Reisende, Klasse, Airline
Haben Sie Fragen?
  +49 (0)341 - 35575 85530 tägl. 8-22 Uhr, zum Ortstarif (Mobilfunk abweichend)
|
  Besuchen Sie unseren Chat  

Flüge mit Lion Air

Als eine der bedeutendsten Fluggesellschaften Indonesiens macht sich Lion Air einen Namen. Die Lion Air ist eine Airline mit Sitz in Jakarta, deren Drehkreuze die Flughäfen von Jakarta sowie der Sockarno-Hatta International Airport bilden. Der vollständige Name des im Jahr 1999 gegründeten Unternehmens ist PT Lion Mentari Airlines. Die erste Maschine der Fluggesellschaft startete im Oktober des darauf folgenden Jahres ihre Reise. Im Jahr 2005 sorgte die Lion Air als erste Gesellschaft der Welt für Aufsehen, als sie als Erstkunde eine Großbestellung der Boeing 737-900ER aufgab. Eine Besonderheit des Anbieters ist sein Vielfliegerprogramm Lion Passport.

Die Airline Lion Air bedient insgesamt 38 Flughäfen in fünf Ländern, wobei die größte Anzahl der Billigflüge innerhalb des Landes Indonesien stattfindet. Gängige Flugziele der Airline sind neben Jakarta und Kuala Lumpur Städte wie Singapur, Denpasar in Bali oder Ho Chi Minh City bzw. Saigon. Der Flotte der Lion Air gehören mit Stand vom April 2012 insgesamt 72 Flugzeuge an, die von 61 Boeing 737-900ER sowie sechs Boeing 737-400 über zwei Boeing 737-300 bis hin zu zwei Boeing 747-400 und einer Boeing 737-800 reichen. In naher Zukunft sollen in die Flotte der indonesischen Lion Air weiterhin 230 Boeing 737-900 aufgenommen werden um weitere günstige Flüge anbieten zu können. Mit diesem Rekordauftrag sorgte die indonesische Fluggesellschaft Lion Air für Furore


Bild Lion Airlines
Bisher gibt es noch keine Erfahrungsberichte für die Airline Lion Airlines. Helfen Sie anderen Fluggästen mit Ihrer Einschätzung und schreiben Sie die erste Bewertung!
Airlinebewertung:
keine
Weiterempfehlungen: 100%
Gesamteindruck der Airline:
4,5
Multimedia-Angebot:
4,3
Sicherheit und Komfort:
4,8
Service:
4,4
Sitze:
3,5

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Lion Air

Derzeit sind leider keine Angebote für diesen Flug verfügbar.
Erweitern Sie Ihre Suche über die Eingabe Ihrer Flugdetails in der oben stehenden Suchmaske.
Tipps

Airline-Informationen Lion Air

  • Gründung: 1999
  • Airport Location: Indonesien
  • Eigentümer: Rusdi Kirana
  • Anzahl Ziele: über 70
  • Ziele: national (u.a. Banda Aceh, Denpasar, Jakarta) und international (u.a. Bangkok, Delhi, Kuala Lumpur, Mumbai, Sibu)
  • Wartung: Lion Air
  • Vielfliegerprogramm: Lion Passport
  • Besonderheiten: Lion Air ist die größte private Fluggesellschaft Indonesiens
  • Flugzeugtypen: Boeing 737-900ER, Boeing 737-300, Boeing 737-400, Boeing MD-90 aircraft, Boeing 737-800
  • Durchschnittsalter Flugzeuge:
  • Anzahl Flugzeuge: 100

Das Vielfliegerprogramm Lion Air Lion Passport

Lion Passport ist das Vielfliegerprogramm der Lion Air

An alle Kunden der Lion Air wendet sich das Vielfliegerprogramm Lion Passport. Hierfür kann man sich in den Flughafenbüros und auf der Homepage der Fluggesellschaft anmelden. Möglich ist auch die schriftliche Beantragung der Mitgliedschaft. Als Teilnehmer am Vielfliegerprogramm erhält man auf alle Flüge mit Lion Air Meilen gutgeschrieben, abhängig von Flugdistanz, gebuchter Klasse und Ticketpreis. Mit den erflogenen Meilen können Freiflüge bezahlt werden. Aufgrund einer seit kurzem bestehenden Partnerschaft mit National Aerospace & Defence Industries (NADI) überarbeitet Lion Air derzeit den Lion Passport mit dem Ziel, das Programm noch besser auf Kundenwünsche auszurichten.

Die Kooperation mit NADI verbessert das Angebot

Diese Zusammenarbeit bringt dem Vielfliegerprogramm auch die erste Airlinepartnerschaft, denn nach der Neugründung der Malindo Airways durch Lion Air und NADI wird diese Teil des Angebots sein. Getreu dem Slogan der Lion Air "We make people fly" will man dann noch mehr Kunden gewinnen, nach verbesserten Sicherheitsmaßnahmen wieder in Europa fliegen dürfen und die Kunden heute zugänglichen Privilegien ausbauen. Derzeit profitieren Teilnehmer des Lion Passport von kostenlosem Übergepäck, Priority Boarding, schnellerem Check-in und beschleunigter Gepäckabfertigung. Auch der uneingeschränkte Loungezugang für Teilnehmer ist angestrebt, bislang ist dieser nur im Inland vorgesehen.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Lion Air

Die indonesische Fluggesellschaft Lion Air, welche 1999 gegründet wurde, hat ihren Sitz in Jakarta sowie ihr Drehkreuz auf dem dortigen Flughafen.

Handgepäck:

Jedem Passagier ist es gestattet, ein Handgepäckstück sowie einen persönlichen Gegenstand mit an Bord zu nehmen, sofern dieser dringend während des Flugs benötigt wird. Das Handgepäckstück darf dabei nicht schwerer als sieben Kilogramm und nicht größer als 40 x 30 x 20 Zentimeter sein.


Aufgegebenes Gepäck:

Die maximal zulässige Menge an aufzugebendem Gepäck ist abhängig von der Kabinenklasse sowie von der Flugstrecke. Sie beträgt für Inlandsflüge in der Economy Class 15 Kilogramm und in der Business Class 30 Kilogramm. Auf internationalen Flügen sind es in der Business Class jedoch nur 20 Kilogramm frei aufzugebendes Gepäck. Ausnahmslos verboten im aufzugebenden Gepäck sind Gase, explosive, entflammbare, magnetische, radioaktive und andere ähnlich gefährliche Stoffe.


Sonstiges Gepäck:

Werden die Freigepäckgrenzen für das aufzugebende Gepäck überschritten, so fallen zusätzlichen Gebühren für den Transport des Gepäcks an.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Lion Air
Airlinebewertungen  = fluege.de Kunde
Erfahrungsberichte Lion Airlines Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
LH BOG-FRA
"Pünktliche Landung, obwohl leicht verspäteter Abflug."
4,3
September 2013 Oktober 2013 PaulaP