Reisende, Klasse, Airline
Haben Sie Fragen?
  +49 (0)341 - 35575 85530 tägl. 8-23 Uhr, zum Ortstarif (Mobilfunk abweichend)
|
  Besuchen Sie unseren Chat  
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge mit Korean Air

Die südkoreanische Fluggesellschaft Korean Air wurde 1969 gegründet. Seoul ist der Sitz, als Heimatflughafen und Drehkreuz dient Seoul-Incheon. Im Mai 2017 bestand die Flotte aus 132 Flugzeugen, verteilt auf Maschinen der Hersteller Boeing und Airbus. Die 129 angeflogenen Ziele befinden sich in 46 Ländern. 13 der Ziele liegen auf südkoreanischem Gebiet. Zu den angeflogenen Kontinenten und Regionen zählen Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Mittlerer Osten und Ozeanien. In Deutschland ist Frankfurt am Main Start und Ziel von Flügen mit Korean Air. Im Jahr 2016 beförderte das Unternehmen 7,86 Millionen Koreaner und 18,98 Millionen Ausländer. Knapp 21.000 Beschäftigte sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Korean Air war im Jahr 2000 Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam. Andere Mitglieder der zweitgrößten Allianz sind beispielsweise Alitalia und Czech Airlines. Mit einigen SkyTeam Mitgliedern existieren Codeshare-Abkommen, dazu zählen Air France und China Airlines. Darüber hinaus gibt es Codesharing mit nicht der Allianz zugehörigen Fluggesellschaften wie American Airlines oder Emirates. So können auch außerhalb von SkyTeam günstige Flüge angeboten werden. Das Vielfliegerprogramm von Korean Air heißt SkyTeam. Das rot-weiß-blaue Logo von Korean Air erinnert zum einen an Yin und Yang, zum anderen an einen Propeller.

 

Beförderungsklassen von Korean Air

 

Korean Air bietet in der Economy Class die komfortabelsten Sitzplätze von allen Airlines. Die 46 cm breiten Rückenlehnen lassen sich bis um 118 Grad verstellen und zum Vordermann sind 86 cm Platz. Jeder Passagier hat einen eignen TV-Bildschirm. Die Prestige Class verfügt über 55 cm breite Sitze, zum Vordermann sind 1,88 m Platz. Die Sitze sind von einer Sichtblende umgeben und können um 180 Grad in die Waagerechte verstellt werden. Eine flexible Leselampe kann so gebogen werden, dass sie dahin leuchtet, wo sie hin leuchten soll. Der Sitzkomfort in der First Class toppt noch einmal alles. Die Sitze befinden sich in einer Art Suite, in die niemand herein gucken kann, der darin Sitzende dafür aber auf den Gang. Der Sitzabstand zum nächsten Fluggast vor oder hinter einem beträgt 2,10 m, der Sitz ist 60 cm breit.


Bild Korean Airlines
Die Airline Korean Airlines wurde auf Grundlage von 75 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 4.16 Sterne vergeben.
Airlinebewertung:
4,2
Aktuelle Bewertungen: 75
Weiterempfehlungen: 99%
Durchschnitt:
4,2
Gesamteindruck der Airline:
4,3
Multimedia-Angebot:
4,0
Sicherheit und Komfort:
4,3
Service:
4,5
Sitze:
4,2

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Korean Air

Top Angebote für Flüge mit Korean Air

RouteDatumAirlinePreis p.P 
Frankfurt (FRA) - Seoul (ICN) 14.09.2018 - 30.10.2018 Korean Air Korean Airlines Preis ermitteln:
Seoul (GMP) - Busan (PUS) 25.09.2018 - 29.09.2018 Korean Air Korean Airlines ab 221,00
Seoul (GMP) - Jeju (CJU) 30.10.2018 - 04.11.2018 Korean Air Korean Airlines ab 260,00
Male (MLE) - Colombo (CMB) 16.09.2018 - 23.09.2018 Korean Air Korean Airlines ab 191,00
Tokio (NRT) - Seoul (ICN) 11.12.2018 - 18.12.2018 Korean Air Korean Airlines ab 196,00
Jeju (CJU) - Busan (PUS) 15.09.2018 - 23.09.2018 Korean Air Korean Airlines Preis ermitteln:
Colombo (CMB) - Male (MLE) 11.04.2019 - 18.04.2019 Korean Air Korean Airlines ab 221,00
Frankfurt Main (FRA) - Cebu (CEB) 20.09.2018 - 05.11.2018 Korean Air Korean Airlines Preis ermitteln:
Frankfurt (FRA) - Denpasar (DPS) 30.09.2018 - 10.11.2018 Korean Air Korean Airlines Preis ermitteln:
Frankfurt (FRA) - Tokio (NRT) 27.08.2018 - 13.09.2018 Korean Air Korean Airlines Preis ermitteln:
Tipps

Airline-Informationen Korean Air

  • Gründung: 1962
  • Airport Location: Südkorea
  • Eigentümer: Hanjin Group
  • Anzahl Ziele: 112
  • Ziele: Innerhalb des Landes werden 13 Metropolen angeflogen, viele weitere asiatische Ziele, aber auch in Europa, Amerika und Ozeanien
  • Wartung: Korean Air Aerospace Division
  • Mitglied einer Allianz: SkyTeam
  • Vielfliegerprogramm: SKYPASS
  • Besonderheiten: Erhielt 2005 Phoenix Award der Air Transport World für kontinuierliche Verbesserungen in der globalen Flugindustrie. Web Check-In
  • Flugzeugtypen: Boeing 747-400 / 777-200ER / 737-900 / 737-800, Airbus 330-300
  • Durchschnittsalter Flugzeuge:
  • Anzahl Flugzeuge: 135
  • Flugzeughersteller mit welchen die Airline Korean Air zusammenarbeitet : Airbus, ATR, Boeing

Das Vielfliegerprogramm Korean Air SKYPASS

Mitglied bei Skypass werden und durch sammeln von Meilen Privilegien nutzen

Mit SKYPASS können Flugmeilen nicht nur bei Flügen mit Korean Air, sondern auch bei Flügen mit Partnerairlines gesammelt werden. Dazu zählen u. a. Delta, Saudia und Vietnam Airlines oder auch Emirates. Auch die Nutzung von Partnerkreditkarten z. B. der Samsung Card, Korea Citybank Card oder der Diners Club International bringt Flugmeilen ein. Bei SKYPASS gibt es die Status Morning Calm Club (enthält SkyTeam-Elite-Mitgliedschaft Berechtigung), Morning Calm Premium Club und Million Miler Club. Bei letzteren beiden Status ist man zur SkyTeam-Elite-Plus-Mitgliedschaft berechtigt.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Korean Air

Die südkoreanische Fluggesellschaft Korean Air mit Sitz in Seoul und Basis auf dem dortigen Flughafen Incheon wurde 1962 gegründet.


Handgepäck:

In der First und Prestige Class dürfen zwei Handgepäckstücke mitgenommen werden, welche insgesamt maximal 18 kg wiegen dürfen, in der Economy Class darf ein Gepäckstück und ein zusätzlicher persönlicher Gegenstand (wie z.B. Laptop, Aktentasche oder Handtasche) mit einem Gesamtgewicht von 12 kg mitgeführt werden. Der Gesamtumfang eines Gepäckstückes sollte unter 115 cm liegen (oder 55 x 40 x 20 Zentimeter).


Aufgegebenes Gepäck:

Das Freigepäck in der First Class beläuft sich auf drei Gepäckstücke zu maximal 32 kg pro Stück. In der Prestige dürfen zwei Gepäckstücke von maximal 32 kg pro Stück mitgeführt werden, außer auf innerkoreanischen Flügen. Hier liegt die Begrenzung bei 30 kg. In der Economy Class dürfen zwei Gepäckstücke à maximal 23 kg mitgeführt werden, wenn der Flug von, nach oder über die USA geht. Auf anderen internationalen Strecken darf nur ein Gepäckstück von maximal 23 kg mitgeführt werden und innerhalb Koreas liegt die Obergrenze bei nur 20 kg. Die maximale Größe jedes Gepäckstückes beträgt 158 cm (Breite + Höhe + Tiefe). Kleinkinder unter zwei Jahren dürfen ein Gepäckstück von maximal 10 kg (außer auf innerkoreanischen Reisen) und einer Maximalgröße von 115 cm mitführen, sowie einen zusammenklappbaren Kinderwagen, Babytragekorb oder Kindersitz. Mitglieder des Morning-Calm-Clubs und des Million-Miler-Clubs profitieren von zusätzlichen Gepäckstücken.


