Die besten Rooftops von Marrakesch

Das Nachtleben in Marrakesch ist legendär und die Bars in der marokkanischen Traumstadt locken mit spektakulären Aussichten: Auf dem Rooftop von Marrakesch habt ihr einen Überblick über die faszinierende orientalische City mit ihren Souks und Straßenschluchten – und in der Nacht genießt ihr ein einmaliges Lichtermeer. Vor allem fünf Bars sind Must-dos, wenn ihr euch ins Nachtleben von Marrakesch stürzen möchtet: das Zeitoun, das Nomad Marrakesch, das Cafe de France, die Cosy Bar und das Cafe Arabe. Das Zeitoun ist bei Touristen und Einheimischen ein absoluter Hot Spot, das Nomad Marrakesch lockt Nachtschwärmer ebenso an wie Gäste, die tagsüber leckeres Essen und tolle Aussichten genießen möchten. Legendär ist das Cafe de France: Seit 1914 ist das Kult-Café Anziehungspunkt für die Boheme, für Reisende und alle, die in die einzigartige Atmosphäre dieses historischen Ortes eintauchen möchten. Wir stellen euch die besten Rooftop-Bars, die schönsten Aussichten und die besten Anlaufpunkte für das Nachtleben in Marrakesch vor.

Marrakesch von oben:
Das Zeitoun – eine der besten Bars in Marrakesch

Auf ins Nachtleben! Wenn ihr eure Tour durch die Bars von Marrakesch startet, ist das Zeitoun einer der besten Startpunkte und bietet zugleich einen der besten Rooftops. Das Zeitoun ist vor allem für seine hervorragende Küche bekannt: frische Salate, kleine und feine Snacks mit aromatischen Gewürzen, köstlich süße Desserts – und all das genießt ihr bei einer Aussicht, die sich buchstäblich sehen lassen kann. Kein Wunder, dass das Lokal so beliebt ist und tagsüber wie am Abend die Menschen anlockt. Ihr solltet vor allem abends unbedingt einen Tisch reservieren, wenn ihr sicher gehen wollt einen Platz zu bekommen.

Das Nomad Marrakesch – Nachtleben mal anders

Marrakesch überblicken und dabei ein ausgezeichnetes Dinner genießen: Das erwartet euch im Nomad Marrakesch. Das Restaurant ist ein perfekter Anlaufpunkt, um ins Nachtleben von Marrakesch zu starten und euch bei gutem Essen zu stärken – und ihr könnt während dessen auf Marrakesch und das spektakuläre Lichterspiel der Straßen und Plätze schauen. Auch tagsüber ist das Nomad ein echter Geheimtipp – die Aussicht von der Dachterrasse lohnt sich schließlich auch bei Sonnenschein. Das Nomad Marrakesch ist zu allen Tageszeiten beliebt, deshalb solltet ihr unbedingt einen Tisch reservieren. Das funktioniert übrigens ganz einfach auch online.

Das Cafe de France – eine der legendärsten Bars in Marrakesch

Es gibt zahlreiche Bars in Marrakesch – doch nur das Cafe de France genießt gleich mehrfach einen ausgezeichneten Ruf: Das legendäre Café besticht mit einer herrlichen Rooftop-Bar, hat zugleich den Ruf als eines der besten Lokale der Stadt und damit auch als perfektes Ziel, wenn ihr das Nachtleben von Marrakesch entdecken möchtet. Das Cafe de France blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück und damit auch auf eine Reihe von illustren Gästen.

Ausblick von einer Rooftop Bar auf Marrakesch und Altes Medina

Luxus-Dinner mit Storch-Besuch in der Kosy Bar

Zum Sonnenuntergang zieht es die Einwohner von Marrakesch in die Kosy Bar: Bei einem köstlichen Dinner und kühlen Drinks könnt ihr beobachten, wie die Sonne untergeht und die Lichter der Stadt sich verändern. Auch die Weinauswahl ist hervorragend und so ist die Kosy Bar eine der beliebtesten Bars in Marrakesch. Nicht zuletzt deshalb, weil ihr von dort aus den Störchen auf der Mauer des nahen Palastes beim Nisten zuschauen könnt.

Störche beim Nisten auf den Dächern von Marrakesch

Italien trifft Marokko: das Cafe Arabe

Über mehrere Etagen zieht sich das gemütliche Cafe Arab, das im orientalischen Stil einen gekonnten Bruch wagt: Die Küche ist ein frischer Mix aus italienisch und orientalisch, ihr könnt allerdings auch einfach einen Drink genießen – und das am besten im obersten Stockwerk. Die Rooftop-Bar lädt zu jeder Tageszeit zum Verschnaufen ein – Nachts habt ihr zudem einen herrlichen Blick auf das nächtliche Treiben in den Souks.

Passend dazu

Beleuchteter Markplatz von Marrakesch

Zeitreise nach Marrakesch

Wer sich einmal auf eine Reise in eine andere Zeit und Kultur begeben möchte, sollte unbedingt nach Marrakesch fliegen. Die Metropole mit gut einer Million Einwohnern bietet in der Altstadt orientalische Romantik und geschäftiges Treiben und außerhalb der Medina westliches Flair mit Luxushotels und einem der schönsten Gärten Afrikas.

Mehr lesen