Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge in den Naher Osten

Billigflüge in den Naher Osten

Widersprüchlich, verstörend, atemberaubend – der Nahe Osten ist mit Sicherheit eine der aufregendsten und schillerndsten Regionen der Erde. Schon beim Namen beginnen die Uneinigkeiten: als historischer Begriff meint Naher Osten die Länder des ehemaligen Osmanischen Reiches, während man in politisch-geografischer Hinsicht unter Nahem Osten die außereuropäischen Staaten am östlichen Mittelmeer versteht. Es handelt sich dabei vor allem um die arabischen Länder Vorderasiens und Israel (teilweise auch Türkei und Iran) sowie Ägypten. Gleichwie – fest steht zumindest eines: wer in den Nahen Osten reist, erlebt die unvergleichliche Vermischung von orientalischer Geschichte und einzigartigen, lebendigen Kulturen. Innovation und Tradition prägen ebenso das Profil des Nahen Ostens wie das orientalische Flair, christliche, jüdische und islamische Bauten, glitzernde Metropolen und eine umwerfende Gastfreundschaft. Und mit Bilderbuchtemperaturen, überwältigenden Landschaften und einem absolut einzigartigen kulturellen Erbe ist der Nahe Osten die optimale Urlaubsregion für alle, die in den Ferien eine Extraportion Kultur und Geschichte genießen wollen.

Von der Arabischen Halbinsel bis zum Persischen Golf wartet die Region mit einem Gros an Sehenswürdigkeiten auf, die zu Expeditionen in längst vergangene Jahrhunderte, aber auch in die urbane Moderne des Orients einladen. Entdecken Sie das Weltkulturerbe Israels, Jordaniens und Syriens, tauchen Sie ein in die einzigartige, brodelnde Kulturvielfalt des Libanon, erleben Sie den Glanz Saudi Arabiens, Omans, Kuwaits, Bahrains und der VAE und lassen Sie sich in Ägypten in das magische Zeitalter der Pharaonen entführen - der Nahe Osten wird auch Sie begeistern! Von Euphrat und Tigris bis hin zur Sinai-Halbinsel gibt es viel zu sehen – überzeugen Sie sich am besten selbst: bei Ihrer nächsten Reise mit einem Billigflieger in den Nahen Osten!
weiterlesen
Top Flug- und Reiseideen

fluege.de Airlinebewertung

702 Kunden, die bei fluege.de einen Flug nach Naher Osten gebucht haben, bewerteten nach ihrem Flug die Airlines mit durchschnittlich 4.03 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,3)

Service:
 
 
 
 
 
(4,4)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(4,1)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(4,2)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(4,0)

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge in den Naher Osten

Top Angebote für Naher Osten Flüge

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug Frankfurt-Dubai
27.11.2016 - 03.12.2016 Frankfurt-Dubai Lowcost-Airline
 
 
 
 
 
(0,0)
288,00
2. Flug München-Dubai
07.02.2017 - 11.02.2017 München-Dubai airtuerk
 
 
 
 
 
(0,0)
257,00
3. Flug Düsseldorf-Dubai
01.02.2017 - 08.02.2017 Düsseldorf-Dubai BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
235,00
4. Flug Hamburg-Dubai
07.02.2017 - 11.02.2017 Hamburg-Dubai airtuerk
 
 
 
 
 
(0,0)
290,00
5. Flug Berlin Tegel-Dubai
09.10.2016 - 15.10.2016 Berlin Tegel-Dubai Qatar Airways
 
 
 
 
 
(4,0)
316,00
6. Flug Stuttgart-Dubai
07.01.2017 - 12.01.2017 Stuttgart-Dubai airtuerk
 
 
 
 
 
(0,0)
291,00
7. Flug Köln-Bonn-Dubai
12.01.2017 - 30.01.2017 Köln-Bonn-Dubai Turkish Airlines
 
 
 
 
 
(3,9)
309,00
8. Flug Hannover-Dubai
13.01.2017 - 23.01.2017 Hannover-Dubai Swiss International Air Lines
 
 
 
 
 
(3,8)
368,00
9. Flug Berlin Schönefeld-Dubai
26.01.2017 - 06.02.2017 Berlin Schönefeld-Dubai Pegasus Airlines
 
 
 
 
 
(2,9)
286,00
10. Flug Leipzig-Dubai
30.11.2016 - 14.01.2017 Leipzig-Dubai BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
384,00
Tipps

Online Billigflüge in den Naher Osten buchen

Der Nahe Osten bezeichnet geographisch heute im Allgemeinen die arabischen Staaten Vorderasiens und Israel. Häufig werden außerdem die Türkei, Ägypten und der Iran dazugezählt. Es ist ein Sammelbegriff für die außereuropäischen Länder am östlichen Mittelmeer. Ursprünglich verstand man unter Nahem Osten die Länder des Osmanischen Reiches. Der Nahe Osten schließt insbesondere die Region des Fruchtbaren Halbmondes und die Arabische Halbinsel mit ein. Der Nahe Osten, das bedeutet eine Reise in die Wiege der Kulturen, zu den Ursprüngen der Menschheit. In den faszinierenden Landschaften lassen sich die Spuren der Religionen entdecken, die heute zu den Weltreligionen angewachsen sind. Zwischen Israel mit seiner modernen, weltoffenen Metropole Tel Aviv und dem Oman, der durch seine tiefgläubige, streng traditionellen Menschen jeden faszinieren wird, liegen unendlich scheinende, spektakuläre Weiten aus Sand, Fels und Berg.