Sonstiges Gepäck:

Musikinstrumente unter 115 cm wie bspw. eine Violine können kostenlos an Bord mitgenommen werden. Um größere Musikinstrumente über 115 cm wie bspw. ein Cello oder ein Kontrabass mit an Bord zu nehmen, muss ein zusätzliches Ticket erworben werden. Ein Fahrrad zählt als ein Gepäckstück. Es fällt keine Übergrößengebühr an. Für weitere Regelungen zu Sport- und Sondergepäck sollten die Informationen auf der Airline-Webseite beachtet werden.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Korean Air

Umweltengagement

Korean Air - eine beispielhafte Airline

Das Umweltengagement von Korean Air ist unter den internationalen Airlines ein gutes Beispiel, wie man seinen CO2-Fußabdruck deutlich verringern kann. In den zehn Jahren von 2000 bis 2010 hat das Luftfrachtgeschäft um 77.5% zugenommen, die CO2-Bilanz von Korean Air jedoch lediglich um 48.4%. Die Airline hat ein eigenes Umweltprogramm aufgestellt, das das Umweltmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement und einen sozialen Beitrag zur Gesellschaft abdeckt. Der Treibstoffverbrauch der Airline liegt mit 31,99ℓ/100RTK deutlich unter dem von der IATA festgelegten Grenzwert. Das Umweltengagement von Korean Air wird auch durch die Tatsache belegt, dass 140 der Flugzeuge den striktesten Standards hinsichtlich Geräuschemissionen der ICAO entsprechen.

Weitgehendes Programm zur Verminderung von Geräuschemissionen

Korean Air hat allein im Jahre 2008 beinahe 3 Millionen Euro für Geräuschminderungsmaßnahmen in der Nähe von Flugplätzen ausgegeben. Die für 2016 geplante Einführung der Boeing B787 wird 40% zur Verringerung des hörbaren Geräuschpegels beitragen. Kontinuierliche Sinkflugmaßnahmen und spezielle Prozeduren während der Start- und Landephase sind weitere Maßnahmen, die die Airline im Rahmen dieses Programms durchführt. Die Fluggesellschaft arbeitet durch Investitionen aktiv mit an der Herstellung neuer, geräuscharmer Flugzeugtypen. Seit 2004 ist die Airline in Form eines globalen Umweltmanagements bei der Vermeidung der Wüstenbildung in Baganuur (Mongolei) aktiv und hat während dieses Programms 56.500 Bäume auf einem Areal von 274.000 Quadratmetern gepflanzt.

Korean Airs Umwelteinfluß im Vergleich zu anderen globalen Airlines

Die Klimaschutz Organisation atmosfair trägt zur nachhaltigen Entwicklung der Branche bei. Korean Air erreichte im Jahr 2015 bei der Einstufung der globalen Fluggesellschaften Rang 40 (von 150). Die Airline rangiert in Punkto CO2-Bilanz in der oberen Hälfte und erreichte einen Effizienzpunkte-Wert von 65,6. Das entspricht der Kategorie „C“. Die Airline plant, das Langstreckennetz weiter auszubauen, was folglich zu einer besseren Platzierung bei den Distanzwerten führen und den CO2-Fußabdruck weiter verringern wird.
65,6 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen  = fluege.de Kunde
Erfahrungsberichte Korean Airlines Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Alles wunderbar
"Nicht sonderlich günstig aber hat alles gepasst...."
4,3
August 2016 September 2016 Gast1932 
in Ordnung
"War alles in Ordnung, keine Besonderheiten."
3,7
August 2016 August 2016 Gast3609 
Top Airline
"Bin ohne große Verspätungen angekommen"
3,4
Dezember 2015 Februar 2016 Gast163 
Sehr gute Airline
"Preise sind natürlich immer höher als man bereit ist..."
4,9
November 2015 November 2015 Seoulvi... 
KoreanAirlines
"sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis"
4,4
November 2015 November 2015 Helmut 
KoreanAirlines
"Preis-Leistungsverhältnis sehr gut."
4,2
November 2015 November 2015 Helmut 
Bedienung nett, Komfort gut, Board Computer top
"Wir sind sehr pünktlich gelandet."
4,8
Oktober 2015 Oktober 2015 Gast1165 
Asiatische unverbindliche Greundlichkeit
"Web-Check-in wurde nicht akzeptiert."
3,7
September 2015 Oktober 2015 Gast874 
guter Service, freundliches Personal
"Maschine startete pünktlich, Preis für den Flug war..."
4,4
September 2015 Oktober 2015 Gast3069 
Holidays
"Wegen Wetterbedingungen fand Abflug und Ankunft sehr..."
4,1
August 2015 September 2015 Gast2237