One (Shopping-)Night in Bangkok

Bangkok

Shopping-Malls in Bangkok – überdimensional und vielfältig

Einmal im Leben muss man dort gewesen sein: in Bangkoks Shopping-Meile. Die Skytrain Station Siam markiert das Ziel für alle einkaufssüchtigen Touristen und Einheimischen. Mehr als sieben Stockwerke zählt eines unter ihnen und im direkten Umfeld von Siam gibt es nicht weniger als fünf Einkaufszentren, die euch mit Sinnesreizen überfluten. Wer die Stadt kennt, weiß, dass man hier rasch dem Gefühl unterliegt in einem echten Shopping Paradies seine Runden zu drehen. Es ist daher kein Problem den Tag völlig autark in diesen Malls zu verbringen, ohne auch nur einen Schritt in Richtung traditioneller Innenstadt zu wagen. Shopping in Bangkok ist ein Vergnügen für jeden Geldbeutel.

Lets go to the Mall!

Fünf dieser riesigen Shopping Center sind entweder mittels eigener Übergänge oder mit dem Skytrain Walkway miteinander verbunden. Das heißt, auch bei Regen werdet ihr kein bisschen nass. Zu den besten Einkaufszentren von Bangkok zählen ohne Zweifel der Terminal 21, MBK Bangkok und die Siam Mall. Das Shopping-Bermuda-Dreieck der Stadt zieht jeden in den Bann, der gewillt ist, sich dem unendlichen Luxusangebot der Shops hinzugeben. Jede Shopping Mall bietet euch beim Erkunden außergewöhnliche Eindrücke. Wer nur wenig Zeit in Bangkok verbringt, sollte den direkten Weg zur Skytrain Station Siam nehmen. Hier wird euch die größte Dichte an Shopping Malls geboten. Alle haben täglich bis zumindest 21 Uhr geöffnet, das MBK Bangkok bis einschließlich 22 Uhr.

MBK Bangkok – größer, höher, besser

Straße MBK
Ganze sieben Stockwerke hoch und im Inneren riesengroß: die Bilanz des MBK Bangkok ist beeindruckend. Das weitläufig ausgedehnte Einkaufszentrum bietet jede Menge Potenzial für sehenswerte asiatische Kunst und noch mehr Kitsch. Der wohl bekannteste Shopping-Tempel ist besonders bei Touristen beliebt und zählt mehr als 2.000 Läden. Interessante Angebote finden hier nicht nur Liebhaber exklusiver Markenlabels. Die kleinen Läden punkten mit einer bunten Mischung an Plagiaten. Darüber hinaus gibt es vielfältige exotische kulinarische Angebote, denen man nicht sehr einfach widerstehen kann. Speisen aus allen Teilen der Welt verführen täglich tausende Shopper. Diese findet ihr in der obersten Etage im Food Court. Einfach nur perfekt für eine kleine Pause, damit ihr gestärkt zum zweiten Teil eurer Tour aufbrechen könnt. Das Sortiment des MBK Bangkok ist vielfältig: Mode, Smartphones, Dekorationen und Technik – allerdings findet ihr hier keinen Store für Lebensmittel.

Terminal 21 – Shopping in Bangkok mit großartiger Optik

Dieses Shopping-Center wird euch alleine wegen seinem außergewöhnlichen Design überzeugen. Der Terminal 21 ist die neueste Mall im Shopping-Zentrum und verfolgt ein völlig anderes Konzept als herkömmliche Einkaufstempel. Hier shoppt ihr von Anfang bis zum Ende in Themenbereichen, Kontinenten oder nach Ländern. Sein Inneres gleicht einer interessanten Mischung aus bekannten Plätzen internationaler Städte. Ganze Etagen werden prominenten Vorbildern nachempfunden. Wundert euch deshalb nicht, dass ihr euch eher in Londons berühmter Carnaby Street wähnt, als im hektischen Zentrum Bangkoks. Weitere Highlights sind die Innenstadt von Tokyo oder der Hafen San Franciscos. In dieser neusten Shopping-Mall Bangkoks findet ihr von Mode und Technik über Dekorationen und Bücher alles, was unglaublich viel Shopping-Spaß bereitet.

Siam Mall – Luxus pur beim Shopping in Bangkok

Siam
Runderneuert und auf dem neusten Stand design-technischer Möglichkeiten: Die Siam Mall ist der Place to be für alle Modeliebhaber. Neben jungen thailändischen Modemarken findet ihr internationale Labels von Designern und echten Luxuslabels. Alle wollten in diesem Center einen Laden ergattern, doch nur wenigen war dieser exklusive Standort vergönnt. Schon beim Betreten dieser Shopping Mall fällt auf, dass es Fashion Victims aus aller Welt hier tatsächlich sehr schwer haben. So vielen Versuchungen kann man eigentlich nicht widerstehen. Alle Siam Malls sind miteinander verbunden und können über einen Weg einfach und schnell erreicht werden. Günstig ist der Einkauf in den Siam Malls nicht, also solltet ihr das nötige Kleingeld bereithalten. Das größte Aquarium in Südostasien kann man im Erdgeschoss des Gebäudekomplexes bewundern. Gleich nebenan findet ihr einen der besten Food Courts in ganz Bangkok.
Einkaufen nach Herzenslust – in Bangkoks Shopping Malls findet ihr von thailändischer Handwerkskunst, Dekorationen, Kissen, Mode, Schuhe, Geschirr und Bücher einfach alles, was man nur in irgendeiner Art und Weise begehrenswert finden kann. Echt gelungen!

Passend dazu

Bangkoks Garküchen, Mensch kocht

Schlemmen in Thailand

Kommt mit in eine der spannendsten Metropolen Südostasiens. Köstliches Streetfood aus rollenden Garküchen, liebevoll verzierte Tuk Tuks und freundliche Locals erwarten euch in der 8-Millionen-Megacity.

Mehr lesen