Flüge nach Galapagos

Flug Galapagos - unsere günstigsten Angebote:

Route Datum Airline Preis
Frankfurt am Main (FRA) - Baltra (GPS) 07.06.2024 - 14.06.2024 IB ab 1.223,00 € ab 1.223,00 € wählen wählen
Berlin (BER) - Baltra (GPS) 02.06.2024 - 16.06.2024 IB ab 1.258,00 € ab 1.258,00 € wählen wählen

Galapagos: Ein Paradies für Natur- und Tierliebhaber

Die Galapagos-Inseln, ein abgelegener Archipel im Pazifischen Ozean, sind ein wahres Mekka für alle, die fasziniert sind von unberührter Natur und einzigartiger Tierwelt. Berühmt geworden durch Charles Darwins Theorie der Evolution, bieten diese vulkanischen Inseln eine spektakuläre Vielfalt an endemischen Arten, sowohl über als auch unter Wasser. Die offizielle Sprache auf den Inseln ist Spanisch, und die Währung ist der US-Dollar, was die Reiseplanung für internationale Besucher vereinfacht.

Die Galapagos-Inseln zeichnen sich durch ein einzigartiges Klima aus, das von den kühlen Strömungen des Pazifiks beeinflusst wird, was zu einem milden Wetter das ganze Jahr über führt. Obwohl die Inseln jederzeit besucht werden können, gelten die Monate Juni bis November als die beste Reisezeit, da in diesen Monaten das kühlere Wetter eine angenehmere Erforschung der Inseln ermöglicht und die Chance, die vielfältige Tierwelt zu beobachten, besonders hoch ist. Besucher sollten jedoch auf die strengen Vorschriften zum Schutz der einzigartigen Ökosysteme achten. Das Mitführen von Plastiktüten ist beispielsweise verboten, und es wird empfohlen, sich an geführten Touren zu orientieren, um die natürliche Schönheit der Inseln ohne negative Auswirkungen zu erleben.

Die Galapagos-Inseln bieten nicht nur die Möglichkeit, seltene Tiere wie die berühmten Riesenschildkröten, Meeresechsen und eine Vielzahl von Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, sondern sind auch ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Die Unterwasserwelt ist reich an farbenfrohen Korallen, Fischen, Haien und sogar gelegentlich schwimmenden Meeresschildkröten, was die Inseln zu einem der besten Tauchziele weltweit macht. Für diejenigen, die die Natur lieben und die Evolution in Aktion sehen möchten, sind die Galapagos-Inseln ein unvergessliches Reiseziel, das Abenteuer und Erholung in einer spektakulären Umgebung bietet.

Sicher Reisen - Vor dem Flug die wichtigsten Informationen auf einem Blick: Wir haben aktuelle Hinweise und Einreisebedingungen zu beliebten Flugzielen hier aufgelistet.

Flüge Galapagos - weitere Angebote:

Route Datum Airline Preis
Frankfurt am Main (FRA) - Baltra (GPS) 07.06.2024 - 14.06.2024 IB ab 1.223,00 € ab 1.223,00 € wählen wählen
Berlin (BER) - Baltra (GPS) 02.06.2024 - 16.06.2024 IB ab 1.258,00 € ab 1.258,00 € wählen wählen
München (MUC) - Baltra (GPS) 05.06.2024 - 22.06.2024 KL ab 1.570,00 € ab 1.570,00 € wählen wählen
Düsseldorf (DUS) - Baltra (GPS) 08.06.2024 - 12.06.2024 IB ab 1.718,00 € ab 1.718,00 € wählen wählen
Stuttgart (STR) - Baltra (GPS) 23.06.2024 - 29.06.2024 KL ab 1.721,00 € ab 1.721,00 € wählen wählen
Bremen (BRE) - Baltra (GPS) 14.06.2024 - 21.06.2024 KL ab 1.854,00 € ab 1.854,00 € wählen wählen
Hannover (HAJ) - Baltra (GPS) 23.06.2024 - 29.06.2024 KL ab 2.159,00 € ab 2.159,00 € wählen wählen
Nürnberg (NUE) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 KL ab 3.544,00 € ab 3.544,00 € wählen wählen
Münster Osnabrück (FMO) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 LH ab 8.173,00 € ab 8.173,00 € wählen wählen
Dresden (DRS) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 LX ab 8.334,00 € ab 8.334,00 € wählen wählen
Köln Bonn (CGN) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 LH ab 8.814,00 € ab 8.814,00 € wählen wählen
Leipzig (LEJ) - Baltra (GPS) 23.06.2024 - 29.06.2024 LH ab 8.824,00 € ab 8.824,00 € wählen wählen
Paderborn (PAD) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 CL ab 10.807,00 € ab 10.807,00 € wählen wählen
Dortmund (DTM) - Baltra (GPS) 24.06.2024 - 30.06.2024 EW ab 11.460,00 € ab 11.460,00 € wählen wählen

