• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flüge nach Dublin

Billigflüge nach Dublin

Unter Städtereisenden ist Dublin, die grüne Stadt Irlands, längst kein Geheimtipp mehr. Dublin überrascht den Besucher, der seine Billig-Flüge in die Stadt bucht, immer wieder aufs Neue mit einer ganz eigenen Mischung aus Tradition und Moderne. Mit über 500.000 Einwohnern zählt die irische Hauptstadt, die zugleich auch der Regierungssitz ist, zu den kleineren Hauptstädten Europas und galt lange als bieder und uninteressant. Dieses Vorurteil konnte Dublin längst widerlegen, denn die Metropole wartet mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, einem bunten Kultur- und Nachtleben und tollen Einkaufsmöglichkeiten auf, sodass sich ein Flug nach Dublin immer lohnt.
Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Dublins gehört das Trinity College, die 1592 gegründete Universität im Herzen der Stadt. In seiner Bibliothek findet sich das Book of Kells, das mit seinen wunderschönen mittelalterlichen Buchmalereien Besucher begeistert. Nicht nur über das Mittelalter in Irland erfährt man mehr, wenn man dem National Museum of Ireland – Archeology einen Besuch abstattet. Auch Kunstfreunde sollten einen Flug nach Dublin buchen, denn viele Galerien und Museen, darunter die National Gallery mit Werken von Rubens, Tizian und Diego Velazquez, sorgen für Kunst-Highlights. Die vielen kleinen pittoresken Stadttheater in Dublin bieten ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm und führen gerne Werke der berühmten irischen Literaturnobelpreisträger George Bernard Shaw und Samuel Beckett auf. Auch Oscar Wilde wurde in Dublin geboren. Sein Geburtshaus am Merriott Square kann besichtigt werden. Die Iren gelten als musikbegeistert und Dublins Musikszene ist bunt und brachte Größen wie U2 hervor.
Aber auch wer gerne einkaufen geht, wird sich in Dublin wohlfühlen. In der Fußgängerzone rund um die Grafton Street laden hochmoderne Malls und exklusive Designer-Boutiquen zum Stöbern und Einkaufen ein und wer nach einem Shoppingmarathon eine Pause braucht, sollte in einem der vielen Pubs einkehren und das irische Bier Stout oder irischen Whiskey probieren. Vor allem im Viertel Temple Bar gibt es zahlreiche Pubs und Bars, die oft in mittelalterlichen Häusern zu finden sind und eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlen. Auch essen kann man hervorragend in Dublin. Viele Restaurants servieren internationale Küche, doch auch eher deftige irische Gerichte wie Irish Stew, ein auch hierzulande bekannter Eintopf, finden sich auf den Speisekarten.


Mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft empfangen die Iren Gäste, was sicher zu Dublins Beliebtheit beiträgt. Jedes Jahr buchen Millionen Menschen Flüge nach Dublin, ganz besonders am irischen Nationalfeiertag, dem St. Patrick's Day am 17. März, wenn die ganze Stadt in Feierlaune ist und alles in den Landesfarben grün-weiß-orange leuchtet. Eine Besonderheit sind sicher die Straßenschilder, die in Dublin und dem Rest von Irland stets zweisprachig Gälisch und Englisch beschriftet sind und sollten irgendwo Sprachprobleme auftauchen, helfen die stets freundlichen Dubliner gerne weiter. weiterlesen
Informationen und Flüge zum:
Top Flug- und Reiseideen

Events Dublin

Pfingsten in Dublin
Pfingsten in Dublin feiern: Das ist eine herrliche Jahreszeit, um die Hauptstadt der Grünen Insel kennenzulernen. Denn Dublin ist unbestritten das kulturelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum Irlands. Hier pulsiert das Leben. An Pfingsten wird viel geboten. So ist der Stadtteil Temple Bar die Kulturmeile der Hauptstadt. Er ist bekannt für seine Pubs mit traditioneller Musik und das abwechslungsreiche Nachtleben. Auch an Feiertagen geht es dort hoch her. Das Wetter rund um dieses Hochfest im Mai oder Juni ist in der Regel sehr gut mit etwa sechs Sonnenstunden am Tag. Die irische Metropole ist mit dem Flieger leicht zu erreichen - nicht zuletzt, weil die vier größten irischen Fluggesellschaften Aer Arann, Aer Lingus, CityJet und Ryanair dort ihre Zentrale haben. Aber auch andere große Airlines fliegen auf die Grüne Insel. Die Flugzeit ist mit etwa zwei Stunden von Deutschland nach Irland sehr angenehm, sodass auch Kurztrips, um etwa Pfingsten in Dublin zu verbringen, nichts im Weg steht.

