• Deals
Flug
 
Reisende, Klasse, Airline

Flüge nach Costa Rica

Billigflüge nach Costa Rica

Costa Rica ist das wohl malerischste Land in Mittelamerika und wird auch vom einen oder anderen Billigflieger angeflogen. Über ein Viertel der Fläche des Landes steht unter Naturschutz und das nicht ohne Grund, denn das Land bietet eine wunderschöne Fauna und Flora. Außerdem ist Costa Rica dafür bekannt, dass es bereits 1949 die Armee abschaffte.

Mittel-, Dreh- und Angelpunkt von Costa Rica ist die Hauptstadt San Jose. Im 19. Jahrhundert noch ein kleines Dorf, führen heute alle Straßen des Landes und natürlich auch viele billige Flüge in diese Stadt. Außerdem liegt sie an der amerikanischen Traumstraße: der Panamericana. Mit nur 500.000 Einwohnern ist San Jose im Vergleich zu den meisten Hauptstädten anderer Länder natürlich sehr klein. Dafür verzaubert das Städtchen jedoch mit einer unverwechselbaren Gastfreundlichkeit sowie der typisch lateinamerikanischen Fröhlichkeit. Die in vielen anderen südamerikanischen Städten so typischen alten Gebäude aus vergangenen Kolonialzeiten findet man in San Jose nicht. Dafür beherbergt die Stadt jedoch die einzige Universität Mittelamerikas mit internationalem Format, zahlreiche sehr gute Kliniken und Museen, das Nationaltheater und den Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Obwohl Costa Rica in den Tropen liegt, misst man hier selten mehr als um die 20 Grad Celsius. Etwas kühler wird es in San Jose nur nachts. Dieser Temperatursturz ist allerdings auf die Höhe von über 1.000 Metern über dem Meeresspiegel zurückzuführen. Wenn Sie sich für einen Flug nach Costa Rica entscheiden, erwarten Sie viele tolle Ausflugs- und Sportmöglichkeiten. Die im Norden Costa Ricas gelegenen Cordilleras (Kordillieren) bieten Interessierten viele erloschene Vulkane, von denen der Poás (2704 m), der Arenal (1633 m) und der Irazú (3432 m) die Bekanntesten sind. Die Lage zwischen dem Pazifik und der Karibik lässt nicht nur Taucherherzen höher schlagen, sondern bietet auch für Sonnenanbeter und Wasserratten viele tolle Küsten. Die Puerto Limón (Karibikküste) und die Puntarenas (Pazifikküste) lohnen sich also auf jeden Fall für einen Besuch – ganz gleich ob man Aktiv- oder Badeurlauber ist. Die über 20 Nationalparks des Landes ziehen zudem sehr viele Besucher an. Sie bieten sich nicht nur für tolle Wanderungen an und ermöglichen einen Einblick in teilweise noch vollkommen unberührte Regionen, sondern nützen auch der Erhaltung des Regenwaldes. Parallel stärkt Costa Rica mit der unberührten Pflanzen und Tierwelt seine wichtigste Einnahmequelle, den Ökotourismus.

Sie möchten noch einen Flug buchen? Dann sollten Sie dazu unsere Flugsuche verwenden. Von Deutschland aus finden Sie Flüge nach Costa Rica vor allem mit Abflug in Frankfurt. Gleich mehrmals pro Woche kann man hier in den Süden Amerikas fliegen. Nach etwa 14 Stunden Flug landet man am Flughafen San José Juan Santamaría. Er ist der einzige internationale Airport des Landes. weiterlesen

Unsere Top - Flugziele in Costa Rica

Die beliebtesten Flugziele nach Costa Rica

Top Angebote für Costa Rica Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug San Jose (Costa Rica)
Top Preis Frankfurt (FRA) - San José (SJO) 06.02.2017 - 15.02.2017 Air France
 
 
 
 
 
(3,6)
ab 730,00
München (MUC) - San Jose (SJO) 27.10.2016 - 09.11.2016 American Airlines
 
 
 
 
 
(3,2)
ab 747,00
2. Flug Liberia (Costa Rica)
Top Preis Frankfurt Main (FRA) - Liberia (LIR) 21.02.2017 - 26.02.2017 American Airlines
 
 
 
 
 
(3,2)
ab 761,00
Nürnberg (NUE) - Liberia (LIR) 13.01.2017 - 02.02.2017 Delta Air Lines
 
 
 
 
 
(3,4)
ab 768,00
3. Flug Buenos Aires (Costa Rica)
Top Preis Augsburg (AGB) - Buenos Aires (BAI) 20.10.2016 - 07.12.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:
Brüggen (BGN) - Buenos Aires (BAI) 09.11.2016 - 29.12.2016 Airline Mix
 
 
 
 
 
(0,0)
Preis ermitteln:

Online Billigflüge nach Costa Rica buchen

Wehende Kokospalmblätter, feinweiße Strände, glitzernde Buchten und blaues Wasser mit Badewannentemperaturen – auf Costa Rica wird wirklich so ziemlich jedes Klischee vom tropischen Ferienparadies wahr. Seine geringe Größe macht der kleine Staat mit einem faszinierenden Artenreichtum allemal wieder wett: seltene Schmetterlinge und Papageien haben ebenso ihr Zuhause auf Costa Rica wie unzählige duftende Orchideen-Arten. Der Vorzeige-Exot und das Wahrzeichen Costa Ricas ist und bleibt freilich der Tukan, den Sie hier allerorts in seiner natürlichen Umgebung beobachten können. Wer sich also nach Urlaub wie aus dem Bilderbuch sehnt, der ist auf Costa Rica bestens aufgehoben!

Das sympathische, kleine Land zwischen Panama und Nicaragua grenzt gleich an zwei Ozeane: im Westen an den Pazifik und im Osten an das Karibische Meer. Und das bedeutet: gleich doppelt so viel Strandvergnügen - und zwar während des ganzen Jahres! Kein Wunder, dass Costa Rica für Wetterflüchtlinge aus aller Welt ein beliebtes Refugium ist und vielen als das charmanteste Land Mittelamerikas gilt. Das liegt natürlich auch an der überwältigenden Herzlichkeit der Einheimischen, denn Gastfreundschaft wird groß geschrieben auf Costa Rica! Lassen auch Sie sich anstecken von der lebensbejahenden Art der Ticos, wie sich die Costaricaner selber nennen - zum Beispiel beim Karneval in San Jose! Die gemütliche Hauptstadt von Costa Rica liegt im Valle Central und ist für viele die erste Anlaufstelle im Costa-Rica-Urlaub. Langeweile kommt garantiert nicht auf, denn in San José gibt es jeden Monat etwas zu feiern: von den Fiestas mit Stierkämpfen über religiöse Prozessionen bis hin zum Orchideenfest und dem International Arts Festival reicht die Palette. Billige Flüge machen einen Besuch in Costa Rica zum Vergnügen! Überzeugen Sie sich selbst!
 
Zeitzone

Costa Rica befindet sich in der Central Standard Time, die sich im Vergleich zur Mitteleuropäischen Zeitzone in Deutschland um sieben Stunden unterscheidet. Ist es in Deutschland zehn Uhr am Vormittag, schlägt die Uhr in Costa Rica drei Uhr morgens. Eine Umstellung auf die Sommer- bzw. Winterzeit findet in dem Land nicht statt.

 
Geld

Der Zahlungsverkehr findet in Costa Rica über den Costa Rican Colon statt. Während Kreditkarten wie die VISA, Diners Club oder MasterCard komplett akzeptiert werden, wird die American Express nur teilweise anerkannt. An einigen Geldautomaten in städtischen Regionen ist es zudem möglich, Bargeld mit Hilfe der EC-/Maestro-Karte abzuheben, soweit diese über ein Cirrus- oder Maestro-Logo verfügt. Zusätzlich werden auf Costa Rica auf US-Dollar ausgestellte Reiseschecks angenommen.

 
Gesundheit

Abgesehen von der Stadt San Jose entspricht die medizinische Versorgung in Costa Rica nicht den westeuropäischen Standards. In jedem Fall sollte man eine Reiserückholversicherung oder Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen, die noch wichtiger ist als eine individuelle Reiseapotheke, die ebenfalls vorhanden sein sollte. Reisende, die älter als neun Monate sind und innerhalb von sechs Tagen nach der Einreise ein von der WHO ausgewiesenes Infektionsgebiet für Gelbfieber betreten, sollten eine entsprechende Impfung vorweisen. Zusätzlich ist es ratsam, seinen Impfstatus bezüglich Erkrankungen wie Typhus, Cholera sowie Malaria zu überprüfen. Um Magenverstimmungen vorzubeugen, sollte man stark gechlortes Trinkwasser meiden. Insekten gelten als Überträger von Chagas-Erkrankungen, Dengue-Fieber, Filariose sowie Leishmaniose.

 
Dos und Don'ts

Die Einwohner von Costa Rica legen großen Wert auf eine Anrede. Bezüglich des Kleidungsstils sind die Einwohner jedoch lockerer eingestellt, so dass legere Outfits in Costa Rica eine Selbstverständlichkeit sind. Badebekleidung gehört in der Region einzig und allein an den Strand.

 
Reisezeit

Costa Rica wird von der tropischen Klimazone beeinflusst, die das ganze Jahr nur geringe Temperaturunterschiede verursacht. Allerdings sind in dem Land große klimatische Differenzen zwischen der Karibik- und Pazifikküste vorhanden – beispielsweise ist es an der Karibikküste das ganze Jahr über recht feucht. Die Regenzeit findet in Costa Rica im Zeitraum zwischen Mai und November statt. Allerdings ist es im Juli und August etwas trockener als in den anderen Monaten. Für die optimale Reisezeit sollte man die Monate der Trockenzeit nutzen, die vom Dezember bis April wunderbares Badewetter versprechen. Zum Surfen hingegen eignet sich die Regenzeit wesentlich besser.

 
Flughafen

Der Flughafen San José Juan Santamaría ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Costa Rica, der sich nur wenige Kilometer entfernt von der Stadt San José befindet und als größtes Drehkreuz des Landes bekannt ist. Beispielsweise dient der Airport als Basis der TACA. Der Daniel Oduber Quirós International Airport ist ein Flughafen in der Nähe der Provinz Guanacaste, der unter anderem Flüge der nationalen Airline Sansa anbietet. Flüge nach Dallas, Atlanta oder Miami starten von dem Flughafen aus.