Bei einer Reise in den Nahen Osten erlebt man Menschen, die tief mit ihren Traditionen verbunden sind und gleichzeitig den unbändigen Willen der orientalischen Welt zum Erfolg, der in Dubai und den Emiraten seit einigen Jahren goldene Früchte trägt. Der Gegensatz zwischen Tradition und Moderne bestimmt den Nahen Osten. Zwischen tiefgründiger Kulturlandschaft und wunderschöner Natur beschwört der Nahe Osten Gedanken an 1001 Nacht. Jetzt auf die arabische Halbinsel billiger fliegen, denn hier sind märchenhafte Atmosphäre mit lebendigen Traditionen und moderner Lebensart auf einzigartige Weise verbunden. Der Nahe Osten ist die Heimat endloser Wüsten und fruchtbarer Oasen. Sie sind bekannt für ihre Exotik und Anziehungskraft. Weltmännische Scheichs regieren unter der heißen Wüstensonne ihre durch Öl reich gewordenen Königreiche. Auf den Basaren des Orients kann man Zeuge eines einzigartigen Miteinanders werden. In diesen Staaten trifft die Innovation auf uralte Traditionen, die auch heute noch das Bild Arabiens wie vor Hunderten von Jahren zeichnen. In den Arabischen Emiraten Dubai und Abu Dhabi zeigt sich das Gesicht des modernen und zukunftsgerichteten Arabiens. Hier wird der unermessliche Reichtum der Ölländer besonders deutlich. Einzigartig ist das Symbol des übermächtigen Luxus, verkörpert durch das weltbekannte Hotel Burj al-Arab. In Katar oder im Sultanat Oman kann man das ursprüngliche Arabien erleben.
Zeitzone
 

Naher Osten ist die Bezeichnung für eine Reihe von Ländern, die sich im ehemaligen Osmanischen Reich befinden. Zu ihnen zählen zum Beispiel Syrien, Libanon, Israel oder Saudi-Arabien, Bahrain, der Jemen und der Irak. Die Türkei wird auch oft dazu gezählt und sie erreicht man von Deutschland aus am schnellsten, während man bei anderen Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Kuwait mit einer größeren Zeitumstellung rechnen muss. Wie weit man auch verreist, die Uhren müssen bei einer Reise in den Nahen Osten immer nach vorn gestellt werden.

Geld
 

Ein Umtausch von Geld in die Landeswährung ist im Zielgebiet Naher Osten mit dem Euro problemlos möglich. Viele Länder, wie der Iran oder der Oman, ermöglichen es den Urlaubern, mit der Kreditkarte zu bezahlen oder am Automaten mit der Karte Geld abzuheben. Man sollte beachten, dass in den ländlichen Regionen der Länder des Nahen Ostens es kaum Möglichkeiten gibt, Kreditkarten oder den Euro einzusetzen. Deswegen ist es angebracht, sich ausreichend mit der Landeswährung einzudecken.

Gesundheit
 

Die Region Naher Osten variiert in der medizinischen Versorgung stark. Sie hängt immer vom jeweiligen Land ab. Gut beraten ist man immer mit dem Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung inklusive Rückholmöglichkeit. Gegen bestimmte Erkrankungen kann man selbst etwas tun: Wasser vor dem Trinken abkochen, Früchte schälen und Fleisch nur im gut gegarten Zustand verzehren. Gegen Insektenstiche ist ein Schutz empfehlenswert, denn Mücken können verschiedene Krankheiten hervorrufen. Zweckmäßige Kleidung und Insektenschutzmittel helfen dagegen.

Dos und Don'ts
 

Die Länder im Gebiet Naher Osten sind muslimisch geprägt. Man sollte sich der anderen Kultur anpassen, indem man sich zum Beispiel nicht zu aufreizend kleidet. Kurze Röcke, kurze Hosen oder schulterfreie Topps sind nicht gern gesehen und tabu in öffentlichen oder religiösen Einrichtungen. Am Strand gibt es in diesen Ländern ein FKK-und Oben-ohne-Verbot. Wichtig ist außerdem, dass man Fremde nicht am Kopf berührt und beim Essen darauf achtet, nicht die linke Hand zu benutzen.

Reisezeit
 

Wer in den Nahen Osten fährt, der wählt sich am besten den Frühling oder den Herbst dafür aus. Dann herrschen in allen Ländern milde Temperaturen, die man nutzen kann, um sich das Landesinnere anzusehen oder am Strand zu liegen. Naher Osten im Sommer ist meistens sehr heiß und trocken. In den Wintermonaten kann es mitunter sehr kühl werden und manchmal fällt, je nach Region, auch Schnee.

Flughafen
 

Welchen der internationalen Flughafen man mit dem Ziel Naher Osten anfliegt, hängt natürlich vom Zielgebiet ab. Zu den größten zählen der internationale Flughafen in Abu Dhabi oder in Dubai. Außerdem ist der Riyadh King Khalid Airport in Saudi Arabien einer der größten gefolgt vom Flughafen Tel Aviv.

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm