Nonstopflüge sind heute bis zu einer Länge von ca. 17.000 Kilometer möglich. In die Geschichte als längster Nonstopflug ist ein Flug der Gesellschaft Singapore Airlines eingegangen. Sie flog mit einem Modell des A340-500 eine Strecke von Singapur nach New York und legte diese über 15.000 Kilometer in einer Zeit von ca. 18 Stunden zurück. Für einen solchen Nonstopflug müssen aber auch die klimatischen Bedingungen stimmen. So wurde bei dem Rekordflug der sogenannte Jet-Stream ausgenutzt. Diese Winde sind sehr verlässlich und können daher vorher prognostiziert werden. Sie wehen mit einer Geschwindigkeit von ca. 540 km/h und sorgen so für einen Anschub. Man kann sie vor allem auszunutzen bei Flügen zwischen China, Sibirien und dem Nordpol oder bei der Route Zentralasien-Europa-Nordatlantik.

Ein Nonstopflug ist nicht nur entspannter für die Fluggäste, sondern auch für das Flugunternehmen sehr wirtschaftlich. Zum anderen muss das Personal nicht ausgewechselt werden. Dieses hat jedoch die Möglichkeit nach einer bestimmten Zeit, Pausen an Bord einzulegen und sich zu erholen. Die Airline spart bei einem Nonstopflug auch die Kosten, die sie bei einem erneuten Start bezahlen muss. Betrachtet man Nonstopflüge als Laie, dann werden sie häufig mit Direktflügen verwechselt. Letztere können mit einem oder mehreren Zwischenstopps fliegen, bleiben jedoch unter einer Flugnummer registriert. Bei Flügen im militärischen Bereich spielt der Nonstopflug auch eine Rolle. Diese Maschinen kann man in der Luft auftanken und so dafür sorgen, dass nicht gelandet werden muss. Die Air Force One, das Flugzeug des US-Präsidenten, könnte so sieben Tage in der Luft bleiben, ohne landen zu müssen.

Findet während eines Fluges mit einem Flugzeug zwischen dem Start- und dem Zielflughafen keine Zwischenlandung statt, so spricht man von einem Nonstop-Flug. Erst Jet-betriebene Flugzeuge machten den Nonstop-Flug möglich. Flugzeuge, die früher mit Kolbenmotoren betrieben wurden, mussten auf Langstreckenflügen oft mehrere Zwischenlandungen einlegen, um aufzutanken. Heutzutage können Passagierflugzeuge bis zu 17.000 Kilometer zurücklegen, ohne dass eine Zwischenlandung nötig wird. Der längste derzeitige Nonstop-Flug findet als Linienflug zwischen Singapur und New York über circa 16.000 Kilometer in mehr als 18 Stunden mit einem Airbus A340 statt. Dies ist allerdings nur möglich, weil während des Fluges die Erdrotation und der Jet-Stream ausgenutzt werden können. In der militärischen Luftfahrt gestaltet sich ein Nonstop-Flug einfacher, da hier zur Reichweitenverlängerung die Maschinen in der Luft, durch andere Flugzeuge, betankt werden. Die Air Force One des amerikanischen Präsidenten zum Beispiel würde erhebliche Sicherheitsvorkehrungen erforderlich machen, wenn sie zum Tanken zwischenlanden müsste. Dies und die moderne Technik dieses Flugzeuges macht es möglich, dass sie bis zu sieben Tage ohne Landung in der Luft bleiben könnte, wenn es eine bedrohliche Situation am Boden gäbe. Dies wäre dann wohl der längste mögliche Nonstop-Flug. Die ersten Nonstop-Flüge fanden Anfang des 20. Jahrhunderts statt und wurden sogar mit Preisgeldern belohnt und demzufolge auch von der Presse begleitet. Die ersten Überquerungen des Ärmelkanals sind dadurch sehr bekannt geworden. Nonstop-Flüge auf bestimmten, besonders langen Strecken werden auch heute noch werbewirksam genutzt, um für die Zuverlässigkeit und die hohe Sicherheit der neuesten Flugzeuge zu werben.

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm