• Hotel
Reisende, Klasse, Airline
Haben Sie Fragen?
  +49 (0)341 - 35575 85530 tägl. 8-23 Uhr, zum Ortstarif (Mobilfunk abweichend)
|
  Besuchen Sie unseren Chat  
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flüge mit Air Canada

Die Fluggesellschaft Air Canada wurde 1937 unter dem Namen Trans-Canada Air Lines gegründet. Seinen heutigen Namen hat das Luftfahrtunternehmen seit 1964. Sitz des Unternehmens ist in Montreal. Dort befinden sich auch der Heimatflughafen und eines der vier Drehkreuze. Die anderen drei sind in Toronto, Calgary und Vancouver. Das Streckennetz deckt alle Kontinente ab, am meisten werden Städte in Nord- und Mittelamerika einschließlich Karibik sowie Europa angeflogen. Von Deutschland aus bekommt man günstige Flüge von Frankfurt nach Calgary, Montreal, Ottawa und Toronto und von München nach Toronto angeboten. Die Flottenstärke betrug im Juli 2017 170 Flugzeuge, zusammengesetzt aus Maschinen der Hersteller Airbus, Boeing, Bombardier und Embraer. Neben Codeshare-Abkommen, die mit anderen Mitgliedern der Star Alliance bestehen, wie Lufthansa oder Turkish Airlines, gibt es noch Codesharing mit anderen Unternehmen wie Aer Lingus, Etihad Airways oder Jet Airways. Tochtergesellschaften sind Air Canada Express, Air Canada Jetz und Air Canada rouge. Das Vielfliegerprogramm heißt Aeroplan.

 

Beförderungsklassen von Air Canada

 

Insgesamt gibt es bei Air Canada elf Beförderungsklassen, was daran liegt, dass z. B. die North America and Caribbean Business Class eine extra Klasse darstellt. Hier soll nur die International Economy Class und International Business Class Beachtung finden. Bei Economy winken kostenlose Weine, Spirituosen und Mahlzeiten. Die umfangreiche On-Demand-Unterhaltung sorgt für Kurzweil. USB-Anschlüsse und verstellbare Kopfstützen sind vorhanden. Premium Economy glänzt mit mehr Beinfreiheit und breiteren Sitzen und beinhaltet einige der Annehmlichkeiten der Business Class. In der Business Class können die Sitze zu 203 cm langen und 53 cm breiten Betten umfunktioniert werden, Kopf- und Nackenmassage sind in den Sitzen eingebaut und die Lendengegend wird gestützt. Der Sitztyp findet nur im Dreamliner und in ausgewählten Maschinen des Typs Boeing 777 Verwendung. Auf den anderen Flügen der Business Class können die Rückenlehnen der Sitze so umgeklappt werden, dass eine Liegefläche von 191 cm entsteht. Die elektronischen Geräte können mit einer Steckdose verbunden werden. Es wird Gourmetessen serviert und es gibt Priority-Services wie Loungezutritt oder schneller Check-in, zügiges Boarding usw.


Air Canada - Der Air Canada Online Check-in

Lästiges Warten vor dem Check-in Schalter gehört bei Air Canada der Vergangenheit an. Kunden der kanadischen Airline können den unkomplizierten Online Check in nutzen, um schnell und bequem für ihren Flug einzuchecken. Mehr als ihre auf der Buchung angegebene Flugnummer und die Buchungsnummer brauchen Fluggäste nicht, wenn sie unter
https://res.aircanada.com/oci/start?_flowExecutionKey=_c6F0B5CCE-72A8-6920-B03E-C62D04C07FC3_kC7B27F8B-A57C-4B46-1615-0E936CC4EE11
ihre Bordkarte selbst erstellen möchten. Momentan ist das virtuelle Erstellen der Bordkarte jedoch nur in englischer Sprache möglich. Wer das umgehen möchte, druckt sich seine Flugkarte an einem Check-in-Automaten am Flughafen aus.

Wann ist der Air Canada Online Check-in möglich?

Online einchecken ist bei der kanadischen Fluggesellschaft jederzeit innerhalb von 24 Stunden vor dem Abflug möglich. Dabei sollte jedoch berücksichtigt werden, dass der Web Check-in

  • mindestens 45 Minuten vor dem Abflug der innerkanadischen Flüge
  • mindestens 1 Stunde vor dem Abflug mit Flügen zwischen Kanada und anderen Ländern (inklusive den USA)

erfolgen muss. Air Canada weist darauf hin, dass Fluggäste immer von der Ortszeit am Flughafen des letzten Fluges der gebuchten Strecke ausgehen sollen, um herauszufinden, wann der Check-in möglich ist.

Meldeschlusszeiten beachten

Wenn Sie bereits online einchecken konnten, ist es wichtig, rechtzeitig vor dem Abflug am Flughafen einzutreffen. Wer die Meldeschlusszeiten für den Online Check-in Air Canada nicht einhält, riskiert seinen reservieren Platz zu verlieren. Im schlimmsten Fall wird die Buchung komplett storniert.

Der frühestmögliche Check-in ist

  • 24 Stunden vor dem Abflug, wenn Sie online oder per Smartphone einchecken.
  • 12 Stunden vor dem Abflug, wenn Sie am Check-in-Automaten am Flughafen einchecken.

Was passiert mit meinem Gepäck?

Ist der Tag des Abflugs angekommen, muss an die rechtzeitige Gepäckaufgabe gedacht werden. Bei Air Canada können alle Gepäckstücke zu folgenden Zeitpunkten am Gepäckabgabeschalter aufgegeben werden:

  • Flüge ab Kanada oder den USA: 4 Stunden vor dem Abflug
  • Flüge ab Tokyo-Narita: 2 1/2 Stunden vor dem Abflug
  • Flüge aus allen anderen Ländern: 3 Stunden vor dem Abflug
Bild Air Canada
Die Airline Air Canada wurde auf Grundlage von 360 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 3.62 Sterne vergeben.
Airlinebewertung:
3,6
Aktuelle Bewertungen: 360
Weiterempfehlungen: 93%
Durchschnitt:
3,6
Gesamteindruck der Airline:
3,8
Multimedia-Angebot:
3,5
Sicherheit und Komfort:
3,6
Service:
3,9
Sitze:
3,8

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Air Canada

Top Angebote für Flüge mit Air Canada

RouteDatumAirlinePreis p.P 
Frankfurt (FRA) - Vancouver (YVR) 04.10.2018 - 24.10.2018 Air Canada Air Canada ab 443,00
Frankfurt (FRA) - Toronto (YYZ) 25.06.2018 - 31.07.2018 Air Canada Air Canada ab 413,00
Frankfurt (FRA) - Montreal (YUL) 13.08.2018 - 31.08.2018 Air Canada Air Canada ab 432,00
Frankfurt (FRA) - Calgary (YYC) 18.09.2018 - 16.10.2018 Air Canada Air Canada ab 461,00
München (MUC) - Toronto (YYZ) 20.06.2018 - 14.08.2018 Air Canada Air Canada Preis ermitteln:
München (MUC) - Havanna (HAV) 15.10.2018 - 21.10.2018 Air Canada Air Canada ab 520,00
Berlin Tegel (TXL) - Toronto (YYZ) 01.07.2018 - 13.08.2018 Air Canada Air Canada Preis ermitteln:
Frankfurt Main (FRA) - Havana (HAV) 30.06.2018 - 11.08.2018 Air Canada Air Canada Preis ermitteln:
Frankfurt (FRA) - Halifax (YHZ) 17.10.2018 - 08.11.2018 Air Canada Air Canada ab 528,00
Hamburg (HAM) - Toronto (YYZ) 06.06.2018 - 21.06.2018 Air Canada Air Canada Preis ermitteln:
Tipps

Airline-Informationen Air Canada

  • Gründung: 1937
  • Airport Location: Kanada
  • Eigentümer: ACE Aviation Holdings
  • Anzahl Ziele: 171
  • Ziele: 59 Städte Kanadas, 58 Destinationen in der USA und 60 Städte Europas, Asiens, Australiens, im Nahen Osten, in der Karibik sowie in Mexiko und Südamerika
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: Aeroplan

Das Vielfliegerprogramm Air Canada Aeroplan

Vielfliegerprogramm Aeroplan

Nach der Überzeugung von Air Canada verfügt die Fluggesellschaft über das lohnenswerteste Treueprogramm, zumindest für den kanadischen Raum. Punkte für Aeroplan können nicht nur bei Flügen mit Air Canada, sondern auch bei Flugreisen mit den Star Alliance Mitgliedern und über 150 Handels-, Finanz- und Reisepartnern gesammelt werden. Die Status heißen Top Tier, Prestige (entspricht Star Alliance Silber), Elite (entspricht Star Alliance Gold) und Super Elite (entspricht ebenso Star Alliance Gold).

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Air Canada

Air Canada ist eine kanadische Fluggesellschaft, die im Jahre 1937 als Trans-Canada Airlines gegründet wurde. Heute fliegt der Carrier Ziele in aller Welt an. Der Heimatflughafen befindet sich in Montreal im kanadischen Bundesstaat Quebec.


Handgepäck

Wer mit Air Canada fliegt, sollte sich zunächst die Bestimmungen zum Handgepäck und zu den Gegenständen, die in diesem sein dürfen, durchlesen. Spitze Gegenstände und Waffen sowie unzureichend verpackte Flüssigkeiten dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Die Maximalgröße des Handgepäcks beträgt auf allen Verbindungen und in sämtlichen Buchungsklassen 55 x 40 x 23 cm. Das Maximalgewicht liegt bei 10 kg, ebenfalls auf allen Verbindungen und in jeder gebuchten Klasse. Zusätzlich darf ein kleineres Handgepäckstück mit den maximalen Maßen von 43 x 33 x 16 cm und höchstens 10 kg Gewicht mit in die Kabine genommen werden.


Aufgegebenes Gepäck

Die Freigepäckgrenze variiert stark nach den Verbindungen, die Air Canada anbietet. In Hinsicht auf das Gewicht gilt allgemein dass dieses sehr von der Buchungsklasse abhängig ist. In der Economy Class darf auf innereuropäischen und transatlantischen Strecken i. d. R. ein Gepäckstück à 23 kg mitgeführt werden (ein zweites kostet 100 CA-Dollar – etwa 70 Euro), in der Premium Economy darüber hinaus ein zweites Gepäckstück mit dem selben Höchstgewicht, in der Premium Rouge Class und in der Business Class hingegen sind zwei Gepäckstücke mit einer jeweiligen Gewichtsobergrenze von 32 kg inbegriffen. Bei Verbindungen in den Rest der Welt ist die Freigepäckgrenze der Economy Class meistens höher, während auf Strecken innerhalb Nordamerikas in der untersten Buchungsklasse kein Freigepäck enthalten ist. Für das erste Gepäckstück ist dort eine Gebühr von 25 bis 30 CA-Dollar zu begleichen. Für alle Strecken und alle Klassen gilt ein maximales Gesamtmaß von 158 cm pro Gepäckstück.


Sonstiges Gepäck

Wer in Erwägung zieht, auf seinem Flug mit Air Canada Musikinstrumente oder Sportgeräte mitzuführen, sollte ebenfalls einige Bedingungen der Airline beachten. Grundsätzlich versucht sie, kleine Instrumente als zusätzliches Handgepäck unterzubringen, das kostenfrei an Bord mitgenommen werden darf, sofern ausreichend Platz unter dem Sitz vorhanden ist. Damit möchte man dem Flugpassagier die Übergepäckkosten erlassen. Größere Instrumente und Sportgeräte, welche die jeweilige Gepäckobergrenze aufgrund ihres Gewichts, ihrer Größe oder als Zusatzgepäck überschreiten, sind kostenpflichtig. Ihr Transport wird mit bis zu 100 CA-Dollar veranschlagt.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Air Canada

Umweltengagement

Air Canada startet die ersten Flugversuche mit Biobrennstoff


Air Canada hat es sich schon seit Langem zur Aufgabe gemacht, etwas für die Umwelt zu tun. Im Mai 2013 gaben sie nun bekannt, dieses Vorhaben mit weiteren Unternehmen umzusetzen. Hierfür ging Air Canada eine Partnerschaft mit Airbus, Bio Fuel Net Canada und der McGill University ein. Gemeinsam forschen sie primär daran, alternative Brennstoffe in der Luftfahrt einzusetzen. Hier haben sie sich das Ziel gesetzt, bis Ende des Jahres erste konstruktive Ergebnisse vorzustellen. Zwei Flüge konnte Air Canada schon erfolgreich mit biologischem Brennstoff absolvieren und dabei den Verbrauch im Vergleich zu bisherigen Kraftstoffen deutlich senken.

