Flüge mit Japan Airlines

Flug Japan Airlines - unsere günstigsten Angebote

Route Datum Airline Preis
Berlin (BER) - Osaka (KIX) 02.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 862,00 € ab 862,00 € wählen wählen
Hamburg (HAM) - Tokio (NRT) 01.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 898,00 € ab 898,00 € wählen wählen

Flüge buchen auf fluege.de:

  • Unabhängiger Flugvergleich von mehr als 550 Airlines
  • Top Angebote: Linienflüge, Billigflüge, Charterflüge
  • Beste und aktuelle Preise auf einen Blick
  • Aktuelle Partner-Specials
Japan Airlines, kurz JAL, ist die größte Fluggesellschaft in Japan und sogar die sechstgrößte der Welt. Die Flotte der Airline setzt sich ausschließlich aus Maschinen der Marke Boeing zusammen, Airbus-Flugzeuge wurden durch Fusionen nur übernommen. Weltweit werden über 85 Metropolen erreicht, bis auf Afrika wird jeder Kontinent angeflogen. Seit 2007 ist Japan Airlines auch Mitglied der Flugallianz Oneworld. Das Unternehmen besitzt insgesamt neun Tochterairlines, für internationale Billigflüge ist Japan Airlines International, für nationale Japan Airlines Domestic zuständig. Die Geschichte der Fluggesellschaft beginnt schon lange vor der eigentlichen Gründung, denn die Vorläufer entstanden bereits in der 1920er Jahren. Alliierte hatten den Flugbetrieb mit der japanischen Kapitulation im Pazifikkrieg verboten. Erst 1951 konnten die ersten Routen unter dem Dach der Japan Air Lines Co. Ltd. wieder aufgenommen werden. Zunächst bediente man die lokalen Verbindungen von Tokio aus, 1954 kam die erste internationale Route von Tokio nach San Francisco hinzu.2001 fusionierten Japan Air System und Japan Airlines, womit auch der heutige Name eingeführt wurde. Das weltweite Streckennetz erstreckt sich auf mehr als 85 Destinationen. Etwa 60 davon liegen im Land selbst, weiterhin bestehen gute Verbindungen zu anderen asiatischen Ländern. Außerhalb des Kontinents ist JAL die einzige asiatische Airline, die Mexico-City anfliegt. Weitere amerikanische Ziel sind Chicago, Vancouver und Honolulu. In Europa werden die Flughäfen in London, Paris, Rom, Mailand, Frankfurt am Main, Amsterdam, Moskau und London angeboten. Weitere Ziele, zu denen Sie einen Flug buchen können, werden durch die individuellen Codeshare-Abkommen mit Partner-Airlines erreicht.

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Japan Airlines:

Route Datum Airline Preis
Berlin (BER) - Osaka (KIX) 02.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 862,00 € ab 862,00 € wählen wählen
Hamburg (HAM) - Tokio (NRT) 01.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 898,00 € ab 898,00 € wählen wählen
Düsseldorf (DUS) - Tokio (NRT) 29.08.2024 - 01.09.2024 JL ab 900,00 € ab 900,00 € wählen wählen
Hamburg (HAM) - Tokio (HND) 26.08.2024 - 31.08.2024 JL ab 927,00 € ab 927,00 € wählen wählen
München (MUC) - Tokio (NRT) 02.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 929,00 € ab 929,00 € wählen wählen
Berlin (BER) - Tokio (HND) 28.08.2024 - 31.08.2024 JL ab 939,00 € ab 939,00 € wählen wählen
Berlin (BER) - Tokio (NRT) 28.08.2024 - 05.09.2024 JL ab 939,00 € ab 939,00 € wählen wählen
Düsseldorf (DUS) - Tokio (HND) 02.09.2024 - 06.09.2024 JL ab 958,00 € ab 958,00 € wählen wählen
Frankfurt am Main (FRA) - Tokio (NRT) 05.09.2024 - 08.09.2024 JL ab 964,00 € ab 964,00 € wählen wählen
Frankfurt am Main (FRA) - Guam (GUM) 22.07.2024 - 04.08.2024 JL ab 983,00 € ab 983,00 € wählen wählen
München (MUC) - Tokio (HND) 23.08.2024 - 30.08.2024 JL ab 991,00 € ab 991,00 € wählen wählen
München (MUC) - Osaka (KIX) 22.07.2024 - 31.07.2024 JL ab 1.005,00 € ab 1.005,00 € wählen wählen
Berlin (BER) - Nagoya (NGO) 24.08.2024 - 30.08.2024 JL ab 1.011,00 € ab 1.011,00 € wählen wählen
Frankfurt am Main (FRA) - Osaka (ITM) 28.08.2024 - 04.09.2024 JL ab 1.015,00 € ab 1.015,00 € wählen wählen
Hamburg (HAM) - Osaka (KIX) 04.08.2024 - 04.09.2024 JL ab 1.019,00 € ab 1.019,00 € wählen wählen
Düsseldorf (DUS) - Osaka (KIX) 18.08.2024 - 08.09.2024 JL ab 1.032,00 € ab 1.032,00 € wählen wählen

Airline-Informationen Japan Airlines

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit Japan Airlines

Japan Airlines wurde 1951 gegründet. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Japans ist sie Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld.


Handgepäck:

Reisende dürfen einen persönlichen Gegenstand mit an Bord nehmen (bspw. eine Tüte mit Duty-free-Einkäufen oder eine Handtasche) sowie ein Stück weiteres Handgepäck, welches bis zu 10 kg wiegen aber nicht größer als 55 x 40 x 25 Zentimeter sein darf.


Aufgegebenes Gepäck:

In der First und Business Class dürfen drei Gepäckstücke von je maximal 32 Kilogramm mitgeführt werden, in der Economy Class dürfen zwei Gepäckstücke von je maximal 23 Kilogramm mitgeführt werden. Die maximalen Außenmaße des Gepäckes dürfen jeweils bis zu 203 Zemtimeter betragen. Kleinkinder, die keinen eigenen Sitz haben, dürfen ein Gepäckstück mitnehmen vom gleichen Gewicht und gleicher Größe wie der begleitende Erwachsene. Für Kinder mit Sitzanspruch gelten die gleichen Regelungen wie für die Erwachsenen. Zusätzliche Kosten werden für Übergepäck erhoben.


Sonstiges Gepäck:

(Wind-)Surfbretter werden mitgenommen für 50 US-Dollar innerhalb Japans, 100 US-Dollar innerhalb Asiens und 150 US-Dollar auf interkontinentalen Flügen. Weiteres Sondergepäck, das die Gewichtbegrenzung überschreitet, wird angerechnet als Übergewicht (50 - 150 US-Dollar pro extra Gepäckstück, was weniger als 23 Kilogramm wiegt).

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Japan Airlines.

Japan Airlines International: CO2-Offsetting zum Umweltschutz

Die asiatische Fluggesellschaft Japan Airlines International bekennt sich als zweitgrößte Airline Japans zu ihrer sozialen Verpflichtung gegenüber der Umwelt. Insbesondere seit dem Jahr 2009 ergreift Japan Airlines International verschiedene Maßnahmen zur Steigerung ihres Umweltengagements. Durch Marketing-Aktionen versucht die Airline ihre Kunden auf das Problem des Klimawandels und Lösungsvorschläge aufmerksam zu machen. So bietet Japan Airlines International auf der Firmen-Webseite die Möglichkeit des CO2-Offsettings an. Dieses System gibt jedem Fluggast die Option, seinen persönlichen CO2-Ausstoß zu berechnen und den entsprechenden Kompensationsbeitrag zu spenden. Das gespendete Geld geht an internationale Projekte des Umweltschutz, wie beispielsweise Aufforstungs-Aktionen.

Aktives Umweltengagement im Bereich Modernisierung

Die Umweltpolitik von Japan Airlines International fokussiert sich neben dem CO2-Offsetting auf die Verbesserung der Flugzeuge und Flugabläufe zur Einsparung von Treibstoff, einer nachhaltigen Entwicklung und Reduktion des CO2-Ausstoßes. Im Jahr 2009 führte die japanische Fluggesellschaft den ersten ASPIRE-Flug durch. Im Zuge der ASPIRE-Flüge werden Maßnahmen zur Treibstoff-Einsparung ergriffen. Dazu gehören insbesondere die Reduktion des Gewichts der Flugzeuge durch leichtere Transportcontainer, leichteres Besteck und Plastik- anstatt von Glasflaschen. Außerdem werden Start und Landung sowie die Flugroute optimiert. Des Weiteren entwickelt und testet das Unternehmen neue Treibstoff-Gemische, die zu großen Teilen aus Bio-Treibstoff bestehen.

Japan Airlines im atmosfair Airline Index

Die Klimaschutzorganisation atmosfair gGmbH stellt in ihrem jährlichen Airline Index ein Ranking der Fluggesellschaften auf, um Fluggästen die Möglichkeit zu geben, sich bei der Wahl von Airlines am jeweiligen CO2-Ausstoß zu orientieren. Hierzu wurden die Emissionen von 125 Fluggesellschaften gemessen und bewertet. Anschließend wurde die entsprechende Einstufung der Fluggesellschaften vorgenommen. Die Japan Airlines International belegte im Airline Index 2015 mit Effizienzpunkten von 67,1 und der Effizienzklasse C den 35. Platz. Lediglich auf Langstrecken von über 3800 Kilometern erreichte die Airline die Effizienzklasse D. Im Vergleich zum Ergebnis in 2014 fiel Japan Airlines International um fast 5 Effizienzpunkte in der Wertung.

Das Vielfliegerprogramm Japan Airlines JAL Mileage Bank