Wichtige Infos zu den Flügen auf die Galapagos-Inseln

Die Anreise zu den abgeschiedenen Galapagos-Inseln gestaltet sich dank regelmäßiger Flugverbindungen aus Ecuador als unkompliziert. Während Direktflüge aus Deutschland nicht verfügbar sind, bieten Flughäfen in Quito und Guayaquil tägliche Verbindungen zu den Hauptinseln San Cristóbal und Baltra. Die Flugzeit ab diesen Städten beträgt etwa 2 bis 3 Stunden, was die Galapagos-Inseln zu einem erreichbaren Traumziel für Naturliebhaber und Abenteurer macht.

Die optimalen Abflughäfen in Deutschland für eine Reise zu den Galapagos-Inseln sind größere internationale Flughäfen wie Frankfurt, München oder Berlin, von denen aus Flüge nach Ecuador angeboten werden. Reisende können mit einer Gesamtreisezeit, inklusive Zwischenstopps, von etwa 16 bis 24 Stunden rechnen, je nach gewählter Verbindung und Aufenthaltsdauer bei Zwischenstopps, häufig in den USA oder anderen lateinamerikanischen Ländern. Bei der Einreise nach Ecuador, und somit auch zu den Galapagos-Inseln, ist für deutsche Staatsangehörige kein Visum für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen erforderlich, allerdings sollten Reisende einen gültigen Reisepass besitzen und sich über aktuelle Einreisebestimmungen informiert halten, da diese sich ändern können.

Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und den Galapagos-Inseln beträgt während der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) minus 8 Stunden, was bei der Planung von Aktivitäten und Touren auf den Inseln berücksichtigt werden sollte. Die Anreise zu diesem einzigartigen Archipel erfordert eine sorgfältige Planung, doch die Mühe lohnt sich, um Teil einer außergewöhnlichen Naturlandschaft zu werden, die ihresgleichen sucht.

Von den Toren Galapagos' in die unberührte Wildnis

Die beiden Hauptzugangspunkte zu den Galapagos-Inseln, die Flughäfen auf San Cristóbal und Baltra, dienen als Sprungbrett in eines der letzten unberührten Paradiese der Erde. Vom Flughafen Baltra aus, der sich auf einer kleinen Insel nördlich von Santa Cruz befindet, können Reisende per Fähre und anschließendem Bus oder Taxi das lebendige Puerto Ayora, das Herz der Insel Santa Cruz, erreichen. Die Überfahrt und die anschließende kurze Fahrt bieten bereits erste faszinierende Einblicke in die einzigartige Flora und Fauna der Inseln.

San Cristóbal bietet mit seinem Flughafen, der direkt neben der Hauptstadt Puerto Baquerizo Moreno liegt, einen noch direkteren Zugang zu den Naturschönheiten der Galapagos-Inseln. Von hier aus sind zahlreiche Unterkünfte, Restaurants und Ausgangspunkte für Touren und Ausflüge bequem zu Fuß oder mit kurzen Taxifahrten erreichbar. Für beide Inseln gilt, dass die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel begrenzt ist, was die Optionen auf Taxis, private Transfers oder die Teilnahme an organisierten Touren einschränkt.

Mietwagen sind auf den Galapagos-Inseln eher unüblich und aufgrund der strengen Regulierungen zum Schutz der einzigartigen Ökosysteme auch nicht empfohlen. Stattdessen setzen Besucher auf Fahrräder oder Boote, um die Inseln zu erkunden und die abgelegenen Schönheiten zu entdecken. Die Anmietung von Booten für Tagesausflüge oder mehrtägige Kreuzfahrten rund um das Archipel ist eine beliebte und umweltfreundliche Art, die Vielfalt der Inseln zu erleben, von den weißen Sandstränden bis hin zu den versteckten Buchten und der beeindruckenden Unterwasserwelt.