Airbus als starker Partner im Umweltengagement

Doch nicht nur die alternativen Energien spielen hierfür eine wichtige Rolle. Gerade die Partnerschaft mit Airbus ist für die Airline von großer Bedeutung. Airbus setzt alles daran, Innovationen in der Kraftstoffforschung zu unterstützen, damit diese biologischen Produkte weltweit zugelassen werden können. Diese sollen nicht nur in neuen Maschinen zum Einsatz kommen. Es wird daran geforscht, eine Alternative zu finden, die auch in älteren Flugzeugen verwendet werden kann, ohne diese technisch verändern zu müssen. Dies würde maßgeblich dazu beitragen, den Verbrauch um eine enorme Summe zu reduzieren. So soll es gelingen, das CO2-Wachstum bis 2020 weitestgehend zu neutralisieren.

Die Airline im Effizienzvergleich mit anderen Fluggesellschaften

2015 lag Air Canada mit 63,2 Effizienzpunkten auf Platz 62 des Airline Index der atmosfair GmbH. Bei diesem Ranking wurden insgesamt 125 Airlines miteinander verglichen. Air Canada belegt somit einen Platz in der Mitte. Hier werden die Fluggesellschaften zudem in Effizienzklassen eingeteilt. Die Airline wurde der Effizienzklasse D zugeordnet. Dies ist bisher ein eher schlechter Wert, doch betrachtet man die Kurzstreckenflüge, so gelang es ihr, schon die Klasse C zu erreichen. Das macht deutlich, dass Verbesserungspotenzial vorhanden ist. Durch das aktive Umweltengagement und die Erforschung neuer Brennstoffe ist es möglich, in eine effizientere Klasse aufzusteigen.
50,7 Pkt
 
 
F
20-35
Pkt
 
 
E
36-50
Pkt
 
 
D
51-64
Pkt
 
 
C
65-77
Pkt
 
 
B
78-89
Pkt
 
 
A
90-100
Pkt
20
30
40
50
60
70
80
90
100
Airlinebewertungen  = fluege.de Kunde
Erfahrungsberichte Air Canada Bewertung Reisedatum Veröffentlichung Autor
Schlimmster Flug meines Lebens
"Der Flug insgesamt war eine Katastrophe, wir wurden..."
2,7
November 2016 November 2016 Bianca 
Guter Flug
"Der Flug war pünktlich und da ich den Flug günstig..."
3,4
Oktober 2016 November 2016 Bianca 
ordentliche Air Canada
"Es war beim Flug alles in Ordnung, lediglich die..."
4,7
September 2016 Oktober 2016 Calgary 
Air Canada
"Alles ganz normal, Preise nach Vorschrift."
3,7
September 2016 Oktober 2016 AC9148 
Airline ist empfehlenswert
"Pünktlichkeit sehr zufriedenstellend...."
4,8
September 2016 Oktober 2016 Helmut 
erster Flug mit Air Canada
"Der Flug war sehr güngtis, dafür aber auch..."
3,4
September 2016 Oktober 2016 Flug... 
guter flug
"delay gehabt, allerdings verursacht durch das wetter"
5,0
Juni 2016 Juli 2016 mot0505 
guter flug
"leider hatten wir ein delay von TXL nach FRA,..."
4,1
Juni 2016 Juli 2016 mot0505 
AirCanReview
"Das Preileistungsverhältnnis was alles in allem gut."
3,4
Juni 2016 Juli 2016 AnneWitt 
YYZ mit AC
"Start : 30 min zu spät . Ankunft : Pünktlich ."
4,1
Juni 2016 Juli 2016 Raluko