Flüge nach Dschibuti

Flug Dschibuti - unsere günstigsten Angebote:

Route Datum Airline Preis
München (MUC) - Djibouti (JIB) 01.07.2024 - 06.07.2024 TK ab 809,00 € ab 809,00 € wählen wählen
Frankfurt am Main (FRA) - Djibouti (JIB) 01.07.2024 - 31.07.2024 EK ab 1.069,00 € ab 1.069,00 € wählen wählen
Ob langersehnter Urlaub oder Geschäftsreise, auf Fluege.de können Sie Ihren Flug nach Dschibuti buchen. Ob Business oder Economy Class, hier bekommen Sie garantiert die günstigsten Preise für Ihren Dschibuti Flug. Lernen Sie an ihrem Flugziel Land und Leute kennen, wir wünschen Ihnen eine schöne Flugreise!
Sicher Reisen - Vor dem Flug die wichtigsten Informationen auf einem Blick: Wir haben aktuelle Hinweise und Einreisebedingungen zu beliebten Flugzielen hier aufgelistet.

Flüge Dschibuti - weitere Angebote:

Route Datum Airline Preis
München (MUC) - Djibouti (JIB) 01.07.2024 - 06.07.2024 TK ab 809,00 € ab 809,00 € wählen wählen
Frankfurt am Main (FRA) - Djibouti (JIB) 01.07.2024 - 31.07.2024 EK ab 1.069,00 € ab 1.069,00 € wählen wählen
Stuttgart (STR) - Djibouti (JIB) 05.07.2024 - 09.07.2024 TK ab 1.080,00 € ab 1.080,00 € wählen wählen
Düsseldorf (DUS) - Djibouti (JIB) 20.07.2024 - 27.07.2024 TK ab 1.261,00 € ab 1.261,00 € wählen wählen
Zeitzone
Dschibuti liegt in der Zeitzone UTC+3 und führt keine Sommerzeit ein. Reisende aus Deutschland sollten beachten, dass dieser ständige Zeitunterschied sich auf ihre Reisepläne auswirken kann. Während der deutschen Winterzeit, wenn Deutschland in der Zeitzone UTC+1 ist, beträgt der Zeitunterschied zu Dschibuti zwei Stunden. Dschibuti ist Deutschland also zwei Stunden voraus. In der deutschen Sommerzeit, wenn Deutschland in der Zeitzone UTC+2 liegt, beträgt der Zeitunterschied zu Dschibuti nur noch eine Stunde. Auch in diesem Fall ist Dschibuti Deutschland voraus. Dieser konstante Wechsel sollte bei der Planung von Aktivitäten und Terminen im Zielland berücksichtigt werden.
Gesundheit
Vor einer Reise nach Dschibuti wird eine Gelbfieber-Impfung empfohlen. Die medizinische Versorgung in Dschibuti sollte nicht als äquivalent zum europäischen Standard betrachtet werden, obwohl es in der Hauptstadt einige Krankenhäuser gibt, die eine Grundversorgung sicherstellen. Chronische oder schwerwiegende Krankheiten erfordern meist eine medizinische Evakuierung. Das Risiko für Malaria ist ganzjährig in einigen Landesteilen vorhanden, besonders während und nach der Regenzeit. Medikamente sind oft schwer zu bekommen und es ist ratsam, eine ausreichende Menge an benötigten Medikamenten mitzubringen. Es ist auch empfehlenswert, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, die auch eine notwendige Rückführung nach Deutschland abdeckt. Neben der Beachtung üblicher Hygienemaßnahmen sollte man auf den Genuss von rohen, ungeschälten Früchten oder ungekochtem Gemüse verzichten, um Durchfallerkrankungen zu vermeiden.
Reisezeit
Dschibuti, im Nordosten Afrikas gelegen, ist gekennzeichnet durch ein heißes Wüstenklima mit ganzjährig hohen Temperaturen. Die beste Reisezeit für Dschibuti ist in den kühleren Monaten von November bis Februar. Während dieser Zeit liegen die Temperaturen erträglich zwischen 25 und 30 Grad Celsius und es besteht geringere Gefahr von Sandstürmen, die sonst das Reisen beeinträchtigen können. Regenfälle sind sehr selten, daher spielen sie für die Reiseplanung kaum eine Rolle. Die trockene Hitze ist im Landesinneren und an der Küste gleichermaßen intensiv, regionale Klimaunterschiede sind marginal. Beachten Sie, dass die touristische Hochsaison zwischen November und April liegt, was auch mit höheren Preisen einhergehen kann.
Geld
Die offizielle Währung von Dschibuti ist der Dschibuti-Franc (DJF). Fluktuationen an der Devisenbörse sind normal, dennoch entspricht im Durchschnitt ein Euro ca. 177,721 DJF. Bankautomaten sind in den Städten verfügbar, aber sie können sporadisch außer Betrieb sein oder keine ausländischen Karten akzeptieren - es ist daher ratsam, immer etwas Bargeld mitzuführen. Es ist ebenso wichtig, auf eventuell anfallende Gebühren für Abhebungen mit einer ausländischen Karte zu achten und Sicherheitshinweise zum Schutz vor Betrug zu befolgen. In größeren Hotels und Restaurants werden gewöhnlich Kreditkarten wie Visa und MasterCard angenommen, aber diese Praxis ist nicht landesweit üblich. Beim Geldumtausch ist kein Trinkgeld erforderlich; offizielle Einrichtungen bieten in der Regel den besten Wechselkurs. Beachten Sie zudem, dass für den Kauf bestimmter Waren durch Ausländer eine Steuer anfallen kann.
Dos und Don'ts
In Dschibuti ist es geboten, der lokalen Kultur und den religiösen Gebräuchen Respekt zu zollen. Als mehrheitlich islamisches Land sind konservative Werte vorherrschend. Damit ist eine angemessene Kleidung - das heißt bedeckende Kleidung für beide Geschlechter - angezeigt. Die Bewohner legen viel Wert darauf, Außenstehenden Gastfreundschaft zu bieten; es wird erwartet, dass diese angenommen sowie Geschenke dankend entgegengenommen werden. Das Fotografieren ohne Erlaubnis kann als unhöflich oder respektlos wahrgenommen werden, daher sollte man dieses eher vermeiden. Offensichtliche Zuneigungsbekundungen in der Öffentlichkeit gelten als unpassend und während des Ramadan gilt besondere Sensibilität: Essen, Trinken oder Rauchen in der Öffentlichkeit während des Tageslichts sind tabu.
Flughafen
Der bedeutendste Flughafen in Dschibuti ist der internationale Flughafen Ambouli. Er befindet sich etwa sechs Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum Djiboutis und ist sowohl mit Taxis als auch privaten Fahrzeugen erreichbar. Die Ausstattung des Flughafens ist zwar überschaubar, jedoch sind alle notwendigen Dienstleistungen wie Geldautomaten, Autovermietung und Gastronomie vorhanden. Ein charakteristisches Merkmal dieses Flughafens ist seine Nutzung sowohl für zivile als auch militärische Zwecke. Dies ist auf die strategische Lage von Dschibuti am Eingang zum Golf von Aden zurückzuführen.