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge nach Dublin

Top Angebote für Dublin Flüge

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P 
1. Flug Frankfurt-Dublin
Top Preis Frankfurt (FRA) - Dublin (DUB) 25.12.2016 - 09.01.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
2. Flug Düsseldorf-Dublin
Top Preis Düsseldorf (DUS) - Dublin (DUB) 06.03.2017 - 15.03.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 74,00
3. Flug München-Dublin
Top Preis München (MUC) - Dublin (DUB) 09.01.2017 - 16.01.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 120,00
4. Flug Berlin Schönefeld-Dublin
Top Preis Berlin Schönefeld (SXF) - Dublin (DUB) 03.02.2017 - 15.02.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 43,00
5. Flug Köln-Bonn-Dublin
Top Preis Köln-Bonn (CGN) - Dublin (DUB) 04.02.2017 - 06.02.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 33,00
6. Flug Hamburg-Dublin
Top Preis Hamburg (HAM) - Dublin (DUB) 20.01.2017 - 23.01.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 44,00
7. Flug Berlin Tegel-Dublin
Top Preis Berlin Tegel (TXL) - Dublin (DUB) 10.01.2017 - 30.01.2017 Airline Mix
keine Bewertungen
Preis ermitteln:
8. Flug Hahn-Dublin
Top Preis Hahn (HHN) - Dublin (DUB) 17.01.2017 - 24.01.2017 Lowcost-Airline
keine Bewertungen
ab 39,00
9. Flug Stuttgart-Dublin
Top Preis Stuttgart (STR) - Dublin (DUB) 22.03.2017 - 27.03.2017 Scandinavian Airlines (SAS)
3,4
ab 144,00
10. Flug Memmingen-Allgäu-Dublin
Top Preis Memmingen-Allgäu (FMM) - Dublin (DUB) 16.04.2017 - 23.04.2017 Ryanair
3,1
ab 75,00

Online Billigflüge nach Dublin buchen

Die Hauptstadt Irlands erleben. Die größte Stadt Irlands, Dublin, irisch auch als Baile Atha Cliath bekannt, wartet mit unzähligen kulinarischen wie kulturellen Leckerbissen auf Sie. Und da ein Dublin-Besuch ohne den Verzehr des berühmten Guinness kaum denkbar ist, sollten Sie auf jeden Fall dem Guinness Storehouse einen Besuch abstatten. Dort lässt sich die Geschichte des alkoholhaltigen Gebräus nachvollziehen und man kann mehr über das Brauen oder die Guinness Pipeline erfahren. Die Besichtigung der ursprünglichen Brauerei von der aus das Guinness seinen Erfolgskurs startete ist sicher nicht nur für Freunde des schwarzen Getränks ein besonderes Erlebnis. Bei einem Bier in der Gravity Bar hat man einen atemberaubenden Blick über Dublin. Für den nächsten Tag bietet sich ein Abstecher ins National Museum of Archaeology and History an. Die unterschiedlichen Sammlungen lassen den irischen Charakter erkennen und die wichtigsten Kulturschätze Irlands werden auch Sie in ihren Bann ziehen. Und spätestens bei einem Besuch des Dublin Castle will man nicht mehr so schnell nach Hause.

Die grüne Insel im Herzen Europas. Die Insel, der man nachsagt sie habe mehr als 40 Schattierungen von Grün, hat neben Dublin aber noch viel mehr zu bieten. Buchen Sie einen Billigflieger und entdecken Sie die Klosterruinen von Glendalough. Dort wurde im 6. Jahrhundert durch den Heiligen Kevin das gleichnamige Kloster gegründet. Die Hügelgräber von Newgrange und Knowth sind ebenfalls einen Besuch wert. Auch die irische Musik hat viele Freunde in der Welt. Egal ob sie in den Pubs, auf ländlichen Festen oder bei einem großen Musikfestival den Klängen der Insel lauschen, die Musik Irlands ist etwas ganz Besonderes. Und auch einen irischen Tanzwettbewerb sollte man sich anschauen oder noch besser, schwingen sie selbst das Tanzbein und gehen Sie zu einem Ceili. Dort kann jeder Mittanzen und gemeinsam macht es sowieso am meisten Spass.